Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 334

Thema: Bundesliga-Stammtisch 19/20 - News, Gerüchte, Diskussionen

  1. #81
    Die Führungsriege des FC Bayern hat das derzeitige Problem erkannt und tut etwas dagegen. In den letzten Jahren ist man viel zu beliebt geworden.

    Man stelle sich vor, man lade sich 100 Leute ein, nur um sie zu beschimpfen.

    Geändert von Eisbaer (19.10.2018 um 12:22 Uhr)

  2. #82
    Hätten sie mal einfach alle geschwiegen...

  3. #83
    Wo bliebe da der Spaß? Endlich mal wieder Stimmung drin.

  4. #84
    Der FC Hollywood muss ja seiner Rolle gerecht werden.
    Aber davon ab... diese PK war so dämlich und unnötig...

  5. #85
    Wenigstens redet jetzt niemand mehr über Kovac, Neuer, Müller, Boateng oder Hummels.

    Lächerlich war's trotzdem.

  6. #86
    Zum Glück hab' ich Jovic nicht in der Minus-Challenge.

  7. #87
    Zitat Zitat von CT Beitrag anzeigen
    Zum Glück hab' ich Jovic nicht in der Minus-Challenge.
    haller war aber auch sehr clever.

  8. #88

  9. #89
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    haller war aber auch sehr clever.
    In hindsight...

    Kostic und Torro haben bis jetzt aber eigentlich ganz gut geliefert. Nur diesmal dürften es wohl so einige Pluspunkte werden.

  10. #90
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Der FC Hollywood muss ja seiner Rolle gerecht werden.
    Aber davon ab... diese PK war so dämlich und unnötig...
    Warum ist Christiano Ronaldo eigentlich noch nicht dort?

    Der würde neben den ganzen Superstars gut reinpassen.

  11. #91
    typisch FC Bayern und ganz besonders Hoeneß... kaum läuft es mal nicht im Verein, spielt er die beleidigte Leberwurst und teilt in alle Richtungen aus, nur weil der große ach so verdiente Club kritisiert oder vlt nur hinterfragt wird... da fordert man Respekt und würdevollen Umgang und im gleichen Atemzug fällt der Satz "Bernat hat uns fast im Alleingang die CL gekostet, da haben wir entschieden, ihn zu verkaufen"...
    da werden Journalisten, Experten und Spieler verbal angegangen, aber den größten Verein in Deutschland soll man ja bitte in Ruhe lassen...
    es brennt einfach der Baum beim FCB und die wollen ablenken, weil sie nicht einsehen, wie derbe sie (nicht erst in diesem Jahr) missgewirtschaftet haben... ich nenne das das "Grindel-Manöver"

  12. #92
    Zitat Zitat von CT Beitrag anzeigen
    In hindsight...

    Kostic und Torro haben bis jetzt aber eigentlich ganz gut geliefert. Nur diesmal dürften es wohl so einige Pluspunkte werden.
    bei kostic hast du glück, dass der kicker ihn nicht mag. der spielt bislang ein bockstarke saison als linker offensiver verteidiger. und auch torro wird von spiel zu spiel besser und ersetzt mascarell einwandfrei. glaub nich, dass die dir da noch sooo viele punkte bringen werden. und haller... topscorer der liga halt. aber der typ ist auch brutal. rebic, jovic, haller... richtig kranker sturm. würde mich wundern, wenn auch nur einer von denen nächste saison noch bei uns spielt. aber dann für insgesamt 100 mio.

    was genau war eigentlich bei den bayern los? ich hab gestern gar nix mitbekommen nur überall irgendwas gelesen.

  13. #93
    bin ja mal gespannt, welcher trainer als nächstes gehen muss. schalke steht zwar unfassbar schlecht da, aber ich denke, dass sie noch ne weile an tedesco festhalten werden. wobei ich sowieso nicht verstehe, warum der dort so gefeiert wird. schalke hatte letzte saison so unfassbar viel glück und meistens den letzten scheiß zusammen gespielt. und nun spielen sie die gleiche grütze, aber das spielglück bleibt eben aus. also irgendwie sehe ich bei denen nich, dass die nochmal den anschluss nach ganz oben schaffen im laufe der hinrunde. kovac ist zum siegen verdammt und dadurch natürlich auch ein heißer kandidat. letztlich tippe ich auf labbadia. der war schon vor der saison kandidat nummer eins für mich, aber durch den starken beginn,stand man natürlich tabellarisch gut da. inzwischen gehts immer weiter nach unten. breitenreiter wäre auch ne möglichkeit, aber ganz ehrlich: hannover transferperiode war zum davonlaufen. die sind einfach nicht besser als rang 15

    achja, herrlich ganz vergessen. zu dem hab ich aber keine meinung. der existiert irgendwie einfach nur. ich hab den noch nie reden gehört geschweige dem eine ahnung, was der in leverkusen spielen lässt.

    Geändert von Kadaj (21.10.2018 um 15:14 Uhr)

  14. #94
    Ich glaube ja, dass sich Daens Spielspasszerstöro-San heimlich bei Schalke als Trainer eingeschlichen hat.

  15. #95
    Das war ja richtiger Anti-Fussball von Schalke... Abartig. Im eigenen Stadion igelt man sich bis zum Rückstand derart hinten ein, obwohl man ein selbsternanntes Spitzenteam ist? Wow..

    Was Frankfurt da gezeigt hat, war erste Sahne. Viele haben Frankfurt als sicheren Abstiegskandidaten gesehen. Gefällt mir, wie die Truppe kickt.
    Dortmund spielt auch sehr attraktiv. Schaue ich mir ebenfalls gerne an!

    Was Werder betrifft.. Ich bin nach wie vor überrascht. Vergangene Saison hatten wir nach 8 Spieltagen immerhin 4 Punkte... die 17 Punkte hatten wir erst nach 20 Spieltagen. So kann es weitergehen.
    Immerhin haben wir schon 11 Punkte Vorspung auf den Relegationsplatz ^^"

    Zu Bayern sage nur: Sorry, absolut erbärmliche PK.

  16. #96

  17. #97
    Lol, Trainerwechsel in Hamburg. Manche Dinge ändern sich halt nie.

  18. #98
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    Lol, Trainerwechsel in Hamburg. Manche Dinge ändern sich halt nie.
    Das habe ich auch gerade gedacht.

  19. #99
    Ein echter Traditionsverein. Man hängt an diesen Traditionen.

  20. #100
    Die Stuttgarter Fans und Verantwortlichen hatten keinen Bock mehr auf die Defensivtaktik von Korkut. Ob sie jetzt zufrieden sind?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •