Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 55 von 55

Thema: Fußball International - Europapokal & Europäische Ligen 18/19

  1. #41
    Wow 300€ Strafe für Barca wegen Griezmann. Da droht aber der Bankrott.

  2. #42

  3. #43
    Das ganze Fairplay-Gedöns ist nur ein einziger Witz. Betroffen sind davon maximal kleinere Clubs. Es wird Zeit, dass der gesamte Fußball einmal reformiert wird.
    Es gibt ja schon Überlegungen bei der Bundesliga, diese ähnlich wie in Belgien durchzuführen mit diversen Playoffs. Das mag nicht fair sein für Bayern und co., macht es aber ungemein attraktiver für den Fan, weil eben nicht immer nur dieselben Mannschaften für Titel und internationales Geschäft in Frage kommen. Dazu sollte man überlegen, ob das amerikanische Football-Modell für Gehaltsobergrenzen und Talentverteilung nicht in irgendeiner Form auch im Fußball Sinn macht.

  4. #44
    Beeindruckender Auftritt der Bayern heute bisher.

  5. #45
    Schitty!

    Lyon!

    Zwei deutsch-französische Halbfinals. Damit hätte noch vor ein paar Tagen wohl auch kaum jemand gerechnet. Zum ersten Mal seit 1991(!) steht kein Verein aus England, Spanien oder Italien im Halbfinale dieses Wettbewerbs.

  6. #46
    Ein deutsches Finale nach Bayern vs. Dortmund wäre mal wieder toll.

  7. #47
    Immerhin mal wieder ein Finale mit deutscher Beteiligung. Ich hoffe inständig, dass die Bayern PSG nachher weghauen, den Scheich-Klubs (also auch Schitty) gönne ich es einfach nicht.

  8. #48
    Über die gesamte KO-Runde hinweg, hat sich Bayern diesen Titel auf jeden Fall verdient. War ein spannendes Finale. Zwischen PSG spielt nur passiv mit und Bayern extrem unter Druck war alles dabei

  9. #49

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Mich macht es noch immer glücklich dass dieses Arschloch von Pep damals das Triple mit den Bayern nicht holen konnte und nun der "Ersatz"-Trainer in dieser Saison das "Wunder" geschafft hat.

  10. #50
    Nanu, so viel Lobpreis für den FC Bayern?

    Aber Realtalk, es zeigt sich halt auch für mich als eingefleischten Fan durch und durch - Scheichs schießen nun mal keine Tore...........

    Sorry Pep, Tuchel & Co. Alles hervorragende Trainer, leider nur die falschen Vereine.

    Was mich aber am allermeisten freut: Es zeigt sich einmal mehr dass wir keine internationalen Welttrainer brauchen... XD

  11. #51
    Bei Bayern entscheidet sich allerdings auch einiges wie die Mannschaft zum Trainer steht und umgekehrt.

    Dieses Jahr waren die Bayern aber über alle Maßen erhaben.
    Siegeswillig, fokussiert und immer voll da.
    Als Bielefeld-Fan kann ich hochklassigen Fußball sowieso nur von anderen Mannschaften erwarten (was nicht negativ klingen soll, ich liebe Bielefeld) und Bayern hat überzeugt, unterhalten und abgeliefert.
    Hut ab!

  12. #52
    jetzt sollte Bayern, als klar beste Mannschaft Europas, den besten Spieler holen - Messi zu Bayern! das wäre einmalig und den internationaler Fokus noch mehr auf Bayern legen.

    aber wahrscheinlich heißt es wieder "mimimi, der ist zu teuer, Bayern tätigt solche Transfers nicht..."

    genauso, wie man vor ein paar Jahren für 100 Mio locker Ronaldo hätte holen können, aber man hat es nichtmal versucht

  13. #53
    Kann ich aber nachvollziehen. Diese Gehälter sollte niemand zahlen und eigentlich finde ich es gut, wenn die Bayern bei sowas nicht auch noch mitspielen. Ist einer der Gründe, warum Bayern als einziger europäischer Elite-Verein finanziell auf eigenen Beinen steht.

    Mal abgesehen davon glaube ich nicht, dass die Bayern sich gerne einen egozentrischen Spieler wie Messi ans Bein binden wollen.

    Geändert von Eisbaer (31.08.2020 um 15:25 Uhr)

  14. #54
    Sehe ich genauso. Gerade was Gehälter usw. angeht, sind die Bayern da auch sehr strikt (siehe damals Kroos z.B. x'D).
    Sturm ist aber auch definitiv keine Baustelle bei den Bayern. Wenn du einen Lewandowski da vorne hast, der auf einem Bierdeckel den Ball annehmen und verarbeiten kann (oder aus dem nichts noch eine Chance kreiert) und über die Flügel technisch starke Spieler wie Gnabry und Coman hast, dann bist du auf einen CR7 oder Messi nicht angewiesen.

    Würde lieber einen ähnlichen, deutlich "weniger Star" Stürmer als Backup sehen, der auch zufrieden ist, wenn er hier und da mal ein Spiel oder ansonsten nur Kurzeinsätze spielen darf. Vermisse immer noch den Sandro X)

  15. #55
    Mal ganz davon abgesehen das ich für einen 33 jährigen Spieler keine derart hohen Summen mehr zahlen würde, selbst wenn ich es könnte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •