mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 110
  1. #1

    Narcissus JRPG-Challenge 2018 (8/12) – Aktuell: Yakuza Kiwami 2






        JAHR    

    1992

    GESTARTET
    05.01.2018

    SPIELZEIT (H)

    8:00

    SYSTEM  

    SNES

    BEENDET
    05.01.2018

    WERTUNG
    ★★☆☆

        JAHR    

    2002

    GESTARTET
    13.01.2018

    SPIELZEIT (H)
    19:00

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG
    ★★☆☆

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    25.01.2018

    SPIELZEIT (H)
    30:00

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    04.02.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    24.02.2018

    SPIELZEIT (H)
    26:30

       SYSTEM   

    3DS

    BEENDET
    06.03.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    08.03.2018

    SPIELZEIT (H)
    40:00

       SYSTEM   

    PC

    BEENDET
    13.03.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2018

    GESTARTET
    16.03.2018

    SPIELZEIT (H)
    61:30

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    25.03.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2014

    GESTARTET
    07.07.2018

    SPIELZEIT (H)
    17:20

       SYSTEM   

    PC

    BEENDET
    10.07.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    10.07.2018

    SPIELZEIT (H)
    09:00

       SYSTEM   

    Android

    BEENDET
    13.07.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    16.05.2018

    SPIELZEIT (H)
    26:00

       SYSTEM   

    3DS

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2012

    GESTARTET
    12.04.2018

    SPIELZEIT (H)
    13:00

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    20.08.2018

    SPIELZEIT (H)
    21:00

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    23.08.2018

    WERTUNG

        JAHR    

    2012

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

    Ziel:
    12 Spiele durchspielen* (JRPGs, RPGs, Weitere)
    4 RPGs auf Japanisch durchspielen

    Auf Japanisch gespielt:
    1. Dark Seven

    Auf Japanisch begonnen:
    1. Tales of Destiny 2
    2. Nayuta no Kiseki

    *Liste ist nicht final und mag sich ändern


    Geändert von Narcissu (24.08.2018 um 01:30 Uhr)

  2. #2

    Die Ersatzbank




        JAHR    

    2013

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)

    ---

    SYSTEM  

    PS3

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2014

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS3

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2012

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    VITA

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2012

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2008

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS3

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2016

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2013

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    3DS

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1994

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    SNES

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1998

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2002

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2001

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS3

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2007

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    X360

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2009

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    3DS

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1999

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    DC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2018

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    NSW

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1998

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1996

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1997

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1998

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2006

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2015

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2003

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    NGC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2006

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    NGC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2003

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2007

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2017

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS4

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2001

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    NDS

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2018

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2001

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2000

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    GBC

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2002

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2006

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS2

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    1999

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS1

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2010

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PSP

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

        JAHR    

    2010

    GESTARTET
    ---

    SPIELZEIT (H)
    ---

       SYSTEM   

    PS3

    BEENDET
    ---

    ERWARTUNG

    Geändert von Narcissu (22.01.2018 um 03:55 Uhr)

  3. #3

    Final Fantasy Mystic Quest

    Mit Final Fantasy Mystic Quest habe ich das erste Spiel meiner Challenge gerade beendet. Ich habe es an einem Stück durchgespielt, was ca. 8 Stunden in Anspruch genommen hat – Ingame-Spielzeit ist aber deutlich höher (etwa 19 Stunden), aber da man die meisten Kämpfe im Spiel quasi im Auto-Modus beenden kann, habe ich nach den ersten 1,5 Spielstunden intensiv Fast-Forward genutzt.

    Kurz nach Beginn des Spiels ist mir leider auch durch einen Absturz mein Spielstand abhandengekommen – offenbar hat der Emulator bei mir Probleme beim Speichern des RAMs. Aber die verlorene Stunde ließ sich mit Fast-Forward schnell wieder aufholen.

    Warum gerade dieses Spiel?
    Nun, im Grunde genommen habe ich an allen SNES-RPGs Interesse. An Final Fantasy Mystic Quest hatte ich eher niedrige Erwartungen, denn das Spiel genießt keinen guten Ruf. Dennoch war ich schon länger daran interessiert, wie ein RPG, das speziell für Einsteiger im Westen konzipiert wurde, denn so ist und hatte mir zumindest ein unproblematisches und frustfreies Spielerlebnis ohne Überlänge erwartet, was ich letztlich auch bekommen habe.



    Erlebnisse beim Spielen:
    So übel ist das Spiel gar nicht mal. Es hat eine Reihe ganz interessanter Features, die bei SNES-RPGs definitiv nicht Standard sind. So können mehrere Dialogboxen gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden und die HP werden im Kampf nicht als Zahl, sondern mit einer Leiste dargestellt. Darüber hinaus gibt es (mit Ausnahme von einem Dungeon) keine Zufallskämpfe und Gegner respawnen erst, wenn man wieder auf der Weltkarte ist. (Davon hätte Romancing SaGa sich gerne eine Scheibe abschneiden können!)

    Ebenfalls ungewöhnlich: Es gibt einige spielbare Charaktere im Spiel, aber der Spieler wird stets von nur einem begleitet. Schon zu Beginn kann man im Grunde genommen die mächtigsten Heilitems und -Zauber im Spiel bekommen, was das Spielerlebnis ziemlich trivialisiert. Auf der Weltkarte gibt es Grindspots mit jeweils 10 Encountern, wobei am Ende jeweils eine Belohnung aufwartet – meist EXP, hin und wieder auch Zauber oder ein Ausrüstungsgegenstand.

    Man kann keine Gegenstände ausrüsten, alle Rüstungen werden automatisch angelegt. Mit den Schultertasten kann man sehr komfortabel zwischen den Waffen hin- und herwechseln, die auch außerhalb des Kampfes eingesetzt werden können, um mit der Umgebung zu interagieren. Die Axt kann Bäume fällen, später bekommt man eine Art Enterhaken, um entfernte Orte zu erreichen und so weiter. Von der Idee und Umsetzung eigentlich ganz nett.

    Die Dungeons im Spiel sind zunächst recht anspruchslos, werden im späteren Verlauf aber tatsächlich sehr komplex. Es gibt eine Handvoll Momente im Spiel, wo nicht ganz offensichtlich ist, wie man durch den Dungeon kommt, aber zumeist ist das Spiel recht fair. Rätsel gibt es in dem Sinne nicht wirklich, nur kleinere Tüftel-Passagen, wo man mit Axt, Enterhaken, Bomben etc. hantieren muss.

    Die Kämpfe im Spiel sind meist sehr anspruchslos und die KI der Mitstreiter gut genug, dass man sie meist im Auto-Modus lassen kann, um sich einfach durch die Kämpfe zu klicken. Es gibt einige Bosskämpfe, die etwas fieser sind, aber man hat unendlich Retry-Optionen in jedem Kampf, weshalb auch die nicht bedrohlich sind. Wenn Kämpfe gefährlich sind, dann meist dadurch, dass Gegner fiese Zustandsveränderungen wie Petrify oder Paralyse zufügen – abgesehen davon sind die meisten Gegner keine große Bedrohung. Der letzte Bosskampf hat ganze vier Phasen, die aber nicht wirklich bedrohlicher werden.



    Nach einigen Dungeons ist Backtracking angesagt, was allerdings nie lange dauert, da man auf dem Rückweg keine Kämpfe mehr bestreiten muss. Später bekommt man auch einen Exit-Zauber. Generell ist man mit Zaubern aller Art im späteren Spielverlauf recht gut ausgestattet. Dabei zehrt man nicht von einem einzigen MP-Pool, sondern von mehreren – unterteilt nach Kategorie der Zauber.

    Während das Spiel spielerisch relativ anspruchslos, aber halbwegs kurzweilig ist, sind Handlung und Charaktere seeeehr zweckmäßig. Die Geschichte verbindet Klischees mit massiv viel Plot Convenience und es wird fast nichts erklärt. Man soll schon zu Beginn die vier Kristalle wiederbeleben, hangelt sich von Fetchquest zu Fetchquest und plötzlich wird irgendwo ein Oberantagonist aus dem Ärmel gezaubert, der weder Handlungsrelevanz noch Persönlichkeit hat und passend „Dark King“ heißt. Hin und wieder nimmt sich das Spiel auch nicht sehr ernst, der Hauptcharakter kommentiert sarkastisch die kryptischen Anweisungen des alten Mannes, der einen führt und emotionale Tiefe gibt es Null. Der Humor wirkt flach, die Charaktere haben weder Charisma noch Charme und sämtliche Dialoge sind platt und zweckmäßig.

    Visuell ist das Spiel relativ durchschnittlich (vergleichbar mit Final Fantasy V, nur mit weniger ausdrucksstarken Charakteren). Die Musik ist ganz nett. In den Credits werden u.a. H. Minaba (Hideo Minaba?) und unter Special Thanks T. Nomura (Tetsuya Nomura?) erwähnt.


    Wie gespielt?
    Hauptstory mit allen Zaubern und Waffen und allen Rüstungen mit Ausnahme des letzten Schildes. 86/94 Achievements auf retroachievements.com und 379/400 (bzw. 758) Punkten. Nebencontent gibt es abgesehen von optionalen Schätzen nicht wirklich. Retroachievements-Profil: http://retroachievements.org/user/Blackiris

    Fazit
    Final Fantasy Mystic Quest ist ein sehr gestreamlinetes RPG mit anspruchslosem Gameplay, das aber besser gealtert ist als so manch andere SNES-RPGs, die einen mit Zufallskämpfen und unfairen Situationen überschütten. Leider sind Handlung und Charaktere absolut vernachlässigbar und uninspiriert. Der Versuch, ein einsteigerfreundliches RPG zu entwickeln, mag geglückt sein, aber was bringt das, wenn man den Spielern die Vorzüge des Genres nicht durch eine spannende oder emotionale Handlung vermitteln kann?

    Spielzeit: ca. 8 Stunden (Ingame-Uhr: 19 Stunden)
    Wertung: 4,5 von 10
    Geändert von Narcissu (13.04.2018 um 03:34 Uhr)

  4. #4
    Glaube MQ war eines meiner ersten JRPGs, und irgendwie ist das wohl ein glücklicher Zufall, dass ich tatsächlich beim Genre geblieben bin *g*
    OK, mir hatte das Spiel als Genre-Noob damals wirklich gefallen, habs sogar mehrmals durchgespielt gehabt. Vielleicht hat das Game also genau das erreicht, was es wollte: eine Zielgruppe anzusprechen, die absolut keine Ahnung von JRPGs hat

    Verglichen mit dem Genrestandard der Zeit war es aber wirklich kein gutes Spiel (reflektiert Deine Wertung ja auch). Ein Element, was ich besonders gemocht habe, waren die verschiedenen Sprites für die Monster, abhängig davon, wie viele HP sie noch hatten. Das sah bei einigen Gegnern schon ziemlich cool aus und es ist recht seltsam, dass das nicht mehr Franchises übernommen haben. Dass man während der Reise neue Ausrüstung bekommen hat und so weitere Wege freischaufeln konnte hat mich als Zeldafan natürlich auch sofort abgeholt. Obwohl das Spiel damit soweit ich mich erinnere nichts zu interessantes macht - aber alleine, dass man im ersten Wald schon Bäume fällen konnte war ganz cool.

    Leider ist das KS nicht wirklich der Rede wert und obwohl es keine RE gab erinnere ich mich noch daran, dass die Monsterdichte enorm hoch war und manchmal direkt hintereinander mehrere Monster platziert wurden, denen man nicht ausweichen konnte. Ob das so viel besser ist muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.
    Geändert von Sylverthas (05.01.2018 um 11:13 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat das Game also genau das erreicht, was es wollte: eine Zielgruppe anzusprechen, die absolut keine Ahnung von JRPGs hat
    Auf jeden Fall, es war so gesehen in der SNES-Ära auch mein erstes JRPG ever und ich mochte es damals sehr(!)

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  6. #6

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Die Musik ist ganz nett.

    Die Musik ist mal einer der fucking besten Soundtracks auf dem SNES Vor allem die 3 Battlethemes (Standard, Boss, Endkampf) stechen hier hervor und werden auch niemals langweilig.

    Freut mich, dass du trotz der niedrigen Wertung so viel Spaß hattest. Und dann auch noch fast alle Retroachievements. Mit nem Guide hättest du btw innerhalb einer Stunde 800 Punkte und das Spiel zu 200% Complete (auf Retroachievements), da daran wirklich nichts schwierig ist. Max-Level is 37 oder 38(!), also nicht 99.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  7. #7
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Ein Element, was ich besonders gemocht habe, waren die verschiedenen Sprites für die Monster, abhängig davon, wie viele HP sie noch hatten. Das sah bei einigen Gegnern schon ziemlich cool aus und es ist recht seltsam, dass das nicht mehr Franchises übernommen haben.
    Das stimmt, das fand ich wirklich klasse, gerade bei Bossen – wollte ich eigentlich auch noch erwähnt haben. Was die Wertung angeht: Eigentlich war ich fast geneigt, die noch etwas nach oben zu schrauben, aber da die Story wirklich komplettes Ödland und das Gameplay auch eher gefällig als alles andere ist, habe ich doch recht niedrig angesetzt.

    Zitat Zitat
    Dass man während der Reise neue Ausrüstung bekommen hat und so weitere Wege freischaufeln konnte hat mich als Zeldafan natürlich auch sofort abgeholt. Obwohl das Spiel damit soweit ich mich erinnere nichts zu interessantes macht - aber alleine, dass man im ersten Wald schon Bäume fällen konnte war ganz cool.
    Ja, leider wird damit wirklich nicht viel Interessantes gemacht. Ich mag das ja schon als reines Interaktionselement, das muss gar nicht so komplex sein. Aber es hätte sich doch sehr angeboten, den Spieler dazu zu bewegen, noch mal alte Gebiete zu besuchen. Aber da wird eigentlich gar kein Anreiz geboten.

    Lustig fand ich übrigens, dass alle Schatztruhen (außer die mit den einzigartigen Items) respawnen. Leider sind damit verbunden auch immer nur die gleichen 6-8 Items in den Truhen zu finden.

    Zitat Zitat
    Leider ist das KS nicht wirklich der Rede wert und obwohl es keine RE gab erinnere ich mich noch daran, dass die Monsterdichte enorm hoch war und manchmal direkt hintereinander mehrere Monster platziert wurden, denen man nicht ausweichen konnte. Ob das so viel besser ist muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.
    Ja, leider – imo die Todsünde aller Games ohne Zufallskämpfe. Wären die Kämpfe an sich nerviger gewesen, hätte mich das sicher auch massiv gestört. Hier war es halt nur A drücken und Fast-Forward.

    @Shieru: Ja, das Battle Theme ist wirklich cool.
    Und scheinbar war ich dann ja sogar nur ein Level vom Maximum entfernt. Hätte ich das gewusst, hätte ich noch ein bisschen gegrindet.

  8. #8
    Zitat Zitat von Narcissu
    die HP werden im Kampf nicht als Zahl, sondern mit einer Leiste dargestellt.
    Das war das erste was ich umgestellt hatte. "Wie viele Blöcke habe ich verloren? 2, 3, 4... äh zu klein, wo war ich? Ach sch... drauf."

    Zitat Zitat
    Rätsel gibt es in dem Sinne nicht wirklich, nur kleinere Tüftel-Passagen, wo man mit Axt, Enterhaken, Bomben etc. hantieren muss.
    Das ist, neben der Kampfmusik, so ziemlich das einzig Positive was ich über das Spiel sagen kann.^^
    Was mich richtig gestört hat ist, dass die Gegner in den Dungeons zwar sichtbar sind, allerdings immer mitten im Weg platziert sind, so dass man nicht an ihnen vorbei kommt und zum Kampf gezwungen ist. Da die Dungeons recht umfangreich sind kommt man hinterher auf eine vergleichbare Anzahl Kämpfe wie bei Spielen mit Zufallsgenerator.

    Zitat Zitat
    Visuell ist das Spiel relativ durchschnittlich (vergleichbar mit Final Fantasy V, nur mit weniger ausdrucksstarken Charakteren).
    Ich würde es eher mit Teil 4 vergleichen, 5 ist grafisch doch noch mal eine ganze Ecke drüber.

    Zitat Zitat von Sylverthas
    Ein Element, was ich besonders gemocht habe, waren die verschiedenen Sprites für die Monster, abhängig davon, wie viele HP sie noch hatten. Das sah bei einigen Gegnern schon ziemlich cool aus und es ist recht seltsam, dass das nicht mehr Franchises übernommen haben.
    Da gibt es tatsächlich so einige Dinge bei denen ich mich frage warum sie nie z.B. in die Hauptserie eingeflossen sind. So was wie komplett animierte Gegnersprites in Treasure of the Rudras oder das ATB-Kombosystem / die Positionierung auf dem Kampffeld aus Chrono Trigger.


    Ich bin froh dass ich meine "Karriere" mit RPGs wie Illusion of Time, Terranigma, Breath of Fire 2 oder Secret of Mana begonnen habe und nicht mit Mystic Quest Legends oder Pokemon :p. Obwohl, ich glaube damals hätte mir das wohl nicht soviel ausgemacht und es wäre für mich nicht eine komplette Nullnummer gewesen.

  9. #9
    UMFRAGEZEIT!

    Welches Tales of soll ich im Rahmen des geplanten Marathons zuerst spielen?
    - Symphonia
    - Graces f
    - Destiny 2

    Hier geht's zur Umfrage: http://www.strawpoll.me/14805191

  10. #10
    Du solltest vorsichtig mit solchen Umfragen sein, für mich gab es hier nur eine Wahl (auf Kosten der Anonymität *g*)
    Gut, dass andere User sicherlich mehr Willensstärke und gesunden Menschenverstand haben und Dich davor (eine Zeit lang) bewahren werden
    Geändert von Sylverthas (10.01.2018 um 11:17 Uhr)

  11. #11
    I voted!

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  12. #12
    Mystic Quest ist ein absolut klasse Spiel. War eines der ersten RPGs, die ich gespielt habe.
    Ich hab auch mal gevoted.

  13. #13
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Du solltest vorsichtig mit solchen Umfragen sein, für mich gab es hier nur eine Wahl (auf Kosten der Anonymität *g*)
    Gut, dass andere User sicherlich mehr Willensstärke und gesunden Menschenverstand haben und Dich davor (eine Zeit lang) bewahren werden
    Da ich eh alle spielen will und auch erwarte, alle zumindest einigermaßen zu mögen, macht es mir nichts aus, die Wahl einer "anonymen Masse" zu überlassen.
    Gibt durchaus ungespielte Titel in der Serie, von denen ich glaube, sie nicht so toll zu finden – Innocence R und Zestiria vor allem, ggf. Symphonia: Dawn of the New World –, aber die drei gehören nicht dazu.

  14. #14
    Ich bekomm nen error wenn ich voten will
    Edit: Konnte nur nicht übers Handy voten
    Geändert von Kaia (10.01.2018 um 14:28 Uhr)

  15. #15
    Hab für Symphonia gestimmt, weil ich das letztes (?) Jahr selbst durchgespielt hab und ich da gern deine Eindrücke lesen will. Spielst du es blind oder kennst du den Teil schon?

  16. #16

  17. #17
    eindeutig symphonia.

  18. #18
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Alles blind.
    Dann freu ich mich umso mehr!

  19. #19
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Da ich eh alle spielen will und auch erwarte, alle zumindest einigermaßen zu mögen, macht es mir nichts aus, die Wahl einer "anonymen Masse" zu überlassen.
    Gibt durchaus ungespielte Titel in der Serie, von denen ich glaube, sie nicht so toll zu finden – Innocence R und Zestiria vor allem, ggf. Symphonia: Dawn of the New World –, aber die drei gehören nicht dazu.
    DotNW ist großartig - selten erlebt man so tolle MCs wie Emil und seine tsundere Love Interest... deren Namen mir nicht mehr einfällt *g*
    Auch die subtilen und immer passenden Einbindungen des alten Casts waren großes Kino und haben mich nie hinterfragen lassen, ob meine guten Erinnerungen an ToS vielleicht nur Nostalgie sein könnten.

    edit: Btw. hattest Du erwartet, dass ein anderes Spiel als ToS gewinnen wird? *g*

  20. #20
    Ich bin zumindest ein bisschen schockiert, mit wie viel Abstand es gewinnt. Vielleicht hätte ich Vesperia als stärkeren Konkurrenten reinnehmen sollen, aber ich habe eigentlich keine Lust, meine Xbox anzuschließen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •