Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 288

Thema: Bundesliga-Stammtisch 19/20 - News, Gerüchte, Diskussionen

  1. #41
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Hab Sportstudio nicht gesehen, aber erste Hälfte war relativ ausgeglichen mit den besseren Chancen und Tor auf Bremer Seite und quasi eigentlich nur einer Chance für Frankfurt. Zweite Hälfte startete furios mit einem eigentlich sicheren Ball, der dann durch Augustinnsson gefährlich für Pavlenka wurde - Resultat bekannt. Danach hat Frankfurt eine Viertelstunde den Schwung nach dem Tor im viel Ballbesitz umgewandelt, während Werder ziemlich von der Rolle wirkte. Heraus sprang aber keine einzige Torchance. Plogmann hat in der zweiten Hälfte nur einen einzigen Ball auf sein Tor bekommen und das war der Elfer.
    Ab etwa 65. Bis 70. war es dann ein Spiel auf ein Tor. Frankfurt hat nur noch gemauert und dennoch kam Werder zu Chancen, aber ohne Erfolg. Keine Ahnung was das Sportstudio da zusammen geschnitten hat, aber Frankfurt hatte nie im Leben einen Punkt verdient und das meine ich ohne Werderbrille. Es war am Ende nur glücklich weil Frankfurt extrem gemauert hat und das Tor spät fiel. War aber hochverdient, auch wenn Werder sicher keine Glanzleistung gezeigt hat gestern.

    naja, das ist ziemlich durch die werderbrille betrachtet. das "anlaufen" war in den letzten 15 minuten, weil frankfurt halt stehend ko war. ich glaub, du vergisst dauernd, dass wir 60 minuten in unterzahl gespielt haben und dafür wars einfach erbärmlich, was bremen gezeigt hat. und ja, ganz unverdient war das 1:2 jetzt nicht, aber halt sau glücklich und ein unentschieden wäre doch etwas gerechter gewesen, einfach eben aufgrund der unterzahlsituation. wie auch immer, bremen muss sich steigern, wenn sie die klasse einigermaßen souverän halten wollen.

    wir natürlich auch, aber seit gestern mach ich mir da etwas weniger sorgen aus o.g. gründen. man muss halt dann sehen, wie die doppelbelastung weggesteckt wird. und im moment hat man halt einen punkt weniger als man aufgrund des saisonauftakts hätte einplanen sollen (3 punkte gg bremen und 1 auswärts in freiburg) - da jetzt ein paar schwere bocken kommen.
    chancen waren auf beiden seiten mangelware.

  2. #42
    Werder hat ein schwaches Spiel gemacht. Die können es deutlich besser. Dennoch freue ich mich über die 3 Punkte. Vor 1-2 Jahren war das so ein Spiel, das Werder gerne mal an den Gegner abgegeben hat.
    Das einzig Glückliche für Werder war, dass der Treffer so spät fiel.
    Das Glückliche für Frankfurt, dass es nur 1:2 ausging. Ganz einfach. Es waren nicht wenige Chancen, die Frankfurt trotz Beton anrühren zugelassen hat.. Ich glaube sowohl Frankfurt als auch Werder sollten sich mit dem Thema Abstiegskampf beschäftigen.

    @Kadaj: ADHS-Kohfeldt xD Der Stachel sitzt tief bei dir oder?

  3. #43
    Ich als neutraler Beobachter (weder Werder noch Frankfurt Fan) kann nur sagen, dass ich über ADHS-Kohfeldt lachen musste. Der ist wirklich extrem dort an der Seitenlinie - und das nicht nur in dieser Partie.

    Wie gesagt, ich hab nur die Zusammenfassung gesehen. Und egal, ob Frankfurt nun Beton anrührt oder nicht:
    Bremen kam trotz 60 Minuten Überzahl auf 11 Torschüsse. Zieht man sich nur mal Freiburg zum Vergleich, die hatten 22 Schüsse abgegeben, gegen 11 Frankfurter. Das war ein Spiel, wo Frankfurt wirklich glücklich mit 3 Punkten bedient war.

    Man darf gespannt sein, ob Frankfurt die Mentalität weiter tragen wird und ob Bremen sich noch steigert - immerhin haben die Bremer ja das Saisonziel EL ausgegeben.

  4. #44
    11:1 Torschüsse sagt dann aber eben auch alles. Werder war nicht berauschend, aber man kann nun wirklich nicht davon sprechen, dass Frankfurt einen Punkt verdient gehabt hätte oder irgendwie nah dran war. Vom Elfer abgesehen, was nicht mal selbst herausgespielt war, hatte Frankfurt einen Torschuss direkt zu Beginn des Spiels und einen halben gegen Ende von Kostic, der aber Kilometer am Tor vorbeiging. Insofern wäre ein Punkt doch sehr glücklich gewesen, egal wieviel Ballbesitz sie für die 15 Minuten des Spiels hatten. Frankfurt hatte einfach nur Glück, dass Werder nicht so viel gemacht hat und konnte darüber am Ende sehr froh sein, dass nur das eine Tor gefallen ist in Unterzahl.

  5. #45
    Jo, kann man sehen wie man will. Schaut man sich die Statistiken einfach an, sieht man, dass Werder gegen 10(!) Frankfurter - die momentan eh mit sich zu kämpfen haben und dann früh Salcedo (und gegen Mitte der zweiten Halbzeit auch noch Gacinovic) verletzt verlieren - gerade einmal 7 Tor schüsse hat. Dazu hat Frankfurt - auch wenn nur ein Schuss aufs Tor ging, zumindest mehr Zweikämpfe gewonnen und 8:1 Ecken rausgeholt.

    Nach Zusammenfassung und Durchlesen des Tickers / der Statistiken, finde ich nicht, dass Werder hier zwingend mit 3 Punkten nach Hause gehen muss. Ich sage auch nicht, dass Bremen die Punkte nicht verdient hat, aber keiner hätte sich nach dieser Leistung beschweren dürfen, wenn Frankfurt einen Punkt mitnimmt.

    Fand zum Beispiel auch, dass der Punkt für "meine" Fohlen ein Witz war. Ballbesitzt hin oder her, Augsburg muss in so einem Spiel eigentlich mit 3 Punkten nach Hause gehen. Gladbach ist ja immer mal wieder ein Auf und Ab zwischen "Tiki-Taka/Schnelles Umschalten" und "Ideenlose Witzvorstellung". Aber gerade in Augsburg verkacken die es immer richtig - egal wer spielt.

    Ich bin sehr gespannt, wie sich die Liga in den nächsten Spieltagen entwickeln wird. Andere Vereine wie Schalke, Leipzig und Leverkusen sind ja auch gut "hineingestolpert".

  6. #46
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Jo, kann man sehen wie man will. Schaut man sich die Statistiken einfach an, sieht man, dass Werder gegen 10(!) Frankfurter - die momentan eh mit sich zu kämpfen haben und dann früh Salcedo (und gegen Mitte der zweiten Halbzeit auch noch Gacinovic) verletzt verlieren - gerade einmal 7 Tor schüsse hat. Dazu hat Frankfurt - auch wenn nur ein Schuss aufs Tor ging, zumindest mehr Zweikämpfe gewonnen und 8:1 Ecken rausgeholt.

    Nach Zusammenfassung und Durchlesen des Tickers / der Statistiken, finde ich nicht, dass Werder hier zwingend mit 3 Punkten nach Hause gehen muss. Ich sage auch nicht, dass Bremen die Punkte nicht verdient hat, aber keiner hätte sich nach dieser Leistung beschweren dürfen, wenn Frankfurt einen Punkt mitnimmt.
    So kann man das stehen lassen.Und ja, der Dreier gegen Freiburg war im Grunde glücklicher als es ein Punkt gegen Bremen gewesen wäre. Denn Freiburg war wirklich besser. Da hat halt die Chancenverwertung gepasst.

  7. #47
    Man darf sagen, aktuell bin ich doch zufrieden mit der Leistung vom HSV.
    Das Spiel gegen Heidenheim hätte man gen Ende doch gern etwas sicherer abschließen können, aber hey: 3 Tore von Lasogga in 10 Minuten. Wann gab es das schon mal?
    Wenn sie heute noch Dresden besiegen, heißts Tabellenführung. Und die wäre - abgesehen vom ersten Spiel gegen Kiel (haha, das reimt sich!) - durchaus verdient

  8. #48
    ich werde im Stadion sein und den HSV zur Tabellenführung jubeln!

  9. #49
    Wenn man sich die Ergebnisse der 2.Liga so anschaut kann man richtig neidisch werden. Das fallen wesentlich mehr Tore als in Liga 1

    @HSV Fans
    Bekommt Arp eigentlich genug Spielzeit?

  10. #50
    Hat zumindest einen Treffer für Lassoga wunderschön vorbereitet. War definitiv entscheidend für das Spiel.

  11. #51
    Zitat Zitat von Mondlichtung Beitrag anzeigen
    @HSV Fans
    Bekommt Arp eigentlich genug Spielzeit?
    Mit der Leihgabe aus Salzburg im Kader ist die Position in der Spitze natürlich hart umkämpft; vor allem jetzt, da Lasogga so durchstartet (5 Tore in 4 Spielen). Titz wird ihm sicher genug Zeit geben - es ist ja noch sehr früh in der Saison.

  12. #52
    Zitat Zitat von Keaton Beitrag anzeigen
    ich werde im Stadion sein und den HSV zur Tabellenführung jubeln!
    Hat ja funktioniert

  13. #53
    Zitat Zitat von Mondlichtung Beitrag anzeigen
    @HSV Fans
    Bekommt Arp eigentlich genug Spielzeit?
    bisher nicht... in der Liga lediglich 12 Minuten gegen Heidenheim (mit schöner Torvorbereitung)
    wird aber sicherlich noch kommen... der hat nicht seinen Vertrag verlängert, um in der 4. Liga gegen Egestorf-Langsdorf oder Lupo Martini Wolfsburg zu kicken...
    Lasogga hatte gegen Heidenheim nen Sahnetag, gegen Dresden war aber NICHTS von ihm zu sehen (bis zur 94. Minute, wo er kläglich den Elfer samt Nachschuss vergorgelt hat)... Hwang ist kein klassischer Stürmer, eher ein Achter...
    Arp könnte man gut mal bringen, gern auch auf dem Flügel oder in der Doppelspitze

  14. #54
    Der Ha-Ha-HSV ist zurück!

  15. #55
    *frustabbau*

    Geändert von Kadaj (23.09.2018 um 22:16 Uhr)

  16. #56

  17. #57
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Anzeige
    hä?

  18. #58
    Was war?

  19. #59
    Habe mich wohl verlesen

    Gab die Tage wieder die Diskussion, ab wann Dinge, die im Stadion passieren, zur Strafanzeige gebracht werden sollten - oder ob dies überhaupt nicht getan werden sollte. Die Frustration von Kadaj passte da zufällig gut rein, dieses Thema aufzugreifen (:

    Geändert von Linkey (24.09.2018 um 15:58 Uhr)

  20. #60
    Zitat Zitat von CT Beitrag anzeigen
    Was war?
    Da stand nur ein Kompliment für brychs Leistung beim Spiel gestern gegen Leipzig

    Ne, war von der Wortwahl vermutlich etwas zuuu drastisch. Ich neig ja tendenziell manchmal dazu etwas harsch zu reagieren, wenn der schiri uns betrügt.

    Aber ganz generell sollte man den Menschen bei solchen Themen ihre Emotionen einfach lassen. 8)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •