Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 117

Thema: Bundesliga-Stammtisch 17/18 - News, Gerüchte, Diskussionen

  1. #1

    Bundesliga-Stammtisch 17/18 - News, Gerüchte, Diskussionen

    Wurde mal wieder Zeit für einen neuen Thread. (Hier geht's zum alten.)

    Bis die Bundesliga startet, dauert es ja noch ein wenig, aber die Saisonvorbereitung läuft bei allen Teams bereits und im Unterhaus geht es ohnehin schon früher wieder los.

  2. #2
    Danke! Ich nerve dann auch mal gleich weiter.^^

    Telekom-Cup, ausgetragen in Gladbach, Bremen gegen Gladbach nach Elfmeterschießen durchgesetzt, steht im Finale. Wobei Bremen eher Glück gehabt hat, weil Gladbach besser verteidigt hat und ein Elfer von Gladbach grottenschlecht geschossen wurde. Jetzt Bayern gegen Hoffenheim. Ich würde ein Finale zwischen Bayern und Bremen so feiern. Die Uhren stehen auf Null, das wird bestimmt geil.^^

  3. #3
    Ist doch eh nur ein erweitertes Testspiel. Haben das gegen euch vor einigen Jahren auch schon gewonnen und in der folgenden Saison dann volle Kanne versagt. Interessant ist es dennoch, aber eben auf Testspiel-Niveau. Ergebnis ist latte.

  4. #4
    Ich werte das auch keinesfalls zu hoch. Mich interessieren in erster Linie die Neuen. Mein Nachmittag ist jedenfalls gerettet.

  5. #5
    Interessant. Freiburg schnappt sich nach Grifos Abgang einen polnischen Nachwuchsspieler auf Leihbasis von Leicester City.

    http://www.kicker.de/news/fussball/b...fo-ersatz.html

    Würde mich nicht wundern, wenn ihnen da wieder ein echtes Talent ins Netz gegangen ist, immerhin ist Freiburg ja dafür bekannt. Ist für mich schon mal ein Geheimfavorit für die Entdeckung der Saison.^^

  6. #6
    nice. 4,5 mio für nen durchschnitts lv wie oczipka bekommen und für ein bisschen mehr kohle im gegenzug willems geholt, der mit 23 schon cl-erfahrung und 22 länderspiele für holland bestritten hat. läuft. stehen zwar dann nächste saison vermutlich regelmäßig 11 ausländische spieler auf dem platz, aber was solls.

  7. #7
    btw preise, managerspiel hat wieder angefangen.

  8. #8
    Gibts dafür nen extra Thread? Ich bin am überlegen, mal wieder einzusteigen...

  9. #9
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    btw preise, managerspiel hat wieder angefangen.
    Zitat Zitat von Haudrauf Beitrag anzeigen
    Gibts dafür nen extra Thread? Ich bin am überlegen, mal wieder einzusteigen...
    Voilà.

  10. #10
    Tschu, Tschu, der Milan-Zug donnert wieder über unschuldige Millionäre drüber.

  11. #11
    Ja. 200 Millionen Taler zu verbrennen ist echt nicht ohne... Oo

  12. #12
    LOL Arnautovic für 25 mio nach westham. alter, was ist denn da bei bremen damals schief gelaufen? ich mein, fuck, der hat sich echt gemacht in england.

  13. #13
    In letzter Zeit keimt die Diskussion beim FC Bayern nach nem neuen Sportdirektor wieder auf, bin da echt mal gespannt, wer hier in ein paar Wochen das Rennen macht, nachdem Kahn ja vorhersehbarer Weise zum wiederholten Male abgesagt hat.

    Ich finde es merkwürdig, dass - warum auch immer - ausgerechnet Klose mit nach China geflogen ist "um PR/Marketing-Termine wahrzunehmen". Wäre schon echt geil, wenn die den jetzt als Sportdirektor verpflichten würden, weil dann mein Herzensverein und mein absoluter Herzensspieler vereint wären.

    Ist aber in der Hinsicht ein bisschen komisch, weil ich Klose irgendwo als zu ruhig und gesetzt einschätze. Ein Haudrauf wie Hoeneß oder Sammer wird er wohl nicht...

  14. #14
    Alter was fährt sich denn der FC Bayern heute Abend wieder mal für nen Mist zusammen...

  15. #15
    Zitat Zitat von Haudrauf Beitrag anzeigen
    Alter was fährt sich denn der FC Bayern heute Abend wieder mal für nen Mist zusammen...
    Und gewinnt am Ende doch. Wie immer eigentlich...

  16. #16
    Zitat Zitat von Haudrauf Beitrag anzeigen
    Alter was fährt sich denn der FC Bayern heute Abend wieder mal für nen Mist zusammen...
    Ach Schmarrn, findest du echt?
    Ich fand beide Mannschaften richtig gut und stark und das ganze Spiel sehr unterhaltsam.

  17. #17
    Ja, neutral betrachtet war es sicher ein gutes Spiel. Aber ich würde keineswegs sagen, dass der FC Bayern viel besser gewesen ist. Dass sie mal besser waren habe ich nur phasenweise wahrgenommen. Für meine Begriffe hat Dortmund die Bayern zu Beginn und vor allem auch in der zweiten Hälfte ziemlich unter Druck setzen können. Einer der haarsträubenden Fehler war dann die Vertändelung der Bayern im Strafraum, woraufhin Dortmund sofort gekontert und das Ding reingemacht hat. Wahrscheinlich habe ich das hier eher aus der Emotion heraus dann geschrieben. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das wirklich haarsträubend war. Abgesehen davon hätte Vidal nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen, insofern war der Ausgleich nach 90 Minuten imho ziemlich glücklich. Im Elfmeterschießen war Bayern auch ohne Neuer dann einfach besser.

    Im Hinblick auf das obere Tabellendrittel dürfte das dennoch eine recht spannende Saison werden. Bayern wird für mich persönlich dieses Jahr "nur" ein Mitfavorit, nicht aber der alleinige Favorit auf den Titel. Wenn man das Elfmeterschießen von gestern mal außer Acht lässt, haben sie in relativ kurzer Zeit über 20 Gegentore bekommen. Gut, Neuer verletzt. Okay. Aber ich finde schon, dass Ulreich ihn für seine Verhältnisse gut vertreten konnte und kann. Da ist auch die Defensive gefragt.

    Ich glaube dagegen, dass Stuttgart eine ziemliche Überraschung werden könnte. Die schmeißen ja gerade alles um, was so halbwegs Bestand hatte. Den Schindelsmeiser haben sie gefeuert (Warum auch immer), Badstuber verpflichtet und sich zu guter Letzt sogar den technischen Direktor von Bayern schnappen können. Also ein einstelliger Tabellenplatz sollte mal mindestens für sie drin sein...

  18. #18
    Du bist immer so negativ...
    Ja, Bayern hat sich, wie jede Mannschaft mal, zwei haarsträubende Fehler erlaubt und die nutzt eine so gute Mannschaft wie Dortmund natürlich aus.
    Davon ab haben die Bayern den BVB aber ab Minute 20 bis zur Halbzeit und dann in der zweiten Hälfte phasenweise hinten massiv eingeschnürt. Die Dortmunder sagen ja selber auch, dass ihre Abwehr noch nicht sauber steht, genau wie unsere. Insofern haben ich das gestern als hochkarätiges Spiel zweier sehr guter Mannschaften empfunden mit einem mehr als gerechten Remis.

    Und dass Elfmeterschießen nur Lotterie ist, das weiß man ja. ^^
    Und die Lotterie haben diesmal halt mal wir gewonnen. (vor allem weil unsere Verballerkönige Lahm, Müller und Alonso nicht dabei waren. )

    Mich freut das trotzdem massiv, ich fands toll. ^^

    Das mit Vidal hänge ich auch nicht so hoch - der Schiri hat sehr viel laufen lassen.
    Bei sehr korrekter Regelanwendung wären auch Passlack mit gelb/rot und Sokratis nach der Lex Krug mit Rot vom Platz geflogen + Elfmeter für Bayern.
    Aber das halt nur wenn man die vorhandenen Regeln megahart anlegt - insofern fand ich es super, dass er auf beiden Seiten viel hat laufen lassen. Hat dem Spiel gut getan. ^^

    Auf die lange Sicht von 34 Spieltagen sehe ich allerdings die Bayernmeisterschaft als sehr wahrscheinlich an.
    Leipzig muss sich diesmal auf die Mehrfachbelastung einstellen und kann nicht mehr von der anfänglichen Euphorie zehren und Dortmunds Vorbereitung war auch alles Andere als gut. Ich bezweifel stark, dass die Meisterschaft wieder im März entschieden sein wird, aber im Moment rechne ich mit Spieltag 31, einfach aufgrund dessen, was da in Sachen Bayern alles von der Bank kommen kann und sich ein solcher Kader auf 34 Tage gerechnet massiv auszahlt.

  19. #19
    HSV...really?

    Da will mer mal dem HSV in dieser Saison was halbwegs ordentliches zutrauen und - es wird wie immer gnadenlos bestraft. Ein hart umkämpfter Sieg für den VfL, eine knappe Niederlage in letzter Minute. Hätt ich alles noch verstanden. Aber ein 0:3 und dann noch in 70 minütiger Überzahl ist schon echt bitter...

    Und Stuttgart, die ja unbedingt wieder nach Europa wollen, lassen sich gerade von nem Viertligisten eliminieren.

    Hier im Hause findet ein Kopfschütteln statt, das seinesgleichen sucht.

  20. #20
    Es war aber bei beiden (und noch ist Stuttgart ja gar nicht raus) irgendwie zu erwarten, da dort chronisches Chaos herrscht. Das wird jetzt mit der ersten Krise noch vor dem Start der neuen BuLi-Saison nicht unbedingt besser.
    Bei Schlacke (die spielen morgen ja noch) brennt ja auch schon wieder halb der Baum, nachdem Höwedes vom neuen Trainer-Emporkömmling als Kapitän abgesetzt wurde.

    Für mich heißt das: Im kicker-Managerspiel bleiben Spieler dieser Vereine auf jeden Fall außen vor, außer natürlich in der Minus-Challenge - da sind drei Hamburger Pflicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •