Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anime Spring Season 2018

  1. #1

    Anime Spring Season 2018

    Season Chart: http://anichart.net/Spring-2018

    Für mich interessant:
    • Amanchu! Advance: S1 war ganz nett, wenn auch lange nicht auf Aria-Level.
    • Boku no Hero Academia 3: Nach S2 gerne mehr.
    • Ginga Eiyuu Densetsu -Die Neue These- Kaikou: LotGH-Reboot? Yeah! Trailer sah ziemlich gut aus. Müsste allerdings die alte Serie mal sehen.
    • Golden Kamuy: Der Manga ist klasse, hoffentlich verhauen sie den Anime nicht.
    • Gundam Build Divers: S1 war super, S2 ganz solide.
    • Gurazeni: Baseball-Manga mit erwechsenen Charakteren und einem interessant aussehenden MC. Prämisse ("money survival story") auch ungewöhnlich.
    • Hisone to Masotan: FUCK YEAH! Bones macht 'ne familienfreundliche Original-Serie über Drachenreiter mit 'nem Traumteam dahinter? Meisterwartete Serie im Frühling, keine Frage.
    • Megalo Box: Kenne Ashita no Joe noch nicht, aber das sieht interessant aus.
    • Piano no Mori: #2 meisterwarteter Frühlings-Anime. Film war klasse, NHK als Produzent vielversprechend.
    • Tada-kun wa Koi o Shinai: Doga Kobo und Team von Nozaki-kun, klingt gut.
    • Wotaku ni Koi wa Muzukashii: noitaminA-SoL ist fast immer gut.

    Vielleicht:
    • Akkun to Kanojo: 'ne Shoujo-Romcom gab es schon länger nicht mehr.
    • Full Metal Panic! S4: Vielleicht, wenn ich mal S1-S3 nachgeholt habe.
    • Gegege no Kitarou: Noch ein Reboot. Hoffentlich ein interessanter Artstyle.
    • Major 2nd: Ich hab nur zwei Staffeln Major gesehen, daher weiß ich nicht, ob ich 2nd sehen sollte.
    • Steins;Gate 0: Habe mäßiges über die VN gehört und Steins;Gate ist mittlerweile lange bei mir her.
    • Sword Gai: Action-Serie für Netflix? Mal schauen.

    Insgesamt wieder eine vielversprechende Season, auch was Fortsetzungen und Reboots betrifft.

    Geändert von Narcissu (12.02.2018 um 21:55 Uhr)

  2. #2
    Diese Season werde ich sterben. <3 Am meisten freue ich mich auf Boku, Major und Megalo. Gerade von letzteres erwarte ich mir extrem viel, aber das, was ich bisher gesehen habe, sah schon mal richtig klasse aus. Ansonsten ist diese Season imo die wohl beste seit Jahren.
    Golden Kamuy wird bestimmt auch abliefern können! Und auch mit Serien wie "Keine Cheats für die Liebe" werde ich bestimmt meinen Spaß mit haben, nachdem MMO Junkie letztes Jahr quasi zu einem kleinen Geheimtipp wurde.

  3. #3
    Viele von den Animes haben noch gar keine Trailer. Spätestens auf der AnimeJapan 2017 wird es wohl mehr dazu geben. Bin extrem gespannt auf bewegtes Material zu Hisone to Masotan, Golden Kamuy, Piano no Mori, Kitarou und Major 2nd.

  4. #4
    Chio-chan no Tsuugakuro : Vllt mal reinschauen. Gamer girl, die versucht Dinge aus Spielen im echten Leben nachzumachen, klingt potentiell amüsant.

    Comic Girls : Bald haben wir alles durch, was eine Gruppe an Mädchen so anstellen kann. Komischerweise haben diese Art von Serien bislang eigentlich ganz gut funktioniert... (z.B. New Game)

    Full Metal Panic : Ich erinnere mich, dass da vor Jahren schon Gerüchte zu gab. Nun kommt es anscheinend tatsächlich. Von Xebec. 2018. Nein. Das musste jetzt echt nicht mehr sein.

    High School DxD HERO : Ich habe die erste Season gesehen (war schlecht), aber fand recht amüsant wie sehr sich die Designs geändert haben. Ziemlich hart.

    Hinamatsuri : Yakuza Typ mit random (jungem?) Mädchen, dass seine Welt auf den Kopf stellt? Sicherlich potential.

    Hisone to Maso-tan : Bei dem Bild hatte ich keine Ahnung, was ich davon halten kann. Dann habe ich gesehen, wer das Ding schreibt (Okada Mari), und mir gedacht, dass das besser so ist. Wirklich gut wird das eh nicht. Maximal ärgert man sich am Ende, wie viel Potential verschenkt wurde.

    Wixoss : Und das kann man hier vermutlich auch. Wobei ich nicht weiß, ob das überhaupt noch von ihr geschrieben wird. Die zweite Serie, welche ich nicht kenne, wurde schon von wem anderen gemacht.

    Mahou Shoujo Site : Magical girl horror. Okay. Ist ja modern. Ich hätte ja nichts gegen etwas gutes, aber das ist ja immer so eine Sache.

    Sword Art Online Alternative : Spinoffs geschrieben von anderen Leuten. (Kino no Tabi etc. Autor hier) Ist das nicht das tollste? Klingt auch direkt nach etwas, was nett sein kann... im Gegensatz zu allem was sonst so mit SAO zu tun hat. Studio scheint auch nett zu sein.


    Aber was schreib ich überhaupt. Gucken werde ich eh wieder nix. Vielleicht ändert sich das ja einmal diese Season.

    Geändert von Kiru (13.02.2018 um 17:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •