mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1

    Forensische Nostalgie - Früher war alles besser

    Ich blicke inzwischen auf 16 Jahre Forengeschehen zurück, was über die Hälfte meines gesamten Lebens ausmacht. Ich sah viele Leute kommen und gehen, Staffwechsel, Adminwechsel, Wechsel der ganzen Forenstruktur.
    Wechsel der Server, Wechsel der Domain-Owner, unklare Kassensituationen. Ja, vielerlei davon liegt schon lange zurück, aber deswegen will ich für die alten Foren-Rentner, denen es genauso geht wie mir, einen Thread öffnen, in dem wir wie die übelgelaunten Opas mit langen Bärten im Schaukelstuhl sitzend darüber schwadronieren, welche Traditionen es früher gab, die längst (vielleicht auch zurecht) ausgestorben sind.

    Und ich mache den Anfang:
    Grüße in der Signatur
    Erinnert ihr euch, dass man früher ganze Grußlisten in seiner Signatur gepflegt hat, in der man User eingetragen hat, die man irgendwie sympathisch fand? Es war beim ein oder anderen User damals eine Art Ritterschlag, wenn man in dessen Signatur gegrüßt wurde. Ich frage mich heutzutage, was das eigentlich sollte... es war irgendwie alles noch etwas weniger anonym und mit der Grußsignatur konnte man ausdrücken, wenn man jemanden sympathisch fand. Meistens hat man die Schrift in der Signatur dann gaaaaaanz klein gemacht.

    Spammen war absolut verboten
    Ein lockerer, laxer Ton, oder auch nur mit kurzen Einzeilern zu antworten war derbe verpöhnt. Nicht nur konnte man die Wut der Mods und Admins gegen sich aufbringen, tatsächlich gab es auch andere User, die regelmäßig dazwischen gegrätscht sind und andere User gebeten haben, bitte keinen Schwachsinn zu posten, sondern etwas gepflegtes, niveauvolles mit etwas Gehalt. Regelmäßiges Spammen konnte schnell eine Verwarnung oder einen Bann nach sich ziehen. Würde heute wohl viele erwischen. Auch hier ist die Situation glaube ich etwas entspannter und besser geworden. Wobei es damals tatsächlich nicht schlecht war, dass wir damit wohl die etwas nervigeren User rausgehalten haben.

    Pseudomodding
    Hat man zu sehr auf einen User eingebasht, oder gar dem User damit gedroht, dass er bald verwarnt wird, so wurde er kurz darauf oft selbst verwarnt. Vorwurf: Pseudomodding. Moderativer Eingriff war nur den Mods überlassen. Alle anderen hatten Sendepause und sollten sich in eskalierenden Situationen lieber vornehm raushalten.

    Forenpartys
    Und damit kommen wir zu den Forenpartys: Das waren einzelne Threads in denen für einen gewissen Zeitpunkt alles erlaubt war. Es konnte gut sein, dass Threads innerhalb eines Abends auch mal die 1000er-Grenze gesprengt haben. Gute, alte Zeit.

    Erinnert ihr euch an eines der Sachen und wünscht es euch insgeheim zurück? Gibt sicher noch haufenweise mehr Material, aber steuert auch erstmal bei, was euch so im Gedächtnis geblieben ist.
    Das Dennis
    YouTuber, Reviewer, Zocker, Freigeist, Philosoph

    -

  2. #2
    In Sachen Traditionen fällt mir sofort ein:

    300 Post Grenze
    Früher war es ziemlich normal, dass man aus datenbanktechnischen Gründen den Thread nach 300 Posts geschlossen hat.
    Das hat vor allem in den Communityforen dafür gesorgt, dass hochfrequentierte Threads immer wieder mal auseinander geschnitten wurden.

    und


    Größenbegrenzungen der Signatur
    Ich erinnere mich aus meiner internen Orgazeit daran dass es sogar einen Thread gab in dem pixelgenau nachgemessen wurde. Passte die Sig nicht exakt rein, wurde der User angeschrieben.
    Mittlerweile ist das wahrscheinlich automatisiert, nehme ich mal stark an. ^^
    Ich ändere meine Signatur so selten grundlegend...


    Was sonst bleibt: Ich finde das Forum damals wie heute super. ^^
    Ich habe hier einige der wichtigsten Menschen in meinem Leben hier kennengelernt, die engsten Freunde, den Trauzeugen und nicht zuletzt die große Liebe meines Lebens. Und so ist es hier ja sehr vielen Usern ergangen. Früher waren Forenpaare eine Besonderheit, heute sind sie absolut normal und das ist auch eine super Sache.
    Wenn ich auch mal drüber nachdenke, dann ist das Forum für mich auch nicht verwaist - die Kommunikation "des Forums" hat sich für mich nur auf diverse andere Kanäle verschoben, daher finde ich auch nicht unbedingt dass "früher" Dinge "besser" waren, sie waren in ihrer Form zeitgemäß super, so wie es heute zeitgemäß super ist. Als eine von mehreren Plattformen für Kommunikation einer Community, in der sich recht wenig ändert und die sich seit Jahren kennt.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  3. #3
    Tolles Thema. Auch wenn ich mit diesem Account erst ab 2010 hier angemeldet war, so war ich damals schon immer stiller mitleser hier (mit hier meine ich ausschließlich den Maker-Bereich).

    Grüße in der Signatur

    Hat man sich damals wahrscheinlich von "Der Preis ist heiß!" usw. abgeschaut.

    Spammen war absolut verboten
    Klar ist, je größer/schreibwütiger eine Community ist/war, desto mehr "stört" Spam die Leute. Damals war es in vielen Foren so, dass es für "SPAM" einen extra Bereich gab, um andere Foren "sauber" zu halten.
    In einer Community, die eher kleiner wird, sind aber genau solche Postings und diese lockere Art viel mehr was Gutes, als ein Übel.

    Pseudomodding
    Fand ich immer gut, wenn die Leute dafür bestraft wurden. Früher gab es zu viele davon - reicht doch wenn die Mods damals schon "SPAM" bestraft haben.

  4. #4
    Wo ich gerade dabei bin, möchte ich auch noch 2 Themen hinzufügen:

    Doppel(Triple/X-fach)posts
    Früher war es nicht gern gesehen, wenn ein und der selbse User 2x (oder eben mehrfach) in den gleichen Thread geschrieben hat, ohne dass jemand anderes dazwischen seine wertvollen Texte platziert hat.
    Es wurde immer auf die Editier-Funktion hingewiesen, wenngleich diese sehr unbeliebt war. Nicht nur, dass der Postcounter so nicht erhöht wird, so wird bei einem Edit auch nicht angezeigt, dass eine "ungelesene Nachricht" im Thread ist.

    Necro-Posting
    Hätte Dennis vor einigen Jahren die Uralt-Threads von 2003 hochgeholt, so wie er es vor einiger Zeit gemacht hat, wären diese alle geschlossen worden und Dennis jetzt für immer und Ewig gebannt. Zumindest war (und ist) das teilweise in Foren der Fall gewesen.

  5. #5
    Zitat Zitat
    300 Post Grenze
    Früher war es ziemlich normal, dass man aus datenbanktechnischen Gründen den Thread nach 300 Posts geschlossen hat.
    Das hat vor allem in den Communityforen dafür gesorgt, dass hochfrequentierte Threads immer wieder mal auseinander geschnitten wurden.
    Tatsächlich vermisse ich diese Regel irgendwie sogar, weil Threads dadurch immer einen gewissen Aktualitätspush bekommen haben. Ab 300 Posts waren gewisse Diskussionen einfach schon abgeschlossen und mit einem neuen Thread konnten neue, aktuellere Themen leichter in den Fokus geraten.

    Zitat Zitat
    Forenpartys
    Und damit kommen wir zu den Forenpartys: Das waren einzelne Threads in denen für einen gewissen Zeitpunkt alles erlaubt war. Es konnte gut sein, dass Threads innerhalb eines Abends auch mal die 1000er-Grenze gesprengt haben. Gute, alte Zeit.
    Damit einhergehend erinnere ich mich immer sehr gerne an den MSN Massenchat. Viele tolle Leute dort kennengelernt.

  6. #6
    Manche der damaligen Forenregeln, die eigentlich im gesamten Netz etabliert waren, waren schon ziemlich lächerlich. Gerade Necroposting war so eine Sache. Hat man das getan, hat man auf den Deckel bekommen, aber wenn man einen neuen Thread zum gleichen Thema erstellt hat, wurde einem vorgeworfen, man hätte die Forensuche nicht benutzt. Der Postingcounter galt damals mancherorts scheinbar sogar als so heilig, dass sogar Dinge wie ein einfaches „Danke!“ verpönt waren. ^^

    Lebendiger war der Forenbetrieb damals sicher. Aber nicht allem trauere ich hinterher.

  7. #7
    Zitat Zitat
    Spammen war absolut verboten
    Ein lockerer, laxer Ton, oder auch nur mit kurzen Einzeilern zu antworten war derbe verpöhnt. Nicht nur konnte man die Wut der Mods und Admins gegen sich aufbringen, tatsächlich gab es auch andere User, die regelmäßig dazwischen gegrätscht sind und andere User gebeten haben, bitte keinen Schwachsinn zu posten, sondern etwas gepflegtes, niveauvolles mit etwas Gehalt. Regelmäßiges Spammen konnte schnell eine Verwarnung oder einen Bann nach sich ziehen. Würde heute wohl viele erwischen. Auch hier ist die Situation glaube ich etwas entspannter und besser geworden. Wobei es damals tatsächlich nicht schlecht war, dass wir damit wohl die etwas nervigeren User rausgehalten haben.
    Zitat Zitat
    Doppel(Triple/X-fach)posts
    Früher war es nicht gern gesehen, wenn ein und der selbse User 2x (oder eben mehrfach) in den gleichen Thread geschrieben hat, ohne dass jemand anderes dazwischen seine wertvollen Texte platziert hat.
    Es wurde immer auf die Editier-Funktion hingewiesen, wenngleich diese sehr unbeliebt war. Nicht nur, dass der Postcounter so nicht erhöht wird, so wird bei einem Edit auch nicht angezeigt, dass eine "ungelesene Nachricht" im Thread ist.
    ... und heute gehe ich als Supermoderator mit superschlechtem Beispiel voran.

  8. #8
    Was Gott sei Dank auch hart nachgelassen hat:

    Insider
    Hin und wieder lässt sich zwar noch immer jemand dazu hinreißen, aber früher war es ja echt der Standard, sich in jedem zweiten Post auf ein MSN-Gespräch, ein Forentreffen, die Interna oder das Drama von vor drei Monaten zu beziehen, im Bestfall mit einer dramatischen Ellipse am Ende ...

    Seltsame Ava-Formate
    Ich weiß noch, dass ich Probleme hatte, einen Ava in der richtigen Größe zu finden, weil alles zu groß war, und dass eeeecht viele Leute seltsame oder einfach winzige Avatare hatten.

    Leute haben was auf Farben, Postzahlen und Titel gegeben
    Hab ich gehört (aber zugegebenermaßen schon damals nicht wirklich kapiert xD') ... inzwischen hab ich schon seit Jahren niemanden mehr drüber reden hören, außer wenn mal wieder ein Staffler abspringt.


    Und eine ganz grundlegende Sache:

    Chat-Funktionalität
    Für viele hat das Forum die Funktion übernommen, die eigentlich eher auf Programme wie ICQ oder Discord fällt. Es war sozusagen eine langsame Chat-Plattform, weshalb man wahrscheinlich auch so Regeln wie das Ding mit den Mehrfachposts und dem Spammen brauchte. Besonders gut erkennbar an sehr lebhaften Off-Topic-Threads mit alteingesessenen und teilweise recht verschworenen Belegschaften (Stichwort Sumpf).

  9. #9
    Auf die Farben gebe ich immer noch was. Ich vermisse die schwarzen Sterne.

  10. #10
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    ... und heute gehe ich als Supermoderator mit superschlechtem Beispiel voran.
    Was ich mich schon immer gefragt habe, wo ist der Unterschied zw. einem Supermod wie dich und einem normalen Mod? Darfst du die normalen Mods verwarnen?

  11. #11
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Was ich mich schon immer gefragt habe, wo ist der Unterschied zw. einem Supermod wie dich und einem normalen Mod? Darfst du die normalen Mods verwarnen?
    Supermods haben überall Rechte, nicht nur in den eingetragenen Foren. Und bestimmt gibt’s noch ein paar andere feine Unterschiede.

  12. #12

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Auf die Farben gebe ich immer noch was. Ich vermisse die schwarzen Sterne.
    Kannst du im Kontrollzentrum doch umstellen.

    Ach und ich hab nie verstanden, warum man in bestimmten Threads die Sig ausmachen musste.
    Geändert von Einheit092 (28.08.2018 um 02:05 Uhr)



  13. #13
    Zitat Zitat von Einheit092 Beitrag anzeigen
    Kannst du im Kontrollzentrum doch umstellen.

    Ach und ich hab nie verstanden, warum man in bestimmten Threads die Sig ausmachen musste.
    Das sollte die Lesbarkeit erhöhen.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  14. #14

    steadily ready to stab
    stars5
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Was ich mich schon immer gefragt habe, wo ist der Unterschied zw. einem Supermod wie dich und einem normalen Mod? Darfst du die normalen Mods verwarnen?
    Die können Laser aus den Augen schießen und fliegen!

  15. #15
    Was mir spontan als erstes einfällt: Früher war mMn deutlich mehr los. Sei es im QFRAT, oder anderswo, es waren einfach viel mehr Benutzer aktiv...
    Vermutlich ist es dem geschuldet, dass die Funktion eines klassischen Forums durch andere Plattformen abgelöst wurde.

  16. #16

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Das sollte die Lesbarkeit erhöhen.
    Ich fand es bewirkte eher das Gegenteil.



  17. #17
    Der wahre Sinn der Sig-aus-Regel war natürlich, dass man sich freuen konnte, wenn man wenn man wieder mal einen, der es vergessen hat, auf frischer Tat ertappen konnte.

  18. #18
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Leute haben was auf Farben, Postzahlen und Titel gegeben
    Hab ich gehört (aber zugegebenermaßen schon damals nicht wirklich kapiert xD') ... inzwischen hab ich schon seit Jahren niemanden mehr drüber reden hören, außer wenn mal wieder ein Staffler abspringt.
    Hier könnte man noch das Registerierdatum und die Karmaleiste (... xD) nennen, wenn man möchte. :'D
    Früher hatten User noch Karma, haha.

  19. #19
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Karmaleiste (... xD) nennen, wenn man möchte. :'D
    Früher hatten User noch Karma, haha.
    Und damit wurde ordentlich Schindluder getrieben nachdem Ineluki als Erster die Leiste durchgespielt hatte.
    Und es danach eine Art Foreneventrollenspiel zum Karmaverdienen gab. ^^

    Als Feature nicht so brauchbar, aber als Event war es eigentlich megacool.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  20. #20
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Der wahre Sinn der Sig-aus-Regel war natürlich, dass man sich freuen konnte, wenn man wenn man wieder mal einen, der es vergessen hat, auf frischer Tat ertappen konnte.
    Das habe ich mir bei vielen Gegebenheiten/Regeln in den ganzen Foren damals gedacht.

    Signaturen sind, wo das Thema schon aufgegriffen wurde, heute auch nicht mehr das, was sie mal waren. Früher stand dort mehr Text drin, als in den Beiträgen selbst. Oder "lustige" "ich putze hier nur" Sprüche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •