Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Eterna Remaster

  1. #1

    Eterna Remaster

    Eterna Remaster

    In einer Gruft, die von den meisten längst vergessen wurde, soll ein uraltes Übel versiegelt worden sein und nur wenn der Zauber immer wieder erneuert wird, kann verhindert werden, dass das Siegel eines Tages bricht. Als die Gruppe, die den Zauber erneuern soll, nach zwei Wochen immer noch nicht zurückgekehrt ist, werden der Gardist Erik und die Klerikerin Lena damit beauftragt, herauszufinden, was mit der Gruppe geschehen ist. Doch kaum sind die beiden losgegangen, stoßen sie auch schon auf ein noch viel größeres Problem: Lebende Tote. Wesen, die es eigentlich gar nicht geben dürfte.

    Bevor ich erzähle, was bei der überarbeiteten Version von Eterna alles anders ist, sprech ich mal das an, was sich nicht geändert hat: die Handlung und das Gameplay. Einiges würde ich heutzutage wohl anders machen, aber das Spiel soll ein Remaster und kein Remake sein, deswegen hab ich den grundsätzlichen Ablauf des Spiels so gelassen, wie er war. Nun aber zu den Änderungen:

    - Alle Dialoge wurden neu geschrieben.
    - Es gibt neue Musik und neue Soundeffekte.
    - Alle Grafiken wurden neu gezeichnet.
    - Außerdem wurden die Werte der Gegner und ihre Muster überarbeitet.


    Ich wünsche viel Spaß beim Spielen und ich freue mich natürlich über Feedback.

  2. #2
    Endlich, auf das Spiel freue ich mich schon wie ein Schneekönig
    Habe das Orginal sehr gemocht (ich glaube 2 mal durchgespielt damals). Da ich gerade mit einem anderen Game durch bin, weiß ich nun was ich ab morgen angehe

  3. #3
    Ich habe einen großen Respekt vor Menschen, die ein "altes" Spiel remastern. Es gehört für mich besonders viel Disziplin dazu.
    Mir gefallen die Screenshots. Ich habe das Original zwar nicht gespielt, werde aber die remastered Version mit Freuden zocken

  4. #4
    Danke dir für die tolle Arbeit. Wird direkt gespielt.

  5. #5
    Juhu Eterna Remaster ist draußen und schon angespielt
    Bei den ersten Screenshots, die ich gesehen habe dachte ich, daß Eterna Remaster mit den RPG Maker XP erstellt wird. Eterna Remaster wird mit den RPG Maker 2000 erstellt, wie das Original.
    Ich finde es gut, daß es bis heute Spiele gibt, die mit den RPG Maker 2000 u.2003 erstellt werden. Beim spielen bin ich positiv überrascht Ganz großer Lob an dich Kelven!

  6. #6
    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen wie das Remaster sein wird. Grafisch sieht es schon mal sehr gut aus. Wird auf jeden Fall bald gespielt, geladen ist es schon mal.

  7. #7
    Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr daran erinnern, wie weit ich Eterna zu seiner Zeit gespielt habe, aber ich bin nun am Anfang des zweiten Kapitels und habe bisher echt meinen Spaß mit dem Remaster! Der Handlungsverlauf und selbst die neuen Dialoge wirken zwar oftmals arg konstruiert und das Inventar ist teilweise sehr willkürlich sortiert, aber bei einem so alten Spiel kann ich da durchaus drüber hinwegsehen. Dafür ist die neue Optik ein sehr großer Pluspunkt! Die Farben harmonieren hervorragend und alle Assets sehen sehr schick aus. Auch das Mapping ist gut gealtert. Lediglich die Facesets mögen mir nicht gefallen. Sind die auch selbst gepixelt? Für mich sehen die aus, wie aus einem Generator. In der Summe ist das Spiel aber sehr hübsch anzusehen.

    Ob die neuen Kampfwerte im Vergleich mit der Ur-Version auch gut abschneiden, kann ich nicht beurteilen. Im Remaster sind die Kämpfe jedenfalls sehr knackig. Ständig renne ich in die Gasthäuser der Städte zurück oder tausche die gegnerischen Überreste gegen Mark ein, um mein Inventar wieder aufzufüllen. Bisher finde ich diese Herausforderung durchaus ansprechend, aber ich hoffe auch, dass es nicht noch schwerer wird. Sonst könnte ich ein Problem kriegen xD Akustisch gefällt mir das Spiel ebenfalls sehr gut. Einige einzelne Stücke wie das in den Tunneln unterhalb des Gasthauses sind mir zwar zu aufdringlich und auch der Soundeffekt beim Öffnen einer Tür könnte etwas leiser sein, aber insgesamt ist die Musik sehr stimmig ausgewählt und die Qualität der Soundeffekte ist wirklich phänomenal gut!

    Unterm Strich finde ich das Remaster sehr gelungen und ich bin mal gespannt, wie es weitergeht!

    Abschließend noch ein paar Fehlerfunde:


    Gruß
    Stoep

  8. #8
    Mir ist auch was aufgefallen. Ab Kapitel 2 die Szene, wo Lena aufwacht. Da steht bei Dayneris ,,Daynerisc,,



  9. #9
    <3 <3

    Danke

    Werde mich nach Spielabschluss nochmal melden

  10. #10
    Danke für die Fehlermeldungen. Die Rechtschreibfehler hab ich glatt verschlimmbessert.

    @Stoep
    Die Facesets wurden auch von mir gepixelt.

    Es ist auf jeden Fall hilfreich, manchmal zum Gasthof zurückzugehen, um Heilgegenstände zu sparen. Oft sind die Gegner gegen bestimmte Attacken besonders anfällig (starke Gegner vs. Schwäche, geschützte Gegner vs. Bruch) und auch die passenden Elemente können den Kampfverlauf beschleunigen.

    Ich kenne die Buchreihe nicht, aus der die Figur Ineluki stammt, aber ich meine der Ort heißt wirklich Osten Ard.

  11. #11
    "Eterna" dürfte eines der ersten Makerspiele sein, die ich nicht nur an-, sondern auch durchgespielt habe. Ich hoffe, da schauen neben den nostalgietankenden Altspielern auch etliche neue Spieler vorbei. Ich habe "Eterna" als gutes, schön klassisches Rollenspiel in Erinnerung, das die große Stärke des RPG Makers ausspielt: Wie man mit den typischen Mitteln des Werkzeugs einen unterhaltsamen Abenteuerspaß erstellen kann.
    Die neue Grafik ist außerdem eine Verlockung der Augen.

  12. #12
    Bei den Ruine von Prianor während den Bosskampf sagt Erik: Wurde das Viech da auch von deinem Schöpfer erschaffen?

  13. #13
    Das Wort gibt es wirklich, das ist ein umgangssprachlicher Begriff für "Tier".

  14. #14
    In Sturmfest, nachdem die Herberge von den Untoten zerstört worden ist, hat der Fleischer einen abgeschnittenen Text.
    Die Sektenanhänger in dem kleinen Raum mit dem Heilkraut unterhalb der 2. Falltür muss 2x hintereinander bekämpft werden, nachdem man den Lagerraum geplündert hat.
    Das Gleiche passiert auch bei denen im Raum östlich des ersten Flures.

    Geändert von Firefly84 (22.06.2018 um 21:29 Uhr)

  15. #15
    Anscheinend merkt sich der Maker die Berührung mit einem Event, selbst wenn der Kampf vorher per Parallel Process gestartet wurde. Ich werde dann wohl die Berührung komplett rausnehmen.

  16. #16
    Sorry fürs Offtopic, aber:

    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Buchreihe nicht, aus der die Figur Ineluki stammt, aber ich meine der Ort heißt wirklich Osten Ard.
    Das Geheimnis der Großen Schwerter (= Die Saga von Osten Ard)

    Unbedingt zu empfehlen, auch wenn der erste Band 'ne Weile braucht, um in Fahrt zu kommen. Wer die Bücher noch lesen will, sollte die Inhaltszusammenfassung auf Wikipedia NICHT lesen (Spoiler hoch 3!).

    Geändert von LittleChoco (23.06.2018 um 18:22 Uhr)

  17. #17
    Achso ich habe an das Wort gedacht: Vieh. Da war das ,,c,, auffällig. Ich war nicht so sicher da wollte ich nur bescheid sagen.

  18. #18
    Zitat Zitat von Kelven
    Die Facesets wurden auch von mir gepixelt.
    Oh, ich hätte schwören können, schon mal schickere Facesets von dir gesehen zu haben. Habe gerade mal die Bildersuche von Google bemüht und die Gesichter in der Urversion gefallen mir doch einen Ticken besser. Waren die denn nicht auch von dir?


    Zitat Zitat von LittleChoco
    Das Geheimnis der Großen Schwerter (= Die Saga von Osten Ard)
    Danke für die Info ^_-

    Gruß
    Stoep

  19. #19
    Die alten Facesets sind von Celen.

  20. #20
    Hey, super
    Schön dass du es geschafft hast^^. Bin schon sehr gespannt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •