Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Dark Age 3 - Awakening

  1. #1

    Dark Age 3 - Awakening

    Hallo,
    ich bin seit einiger Zeit wieder dabei ein Spiel zu erstellen und möchte heute meine Demo dazu vorstellen. DA3-Awakening (Titel noch nicht endgültig) ist in derselben Welt angesiedelt wie die beiden Vorgänger Dark Age und Hinter dem Horizont. Allerdings spielt die Handlung lange Zeit später und nicht mehr auf Mirast oder den Freien Landen, sondern auf dem weit entfernten Kontinent Kanton. DA3 nimmt zwar manchmal Bezug auf die Vorgänger, mann muss sie aber nicht gespielt haben, um die Geschichte zu verstehen.

    Dark Age 3 - Awakening ist ein klassisches Rpg mit rundenbasierten Kampfsystem. Es gibt in der Demo bereits viele Geheimnisse zu entdecken und auch getroffene Entscheidungen haben schon Auswirkungen. Das Spiel kann als weiblicher oder männlicher Charakter gespielt werden. Die Spielzeit beläuft sich, je nach Spielweise, auf ca. 6-8 Stunden. Es wurde ausgiebig getestet und es sollten keine gröberen Bugs mehr enthalten sein.

    Info: Außer der Haupt- und einer Nebenquest sind alle anderen Aufgaben in der Demoversion abschließbar. Die letzten durch EXP erlernbaren Fähigkeiten erreicht man, je nach Charakter, mit LV 18 oder 19.

    In eigener Sache: Dark Age 3 - Awakening ist zwar mein drittes selbsterstelltes RPG Maker Spiel, ihr solltet dennoch kein Meisterwek erwarten. Trotzdem hoffe ich, dass das Spiel (oder besser gesagt die Demo) ein wenig Spaß macht. Kritik ist natürlich erwünscht und falls sich jemand die Mühe machen sollte und ein wenig Feedback hierlässt, bin ich dafür sehr dankbar.

    Zum Spiel:
    -Spiele als weiblicher oder männlicher Hauptcharakter
    -Triff Entscheidungen und spüre die Konsequenzen
    -Rundenbasiertes Kampfsystem
    -Gegner sind auf der Karte sichtbar - keine Zufallskämpfe
    -Verändere deine Gestalt
    -Viele optionale Orte, Fähigkeiten und Gegenstände
    -Klassisches RPG Gameplay
    -Deine Taten und Entscheidungen wirken sich auf den Verlauf der Geschichte aus
    -Plugins von Yanfly, Galv und SumRndmDde


    Geschichte:

    "Vor vielen Jahrhunderten bereiste das Volk der Amarr die einzelnen Kontinente dieser Welt. Sie waren ein magiebegabtes Nomadenvolk, gesegnet mit unglaublicher Macht und Wissen. Aber sie waren auch ein Volk des Friedens. Sie lehrten den niederen Lebewesen wie den Menschen und den Elben, die Grundprinzipien des friedlichen Zusammenlebens und brachten Kultur und Wohlstand wohin sie auch reisten. Doch mit der Zeit breitete sich Gier und Machthunger unter den Menschen aus und so kam es, dass das friedliche Volk der Amarr von den Menschen des Kontinents Mirast verraten und ausgelöscht wurde. Heute, viele Jahrhunderte später gibt es nur noch wenige Überlieferungen über die damaligen Geschehnisse oder das Volk der Amarr. Und doch wurden sie nicht vergessen. Vielerorts werden sie immer noch als Heilige oder Götter verehrt. "

    Die Helden:

    Aria (weiblicher Hauptcharakter) - Sie lebt mit ihrem Bruder Harold im Knarzwald. Seit dem Tod ihrer Eltern ist er das einzige was Aria geblieben ist. Sie sieht zu ihrem Bruder auf und träumt davon mit ihm Abenteuer zu erleben.

    Darahn (männlicher Hauptcharakter) - Er lebt mit seinem Bruder Harold im Knarzwald. Seit dem Tod ihrer Eltern ist er das einzige was Darahn geblieben ist. Er sieht zu seinem Bruder auf und träumt davon mit ihm Abenteuer zu erleben.

    Harold - Er ist der ältere Bruder von Aria/Darahn. Er hat all seine Träume aufgegeben, um nach dem unerwarteten Tod ihrer Eltern für seine/n Schwester/Bruder da zu sein. Gemeinsam leben sie im Knarzwald und führen ein ruhiges Leben.

    Lahara - Sie wurde von ihrem Elbenstamm verstoßen, spricht aber nie darüber. Sie ist dennoch eine fröhliche Person und außerdem die beste Freundin von Aria/Darahn. Lahara ist, wie auch Aria/Darahn Mitglied einer bekannten Gilde in Kanton.

    Megistus - Megistus ist ein Magus des Grauen Tempels. Die Magi des Grauen Tempels haben sich von der Außenwelt abgeschottet, um die alten Zauber und Lehren der Amarr zu studieren. Er ist ein äußerst mürrischer und verschlossener Zeitgenosse.

    Haggar - Haggar ist Mitbegründer der Gilde welcher auch Lahara und Aria/Darahn angehören. Er ist äußerst kampferfahren und baut große Stücke auf Aria/Darahn.

    Der Kontinent Kanton: Kanton ist, anders als Mirast oder die Freien Lande, ein friedlicher Kontinent. Seitdem die Amarr vor vielen Jahrhunderten das Land verliesen, herrscht schon Frieden unter den einzelnen Völkern Kantons. Natürlich gibt es auch hier Verbrechen, aber die Lehren der Amarr wurden von König und Staatsmännern stets geehrt und daher gab es nie kriegerische Handlungen in Kanton.

    Ich weiß natürlich, dass eine Spielevorstellung ausführlicher sein sollte, aber ich möchte eigentlich nicht viel mehr dazu schreiben, um dem Spiel nichts vorweg zu nehmen. Außerdem wird jede relevante Spielmechanik auch im Spiel erklärt. Bei der Vollversion kommt dann eine sauberere Vorstellung.

    Noch einige besondere Gegenstände:

    Stein der Verwandlung - Damit kannst du deine Gestalt verändern, um an vorher unerreichbare Orte zu gelangen oder um NPC`s zu täuschen.
    Seil - Damit gelangst du an tiefer gelegene Orte.
    Magische Schwebeschuhe - Damit kannst du über Abgründe schweben.
    Magische Landkarte - Nutze sie, um zwischen den Nexussteinen hin und her zu reisen.
    Magische Sprengladung - Sprenge damit Löcher in Wände oder Böden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic16.PNG 
Hits:	111 
Größe:	1,31 MB 
ID:	24687Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic7.PNG 
Hits:	80 
Größe:	904,6 KB 
ID:	24686Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic2.PNG 
Hits:	69 
Größe:	495,2 KB 
ID:	24685Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pic11.PNG 
Hits:	79 
Größe:	795,1 KB 
ID:	24688Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Pic1.PNG 
Hits:	88 
Größe:	1,17 MB 
ID:	24689
    Mehr Bilder gibt`s auf der Homepage.


    Download Link - Dropbox: http://www.dropbox.com/s/lux1zc9kwv0...ening.zip?dl=0
    Download Link - File-Upload: http://www.file-upload.net/download-...ening.zip.html
    Info File-Upload: Die Downloaddatei heißt "DarkAge3-Awakening.zip" / du musst den blauen Download-Button unter den Dateiangaben drücken.

    Homepage - https://classical-games.webnode.at/h...3-awakening/#!

    Geändert von Wernster (12.06.2018 um 16:41 Uhr)

  2. #2
    Hallo Wernster,

    werde die Demo mal anspielen, sobald ich mit dem aktuellen Spiel durch bin.

  3. #3
    Die Demo mal durchgespielt.
    Sie hat mir sehr gut gefallen - allerdings:
    Die Grammatik lässt zu wünschen übrig (in nahe zu jeder Textbox Komma oder Rechtschreibfehler)
    Die Techniken und Zauber brauchen zu lange, bis sie starten bzw. beendet wurden, was den Spielfluss mächtig stört.
    Zwei Grafikfehler: Am Verlassenen Anwesen gleich links von der Vogelscheuche ist ein unsichtbarer Block und auf dem Weg nach Attica auf der Maskenmap ist ein Baum mit der Felswand verwachsen.
    Ein Gamebreaker: Wenn man sich mit den Bild hoch/runter tasten verhaspelt gibt es einen Bitmap Error.

    Edit: Nach den Geschehnissen in Paskat - Wasserschmiede hätte ich mir Erklärungsversuch zum "König" gewünscht - so wie es die Party schon angedeutet hatte.

    Geändert von Firefly84 (18.06.2018 um 22:22 Uhr)

  4. #4
    Hallo Firefly!
    Zuerst mal danke, dass du das Spiel gespielt und auch einen Kommentar dazu verfasst hast. Tut mir leid, dass ich erst heute antworte.
    Zitat Zitat von Firefly84
    in nahe zu jeder Textbox Komma oder Rechtschreibfehler
    Kommafehler glaub ich sofort, aber das noch so viele Rechtschreibfehler enthalten sein sollen? Hmm... werd da nochmal drübersehen.

    Zitat Zitat von Firefly84
    Nach den Geschehnissen in Paskat - Wasserschmiede hätte ich mir Erklärungsversuch zum "König" gewünscht - so wie es die Party schon angedeutet hatte
    Die Gruppe versucht zu verstehen und zu erklären was mit dem König geschehen sein könnte, wenn man nach dem Bosskampf in der Wasserschmiede auf Lahara hört und den zerstörten Stein untersucht.
    Die Geschehnisse rund um den König und was genau in der Wasserschmiede mit ihm geschehen ist wird natürlich noch genauer erklärt, aber leider nicht in der Demoversion.

    Danke nochmals für das Feedback und die Fehlermeldungen.

    LG
    Wernster

  5. #5
    Hab da Mal ne Frage. Das Dorf im Sumpf wurde von den Orks eingenommen. Gibt es eine Möglichkeit sie wieder aus dem Dorf zu vertreiben? Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

  6. #6
    Je nachdem wie du dich zuvor entschieden hast, ändert sich die Lage.
    Wenn du z. B. den Orks am Anfange gefolgt wärest, wäre das Dorf immer noch frei.

  7. #7
    Alles klar, danke. Ich weiß schon welche Entscheidung das war. Sonst gibt es also keine Möglichkeit dass Dorf zu befreien?
    Egal, wollte sowieso noch einen zweiten Durchlauf starten. Finde das Spiel bisher wirklich gelungen. Hoffentlich kommt da auch eine Vollversion und es bleibt nicht nur bei der Demo.

  8. #8
    Ja, hallo, ich wusste doch ich hätte früher vorbeischauen sollen
    Ich habe ja Teil 1 und 2 bereits gespielt und lets playt (auch wenn Teil 2 mir nicht so ganz gemundet hat) und werde daher auf jeden Fall hier reinschauen. Ich freue mich schon

    EDIT: Also, da bin ich wieder, ich habe heute bis in den ersten Dungeon gespielt (bin nur zu schwach um den zweiten Boss zu schaffen :P) und habe hier ein paar Verbesserungsvorschläge!
    Zu allererst ein Bug: Der Tutorialkampf hat ein kleines Problem, ich bin tatsächlich gestorben, und habe den Kampf wiederholt. Problem war nur, dass ich nach besiegen der Monster wieder auf die Map geworfen wurde, und den Kampf noch ein zweites Mal machen musste, um mit der Story voranschreiten zu können.
    Und dann noch ein Tipp: In meinem Stream hieß es im Chat, es gäbe für den RPG Maker ein Plug-In, das verhindert, dass bestimmte NPCs Passagen blockieren. Das ist mir leider ein paar Mal passiert, ist zwar nicht schlimm, aber wenn du mal Zeit hast, dich um so eine Verbesserung zu kümmern, fände ich das ganz cool.
    Also, ich freue mich den Rest der Demo zu spielen

    Geändert von SleepyDave (09.09.2018 um 20:22 Uhr)

  9. #9
    Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte. Zum Glück hat aber (wieder mal) Firefly84 ausgeholfen. Danke.

    @Alfi
    In der Demoversion gibt es leider noch keine andere Möglichkeit das Dorf zu befreien. Es freut mich, dass dir das Spiel so gut gefällt und du es sogar ein zweites Mal durchspielen willst.
    Solltest du noch weitere Fragen haben, schreibe mich einfach an.

    @Sleepy Dave
    Du hast Post.

  10. #10
    Hallo Wernster,

    ich war schon lange nicht mehr hier im Forum. Lade mir hin und wieder mal ein Spiel runter. Habe jetzt aber die ersten beiden Dark Age gespielt und bin jetzt bei der Demo DA3. Ich möchte mal erwähnen, dass das Spiel, auch wie die vorherigen, wirklich genial ist. Man sieht, dass bei den Spielen sehr viele Details berücksichtigt wurden. Ich würde fast behaupten da steckt Herzblut drin . Es gibt kein perfektes Spiel, alles kann man verbessern. Aber ich finde die Atmosphäre super und die Maps gefallen mir auch sehr gut. Die Kämpfe sind gut zu schaffen und machen Spaß.
    Wo ich allerdings hängen geblieben bin, war in Dark Age 2, im Kanal. Ich hatte kein Seil und kam aus der Burg nicht mehr raus.
    Man muss schon in allen drei Spielen aufpassen, dass man alles findet.
    Ansonten Hut ab! Ganz toll!
    Ich würde gern die Vollversion spielen. Kommt die noch?

  11. #11
    Hallo Wernster,

    ich habe die Demo schon ein gutes Stück angespielt (bin gerade in Felddorf) und gebe mal mein Zwischenfazit.

    Sie hat mir definitiv bisher sehr gut gefallen und da ich schon Dark Age 2 gespielt habe und es auch echt gut fand, habe ich die Spiele auch ein wenig vergleichen müssen. Was sich echt stark gesteigert hat im Vergleich zu Dark Age 2 sind die Dialoge und der Storyaufbau. Die Charaktere haben wirklich alle etwas zu sagen, die Gespräche fühlen sich natürlich an, es gibt auch sinnvolle Konflikte und sie wirken einfach lebendiger und wie ein Teil der Welt. Die Story baut sich auch in einem angenehmen Tempo auf und wird gut inszeniert. Ich freu mich auch, dass der Stein der Verwandlung wieder dabei ist! Eine Stärke von Dark Age fand ich auch immer die alternativen Lösungswege (Klar, dass das in der Demo noch nicht so gut rauskommt), ich hoffe daher das bleibt auch erhalten.

    Was ich noch vermisst habe:
    Wo ist mein LEVEL UP FULL HEAL?!

    Wo ich nochmal drüberschauen würde:
    Das Balancing fand ich nochmal überarbeitungsbedürftig. Die Großstachelbienen waren richtig schlimm! Die hatten recht flott meine ganze Party eingeschläfert und ich konnte nichts mehr machen, da die Helden auch oft nicht aufgewacht sind, wenn sie dann Schaden bekommen haben. Außerdem hatten die Bienen ne recht hohe Ausweichrate. Selbst bei mehreren Kampfwiederholungen gab es da schon einzelne Frustmomente. Ansonsten haben manche Gegner gut Damage drauf, aber es ist von der Schwierigkeit ok. Sobald man die Schwäche der Monster kennt, kann man die Troops gut händeln. Maybe noch an paar Wertezahnrädchen drehen für ein besseres Kampffeeling. Bei Lahara finde ich auf jeden Fall gut, dass sie eine schnelle und effektive Heilerin ist. Nur wenn sie fällt, dann hat die Party ein immenses Problem. Am Anfang wären vielleicht noch ein paar mehr Wachpilze oder Gruppenheilgegenstände gut. Milana war definitiv eine Herausforderung, aber das fand ich ganz gut so. Da wusste ich nach dem Kampf, dass ich etwas geleistet habe.

    Geändert von Gelidur (13.03.2019 um 16:32 Uhr)

  12. #12
    @Androme & @Gelidur

    Zuerst mal entschuldigt bitte, dass ich erst so viel später antworte. Aufgrund persönlicher Verpflichtungen habe ich das letzte ¾ Jahr nicht am Maker gearbeitet und erst vor kurzem wieder angefangen zu makern. Deshalb, aber auch aufgrund des mangelnden Interesses an DA3 habe ich diese Seite schon lange nicht mehr besucht. Ich habe zwar zwischenzeitlich ab und zu mal im Forum vorbeigeschaut, aber scheinbar nicht weit genug runter gescrollt. Sonst hätte ich eure Beiträge schon früher gesehen. Jedenfalls tut mir meine späte Rückmeldung wirklich leid.

    @Androme
    Vielen Dank für dein Lob. Es freut mich, dass du Spaß und Freude mit den Spielen hast/hattest. Von Perfektion bin ich weit entfernt, aber ein Spiel muss ja nicht perfekt sein, um Spaß damit zu haben. Makern ist für mich ein reines Hobby. Trotzdem steckt in allen meinen Spielen viel Liebe und Herzblut drin (wie du ja richtig vermutest hast 😉 ).
    Das Seil ist ja in DA2 ein optionaler Gegenstand. Daher ist es eigentlich nicht zwingend notwendig, um die Kanalisation zu meistern (aber natürlich von Vorteil wenn man es bereits besitzt).
    Falls noch Bedarf oder Interesse besteht, kannst du mir gerne deinen Speicherstand schicken. Ich helfe dir dann weiter.
    Von DA3 wird es definitiv eine Vollversion geben. Und obwohl ich das Projekt zwischenzeitlich pausierte, bin ich schon ein schönes Stück weiter als man in der Demo zu sehen bekommt.

    @Gelidur
    Danke auch dir für das Lob und die Kritik. Alternative Lösungswege und Entscheidungen mit Konsequenzen wird es auch in DA3 wieder geben.
    Ja, ich habe mir einiges von der (sachlichen) Kritik des letzten Teils zu Herzen genommen und versuche es bei DA3 besser zu machen.
    Diesmal wird es (voraussichtlich) keine volle Heilung bei einem Levelaufstieg geben. Ist aber auch noch nicht zu 100% sicher.
    Was das Balancing betrifft muss ich dir absolut recht geben. Ich habe da aber schon an einigen Stellen geschraubt und ein neues zusätzliches Levelsystem eingefügt. Nun können alle Magie- und Spezialfähigkeiten ausgebaut werden und im Level aufsteigen. Ob und wann eine Fähigkeit im Level aufsteigt hängt davon ab, wie oft man die jeweilige Fähigkeit benutzt.
    Ein weiterer Hauptkritikpunkt welcher mir von Spielern zugetragen wurde, war auch, dass die Kämpfe oder die Kampfanimationen etwas zu langsam sind. Mittlerweile kann man aber auch die Kampfgeschwindigkeit selbst einstellen.

    LG
    Wernster

    Geändert von Wernster (29.05.2019 um 18:19 Uhr)

  13. #13
    Von wegen "mangelndes Interesse": Nach den ersten beiden Teilen werde ich natürlich auch Teil 3 spielen, sobald er fertig ist. Die JRPGs, die ich in letzter Zeit spielte und die in puncto Erkundungsreize eher mittelmäßig waren, riefen mir wieder in Erinnerung, wie motivierend und belohnend die optionalen Aufgaben in Dark Age 1 und 2 in die Spiele eingebunden sind, insbesondere auch durch die Tier-Verwandlungen. Die Arbeit an Dark Age 3 wird sich auf jeden Fall lohnen, denn solange ich anständige JRPGs spielen kann, mutiere ich nicht zum Oberbösewicht, der die Welt zerstören will.

  14. #14
    Hallo Euphoniac.

    Danke für deine netten und auch motivierenden Worte. Es freut mich, dass dir DA1 & HdH gefallen haben und ich hoffe, dass auch DA3 deine Zustimmung finden wird. Verwandlungen spielen natürlich auch in DA3 wieder eine große Rolle.
    Jedenfalls, danke ich dir für dein Kommentar.

    LG

  15. #15
    Oft tut so eine Pause auch ganz gut. So kann man etwas Abstand gewinnen, mit einem frischen Blick dann noch einmal alles neu betrachten und mit neuer Motivation daran arbeiten.

    Das mit den alternativen Möglichkeiten und Konsequenzen finde ich klasse, darauf freue ich mich schon. Ja, das hat man gemerkt und es hat sich wirklich stark entwickelt. Da bist du echt gut an die Probleme aus DA2 herangegangen. Das Full Heal bei Level Up fände ich natürlich eine feine Sache. Ein großer Störfaktor wenn es fehlen würde, wäre es allerdings jetzt auch nicht. Das System zum Aufwerten von Fähigkeiten hört sich definitiv gut an. Ich bin gespannt wie sich das dann im Spiel und im überarbeiteten Kampfsystem integriert. Die Animationsgeschwindigkeit hat mich persönlich jetzt nicht so gestört, da ich ein ohnehin eher gemütlicher Spieler bin. Die Option zu rushen (gerade bei Auflevel-Phasen) ist aber sicherlich nice to have. Haust du noch einmal eine Demo mit den Neuerungen vor der Vollversion raus?

    LG
    Gelidur

  16. #16
    Hallo Gelidur,

    eigentlich habe ich nicht vor noch eine Demoversion online zu stellen. Ich kann natürlich nachvollziehen, dass es sicherlich auch seine Vorteile hat. Ich persönlich will aber nicht, dass man in einer Demo bereits drei Viertel des Spieles zocken kann. Ich denke ich werde es so machen wie bei DA und HdH. Wenn es fertig ist, werde ich DA3 selbst noch mehrmals durchzocken und auf Fehler prüfen. Danach bekommen das Spiel noch eine handvoll Betatester zum "auseinandernehmen".

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •