mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 101 bis 101 von 101
  1. #101
    So, ich habe heute mal versucht mich ein bisschen in Ultima Underworld einzuarbeiten ... aber innerhalb kürzester Zeit hatte ich schon keine Lust mehr, was vor allem an der furchtbar umständlichen Steuerung liegt. Anstatt sich mit WASD durch die Welt zu bewegen, benutzt man stattdessen WADX, was an sich nicht so schlimm wäre, wenn man mit X nicht quasi rückwärts schleichen würde. Dementsprechend ist es irgendwie sinnvoller sich stattdessen zu drehen und dann nach vorne zu laufen, was aber nicht nur Zeitverschwendung ist sondern bei Kämpfen auch recht nervig sein kann. Und es fühlt sich trotzdem irgendwie ein bisschen hakelig an. Um zu springen muss man außerdem entweder beide Maustasten gleichzeitig drücken ... oder J. Weil es natürlich Sinn macht die Sprungtaste weit entfernt von den Bewegungs-Tasten zu platzieren. Um nach oben oder unten zu schauen, was bei bestimmten Gegnern oder auf dem Boden liegenden Items ganz sinvoll ist, muss man außerdem 1 oder 3 gedrückt halten (und mit 2 richtet man sich wieder normal aus). Außerdem gibt es verschiedene Interaktions-Modi zwischen denen man theoretisch wechseln müsste um zu sprechen, Objekte aufzuheben oder anderweitig mit der Welt zu interagieren. Geht zwar glücklicherweise auch wenn man die rechte Maustaste gedrückt hält, aber das klappt vor allem bei Items nicht immer so gut, weswegen ich da häufig erstmal ein paar Schritte zurück machen oder halt nach unten schauen musste. Und bei Kämpfen muss man sich auch erstmal ein bisschen am Gegner ausrichten (damit man nicht verfehlt), dann die Maus auf diesem Gegner platzieren oder zur Seite ziehen, und dann ebenfalls die rechte Maustaste gedrückt halten bis der Angriff aufgeladen ist. Und danach wird ein Angriff je nach Ausrichtung der Maus ausgeführt, sprich wenn man diese einfach auf dem Gegner hält, dann sticht man nur zu. Man hat außerdem nur ein winziges Inventar und muss deswegen ständig Items in einen Behälter schmeißen, wofür die Maus sich irgendwie überhaupt nicht eignet. Im Hauptfenster ist sie zwar relativ flüssig, aber im Inventar fühlt sie sich extrem hakelig an.

    Deswegen hatte ich geschaut ob es nicht irgendwelche Mods gibt die das ein bisschen erträglicher machen. Stattdessen hab ich aber was viel besseres gefunden, den Ultima Exporter. Damit lassen sich sowohl Ultima Underworld, Ultima Underworld 2, System Shock und Terra Nove Strike Force Centauri als Unity Spiele exportieren, wobei momentan aber nur Ultima Underworld komplett unterstützt wird. Anstatt da ewig warten zu müssen, startet man aber einfach nur die exe und legt los. Man muss vorher nur ein paar Einstellungen vornehmen, im Falle von GOG die game.gog entpacken, und dann auch noch ein paar Savegame Ordner anlegen (weil das Spiel ansonsten ständig eine Fehlermeldung anzeigt). Man kann dadurch außerdem zwischen dem Midi Soundtrack, einem Soundblaster Soundtrack und einer Orchester-Fassung wählen. Habe damit zwar nur ein bisschen länger gespielt als mit der normalen Fassung, aber dadurch macht Ultima Underworld tatsächlich Spaß. Im normalen Modus ist es zwar nicht möglich sich zu drehen da man stattdessen nur seitwärts läuft, es gibt aber einen Maus-Modus in man sich nicht nur umsehen sondern auch bewegen kann. Einzig für Kämpfe und beim Aufheben von Items muss man in den normalen Modus wechseln. Funktioniert aber trotzdem alles viel flüssiger als im Original. Und die meisten Aktionen kann man problemlos per Mausklick ausführen, wobei auch jedes Mal gezeigt wird was dabei passiert. Und wie bei modernen Spielen kann man einfach mit Space springen.

    Wenn das irgendwer mal spielen möchte, dann würde ich also eindeutig den Ultima Exporter empfehlen. Ist zwar nicht unbedingt perfekt, wie dieser Stein im Original und in Unity zeigt, aber solch kleine Fehler sind mir egal wenn dafür der Rest des Spiels angenehm zu spielen ist. Und so kann ich wenigstens auch mal aus dem Spiel wechseln. Wenn ich das per Dosbox mache, dann spielt die Maus anschließend verückt. Auf den normalen Einstellungen ist die Welt zwar heller als im Original, wodurch ich bisher keine Fackel brauchte, aber das stört mich auch nicht wirklich. Und ich will die Helligkeit nicht runtersetzen
    Geändert von ~Jack~ (Gestern um 04:08 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •