Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neues "When They Cry" & Umineko Episode 9 - Release Winter 2018/2019 in Japan

  1. #1

    Neues "When They Cry" & Umineko Episode 9 - Release Winter 2018/2019 in Japan

    https://gematsu.com/2018/07/new-naku...saku-announced

    Zitat Zitat
    07th Expansion has announced two new titles.

    The first title is a completely new entry in the Naku Koro ni (When They Cry) series tentatively titled ●● no Naku Koro ni (●● When They Cry).

    The second title is Umineko no Naku Koro ni Saku (Umineko When They Cry Blossom), which is an Umineko no Naku Koro ni all-in-one pack with a new scenario and other extras. (Editor’s Note: This is different from the Entergram-published all-in-one pack that was announced without an official title back in March, which includes Umineko no Naku Koro ni Episodes 1 to 8 remakes Umineko no Naku Koro ni: Rondo of the Witch and Reasoning and Umineko no Naku Koro ni Chiru: Nocturne of Truth and Illusions.)

    Both titles will launch simultaneously this winter in Japan. While platforms were not announced, the Umineko no Naku Koro ni Saku side of the announcement image mentions it being “an Umineko compilation disc including a new episode,” suggesting it will be released on a platform that uses discs.

    Update 07/15/18 at 1:25 a.m.: 07th Expansion has clarified (2) that Umineko no Naku Koro ni Saku is an all-in-one pack similar to Higurashi no Naku Koro ni Hou. It will be something like the old games—Umineko no Naku Koro ni, Umineko no Naku Koro ni Chiru, Umineko no Naku Koro ni Tsubasa, and Umineko no Naku Koro ni Hane—on Disc 1, and the new episode and more on Disc 2. The actual number of discs has yet to be decided, however.

    The character on the left of the above image (Battler) is part of the Umineko no Naku Koro ni Saku box art, while the character on the right is the protagonist of ●● no Naku Koro ni. While the illustrations are drawn entirely by Ryukishi07, the coloring is being done by Remotaro.
    Ähem...

    AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Hm. Higurashi kannt ich nur den Anime. Fand zweite Staffel besser. Bei Umineko hab ich die VN (oder Sound Novel wie die sich bezeichnen) gelesen - fand da sogar eher das Ende doof und anfangs besser. (Im Anime aber dann wurde ja nur die erste Hälfte umgesetzt ... das fand ich mager.)
    Find ich nich unbedingt schlecht, dass es da weitergeht. Wenn auch mir andere Projekte lieber wärn. Das eine soll ja wohl ein neues "when they cry" werden - bin ich mal gespannt. Ist schon mal positiv.

    Higanbana fand ich ja auch gut. Rose Guns Days - also so komplett ohne "when they cry" war aber halt auch geil. Hatte mich schon lang gefragt wann es da mal weitergeht bei 07th Expansion. Musikalisch ist die Untermalung immer gut. Da passt das mit "Sound Novel".

  3. #3
    Zitat Zitat von PeteS Beitrag anzeigen
    Wenn auch mir andere Projekte lieber wärn.
    Sie haben mit Trianthology schon längst was anderes veröffentlicht. Gibt es nur wie so oft nicht auf Englisch und ich habe auch keine Ahnung wie das eigentlich ist.
    Auf das neue When They Cry bin ich aber gespannt ... auch wenns ja wieder ewig dauern wird bis das übersetzt wird. MangaGamer hats ja immerhin bis heute noch nicht hinbekommen die neue Fassung von Higurashi komplett zu veröffentlichen.

  4. #4
    Ah stimmt, hatt ich ganz vergessen - da die andern Projekte so fleissig fan-übersetzt wurden, dieses hier jedoch nicht. (Und da davon auch nix weiteres rauskam/kommt, also nicht mehrteilig wie Umineko und so.)

  5. #5

    Perhaps you've heard of me?
    stars_webmaster
    Neues When They Cry soll Ciconia When They Cry heißen und im Oktober 2019 releasen. (Nachdem es zweimal bereits verschoben wurde.) Englische Lokalisation wird unter anderem von ChronoTrig und Klashikari gemacht und soll zeitgleich mit der japanischen Version erscheinen.

    https://dengekionline.com/articles/9188/

  6. #6
    Ciconia ist auf Steam erhältlich. Und ich habe absolut keine Zeit es zu spielen. D:

  7. #7


    Ich werds mir die Tage dafür auf jeden Fall mal anschauen Und dann mal schauen ob ich Interesse habe die Stück für Stück zu spielen oder lieber bis zum Ende warte.

  8. #8
    Find den Preis für westliche Verhältnisse interessant. Haben den wohl sehr stark am Japanischen orientiert.

  9. #9
    Bin mittlerweile mit der ersten Episode fertig, aber so 100%ig überzeugt hat sie mich noch nicht, auch wenn ich durchaus wissen möchte wie es weitergeht. Mein größtes Problem ist dabei die Tatsache, dass es sich eigentlich nie so anfühlt als ob es zur selben Reihe wie Higurashi und Umineko gehören würde (vom ständigen Gerede über Schachfiguren mal abgesehen). Das liegt vor allem daran dass Ryukushi die Erkenntnis hatte dass das Setting nicht noch kleiner werden könnte, weswegen er stattdessen die komplette Welt zum Spielfeld auserkoren hat. Und diese hat sich seit den letzten Teilen stark verändert da die Story 100 Jahre nach dem 3.Weltkrieg beginnt (was aus irgendeinem Grund als A3W Ära bezeichnet wird, anstatt als AWW3 Ära). So brauchen Menschen eigentlich keine Computer oder Handys mehr da sie mentale Displays eingebaut haben die es ihnen unter anderem ermöglichen virtuelle Räume zu erschaffen die quasi von der Kraft ihres Gehirns gespeist werden. Und dadurch können sie zum Beispiel mitten im Unterricht mit Freunden abhängen und irgendwas zocken während sie so halb auf die reale Welt achten. Die Protagonisten sind außerdem in gewisser Weise Supersoldaten die dank ihrer Gauntlets wie Jets durch die Luft fliegen, die Zugriff auf eine Art Taschendimension haben in die das komplette Arsenal eines Schlachtschiffs passt, und sie können sogar Schutzschilde erschaffen die selbst einen direkten Treffer mit einer Rakete überstehen.

    Es gibt außerdem sage und schreibe 26 Gauntlet Knights die irgendwie von Relevanz sind, sowie einige Nebencharaktere die mal mehr und mal weniger wichtige Rollen einnehmen. Man wird also geradezu mit Charakteren und Worldbuilding erschlagen, weswegen die Story erst in den letzten Stunden so wirklich Fahrt aufnimmt. Wirklich kennenlernen tut man dabei aber nur einen Bruchteil aller Charaktere. Und die wirklich interessanteren Ereignisse spielen sich dummerweise größtenteils im Hintergrund ab, weswegen die Protagonisten nur die Folgen zu spüre bekommen ohne zu wissen wieso das alles eigentlich passiert. Anstatt auf unzählige Mysterien zu setzen bekommt man nämlich ständig die Schachzüge der Antagonisten zu sehen und man weiß auch in etwa warum sie es tun. Hier und da werden zwar Fragen aufgeworfen die noch nicht beantwortet wurden, aber davon abgesehen wirkt die Story auf den ersten Blick nicht sonderlich komplex. Aber das wird sich ja vermutlich noch ändern, zumal Ryukushi mittlerweile bestätigt hat dass die Story aktuell nur auf 4 Episoden ausgelegt ist anstatt wie früher auf 8.

    Davon abgesehen wird die Kriegsthematik eigentlich gut behandelt, aber ich würde mir echt wünschen dass die Charaktere mehr in die eigentlichen Machenschaften verwickelt werden anstatt nur passiv drauf reagieren zu können.


    Ansonsten noch ein paar paar Randnotizen:
    • Die animierten Sequenzen sind eine nette Ergänzung zu den Actionszenen, auch wenn die Effekte teilweise ein bisschen billig wirken.
    • Verglichen mit Umineko lässt die Musik momentan noch zu wünschen übrig. Einzig im Finale gab es endlich ein paar richtig gute Songs.
    • Die Artworks sind zwar leider nicht auf dem selben Level wie in Rose Guns Days, aber abgesehen von ein paar Wurstfingern waren sie besser als erwartet.
    • Es wäre echt gut gewesen manchen Gauntlet Knights zwei Outfits zu geben. In einem Kleid in die Schlacht zu ziehen wirkt nämlich mehr als nur bizarr.
    • Was hat Ryukushi bitte geritten als er einem der Charaktere den Nachnamen Africacommonwealthrealm verpasst hat?! Ich meine, es gibt auch einen Charakter dessen Name nur aus deutschen Zahlen besteht, aber selbst das klang nicht so dumm.

    Geändert von ~Jack~ (21.10.2019 um 06:18 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •