Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Ergebnis 301 bis 315 von 315

Thema: Bundesliga-Stammtisch 19/20 - News, Gerüchte, Diskussionen

  1. #301
    Hatte das Spiel in der Sportschau-Zusammenfassung gesehen, bevor ich fragte. Deshalb dachte ich, du meinst was anderes, als den korrekten Elfmeter

    Nichtsdestotrotz waren da wieder einige Fehler zu sehen (Paderborn, Hertha). Hoffe, dass sich solche Fehler in Zukunft minimieren.

  2. #302
    ich glaube nicht, dass sich solche Fehler jetzt noch minimieren... schau mal, wie lange wir jetzt schon den VAR in der Bundesliga haben und trotzdem gibt es jeden Spieltag Diskussionen... ist das Handspiel nun Handspiel, wenn nur eine klare Bewegung erkennbar ist, oder schon, wenn der Arm nur leicht abgespreizt ist (wird jeden Spieltag anders ausgelegt)? Wann ist ein Foul Ermessenssache und wann greift der VAR ein (logischerweise müsste ein Eingriff eines VAR, also nach der klaren Fehlentscheidung eines Schiris, ja eine Überprüfung der Szene erübrigen)? Und wann soll oder muss der Schiri sich das Ganze anschauen? Niklas Stark kriegt mit nem Ellenbogen die Nase blutig gebrochen und der Schiri schlägt den Vorschlag der VAR aus...
    Nee nee, ich halt vom VAR leider nichts mehr. Viele Szenen werden durch diesen berichtigt, aber trotzdem wird an jedem Spieltag eine andere Mannschaft ratlos mit fragwürdigen Entscheidungen zurückgelassen... dann kann man auch wieder zum "normalen" Schiri zurückgehen, Fans und Spieler dürfen sich nach nem Tor wieder freuen und müssen nicht drei Minuten auf die Überprüfung warten, und Fehler dürfen auch gemacht werden, weil sie menschlich sind

  3. #303
    Und der rote Wurst-Baron hätte langsam aber mal den Comedy-Preis verdient. Hat gestern wütend im Doppelpass angerufen, weil die so böse über Salihamidzic geredet haben. Hätte er Twitter, wäre er quasi der Trump des FC Bayern.

  4. #304
    Bist du mal ruhig!?
    Wir wissen nicht, ob der hier mitliest!
    Sag ihm bloß nicht dass es Twitter gibt...!!!

  5. #305
    Er soll ja gar nicht aufhören. Das ist ungemein unterhaltsam. Und wir wissen doch, wer eigentlich an allem Schuld hat -> Juan Bernat.

  6. #306
    Dieser Juansohn tritt die Grundrechte mit Füßen! Das gibt eine dicke, fette Anzeige!

  7. #307
    Hoeness hat ja schon angekündigt, jetzt wo er kein offizielles Amt mehr beim FCB bekleidet, wird er sich nicht zurücknehmen, sondern im Gegenteil umso mehr auf die Kacke hauen und Rundumschläge verteilen... da freu ich mich schon drauf... ich empfehle auch die humoristische Persiflage von Micky Beisenherz im Podcast Fußball MML

  8. #308
    nübel ist ne absolute missgeburt und im kölner kloakenkeller sitzen die wahrscheinlich auch nur dumm rum und spielen sich an ihren kleinen nudeln rum, statt mal zu sehen, was eigentlich da aufm bildschirm passiert. alter...

  9. #309
    Kannst du dich im Ton bitte etwas mäßigen? Solche Fouls, so schlimm sie auch sind, passieren im Fußball eben ab und an.

    Dass der Kölner Keller ganz offensichtlich oftmals nicht besetzt ist oder gerade irgendetwas Anderes macht, ist ja leider nichts Neues.

  10. #310
    Wenn Abraham für seinen Schubser gegen Streich (der zweifelsohne unfair, unnötig, unbeherrscht und dumm - aber eben nicht brutal war) 6 Spiele kriegt, dann würde ich für Nübel ähnliches fordern... aber beim DFB weiß man ja nie... ich erinnere mich noch an Zeiten, als Tim Wiese mal mit Stollen voran Ivica Olic auf Halshöhe umgekickt hat und nicht mal vom Platz geflogen ist

  11. #311
    Kohfeldt dürfte dann wohl weg sein. Schade.

  12. #312
    für hütter wirds nun auch eng. unfassbar eigentlich. aber hat er sich zu guten teilen auch selbst eingebrockt.

  13. #313
    Was hat Hütter denn falsch gemacht? Ernsthafte Frage - schaue Bundesliga immer nur in der Sportschau gebündelt.
    Sah doch sehr gut aus, taktisch und vom Ergebnis her, bis Rode verletzungsbedingt runter musste.

    Dieses Tor von Hector natürlich mega unglücklich. Erinnert mich an das 1:1 gegen Gladbach in der EL
    Zur Pause hätte Frankfurt auch gerne 3:0 führen können.

  14. #314
    Eintracht hat halt schon wieder die meisten Spiele aller Bundesligisten... 12 allein in der EL... und der Kader ist unterm Strich schwächer als letzte Saison, es sind drei Stürmer weg, die allesamt Knipser-Qualitäten hatten - Dost und Silva sind eigentlich top Spieler, aber nicht komplett fit, ... gegen Köln war der Fliegenfänger Wiedwald im Tor - ganz ehrlich, Trapp hätte da keine 4 Buden gefangen...
    die müssten sich im Winter schon noch zwei Spieler holen, müssen ja nicht die übermega Transfers sein, aber schon Spieler von BL-Qualität, einfach für die Breite...

    Bremen wird es nicht leicht haben im weiteren Verlauf, aber dort spiel das Verletzungspech eine große Rolle... der Kader müsste eigentlich gut genug für einen Mittelfeldplatz sein... vielleicht schaffen sie es, sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen... ich finde es jedenfalls vernünftig von Baumann und Bode, dass sie zwar dem Abstiegskampf ausrufen, aber nicht am Stuhl des Trainers rütteln... warten wir mal ab, wie die Rückrunde startet

  15. #315
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Was hat Hütter denn falsch gemacht? Ernsthafte Frage - schaue Bundesliga immer nur in der Sportschau gebündelt.
    Sah doch sehr gut aus, taktisch und vom Ergebnis her, bis Rode verletzungsbedingt runter musste.

    Dieses Tor von Hector natürlich mega unglücklich. Erinnert mich an das 1:1 gegen Gladbach in der EL
    Zur Pause hätte Frankfurt auch gerne 3:0 führen können.
    Bei Frankfurt gibt es aktuell kein Spielsystem. Die einzige Spielidee ist Ball auf Kostic und ab nach vorn. Ein Großteil der Tore fällt nach Standards. Ohne Kostic und Hinteregger wären wir aktuell letzter. Das größte Problem ist halt die misslungene Transferperiode. Nahezu jeder Neuzugang war ein (teurer) Griff ins Klo. Dost, Silva, Sow, Kohr, Durm... keiner konnte auch nur ansatzweise überzeugen. Und wenn du dann noch 3 der (zum damaligen Zeitpunkt) besten Stürmer der Liga verlierst und die in keinster weise ersetzen kannst, wird es so oder so schwer. Bei Hütter ist aber das Problem, dass er der Mannschaft kein Spielkonzept vermitteln kann. Kein Mensch weiß aktuell für welchen Fußball die Mannschaft überhaupt steht. Hinzu kommt, dass er zuletzt einige Spiele auch ganz klassisch vercoacht hat und komplett fragwürdige Wechsel vollzogen hat. Klar hat die Mannschaft die meisten Spiele in den Knochen aber hinsichtlich Einsatz und Fitness war man fast jeder Mannschaft überlegen (Köln außenvor gelassen, aktuell sind die tatsächlich tot, daher rechne ich auch nicht mit Punkten gegen Paderborn), aber spielerisch war das meistens sehr schwach.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •