Seite 21 von 21 ErsteErste ... 111718192021
Ergebnis 401 bis 416 von 416

Thema: Bundesliga-Stammtisch 17/18 - News, Gerüchte, Diskussionen

  1. #401
    Ja, für mich wars auch ein Elfer, aber ihr könnts verkraften. Ich wollte die 90 Euro fürs sichere ticket nicht ausgeben, weil ich dachte, wir werden abgeschossen. Nun bereue ich es wie sau.

    Trotzdem unfassbar geil.

  2. #402
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    Ja, für mich wars auch ein Elfer, aber ihr könnts verkraften.

    Trotzdem unfassbar geil.
    Für Fussballdeutschland schon besser. ^^
    Gratulation an der Stelle auch an dich und danke für deine Ehrlichkeit bezüglich Elfmeter, das macht die Niederlage besser verkraftbar.

    Davon ab - eine Verlängerung sehe ich nicht als Sieggarant für Bayern an, im Gegenteil: Meiner Meinung nach sind wir auch von den Toren her den ganzen Abend Frankfurt nur hinterhergelaufen.
    Der Stachel von Madrid sticht noch immer und für mich wirken meine Bayern blutleer, kraftlos und einfach überspielt.
    Ich bin mega genervt, wenn ich irgendwo von Bayernseite lese dass es unverdient war - Ballbesitz und verschossene Torchancen sind für mich kein Erfolg, sondern die Tore. Und es ist eben so typisch: Man lässt alles liegen was man liegen lassen kann.

    Bei Fussballmanager hätte ich die ganze Mannschaft nun unisono im Trainingslager "Torriecher" trainieren lassen - und das schon seit Wochen.

  3. #403
    Ich bin zu betrunken, um deinen Text zu lesen, aber jetzt gönne ich auch Kovac, dass er bei euch erfolgreich bist!!!

  4. #404
    Das war auf jeden Fall eine dicke Überraschung. Frankfurt war ziemlich eiskalt vor dem Tor, natürlich hatten sie auch ein wenig Glück. Aber sie haben sehr mutig gespielt, das trauen sich ja nicht so viele gegen Bayern.

    Heynckes zeigt nach dem Spiel seine Größe, er bemängelt eher einige Fehler seiner Mannschaft und die fehlende Chancenverwertung. Alles Gute, Jupp!

  5. #405
    Elfmeter hin oder her - als Bayernfan vom Land und vom Verein beiße ich zwar heute Abend stumm auf die Lippen, ziehe aber voll Demut meinen Hut und gratuliere zum DFB-Pokal.

    Frankfurt war ein würdiger Sieger. Ist doch Mal wieder schön, das es eine Form der Abwechslung gibt. Diese natürliche Freude, nicht bürokratisch geplant...Da muss man sich bei Bayern jetzt Mal Gedanken machen. Gerade in wichtigen Spielen hakt es mit der Chancenverwertung. Das bessere Spiel ja, aber unterm Strich nichts. Toll waren die Tore von Frankfurt. Abgeklärt. Wirklich gut.

    Enttäuschend war, das Bayern noch vor der Siegerehrung geschlossen in die Kabine gegangen ist. Normalerweise, in jedem Land, applaudiert der Verlierer dem Sieger bei der Ehrung. Das ist ein deutlicher Charakterfehler...weil man nicht verlieren kann. Da fällt es mir auch zugegebenermaßen schwer, Fan so einer Mannschaft zu sein...

  6. #406
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    Ich bin zu betrunken, um deinen Text zu lesen, aber jetzt gönne ich auch Kovac, dass er bei euch erfolgreich bist!!!
    DAS habe ich mir notiert.

    Feier noch ordentlich - und für mich mit.

    Zitat Zitat
    Enttäuschend war, das Bayern noch vor der Siegerehrung geschlossen in die Kabine gegangen ist. Normalerweise, in jedem Land, applaudiert der Verlierer dem Sieger bei der Ehrung. Das ist ein deutlicher Charakterfehler...weil man nicht verlieren kann. Da fällt es mir auch zugegebenermaßen schwer, Fan so einer Mannschaft zu sein...
    Das stimmt nicht - bzw. ist ein weit verbreiteter Irrtum.
    Im Sport steht der Sieger für den Verlierer Sparlier und applaudiert - danach kann der Verlierer gerne das Feld verlassen, bzw. hat keine Anwesenheitspflicht.

    Schau dir mal die Finals von verschiedenen Turnieren an, z.B. England, Spanien oder auch Weltmeisterschaften - da ist es immer so und allerseltenst andersherum.

    Geändert von Daen vom Clan (20.05.2018 um 03:17 Uhr)

  7. #407
    endlich mal wieder ein richtig tolles Finale mit positivem Ausgang...
    ja, man hätte sich auf Frankfurter Seite nicht über Elfer beschweren können, Boateng trifft Martinez, danach beendet Wagner jedoch die Situation, d.h. Boatengs Foul hatte evtl gar keine Auswirkung... in einem normalen Spiel wird er wohl gegeben, aber nicht im Pokalfinale in der 94. Minute... bezeichnend, dass uns das Thema Videobeweis buchstäblich bis zum allerletzten Moment begleitet

    Bayern hatte genug Chancen, das Ding zu drehen, nicht zuletzt durch die zwei Lattentreffer... 22:8 Torschüsse und 78:22% Ballbesitz sprechen eine klare Sprache... aber wie schon gegen Real konnte Bayern die scheinbare Überlegenheit nicht ummünzen, während der Gegner seine wenigen Chancen nutzt

    mich freut es für Frankfurt, die als Mittelklassemannschaft zweimal in Folge das Pokalfinale erreicht haben und endlich mal wieder einen Titel erringen konnten... im Gesamten haben sie sich auch die EL-Teilnahme nach der Saison verdient... auch freut es mich für Kovac, der wohl doch nochmal im Versöhnlichen gehen kann

  8. #408
    @Daen: Das mag sein, aber wir als Fan von Bayern können uns nicht die Augen davor verschließen, dass die Spieler am Ende getürmt sind - so oder so. Und das hat mich als Bayernfan wirklich unglaublich geärgert. Für so ein Verhalten schäme ich mich, denn das ist normal nicht der FC Bayern. Sie mögen ein guter und wertvoller Gesprächspartner sein, wenn sie ein wichtiges Spiel gewonnen haben und ihre Gegenspieler auf den Boden sitzen und mit leeren Blicken um sich schmeißen. Aber man muss auch mal wahre Größe zeigen, wenn man selbst mal ein wichtiges Spiel verliert. Ob der Elfer jetzt einer war oder nicht ist zweitrangig. Es wirkt halt gefühlt leider so als wären die Frankfurter Schuld am nichtgegebeben Elfmeter, aber die geben ja allesamt selbst zu dass sie sich nicht hätten beschweren dürfen.

  9. #409
    Allein der Anblick wie die Bayernspieler stattdessen wie begossene Pudel die Rolltreppe hochgefahren sind, macht das locker wieder wett.
    An und für sich schon assi die Nummer, aber im Endeffekt interessierts doch keine Sau,

  10. #410
    btw. damit gibts ja schon im Supercup direkt die erste Rückkehr von Kovac nach Frankfurt. Hätte eigentlich damit gerechnet, dass evtl der Bundesligaauftakt der kommenden Saison von Bayern und uns bestritten wird, aber das dürfte damit ja wegfallen.

  11. #411
    Zitat Zitat von Keaton Beitrag anzeigen
    endlich mal wieder ein richtig tolles Finale mit positivem Ausgang...
    ja, man hätte sich auf Frankfurter Seite nicht über Elfer beschweren können, Boateng trifft Martinez, danach beendet Wagner jedoch die Situation, d.h. Boatengs Foul hatte evtl gar keine Auswirkung... in einem normalen Spiel wird er wohl gegeben, aber nicht im Pokalfinale in der 94. Minute...
    Das ist aber dann ein doppelter Fehler vom Schiri.
    WENN er Vorteil pfeift, dann ist die Spielsituation in sich geschlossen und er darf NICHT in die Review-Area.
    Geht er trotzdem dorthin, dann zeigt er folglich an, dass er vorher nicht auf Vorteil entschieden hat und dann muss er die Bilder bewerten.
    Selbst die Frankfurter sind unisono der Meinung, dass es ein klarer Elfer war.

    Aber wie schon gesagt: Bayernelfer und Finals sind eh so eine Sache und eine Verlängerung hätte nichts genutzt - wir sind gefühlt eh die ganze Zeit dem Spiel hinterhergelaufen.


    Haudrauf: Bevor ich mich für jemanden Fremdes schäme, muss noch viel passieren.
    So wie selbst Kadaj sagt, das sind Randnotizen, da muss man sich nicht drüber empören, ebenso wenig die über das plakat der Frankfurter oder die Böller beider Seiten.
    Klar wäre es eine richtig krasse Geste gewesen - aber ich habe jedes Verständis dafür warum man sich dagegen entschieden hat. Die Bayern haben ja wieder mal mit der dicken Keule präsentiert bekommen wo die Baustellen sind und dass sie eine Vereins-Ikone regelrecht im Stich gelassen haben mit der Spielweise. Da werden sie genug dran zu knabbern haben. Zumal einige der Verantwortlichen und Manuel Neuer selbst ja durchaus im Sparlier zu finden waren.

    Einen Gang zu den Fans, das hätte ich noch gut gefunden und als wertvoll erachtet - das finde ich auch eher schwach.

    Für mich nun definitiv spannend, welche Lehre man aus den letzten vier Niederlagen (Chancenverwertung bei Madrid, lustloses Auftreten gegen Suttgart, Blutleere gegen Frankfurt + Chancenverwertung) zieht und wie man gedenkt, das wieder in den Griff zu bekommen.


    Kadaj: Hast du den weinenden Kovac gesehen?
    Sag nicht, dass das nicht das perfekte Bild ist, ihm zu verzeihen.

  12. #412
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen

    Kadaj: Hast du den weinenden Kovac gesehen?
    Sag nicht, dass das nicht das perfekte Bild ist, ihm zu verzeihen.
    Hab ich und ja, ich hab gestern (wie vermutlich 90% aller Eintrachtfans) meinen Frieden mit ihm gemacht. Er geht als Held.

    Freu mich nun aber wahnsinnig auf die kommende Saison mit Hütter und mindestens 6 internationalen Spielen. Für den VfB tuts mir halt etwas leid.... nicht.

    Achja, Rebic bombt bei der WM alles weg und holt mit Kroatien den Titel.

  13. #413
    Solange jetzt nicht der Stuttgarter Kadaj um die Ecke kommt und sagt wir hätten absichtlich verloren, damit wir Stuttgart aus Europa werfen, bin ich irgendwie froh, dass die Saison zu Ende ist.

    Wie ist es mit euch?
    Habt ihr schon WM-Gefühle?

  14. #414
    Die WM kann kommen, Wetter passt auch schon

    Allerdings wird dort ja auch der Videobeweis eingesetzt, da ist man sehr gespannt wie es funktionieren soll. In meinen Augen gab es in der Bundesliga und jetzt im Pokalendspiel zum Abschluss noch zu viele Unklarheiten. Manchmal traut man sich gar nicht zu jubeln..

  15. #415
    Naja man muss dazu sagen, dass die Bayern auch sehr viel an Zuckerln bekommen haben.

    Erinnere nur an das Pokalfinale 2014 mit dem nicht gegebenen Tor auf Dortmundseite, wo der Ball eindeutig über der Linie war und auch der Rückschuss von Dante nichts daran geändert hatte. Da hat der Schiri auch eine Fehlentscheidung gemacht weil er es nicht direkt gesehen hatte, ok. Und das man jetzt einen Elfmeter bekommt weil man Bayern heißt, sollte man denke ich daher auch nicht unbedingt gelten lassen müssen.

    Das Verhalten der Bayernspieler im Umgang der Niederlage spricht da nur für sich. Kann mich nicht erinnern, dass die Dortmundspieler damals vorzeitig in die Kabine gegangen sind weil man trotz nicht gegebenen Tor verloren hat.

    Ich freu mich auf die WM und auf die zahlreichen Besuche in den Biergärten schon riesig. Besonders auf das Abschneiden des Newcomers Island bin ich voll gespannt.

    Geändert von RPG-Man (24.05.2018 um 07:35 Uhr)

  16. #416
    Oh ja, dazu ist die WM natürlich perfekt geeignet - Vielgrillen mit Freunden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •