Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: OT-Geplauder CVII - Dämmerstunden

  1. #21
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Bestanden!

    Ich brech zusammen, es ist geschafft! Ich kann nicht mehr. Erstmal ne Woche pennen!
    Glückwunsch

  2. #22
    Zitat Zitat von Skyter 21 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch.
    Jetzt kannst du den Schlafmangel der letzten Wochen ausgleichen.
    Oh ja, das hab ich gemacht . Quasi eine Woche lang nur gepennt und gefressen (nachdem ich während der sechs Wochen Examen 5 Kilo abgenommen hatte, hab ich praktisch alles gegessen, was sich in Reichweite befand ^^).

    Zitat Zitat von BIT
    Na, dann auch von meiner Seite aus die herzlichsten Glückwünsche!
    Danke dir!
    War übrigens härter als ein Geschichtsstudium, die Ausbildung. Ich weiß es, ich hab den direkten Vergleich .

    Zitat Zitat von Shiravuel Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch Glann Und wie geht es nach dem Pennen weiter? Ich meine so beruflich und so. Irgendwas in Aussicht oder irgendwelche Pläne?
    Feste Stelle, unbefristet. Physiotherapeuten werden gesucht wie nix. Ich hab nichtmal ne Bewerbung geschrieben. Eine Dozentin hat mich weiterempfohlen, und ich hatte die Vollzeitstelle schon fest, bevor ich das Examen überhaupt bestanden hatte. Heilmittelerbringerberuf halt.

    Zitat Zitat von Andromeda Beitrag anzeigen
    Glückwunsch
    Danke dir, meine Liebe . Ich hab dich viel zu sehr vernachlässigt die letzte Zeit.
    Geändert von Glannaragh (12.10.2018 um 22:32 Uhr)

  3. #23
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Feste Stelle, unbefristet. Physiotherapeuten werden gesucht wie nix. Ich hab nichtmal ne Bewerbung geschrieben. Eine Dozentin hat mich weiterempfohlen, und ich hatte die Vollzeitstelle schon fest, bevor ich das Examen überhaupt bestanden hatte. Heilmittelerbringerberuf halt.


    Is aber schon nicht schlecht wenn einen gleich die Dozentin empfiehlt, respekt

  4. #24

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    @Glan

    Das glaube ich sofort, der eigentliche Spaß beginnt ja auch erst nach der Uni, wenn es ins Zweite Staatsexamen geht. In die Zeit möchte ich echt beim besten Willen nie wieder zurück ...

    Auf jeden Fall aber Glückwunsch zur festen Stelle. Das hast du dir auch wirklich verdient.

  5. #25
    Zitat Zitat von BIT Beitrag anzeigen
    @Glan

    Das glaube ich sofort, der eigentliche Spaß beginnt ja auch erst nach der Uni, wenn es ins Zweite Staatsexamen geht. In die Zeit möchte ich echt beim besten Willen nie wieder zurück ...
    Ja, stimmt. Jedenfalls nach dem, was Leute mir erzählen, die auch Lehrer geworden sind, für unterschiedliche Schulformen. Muss ein ziemlicher Höllenritt sein^^.

    Zitat Zitat von Andromeda
    Is aber schon nicht schlecht wenn einen gleich die Dozentin empfiehlt, respekt
    Danke . Ich bin auch ein bißchen stolz deswegen...
    Hab mich die letzten drei Jahre wirklich komplett in die Ausbildung vergraben. Und was soll ich sagen? - Gerade läuft schon wieder meine erste Fortbildung. Für die ich auch drei Prüfungen ablegen muss. Ich bin so bescheuert .

  6. #26

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Höllenritt trifft es sehr gut. Es gab keinen anderen Abschnitt in meinem Leben, in dem ich so viele Selbstzweifel hatte wie damals. Was das angeht, ist da damals auch eine Menge persönlich kaputt gegangen, auch wenn es im Rückblick sich natürlich doch gelohnt hat. Allerdings hat sich da bei mir auch festgesetzt, dass sich da in der Ausbildung auch ganz gewaltig etwas ändern sollte und das vertrete ich an den entsprechenden Stellen auch hartnäckig.

    Aber Fortbildung hört sich bei dir dich gut an. Was wird es denn?

  7. #27
    Schön, dass das gleich so mit einer Stelle geklappt hat Hast Du Dir nach dem Stress auch echt verdient. Nur: dass Du Dir jetzt schon wieder den nächsten Stress antust hat irgendwie etwas Masochistisches.....Ich schließe mich mal der Frage an: was wird es denn?

  8. #28
    Ok, ihr beiden

    Was es wird: Manuelle Lymphdrainage (MLD).
    De jure braucht man diese Fortbildung nicht, um irgendwo arbeiten zu können. De facto aber schon, weil es ständig, überall, immer wieder gebraucht wird.
    Hat vielleicht schonmal jemand von euch gesehen: Menschen mit "dicken Beinen / Armen", häufig nach Krebserkrankungen, wenn Lymphknoten entfernt oder bestrahlt wurden (das Ganze ist natürlich komplexer, aber ich übe gerade, wieder aus dem Fachidiotenmodus herauszukommen). In solchen Fällen Linderung zu verschaffen, darum geht es.
    Ist leider kein Teil der schulischen Ausbildung, deshalb muss man dafür teuer 'nen Seminar machen und eine Prüfung (mündlich/schriftlich/praktisch), statt so eine elementar wichtige Sache über die (eh viel zu teure) Ausbildung mitzunehmen.
    ... Wobei, das Land NRW erstattet jetzt 70% der Ausbildungskosten. Hab ich zwar nix mehr von, aber ich freu mich für die Leute, welche die Ausbildung jetzt erst anfangen.

  9. #29
    ... und eins noch, Leute, so halb passend zum Titel des Geplauders:
    Mir sind heute Mittag drei Rehe vor dem Auto hergelaufen, zum Glück war das Feld neben mir gut einsehbar, so dass ich ganz entspannt anhalten konnte, weil ich die Tiere rechtzeitig gesehen habe.
    Das war nicht mitten in der Pampa, sondern am Dorfrand, auf einer relativ stark befahrenen Umgehungsstraße. Und auch nicht "Dämmerstunden", sondern 5 nach 12 am Mittag.
    ...was ich sagen will: Leute, PASST AUF, wenn ihr momentan unterwegs seid. Es ist einfach die Jahreszeit, wo viel Wild unterwegs ist, und nicht immer kündigt es sich so großzügig an wie bei mir heute. Fahrt vorsichtig, egal wann, egal wo.
    Hab euch lieb

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •