Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 3D Engine

  1. #1

    3D Engine

    Hallo Ich wollte mal fragen ob jemand eine gute und benutzerfreundliche 3D Engine kennt.

    Würde gerne meine Spieleideen in 3D umsetzen weil mir das 2D langfristig schon auf den Sack geht.

    MFG MeisterGinxD

  2. #2
    Du kannst mal Unity ausprobieren:
    https://unity3d.com/de/

    Dafür gibt es auch einige gute Einsteigertutorials, die du nach der Installation beim ersten Start runterladen kannst, glaube ich. Such mal nach "Roll-a-Ball" auf Google. Es gibt eine Youtube generell auf Youtube unzählige Tutorials dafür.

    Das Programm ist kostenlos, solange du mit deinem Spiel weniger als 100.000$ pro Jahr verdienst.

  3. #3

  4. #4
    Unreal Engine 4 ist ja inzwischen auch kostenlos.
    https://www.unrealengine.com/en-US/w...nreal-engine-4

    Wird oft von professionellen Entwicklerstudios verwendet.

  5. #5
    Gibt es eventuell auch die möglichkeit das ganze dann in Third Person zu machen oder bieten die engines das nicht an?

  6. #6
    Zitat Zitat von MeisterGinxD Beitrag anzeigen
    Gibt es eventuell auch die möglichkeit das ganze dann in Third Person zu machen oder bieten die engines das nicht an?
    Du kannst mit den Engines alles bauen was du willst. Da Third Person in "alles" enthalten ist - ja, das geht!

  7. #7

  8. #8
    Zitat Zitat von MeisterGinxD Beitrag anzeigen
    cool danke
    Habe gerade mal für dich reingeschaut, ist bei beiden Engines für den Anfang nicht komplizierter als eine Sache rürberzuziehen um ein Objekt zu haben, an welchem dann die Kamera "klebt".

  9. #9
    ok. wie groß wird dann ungefähr das spiel?

  10. #10
    Das kommt sowohl auf dein Spiel an, als auch darauf, für welche Plattform du exportierst. Da du nicht explizit nach mobilen Geräten gefragt hast, gehe ich mal von Desktop aus. Da wirst du wohl immer mit mindestens etwa 100MiB rechnen müssen für einen "leeren" Build (also noch ganz ohne deinen Content). Wieviel dazu kommt hängt dann davon ab, wie du Texturen, Audio etc. kleinkomprimierst. Sowohl Unreal als auch Unity bieten dir dafür diverse Möglichkeiten.

  11. #11
    also ich würde gerne ein openworld spiel machen mit verschiedenen klassen und einer riesengroßen story. also es soll schon lange dauern das spiel zu spielen und auch spaß machen und sehr viel content kommen.

  12. #12
    Ich rate dir davon ab, so etwas als erstes Projekt anzugehen. Back zu Beginn lieber kleinere Brötchen, was du da beschreibst ist eher ein Fall für hundertköpfige Entwicklerteams – oder setzt zumindest viel Erfahrung vorraus und dauert dann immernoch Jahre.
    Und ganz ehrlich: Dann macht die Buildgröße den Kohl auch nicht mehr fett, wenn du sowas irgendwann mal bauen solltest ist dir egal ob das 5 oder 50GiB wiegt

  13. #13
    ok dann benutze ich lieber den rpg maker mv wieder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •