mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 178
  1. #21
    Bin gar nicht neidisch, dass du das jetzt schon hast, speziell nachdem ich bei Saturn und Mediamarkt war.

    Dann eben morgen, die Charaktererstellung wird bestimmt echt lang dauern. x'D

  2. #22
    Viel Spaß denen, die es spielen wollen. Und viel Spaß die vielen vielen Bugs zu entdecken.

    Wer memen will: Hero solo. After Image ist broken. Vermutlich aber auch nur einer der vielen Bugs.

  3. #23
    Sind das Localisations Bugs? In der JP Version ist mir nichts aufgefallen.

    Ich hol mir heute noch die EU-Fassung. Ich würde gerne verstehen, wie manche Logikrätsel in späteren Dungeons wirklich gemeint waren. XD
    Geändert von Ninja_Exit (05.02.2019 um 10:44 Uhr)

  4. #24
    Nee, alles JP. Ob in der Lokalisierung noch was dazu kommt, ist ja jetzt noch schwer zu sagen. Hier gibts was dazu.

    Sind ne gaaanze Menge.

  5. #25
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    Wollte mal ne etwas andere Party als den Standard Protector/Medic Mix. Hab daher mit Hero, Pugilist (Front) und Harbinger, Sovereign und Arcanist (Back) angefangen. Harbinger werde ich wohl aber noch nach vorne packen. Heilen klappt eigentlich ganz gut und wenn meine Sovereign richtig loslegt werden auch TP kein Problem mehr sein. Tanken ist aber etwas schwierig, dürfte später aber auch etwas angenehmer werden. Der Hero ist aber ne interessante Klasse.

    Bin natürlich auch schon krepiert und dieses Event mit dem Wasser auf der ersten Ebene ist ja mal mit das gemeinste in der kompletten Serie. Alter. xD
    Was bei mir war - ich hatte erst eine Hero, Imperial, Harbringer, Medic, Sovereign-Party und hab, bevor ich ins Dungeon gelaufen bin, nicht gespeichert. Dann das Wasser-Event: Game Over. Also, so komplett. Charaktere neu erstellt, dieses Mal mit einem Landsknecht statt dem Imperial (weil der mir zu wenig TP hatte, nach 5 Kämpfen war der schon leer xD), den Medic hatte ich durch einen War Magus ausgetauscht... bis ich gesehen habe, dass der auf niedriger Stufe nicht rezzen kann und irgendwie als Magier noch Melee-Angriffe hat. Also zurück zum Medic. Harbringer war Liebe auf den ersten Blick, vom Design her sieht der unglaublich cool aus und er macht, was er soll. xD

    Bin auch nicht sicher, ob ich Sovereign und Medic brauche, aber bisher ist's auf jeden Fall nicht verkehrt.

  6. #26
    Spiel da, ich schätze über mehr als die Charaktererstellung werde ich heute nicht kommen. xd
    Ich glaube bei mir werdens größtenteils alles Etrian Odyssey 3 Klassen, weil ich die bis auf Sovereign alle nicht kenne. Bei so vielen Klassen finde ich es schade dass man nicht 2 Partys erstellen kann, wo die 5 anderen im Hintergrund mitleveln und die man beliebig austauschen kann.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  7. #27
    Ohne da jetzt was groß vorwegzunehmen: Die Möglichkeit, Zweitcharaktere mitleveln zu lassen, gibt es später, bzw. ziemlich bald sogar. Ich könnte das z.B. schon umsetzen. Ist mit ein paar Einschränkungen verbunden, aber eh, besser so, als die ganzen Charaktere von vorne leveln zu lassen.

  8. #28
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Ohne da jetzt was groß vorwegzunehmen: Die Möglichkeit, Zweitcharaktere mitleveln zu lassen, gibt es später, bzw. ziemlich bald sogar. Ich könnte das z.B. schon umsetzen. Ist mit ein paar Einschränkungen verbunden, aber eh, besser so, als die ganzen Charaktere von vorne leveln zu lassen.
    Das klingt doch gut, dafür können sie dann die Gegner und Bosse ruhig noch fieser und Puzzle-iger gestalten, wenn man die Möglichkeiten dazu hat, kann man auch die Anforderungen hochschrauben.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  9. #29
    Ich hab 5 nicht gespielt, aber in 5 gabs wohl schon ein Accessoire was einen Teil der EXP auf alle Reservebank Chars übertragen hat. Hatte halt einen Equip Platz bei einem der aktiven Charaktere eingenommen. Das gibts hier jedenfalls wieder, sobald man die erste Hauptmission geschafft hat. Ich nutze das jedenfalls, das ist tausend mal besser als ne neue Klasse komplett von vorne hochzuziehen... xD

    Und das war die mit Abstand beste erste Ebene bisher. Ich habe echt nicht mit einem Boss gerechnet, aber ich begrüße das sehr. War sehr leicht, aber hat halt echt ne ganze Zeit gedauert. xD

  10. #30
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Das klingt doch gut, dafür können sie dann die Gegner und Bosse ruhig noch fieser und Puzzle-iger gestalten, wenn man die Möglichkeiten dazu hat, kann man auch die Anforderungen hochschrauben.
    Du kannst auch sehr billig reskillen. (2 level kostet es) Das Spiel ist generell sehr nett.

  11. #31
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Du kannst auch sehr billig reskillen. (2 level kostet es) Das Spiel ist generell sehr nett.
    In einem etwas kommerzielleren Spiel, hätte man wahrscheinlich aus 2 Level ein Theather gemacht, zumindest wenn die so viel Zeit benötigen wie in Etrian Odyssey. Wo liegt denn jetzt eigentlich der Unterschied zwischen Expert und Heroic? Gibts da überhaupt einen?
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  12. #32
    Auf Heroic darfst du den Schwierigkeitsgrad nicht absenken und wieder auf Heroic stellen. Auch New Game+ Daten aus Picnic, Basic oder Expert können nicht auf Heroic übertragen werden.

    Heroic= Expert ohne Schwierigkeitssenkung.
    Wird einmal abgesenkt wird Heroic gesperrt und kann den ganzen Spielverlauf nicht mehr verwendet werden.
    Geändert von Ninja_Exit (05.02.2019 um 21:22 Uhr)

  13. #33
    Hab das Spiel auch gerade angemacht und mich gefragt was zur Hölle Heroic ist. Gut dass es diesen Thread gibt.

    Also dann, mit Heroic anfangen schadet ja wohl nicht. Mal gucken ob ich's durchhalte.

    Ich probiere es glaube ich mal mit
    Hero/Landsknecht
    Arcanist/Gunner/Sovereign

  14. #34
    Warum packt den keiner einen Shogun oder Zodiac in sein Team? T_T

  15. #35
    So, heute ~5 Stunden + Resets gemacht. Bin jetzt auf 3F im zweiten Dungeon und haben den verwundeten Berserker King geplättet. Fehlt noch der richtige... xD

    Der "Boss" im ersten Mini Dungeon hat meine Party auch richtig übel zerlegt. 2 Nektar hats mich gekostet und nach dem Kampf sah ich so aus:


  16. #36
    Zitat Zitat von Ninja_Exit Beitrag anzeigen
    Warum packt den keiner einen Shogun oder Zodiac in sein Team? T_T
    Ich habe einen Shogun drin, bei Zodiac war ich am überlegen, das kam mir aber persönlich von den Skills her zu altbekannt/langweilig vor. Ist eigentlich fast genau so wie die Mage Klassen aus Teil 1, 4 und 5.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  17. #37
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Du kannst auch sehr billig reskillen. (2 level kostet es) Das Spiel ist generell sehr nett.
    Auf der anderen Seite sind zwei Level dann aber auch mal eben ein paar Stunden Grind an Monstern. Bin jetzt Lv11 bei rund 7 Stunden Spielzeit... xD

    @Ninja_Exit: Hatte einfach keinen Platz für einen Shogun. Gefühlt haben hier aber eh alle mehr oder weniger dieselbe Party.

  18. #38
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite sind zwei Level dann aber auch mal eben ein paar Stunden Grind an Monstern..
    Nicht wirklich. Level in Etrian sind natürlich wichtig, aber 2 sind nicht der Rede wert, wenn man ja seinen Char komplett an die Situation anpassen kann. (z.B. den Magier komplett auf die Schwäche des Bosses skillt) Die richtige Skill-Verteilung ist weitaus mächtiger als 2 Level.

  19. #39
    So die ersten 3 Stunden habe ich hinter mir wovon überraschend auch nur die ersten 1 1/2 nur Charaktererstellung waren, dieses mal viel mir die Auswahl irgendwie deutlich leichter als noch in Teil 5 und dann bin ich auch noch direkt zufrieden damit. Schön dass es auch mal so laufen kann. Meine Gruppe besteht aus:

    Shogun, Hero, Imperial
    War Magus, Ninja

    Ist ein guter Mix aus neuem (da ich EO3 nie gespielt habe) und altbekannten im neuen Gewand, den Imperial hat man ja in EO4 erst sehr spät bekommen und somit nie miterlebt wie sich so ein low level imperial spielt, die Antwort: permanent-TP-dürftig, es lohnt sich früh den Angriff für 3 TP zu skillen, der einigermaßen Schaden macht, die Drive Blade hebt man sich dann lieber für besondere Situationen auf. der Force Break ist für Bosskämpfe sehr nützlich und kann man wahrscheinlich am frühesten einsetzen, damit erhöhen sich die TP um circa das 3,5 fache und werden voll aufgeladen. Und die Heat Gauge ist auch wieder einsatzbereit.

    Bei dem Ninja weiß ich noch nicht so recht, geht eher so in Richtung Evasion Tank, mit vielen Zustandsveränderungen, ist aber dahin gehend eine sehr gute Ergänzung zum War Magus, der sich relativ klassisch zu EO2 spielt. Der Hero ist die neuste Klasse und hat definitiv mitunter die interessantesten Skills bei dem ich so erahnen kann in welche Richtung das geht, die Klasse ist auf jeden Fall auf Flexibilität ausgelegt.

    Der erste Dungeon und seine Monster waren zugleich erst mal originell was für einen prägnanten Start denke ich mal wichtig ist, hoffe dass sie noch genug altes Zeug auch ausreichend mit neuem mixen. (Und alles aus EO3 ist mir ja sowieso neu)
    Wobei der Start auf der Weltkarte mit seinen Textadventures auch etwas ungewöhnlich war, man startet die ersten Kämpfe bevor man überhaupt noch seine Karte bekommt.
    Die erste Ebene war wie erwartet erst mal sehr klassische aufgebaut, ein Labyrinth mit vielen Pfaden bei dem man ein bestimmtes Ziel suchen muss, dafür gibt es auch viele Events die meistens in Kämpfe münden. Das Wasser Event konnte hier besonders herausstechen da man dort auf neuartige Weise mit dem Spiel interagiert Mit dem Equipment ablegen um TP- und Schadensverlust zu vermeiden. Das Danach ein Kampf kommt, konnte ich mir schon denken, glücklicherweise waren es nur ein paar Koala und nicht diese Football Fliegen, weil deren Tackle ungefähr 90% Schaden bei meiner frischen Gruppe machen.

    Viel mehr habe ich nicht gemacht, aber es ist wie erwartend alles andere als eine Innovation, dafür kommen hier für mich gefühlt die besten Features aus jedem Etrian Teil zusammen. Den Force Boost fand ich z.B schon immer besser als die Spezialangriffe aus Teil 4 und Teil 5. Dafür haben sie das Schmiedesystem aus Teil 5 wiedergebacht und die Texadventures, während es auch anscheinend wieder eine offenere Struktur wie Teil 4 verfolgt. (aber ohne Oberweltabschnitte)
    Ich kann mich auf jeden Fall nicht beklagen.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  20. #40
    Alter, das Ende im zweiten Labyrinth. Wtf! xD

    Der Berserker King war leicht genug, danach direkt Cernunnos? Ja, okay, warum nicht? Hat mich 3 Versuche gekostet, dann lag er. Ich muss echt mal öfter die Force Boosts und Breaks benutzen, gerade für FOEs und Bosse extrem nützlich.

    Von den Bären hab ich noch einen Rare drop bekommen, dadurch hat mein Pugilist ne Waffe mit Blind Skill erhalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •