mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 181
  1. #41
    Die Fanfiction spinnt darum sogar noch eine umfangreichere Geschichte.


  2. #42

    Weiter geht es mit dem zweiten Spiel für die Challenge. Bei Lufia 2: Rise of the Sinistrals handelt es sich um das älteste der abgebrochenen Spiele aus meiner Liste. Damals hatte ich es von einem guten Kumpel ausgeliehen, doch ist das zu einer undankbaren Zeit passiert. Denn kurz darauf erschien das Nintendo 64. Das war dann der heiße Scheiß und damit war schlagartig 3D in und 2D out. Wer wollte da schon noch so ein olles Super Nintendo Spiel spielen? Tja, dieser idiotischen Denkweise fiel mein junges Ich damals leider zum Opfer.^^
    Und obwohl ich es ihm einige Jahre später abgekauft hatte, habe ich doch nie die Gelegenheit gefunden es zu Ende zu spielen. Doch dafür gibt es ja nun diese Challenge! Die Spielstände von damals sind längst futsch, aber ich hätte es so oder so von neuem begonnen.

    An allzu viel erinnere ich mich nicht mehr, nur dass die Dungeons ziemlich cool waren und viele Zelda-artige Elemente beinhalteten. Daher hoffe ich dass mich meine Erinnerungen nicht trügen und erwarte dementsprechend einiges von diesen.

  3. #43
    Lufia 2 beste. Einzig und allein der sehr niedriege Schwierigkeitsgrad ist zu bemängeln, denn der Anfang ist sehr viel schwerer als der spätere Teil und der schwerste Boss im Spiel taucht noch vor dem 4ten Charakter auf. Ansonsten vergöttere ich dieses Spiel. Viel Spaß mit einem der besten SNES Spiele (auch wenn die Story nicht so gut ist, das Gameplay ist absolut hervorragend und Grund genug das Spiel zu spielen).

  4. #44
    Die Challenge gilt nur als absolviert, wenn er die Ahnenhöhle durchspielt!


    Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.

    ...Momentchen

  5. #45
    So ein tolles Feature in dem Game. Würde mich nicht wundern, wenn die meisten Spieler bei dem Namen "Lufia 2" direkt an die Ahnenhöhle denken müssen *g*
    Weiß gar nicht, wie viele Tage an Spielzeit ich als Kind da versenkt habe. Glaube nicht, dass ich heute die Muße dafür aufbringen würde - und auf nem Emulator ist das Ganze sowieso irgendwie zahnlos, oder man zwingt sich, auf Savestates zu verzichten.

  6. #46
    Ich hab das Spiel zwar schon mehrmals durchgespielt, aber die Ahnenhöhle bis heute nicht ein einziges Mal beendet, weder am SNES noch per Emulator. Ist wohl einfach zu "rogue-ig" für mich...

  7. #47
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    Lufia 2 beste. Einzig und allein der sehr niedriege Schwierigkeitsgrad ist zu bemängeln, denn der Anfang ist sehr viel schwerer als der spätere Teil und der schwerste Boss im Spiel taucht noch vor dem 4ten Charakter auf. Ansonsten vergöttere ich dieses Spiel. Viel Spaß mit einem der besten SNES Spiele (auch wenn die Story nicht so gut ist, das Gameplay ist absolut hervorragend und Grund genug das Spiel zu spielen).
    Ohne zuviel für das Review vorwegzunehmen, aber ich kann dir bei fast allem nur zustimmen!

    Zitat Zitat von one-cool Beitrag anzeigen
    Die Challenge gilt nur als absolviert, wenn er die Ahnenhöhle durchspielt!
    Muss dich leider enttäuschen, ich habe mich bereits nach dem zehnten Stockwerk umbringen lassen weil es mir zu fade war.
    Dieser zufallsgenerierte Durchlauf-Dungeon ist so ziemlich die krasseste mögliche Antithese zu den restlichen Puzzle-Dungeons, die für mich das Kernstück des Spiels bilden.

  8. #48
    Zitat Zitat
    Dieser zufallsgenerierte Durchlauf-Dungeon ist so ziemlich die krasseste mögliche Antithese zu den restlichen Puzzle-Dungeons, die für mich das Kernstück des Spiels bilden.
    In dem Fall ein Tipp: Spiel NIEMALS den Nachfolger Lufia - The Legend Returns .

  9. #49
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    In dem Fall ein Tipp: Spiel NIEMALS den Nachfolger Lufia - The Legend Returns .
    Ja, leider. Ruins of Lore geht dann wieder die Lufia 2 Schiene was Dungeon Design betrifft, war aber irgendwie eher meh (ich habs nie beendet).

    Da fällt mir ein, dass ich das NDS Remake nochmal spielen sollte. Ich habs seit release und nur bis zur Brücke gespielt. Also quasi Dungeon 2. xD

  10. #50
    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Muss dich leider enttäuschen, ich habe mich bereits nach dem zehnten Stockwerk umbringen lassen weil es mir zu fade war.
    Dieser zufallsgenerierte Durchlauf-Dungeon ist so ziemlich die krasseste mögliche Antithese zu den restlichen Puzzle-Dungeons, die für mich das Kernstück des Spiels bilden.
    Ach, da bist du schon.
    Dann hoffe ich dochmal, dass du wenigstens Gades beim ersten Aufeinander treffen besiegt hast

    Und die Ahnenhöhle auslassen. Grade beim besten Endboss, auf den man einfach nicht klarkommt.


    Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.

    ...Momentchen

  11. #51
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    In dem Fall ein Tipp: Spiel NIEMALS den Nachfolger Lufia - The Legend Returns .
    Hehe ich glaube die Gefahr bestand nie. Gameboy und NES sind einfach nicht meins. Wenn nicht gerade für ne Challenge, würde ich Spiele auf diesen Konsolen freiwillig nie anrühren.^^

    Zitat Zitat von one-cool Beitrag anzeigen
    Ach, da bist du schon.
    Dann hoffe ich dochmal, dass du wenigstens Gades beim ersten Aufeinander treffen besiegt hast

    Und die Ahnenhöhle auslassen. Grade beim besten Endboss, auf den man einfach nicht klarkommt.
    Das erste Aufeinandertreffen? Du meinst den Kampf ganz am Anfang den man verlieren soll und bei dem Gades mit einem Angriff mehr Schaden macht als ich HP habe?
    An solch vermeintlich aussichtslosen Kämpfen versuche ich mich eigentlich nur in Spielen in denen ich die volle Kontrolle habe, also solchen mit uneingeschränkten Action-Kampfsystemen, aber nicht bei Spielen in denen ich erst meinen Master in Waffen- und Itemkunde abschließen muss.^^
    Außer natürlich das Spiel zeigt mir ganz deutlich dass ich bei dem Boss nichts verloren habe, wie z.B. bei Ys Seven, wo man bei den optionalen Bossen anfangs gar keinen Schaden macht während die einen mit 3.000 Schaden weghauen (zumal man die später im Spiel im Vorbeigehen erledigt).

  12. #52
    Ohne NES und GB verpasst man aber einige Perlen.

    Und die Ahnenhöhle, nun ja ... sagen wir es mal so... Wer gerne zur Domina geht, kann besser die Ahnenhöhle in Lufia 2 spielen. Foltert auch, ist aber kostenlos.
    Dafür besteht natürlich die Gefahr, dass man das Spielgerät durchs geschlossene Fenster schmeißt

  13. #53
    Wo gab es denn gleich nochmal dieses coole und seltsame Puzzle in Lufia - das konnte ich auch nie wirklich lösen.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  14. #54
    Das war "Das schwerste Rätsel der Welt".

    Das gab es ... ööööhm ... ... gute Frage.

  15. #55

  16. #56
    Hmmm... bei Drachenberg finde ich nur das Pflanzenrätsel.
    Was ich meine, war so ein Verschieberätsel, wie dieses hier:


    Aber... Hm... entweder blamiere ich mich total, weil ich vom falschen Spiel rede oder aber es war dieses Rätsel und es sah für mich als Kind größer aus.... viel größer.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  17. #57
    Ich musste gerade auf Youtube nachschauen was zum Henker das sein soll, weil ich mich selber überhaupt nicht dran erinnere. Und es war scheinbar ein optionales Rätsel von dem ich selber niemals wusste Und das hätte ich vermutlich auch schnell sein lassen, wenn ich mir so die Lösung anschaue...

  18. #58
    Zitat Zitat
    Hmmm... bei Drachenberg finde ich nur das Pflanzenrätsel.
    Ist aber der richtige Dungeon. An einer Stelle muss man Bomben so ablegen, dass man eine große Kettenexplosion erzeugt, damit sich der Durchgang zum "schwersten Rätsel der Welt" öffnet.

  19. #59
    Holy shit, das ist ja krass, in meiner "Kindheitserinnerung" ist das Rätsel locker viermal so groß.
    Liferipper - du bist ja echt voll das Brain. ^^

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  20. #60
    Der routinierte Professor Layton Spieler würde aber bei solch einem Rätsel nur ein müdes lächeln abringen.

    Ich finde jedoch tatsächlich dass der Weg zu diesem Rätsel schwieriger zu finden ist, als es dann das eigentliche Rätsel an sich ist.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •