mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Das braucht es doch auch wirklich nicht. Soooo kompliziert ist ToS nun nicht. ERF-Gemmen sind relativ schnell begriffen und auch nicht sooo wirklich wichtig, das Kampfsystem ist intuitiv und wenn man sich mal mit dem Menü befasst, sieht man auch recht schnell, wo man was umstellen kann. Braucht man auch nicht zwingend.

    Also bei Tales of brauchte ich generell nie groß ne Erklärung. Da sind andere Spiele weitaus komplizierter -> siehe Xenoblade-Reihe.

  2. #62
    Aaah, was ein gaudiges Spiel.
    Ich bin nun mit der Wüstenstadt durch und wurde von den Desians gefangen genommen.

    Die verschleppten mich ins Technodrom, wo ich Zeuge von intelligenten Rätseln werden durfte - F1F10 - take notes!

    Dort treffe ich auf einen weiteren Antagonisten, der den Lloyd zu kennen scheint und der schon auf meiner Kill-List landet.

    Bevor es zum Kampf kommt, stürmen Auron, Rikku und Yuna den Raum und endlich ist die Heldengruppe wieder vereint - klasse!

    Nach einigen interessanten Gesprächen können wir den Zerstörer von Iselia bekämpfen und besiegen.
    Dieser macht sich alsbald davon und der Sieg ist unser.

    Es folgen einige richtig süß gemachte Dialoge in Trient und dann geht es schon in den ersten großen Dungeons.
    Dort zieht der Schwierigkeitsgrad ein kein wenig an - ich sage nur "Fresstruhen" - ist aber gut zu bewältigen. Alle leeren Truhen später mache ich erstmal Pause und werde morgen weiterspielen, dann allerdings erstmal reines Leveln. ^^

    Allgemein ist ToS ein richtig schönes, herziges Spiel.
    Ich finde es toll, wieder Items zu finden, die den Char verbessern und das KS geht gewohnt gut von der Hand.

    Was ich am Witzigsten finde ist diese knallbunte Herzlichkeit, die an Anime (oder was ich Noob mir drunter vorstelle) nicht zu überbieten ist.

    Mit komplettem Wohlwollen sage ich, dass mir die Geschichte und vor allem die Chars vorkommen wie eine Gruppe von "Kindern", die die Erlebnisse von Tidus und Co. nachspielen im heimischen Sandkasten.
    Das Spiel nimmt sich selber nicht ganz so ernst, wie man an den aberwitzigen Afterbattle-Meldungen merkt und streut aber dann doch immer wieder so kleine, feine Untertöne ein.

    Gefällt mir im Moment noch richtig gut alles, jetzt stehe ich nur vor dem Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann, welche 4 ich aus der 5erGruppe fest reinnehme.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  3. #63
    Also bei mir ist immer das Blondchen als erste rausgeflogen, da Raine nun einmal als Heilerin fast Pflicht ist und Genis mit der Zeit echt starke Zauber raushaut. Nummer 5 müsste Kratos sein oder? Den hab ich recht schnell gegen Charakter Nummer 6 ausgetauscht.

  4. #64
    Leveln die Charaktere im Hintergrund nicht eigentlich gleichwertig mit? Theoretisch könnte man dann auch einfach durchwechseln wenn man zwischenzeitlich bock auf Abwechslung hat, habe ich bei Vesperia zumindest häufig so gemacht und zwischendurch immer den Spielcharakter gewechselt. Wobei ich glaube, dass bei Tales of Symphonia Llyod sich mit Abstand am dynamischsten spielt und somit der Wechsel zu einem anderen Charakter weniger Spaß macht, gerade magische Charaktere bestehen nur aus zusehen und weglaufen.
    Gamingblog: Ulterior_Audience

  5. #65
    Aaach, die leveln mit?
    Wie cool, dann würde ich wirklich Raine mit rainnehmen.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  6. #66
    Mwahahahaha, wie cool!
    Natürlich hattet ihr dahingehend Recht - wenn man die Taktik ändert und anpasst, dann kann man wirklich richtig viel machen und bewegen. ^^

    Im Moment hab ich tierisch Spaß mit dem Kampfsystem.
    Lloyd verteilt mal so richtig hart Knüppelbrot!
    Erst mit Beast den Gegner nach hinten schleudern und dann mit Tempest durch die anderen Gegner zum Geschleuderten hindurchmähen - ein Spaß!

    So, heute mal eben für gut 2 Stunden Level gerissen, morgen dann wieder Story! Ich freu mich mega!

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  7. #67
    Du bist jetzt auf dem Weg zum Ossa-Pfad oder?
    Je nachdem wie hoch du gelevelt hast, kannst du da in einer Höhle gegen Ende einen optionalen Boss bezwingen, der insgesamt 3mal im Spiel auftaucht und ab einem gewissen Zeitpunkt dann aber verschwindet.
    Sprich: Wenn du da bist, versuch dich ruhig an ihm, auch wenn er noch ne Weile an der Stelle sein wird. Ab einem bestimmten Zeitpunkt ist er es nicht mehr und dann kommen auch #2 und #3 nicht mehr.
    Glaub Level 20 reicht, vor allem in Verbindung mit Allesteiler. Er ist aber nicht ohne.

    Da er aber meines Wissens nichts so wichtiges hinterlässt, ist das eher eine Ehrenfrage.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •