Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 79

Thema: Vampires Dawn 2 Finalmix / Reimagined - "Everlasting Blood"

  1. #41
    Etwas was mich an VD immer gestört hat waren die Speichersteine, gibt es da eine Neuerung? Gratis speichern auf der Weltkarte und in eroberten Schlössern wäre zum Beispiel etwas, dann könnte man die Speichersteine für Dungeons aufheben.

    Natürlich geht dabei die wahre VD1-Erfahrung verloren: nach dem Intro mit Schnitzeljagd und allem die Fledermausverwandlung lernen, auf dem nächsten Kontinent landen, sofort von Lv 30 Weltkartengegnern zermatscht werden und dann feststellen, dass der letzte Speicherstand eine Stunde zurückliegt.

  2. #42
    Zumindest für mich hat das in VD2 ohnehin nie eine Rolle gespielt. Beim ersten Mal auf "Leicht" gespielt, wo man von Anfang an einen Speicherkristall hat, und den durch New Game+ in allen folgenden Durchgängen behalten.

  3. #43
    Pflichte Ofi-Junior bei und gehe sogar noch weiter: Jederzeit freies Speichern hat für meine Begriffe absolut nichts mit dem Schwierigkeitsgrad zu tun und dem Spieler verkaufen zu wollen, "dass es schwerer sei, wenn man nicht frei speichert", finde ich unmöglich. Selbst das beste Spiel kann einen frustrierenden Boss haben oder einen unfreiwilligen Gamebraker. Oder die Mittagspause ist vorbei und man hat schon so viel erreicht. Oder man will ins Bett und hat so viel erreicht. Oder muss wohin fahren und man hat viel erreicht. Das Spiel laufen lassen? Das Spiel beenden? Und dann noch einmal alles von vorne?

    Bitte nicht...

  4. #44
    Bisher hört sich das Projekt sehr interessant an.
    Ich bin auch der Meinung das man, zumindest auf der Weltkarte, jederzeit die Möglichkeit haben sollte zu Speichern.

    Die Screenshots machen einen Lust auf mehr, aber vor allem laden sie zum Analysieren ein. Bei einigen Bildern,
    wie diese Szene mit Nyria und Jayna, kann man sich echt viel Gedanken darüber machen, wieso scheinbar Jayna ihre Schwester nicht erkennt.
    Jedenfalls bin ich schon sehr auf das Endprodukt gespannt. Weiter so!

  5. #45
    Jederzeit speichern: Ich kann nach jedem Kampf speichern, wenn ich zu viel Ressourcen verbraucht habe, lade ich einfach wieder.
    Speichern nur an bestimmten Stellen/in begrenzter Anzahl: Weniger speichern = weniger reloads bei Problemen = Spiel ist fordernder/schwieriger.
    Bzw. erhöht es generell den Nervenkitzel. Stell dir ein Event vor, bei dem du eine Entscheidung treffen musst. Wenn du jederzeit und überall speichern kannst, kannst du so oft neuladen, bis du das Event perfekt beendest.

    Ich als Spieler mag es z.B., wenn man generell überall speichern kann - außer in Dungeons oder speziellen Gebieten. Dadurch kann ich mich darauf einrichten, dass ich diese Gebiete nicht betrete (oder rechtzeitig verlasse), wenn ich weiß, dass ich nur ein paar Minuten Zeit habe, wobei die Spannung in Dungeons eben - für mich persönlich - nicht veloren geht.

    @Projekt: Echt super, was hier gemacht wird. Hatte damals nur VD1 durchgespielt und VD2 nur angespielt. Werde ich mit Release ändern

  6. #46
    Guten Tag
    Ich habe diesen Beitrag mit großen Augen gelesen und bin bisher sehr von dieser Idee und von diesem Vorhaben beeindruckt. Zudem kann ich mein großes Interesse an diesem Spiel nicht verbergen, ich kenne die original Serie und würde mich echt sehr freuen wenn dieses Projekt so Genial umgesetzt wird, denn dann wird euer / dein Erfolg nicht damit ausbleiben und das ist ein versprechen. An dieser Stelle würde ich mich auch sehr gern als Spieletester anbieten im Bereich Bugs, Schwachstellenfindungen und so etwas und vielleicht im bereich Ideen, Verbesserungsvorschläge und co könnte ich meine Hilfe ebenfalls anbieten sofern daran Interesse besteht. Würde mich sehr freuen wenn du / ihr mit mir bei Interesse kontakt aufnehmen würdet mit Hilfe der Nachricht-Funktion dieser Plattform. Bis dahin wünsche ich euch weiterhin viel Spaß und bleibt weiterhin so Kreativ

  7. #47
    Guten Abend zusammen,

    erst einmal das Obligatorische: Super Projekt, bin total begeistert, freu mich drauf und gerade, da Simon die Geschichte erzählt bekommt und wie im Teaser gezeigt ist, ist daher eine neu erzählte, also "alternative" bzw. erweiterte Story gut zu erklären und zu akzeptieren. So ist das Warten auf VD 3 definitiv angenehmer
    Falls noch gesucht (!), biete ich mich auch als Tester an. Gerne als nicht allgemeiner, damit für mich vom eigentlichen Spiel mehr neu zu entdecken ist :P

    Der eigentliche Punkt ist jedoch, dass ich mich einmal 1.) zum Rückblick der Quests und 2.) zum Jederzeit-Speichern-Dilemma äußern möchte:
    Ich fand es sehr belebend, dass einem nochmal aufgezeigt wurde, was man getan hat und vor allem, welche Konsequenzen das eigene Handeln nach sich zog. So wurde - stupide ausgedrückt - aus simplen Quests, die man einfach erledigt hat, weil es ging, eine wirkliche Handlung. Es betrifft den Spieler plötzlich noch mehr und ihm wird ihm die verliehene Macht, zu entscheiden, ob er den NPCs helfen will oder nicht, entweder nochmals auf dem Silbertablett serviert oder schmerzlich bewusst. Eben abhängig davon, ob man eher als "Guter" oder "Böser" spielt. Sozusagen valnaristisch oder asgaresk, höhö.
    Dies ist natürlich eine Kleinigkeit, aber für mich persönlich hat es viel ausgemacht. Ist schließlich ein Rollenspiel und gerade die Pixelsachen trumpfen am besten mit Story und Details.
    Edit: Von daher sind gerade mehr Tiefe der Charaktere ein super Plus! Alles, was auf der Liste steht ist ein herrlicher Ausblick und was schon jemand hier erwähnte, so kleine Teaser, warum Jaina ihre Schwester z.B. nicht erkennt etc, regen tatsächlich die Fantasie an Wenn ich mehr Ahnung vom Maker hätte, würde ich meine Hilfe anbieten.


    @ Haudrauf und Linkey: Ich finde auch, dass eure Argumente auf ihre Weise ihre Berechtigung haben. Einerseits ist es praktisch und weniger frustrierend bei spontaner Zeitknappheit o.ä. jederzeit speichern zu können, andererseits haben uns viele Jahre besonders in der Anfangszeit der Videospielära gezeigt, dass die Begrenzung von Speichermöglichkeit ein spannendes Spielerleben hervorruft. Ob das besonders angenehm war, ist jedem selbst überlassen. Gerade heutzutage wäre es aber vielleicht praktisch, wenn man weiß, dass man konzentriert und überlegt an Entscheidungen herantreten muss, anstatt die Gewissheit zu haben, dass man ja immer neu laden kann, wenn der Spielverlauf nicht wünschenswert gelaufen ist. Man taucht doch mehr in die Welt ein, es ist nun mal realistischer. Wenn ich morgens den Bus verpasse, lade ich den Tag ja nicht neu.
    Aber!: Besonders letzteres ist, genau genommen, eine Frage der Selbstdisziplin. Wenn man sich das Spielerleben kaputt machen will, dann lädt man eben immer wieder neu, wenn ein Event nicht perfekt war. Ich kenne das von mir selbst und es nervt mich sehr. Aber es ist eben mein Problem und auch wenn Hilfestellung in Form von begrenztem Speichern durch das Spiel nützlich ist, so ändert es doch nichts an meiner generellen Einstellung, die sich natürlich nicht auf das Spiel beschränkt. Immer alles perfekt haben zu wollen geht nicht und wer sich selbst damit irgendwo verwöhnt, macht sich das Leben langfristig extrem schwer.
    Der andere Punkt ist, dass es natürlich frustrierend ist und man manchmal nur schwer wieder in den Spielverlauf reinkommt, wenn man das Spiel unterbrechen und einen langen Teil wiederholen muss, weil das Gehirn währenddessen auf Wiederholung schaltet. Allerdings wäre es eine Idee zu überdenken, wann man spielt: In der Mittagspause mal eben ein spannendes Spiel spielen und mit Ruhe in die Story eintauchen zu können, das kann ich jedenfalls nicht. Abends kann man sich die Zeit einplanen, die man spielt und bei einem Speicherpunkt eben gut überlegen, ob man weitermacht und riskiert, länger als gewünscht aufzubleiben oder Spielfortschritt zu verlieren. Wenn das nicht zu jemandes Stärke zählt, dann nehme er es sich zum Ziel, dies zu lernen. Sich mal mehr Zeit für die Dinge nehmen und diese bewusst zu erleben, ist doch ein erstrebenswertes Ziel und wo kann man es angenehmer anwenden, als bei einem interessanten Spiel?

    Puh, nun ist es doch ein kleiner Brocken geworden. Dies ist ein Musterbeispiel, wie man aus einer scheinbar banalen Sache eine beinahe philosophische Lebenseinstellung machen kann und ich hoffe, dass keine Grundsatzdiskussion entbrannt, nur weil ich mir jetzt zu fein bin, um den Text zu kürzen, weil ich viel Arbeit reingesteckt habe

    Geändert von Sizaro (28.07.2017 um 22:08 Uhr)

  8. #48
    Hallo,

    ich habe heute das letzte der sechs neuen elrasenden fertiggestellt. dieses wochenende erledige ich noch schleifarbeiten und diese woche fange ich mit dem enddungeon an. es geht ganz gut voran. danke für euer interesse. Anbei ein kleines bildchen wie es sich gehört.


    Zur speicher-debatte kann ich folgendes sagen:
    in der hauptsache stimme ich mit euch überein, dass speichersteine ein furchtbares system sind. ich habe es damals immer wie liferipper gemacht. allerdings gehören speichersteine ob man sie mag oder nicht zu zwei schwierigkeitsgraden. ich finde auch nicht, dass sie was damit zu tun haben, aber das ist nicht meine entscheidung. na ja eigentlich doch, darum habe ich entschieden sie drinnenzulassen. Auf leicht gibt es also wie gewohnt einen Kristall, auf normal und schwer steine.
    Dazu folgende ergänzungen: in Asgars Schloss und schiff und an einigen anderen orten gibt es kristalle, an denen man für fünf oder zehn seelen speichern kann. außerdem ist wie erwähnt das cheatmenü mit anleitung fester bestandteil des finalmix. solltet ihr also wie ich zu den spielern gehören, die auch auf schwer frei speichern wollen geht einfach nach dem intro zum menü und holt euch euren speicherkristall. Das ist dann auch nicht schummeln, es ist so vorgesehen und ihr könnt damit einfach einen anderen weg gehen als jemand der die herausforderung durch speichermangel sucht. Das gleiche als wenn ich euch von anfang an einen kristall gebe, nur dass ich so niemandem etwas aufzwinge. Ich hoffe, dass euch diese antwort beruhigt und ihr euch mit der lösung anfreunden könnt.

    Zitat Zitat von Rushion
    Die Screenshots machen einen Lust auf mehr, aber vor allem laden sie zum Analysieren ein. Bei einigen Bildern,
    wie diese Szene mit Nyria und Jayna, kann man sich echt viel Gedanken darüber machen, wieso scheinbar Jayna ihre Schwester nicht erkennt.
    Hallo Rushion,
    so war es auch gedacht. danke für deine bestärkung.

    Zitat Zitat von Mishokantie
    An dieser Stelle würde ich mich auch sehr gern als Spieletester anbieten im Bereich Bugs, Schwachstellenfindungen und so etwas und vielleicht im bereich Ideen, Verbesserungsvorschläge und co könnte ich meine Hilfe ebenfalls anbieten sofern daran Interesse besteht.
    Hallo Mishokantie,
    danke für dein interesse. ich trage dich gerne als allgemeinen tester ein.

    Zitat Zitat von Sizaro
    Falls noch gesucht (!), biete ich mich auch als Tester an. Gerne als nicht allgemeiner, damit für mich vom eigentlichen Spiel mehr neu zu entdecken ist :P
    Hallo Sizaro,
    das angebot nehme ich sehr gerne an und trage dich als Balancing-kraft ein. danke. Deine ansicht zur questrückschau entspricht genau meiner.


    Euch allen ein schönes Restwochenende.

  9. #49

    Daniel.1985 Gast
    Hm, ich finde man sollte aussuchen dürfen, ob man jetzt mit Speichersteinen spielt, oder ob man von Anfang an einen Speicherkristall besitzt der Unendliches Speichern ermöglicht, egal bei welchem Schwierigkeitsgrad, weil einen Zwang nach Speichersteinen zu suchen sollte es auf gar keinen Fall geben, weil des kann einem echt die Freude am Spielen verhageln, wenn man dazu gezwungen wird, außerdem ist es möglich, dass wenn einem die Möglichkeiten zu speichern ausgehen, das wirklich ein Gamebreaker ist. Ein weiterer Punkt ist die Sache mit dem New Game + , ein New Game Plus darf nicht davon abhängen, ob man den "wahren" Pfad gegangen ist oder nicht, die meisten werden dann nämlich die alternativen Pfade gar nicht spielen, weil man dadurch offensichtlich einen Nachteil hat und das kann ja auch nicht wirklich der Sinn des Erfinders sein. Oder siehs doch mal so: Wenn jetzt jemand den alternativen Pfad gezockt hat und ist dann am Ende des Spiels angelangt und bekommt kein New Game + wird er den richtigen Pfad niemals spielen, weil all das was er sich erkämpft hat komplett verloren geht und komplett von 0 starten wollen die meisten dann auch nicht mehr, weil man nicht den richtigen Pfad gewählt hat eine Bestrafung einzuführen find ich nicht gut. Also wenn des wirklich so ist, wie sichs gelesen hat, wenn auch der Rest super sein mag, des sollt man auf jeden Fall vermeiden.

    Geändert von Daniel.1985 (29.07.2017 um 18:28 Uhr)

  10. #50
    Hängt ein bisschen davon ab ob man denn auf null zurückgesetzt wird. Viele Spiele haben ja alternative Game Overs oder Witz-Enden, bei denen man zum Ausgangspunkt zurückgebracht wird. Wenn also "an den Beginn der Route zurückgesetzt" bedeutet, dass man nach Abschluss der Elras-Route an den Punkt zurückkommt, an dem die Entscheidung "Elras-Route spielen Ja/Nein" getroffen wurde, wäre das für mich in Ordnung. Wenn ich damit aber tatsächlich wieder auf Lv 1 am Anfang des Spiels lande, muss ich dir zustimmen, das wäre nervig. Zumindest sollte es dann ein NG+ sein, damit ich schnell wieder an den Ausgangspunkt zurückkomme.

    Irgendeine Belohnung für die Alternativrouten sollte es schon geben, ein bisschen Ausrüstung die man behalten kann, sonst bringt es ja gar nichts sie durchzuspielen.

    Ach ja: In jedem Fall hoffe ich, dass die Abspaltung der Routen so deutlich wie möglich gemacht wird. Und wenn dabei jede Immersion verloren geht und ein gigantischer Text "Hier spaltet sich das Spiel. Option B führt zur Elras-Route, von der aus das wahre Ende nicht erreich werden kann. Achte darauf dass du mehrere Speicherstände hast." eingeblendet wird, hauptsache ich lande nicht aus Versehen dort.

  11. #51
    Hallo,

    normalerweise möchte ich den thread vor release so wenig wie möglich hochschieben, aber hier möchte ich kurz intervenieren, ehe weitere Unklarheit entsteht:

    Zitat Zitat
    - Es wird drei Endpfade geben: Elras, Clan und die wahre Route. Während Elras und Clan optional sind und man nach Abschluss an den Beginn der Route zurückgesetzt wird, inklusive diverser Freischaltungen, führt nur die wahre Route zum Abschluss und optionalen New Game+ des Spiels.

    Es gibt voraussichtlich acht neue enden. Sechs davon sind regulär wie gehabt über den Elaspfad erreichbar und somit vom schwierigkeitsgrad und so manchen anderen faktoren abhängig. weil der schwierigkeitsgrad aber früh im spiel unbegrenzt geändert werden und der elraspfad beliebig oft gemacht werden kann, kannst du dir in einem einzigen durchgang alle acht enden holen oder du spielst ein newgame+.
    Um es nochmal zu erklären: Wenn ihr alle schlösser einer fraktion erobert habt (clan, elras) löst ihr ein event aus im sinne von "lass uns mit jnnai reden damit der uns verrät wo der feind sich verkrochen hat". Ihr geht zu ihm, er sagt es euch und ihr bekommt die kurze information, dass ihr so eben einen der Ending-pfade freigeschaltet habt und was damit einher geht. es ist wie eine endgame-mission. ihr geht in den dungeon, besiegt die bosse und werdet danach wieder in asgars schloss zurückgebracht, mit einmaligen, massiven freischaltungen jeweils. Beim elraspfad gibt es dann auch noch im gegensatz zum clanpfad 6 enden, von denen ihr jedes Mal eines erleben könnt, ehe ihr zurückgesetzt werdet. nur, wenn ihr ganz regulär alle 9 bruchstücke sammelt schaltet ihr unweigerlich den wahren pfad frei, den ihr dann auch beenden MÜSST. Und bevor die frage kommt, nein man wird nach dem wahren pfad nicht zwangsweise ins New Game+ geworfen. Im Stile des spieles 'mondschein' kann man sich entscheiden, zurückgesetzt zu werden und jederzeit das new game+ auszulösen.

    Es sind also in einem einzigen durchgang alle Endboni, acht enden und das new game+ zu holen. ich hoffe, das konnte euch beruhigen. entschuldigt die verwirrung und den kurzem beitrag.

    Einen schönen sonntag wünsche ich euch.

  12. #52
    Hey Pacebook,

    Ich bin auch ein Fan von Vampires Dawn und habe Interesse an dein Spiel, auch Betatesten . Habe alles durchgelesen und finde es sehr interessant. Kommen da neue Charakteren vor? Ich habe gesehen bei den Bildern der Ritter Alex. Kommt Jayna und Raron vor ?

    LG Mel

  13. #53
    Wow. Ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf das Spiel. Und da ich momentan viel Zeit habe (da mein Studium erst nächsten Monat beginnt) würde ich mich auch gerne als Betatester zur Verfügung stellen. Welche Art darfst du dir aussuchen (nur bitte nicht Korrekturleser, meine Rechtschreibung ist selbst nicht die beste).

  14. #54
    Hallo,

    ich trete heute mit einem etwas unangenehmen gesuch an euch heran. Unser monsterpixler vallas musste diese aufgabe leider wegen anderen pflichten nach einigen hergestellten grafiken abgeben, und so stehe ich jetzt etwas ratlos da. Weil in unserer "gruppe" auch niemand wirklich des pixelns mächtig ist muss ich also jetzt hier ganz nett fragen, ob jemand für das Projekt noch Monster pixeln würde. Beruhigend kann ich sagen, dass wir nicht von einer menge reden, sondern von einer hohen, einstelligen zahl. Es fehlen noch acht bis neun monster, maximal zehn bis elf falls noch welche dazukommen. Diese monster müssten alle mehr oder weniger im VD2-Stil entstehen.




    Damit ihr eine orientierung habt und ein gefühl wie vallas herangegangen ist zeige ich euch eines seiner werke auf dieser basis.


    Weil ich jeden neugemachten gegner als kompletten bonus ansehe, bin ich recht anspruchsarm, was die qualität der ergebnisse angeht. Ein oder zwei der monster haben sehr spezifische merkmale aber bei den meisten hättet ihr freiheit. wenn ihr also nur ein bisschen pixeln könnt, wären wir und vermutlich alle spieler sehr dankbar. Meine situation erlaubt es leider nicht euch zu bezahlen, darum kann ich nur den üblichen eintrag credite und die gastrolle in der Metahöhle anbieten. und falls es irgendjemanden reizt, dürft ihr euch auch noch irgendwo in der welt einen npc (mit eurem namen) mit kleiner quest ausdenken und ich bau den dann ein.

    Falls ihr interesse habt meldet euch doch hier oder per nachricht. Da uns die Zeit langsam etwas knapp wird, wären wenigstens zwei monster pro woche toll.
    Dankeschön für euer interesse, ich hoffe es findet sich ein held der grafikwelt.

    Zitat Zitat von Mel
    Hey Pacebook,
    Ich bin auch ein Fan von Vampires Dawn und habe Interesse an dein Spiel, auch Betatesten . Habe alles durchgelesen und finde es sehr interessant. Kommen da neue Charakteren vor? Ich habe gesehen bei den Bildern der Ritter Alex. Kommt Jayna und Raron vor ?
    Hallo Mel,
    gerne trage ich dich als allgemeinen tester ein, danke. Jayna und Raron kommen selbstverständlich vor. Auch allerhand neue und neue alte charaktere. danke für dein interesse.

    Zitat Zitat von Maliko
    Wow. Ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf das Spiel. Und da ich momentan viel Zeit habe (da mein Studium erst nächsten Monat beginnt) würde ich mich auch gerne als Betatester zur Verfügung stellen. Welche Art darfst du dir aussuchen (nur bitte nicht Korrekturleser, meine Rechtschreibung ist selbst nicht die beste).
    Oh je Oh je... dieses topic hat wohl wirklich falsche zeitliche erwartungen geweckt. mein fehler. Diesen monat wird das spiel nicht mal mit viel motivation erscheinen. aktuell
    peilen wir für den betatest mitte september an. Meine ausbildung fängt am montag an und ich weiß noch nicht, wie viel zeit ich dann noch habe. aber meine ganze freizeit steck ich trotzdem noch ins projekt. solltest du noch interesse haben trag ich dich gerne als balancing-kraft ein.

    Euch allen ein schönes Wochenende. Ach fast vergessen...


    Edit:

    Keine animationen, nur starre monsterbildchen. selbst edits von bestehenden menschenmonstern sind mir recht.

    Geändert von Pacebook (04.08.2017 um 14:01 Uhr)

  15. #55
    Habt ihr mal in Erwägung gezogen, D'Amore aufzutreiben? Das wäre die beste Lösung, denn von ihm sind schließlich die Originalgrafiken. Allerdings arbeitet der nicht für Lau.

    Die nötigen Animationen für einen Char zu erstellen wäre schon eine ziemliche Arbeit mit etlichen Stunden, eine "hohe einstellige Zahl" ist fürchte ich beim besten Willen bei den meisten nicht für umsonst drin. Ich wünsche euch aber viel Erfolg bei der Suche.

    EDIT: Okay, ich merke gerade, dass es ja gar nicht um Animationen geht, my bad. Trotzdem würde ich D'Amore mal anschreiben, falls der auffindbar ist, und fragen, was so seine Vorstellungen sind. Dann hättet ihr die beste Chance auf einen wirklich konsistenten Stil.

    Geändert von BDraw (04.08.2017 um 14:06 Uhr)

  16. #56
    Ich (und bestimmt ein paar Andere auch) hätte schon Interesse, aber leider nicht genug Zeit um alles zu machen. Vielleicht postest du ja einfach mal eine Liste, damit Interessierte dazuschießen können?

  17. #57
    Das ist eine sehr gute idee Tako, mit der liste. leider ist ein großteil der anzufertigenden monster schmerzlich spoilerig, selbst ohne kontext. ich werde im laufe des morgigen tages eine solche liste mit kurzen infos anfertigen und dir schicken und jedem weiteren potentiellen helfer, der mir über persönliche nachricht kurz sagen könnte, dass er interesse hat. für dieses thema mache ich davon wenn es geht eine spoilerfreie kurzversion. diese liste wird dann auch aktualisiert, falls jemand ein oder zwei monster übernehmen könnte. der crediteintrag und die gastrolle gilt bei interesse selbstverständlich für jeden der in dieser sache hilft. danke schonmal und nochmal für eure beteiligung an diesem projekt von fans für fans.

    Einen schönen abend.

    Edit: Liste erledigt.

    Euch ein schönes wochenende.

    Geändert von Pacebook (02.10.2017 um 12:01 Uhr)

  18. #58
    Hallo, also die Rückschau der Quests finde ich sehr wichtig, man will ja wissen wie sich das was man tut auswirkt.
    Das fehlte bei VD1.
    (Villa in Form von einem Sarg))

    Ich bin ein Fan des immer-Speicherns. Wenn man einen Speicherkristall hat, kann man selber entscheiden wann man wie oft speichert.
    Leider kann ich nicht pixeln sonst würde ich das gerne machen.

    Gibt es diesmal eigentlich auch wieder eine Insel für Chef, Tester usw.?
    (Bananaphone)

    Geändert von Grazia (05.08.2017 um 13:12 Uhr)

  19. #59
    Zitat von Hallo Mel,
    gerne trage ich dich als allgemeinen tester ein, danke. Jayna und Raron kommen selbstverständlich vor. Auch allerhand neue und neue alte charaktere. danke für dein interesse.

    Hallo Pacebook,

    Das freut mich zu hören Das sind sehr interessante Infos hier ich bin gespannt und freue mich schon darauf
    Alte und neue Charaktere kommen vor und hier wird eine neue Geschichte erzählt nach deiner Idee.
    Der Wert "Nyrias Zuneigung", das erinnert mich wie bei Vampires Dawn 1 mit Alaine.

    LG Mel

  20. #60
    Hallo,
    ich möchte ein statusupdate geben um zu zeigen, dass wir nicht wegverwest sind. Dieses update geht einher mit guten und nicht so guten nachrichten.
    Ich beginne mit dem negativen:
    Abgesehen von der lieben sabaku die sich ungefragt einem der monster angenommen und mir ein schönes bild zur verwendung geschickt hat, hat sich bisher leider kein pixelkrieger für eines der noch offenen monster gefunden. Ich habe mit diesem ergebnis gerechnet, aber etwas ernüchternd ist es trotzdem, dass ohne fließendes geld nichts geht. aber es ist verständlich, pixeln ist anstrengende arbeit, für die man auch bezahlen sollte. Jedenfalls bin ich, sind wir etwas ratlos, was wir jetzt mit den fehlenden monstern machen. Ich habe mir überlegt, dass ich jetzt noch bis zum beginn des betatestes warten werde, ob sich vielleicht doch noch ein tapferer selbstloser Mausmaler findet. falls nicht, werden wir dann anfangen, 'andere quellen' nach halbwegs passenden monstern zu durchsuchen und diese eventuell noch zu bearbeiten. Wenn auch das nichts wird, versucht diana sich an den fehlenden monstern. Wenn alle stricke reißen, greife ich in die geldtasche. auch wenn ich den gedanken nicht mag, neben einem halben bis dreivierteln jahr freizeit auch noch geld in das projekt zu stecken, aber es soll ja schön werden. das wird sich dann zeigen, was wir machen. Dass marlex sich seit monaten nicht meldet ist auch wenig beruhigend.

    Das zweite unhübsche ist, dass wir mit dem Release bestimmt ins stocken kommen. Sowas ist ja selten überraschend, unser bisheriges ziel lautete "Dieses jahr, nicht erst dezember." Aber da ich in ausbildung bin, komme ich unter der woche nur noch 1-2 stunden zum machen. So geht es schleppend voran. derzeit arbeite ich intensiv am enddungeon, der wenn alles gut geht nächstes wochenende fertig wird. dann mache ich den endkampf und das letzte ende fertig, anschließend noch so einige lose sachen. und dann käme erst der betatest. Ich habe in den letzten zwei wochen gemerkt, dass ich viel gehetzter arbeite als noch am anfang, zulasten der qualität. darum möchte ich lieber das versprechen einer zeitnahen veröffentlichung als das der guten qualität brechen. Dennoch peilen wir definitiv dieses jahr an und ich bin zuversichtlich, dass das zu schaffen ist. Danke, dass ihr es versteht.

    Wo schatten ist muss licht sein, und davon hab ich eine menge mitgebracht - neben sesari steigt ein weiterer, großartiger komponist mit ins projekt ein bzw. ist schon länger eingestiegen. Der begabte Ray2Light hat nochmal ein ganz eigenen stil, viel talent und macht weniger remastereds als eigene stücke. Zu diesem zeitpunkt hat er etwa 10 wundervolle eigenkompositionen beigesteuert sowie einige überarbeitungen, und es werden sicher mehr. Als vorstellung seiner arbeit habe ich zwei stücke für euch, die in Everlasting Blood verwendung finden.

    Everlasting

    Dieses stück wird eines der neuen, auswählbaren Standardkampf-themen sein. "Aber das ist viel zu ruhig?" Deswegen nehme ich es ja. VD2 war voll mit kämpfen und das gilt auch für EB. Machen wir uns nichts vor das kampfsystem ist nicht die krone der schöpfung und viele spieler dürften genervt sein von den ständigen encountern mit lauter düdelmusik. für diese spieler ist das vielleicht das richtige. außerdem mag ich das stück sehr und finde es ist ein anderer ansatz als viele kampfmusiken.

    Last decision

    Als Ray2Light interesse an der mitarbeit bekundete bat ich ihn dieses stück als referenz zu überarbeiten, das im original in der elrashöhle spielt. Innerhalb einer stunde (!) hat er mir das verlinkte stück zugesendet, das nun verwendung finden wird.

    Weil viele von Ray2Lights arbeiten schon eher "filmisch" klingen wird zwar ein gewisser bruch in der gesamt-musik des spiels da sein, da der finalmix aber sowieso schon sehr diversifiziert ist nehme ich das für die wundervollen dramatischen stücke gerne in kauf. ich hoffe, ihr freut euch auf einige neue stücke, vorallem in storyszenen.

    Zum schluss habe ich euch noch einen sehr aufwendig gestalteten und fast genau so aussagekräftigen screenshot aus dem enddungeon mitgebracht:


    Danke für eure geduld, euer interesse und eure stetige motivation.
    Einen schönen abend allen.

    Geändert von Pacebook (19.08.2017 um 20:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •