Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Skyrim's alte Legendary Edition auf win 10 ?

  1. #1

    Skyrim's alte Legendary Edition auf win 10 ?

    Hallo TES-Skyrim Community,

    Also ich habe noch eine ganz neu und Orginal verschweisste alte Skyrim Version mit allen 3 DLCs in einer extra Spiel-Huelle fuer win 7, dazu habe ich jetzte ein paar Fragen:

    1.
    Kann ich die Win7 Version noch auf Win 10 mit den DLCs Installieren und funktionieren die DLCs Codes denn noch bei steam?


    2.
    Und die wahrscheinlich sinnlose Frage:

    Kann ich diese Skyrim-Version noch auf die SE updaten?



    LG

    r02B

  2. #2
    Zu 1.
    Ich benutze selbst Win10. Die alte Skyrim Legendary Edition ist darauf absolut lauffähig. Der Vorteil von spielen, die eine Steam-Aktivieung erfordern ist, dass sie dir über Steam überall zur unbegrenzten Neuinstallation zur Verfügung stehen, das heißt ja, wenn die Spiele bereits bei Steam aktiviert sind, brauchst du dir nur den Steam-Launcher ein weiteres Mal herunterzuladen und sie aus deiner Bibliothek heraus zu installieren.

    Zu 2.
    Das weiß ich gerade nicht ganz genau, ob das Spiel bereits zum damaligen Stichtag auf Steam registriert sein musste, aber eigentlich sollte jede alte Skyrim Legendary eine Berechtigung zum Bezug des HD-Remakes sein. Im Zweifel einfach ausprobieren.

  3. #3
    Vielen vielen dank fuer die Antwort KingPeddy (*o*)

    Zu 1.

    ich habe mir das Spiel 2 Jahre vor meinem, jetzt Neuen [noch nicht zusammengebautren ] Computer Gekauft ^^.
    bei Steam bin bis jetzt noch nicht Angemeldet^^

    Zu. 2
    Wenn ich alles beim Computer zusammen habe, werde ich es ausprobieren und meine Erfahrung hier teilen (^o^)

    LG

    r02B


    PS:
    Ich bin so froh mich hier angemeldet zu haben (^o^)/ bei anderen seiten gab es nur wieder Sinnlose Anworten und verlinkungen die ich schon alle gekannt habe (>o<)

    __________________________

    eine 3. kleine Frage wenn es ok ist ?


    Funktioniert bei der Legandary SE Edtiotion der Hatsune Miku Mod ? :

    http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/16209/?

    oder kann man selbst Mods vom alten Skyrim fuer die Skyrim Legandary SE Edtiotion Convertieren mit tools ?

  4. #4
    Zitat Zitat
    Ich bin so froh mich hier angemeldet zu haben (^o^)/ bei anderen seiten gab es nur wieder Sinnlose Anworten und verlinkungen die ich schon alle gekannt habe (>o<)
    Das freut zu hören Wllkommen in der Community.

    Zitat Zitat
    oder kann man selbst Mods vom alten Skyrim fuer die Skyrim Legandary SE Edtiotion Convertieren mit tools ?
    Ein einfaches Konvertierungstool gibt es nicht. Theoretisch kannst du natürlich jede Mod-Datei mit dem Creation Kit (also dem Skyrim-Editor) bearbeiten und entsprechend eigenes Trouble-Shooting betreiben, aber dafür brauchst du natürlich Modding-Kenntnisse und musst erstmal verstehen, woran das spezifische Problem bei dieser Mod dann liegt. Also ich würde sagen eher nicht.

    Zitat Zitat
    Funktioniert bei der Legandary SE Edtiotion der Hatsune Miku Mod ?
    Das kann ich dir leider nicht beantworten, wenn die Mod beliebt ist und sich noch niemand wegen Inkompatiblitäten irgendwo gemeldet hat, dann dürfte sie nach wie vor kompatibel sein. Hat sie nicht so viele Nutzer, kann es sein, dass es noch niemanden aufgefallen ist.

    Die Mod scheint allerdings keine zu sein, die jetzt auf grafische Ressourcen des Spiels zurückgreift, die wahrscheinlichkeit ist also groß, dass sie noch kompatibel sein dürfte. Im Zweifel auch hier einfach mal ausprobieren, ob die Mod funktioniert. Ich denke das ist bezüglich des HD-Skyrims im Bezug auf Modifikationen ohnehin die Standard-Vorgehensweise. wenn Mods nicht mehr extra gepflegt werden.

  5. #5
    (^o^)/

    Mich interessiert Modding ziehmlich stark (*o*) und wuerde gerne auch selbst mod's erstellen.

    Gibt es fuer das "Convertieren" alter Mods gute Einstiegs hilfen also Tutorials etc.?

    (English ist kein Problem ^^)


    Ich selbst arbteite viel mit 3D-Blender,MMD ,XNA-Lara und anderen kleinen 3D tools, bin aber noch ein kleiner modding-frischling^^



    Auch ohne das Skyrim C-Kit habe ich mal das Tool "Nifscope" ausprobiert um ingame models zu oeffnen, und bin sehr begeistert von der Moeglichkeit vieles selbst machen zu koennen und auch quest's, models, etc. mit den Skyrim C-K dann^^.

  6. #6
    Da das Thema bis Skyrim HD nicht relevant war, würde ich das mal nicht annehmen. Grundsätzlich dürfte Probleme mit Modifikationen da auftreten, wo sich entsprechend in der neuen Version Ressourcen geändert haben, auf die die Mods zurückgreifen. Hauptsächlich dürfte es aber wohl Mods betreffen, die irgendwie an den Grafiksystemen rumspielen, also frühere HD-Mods udgl. das ist, soweit ich das bisher überschauen konnte der Bereich wo an Skyrim am meisten geändert wurde.

    Im Endeffekt kann es da keine Tutorials nicht geben, weil es eher darum geht zu erkennen, was bei einer Modifikation die broken ist, nicht mehr angesteuert wird und da einen Workaround zu finden. Und das kann für jemanden, der mit der Mod nicht vertraut ist (also sie nicht selbst erstellt hat, schwierig sein, weil der dann erst einmal verstehen muss, wie die Mod funktioniert, um dann zu schauen, wo es beim Zugriff auf die Ressourcen von Skyrim, seien Assets oder Systeme der Engine, zu Sackgassen kommt.

    Wenn es in der Modding-Community entsprechend das Bedürfnis gibt, da Mods anzupassen bzw. anpassen zu müssen, dann gibt es im englischen Modding-Bereich womöglich Überblicke dazu, in welchen Bereichen das Spiel geändert wurde. Vorausgesetzt das ist wirklich ein größeres Problem. Im gehe eher davon aus, dass Mods die Inhalte verändern oder hinzufügen wahrscheinlich meistens noch funktionieren werden, denn die Änderungen an Skyrim waren ja hauptsächlich vor allem grafischer Natur und man hat wohl auch an der Performance geschraubt, betroffen dürften, so denke ich mir das, vor allem Mods sein, die irgendetwas an der Engine verändert haben.


    Zitat Zitat
    Ich selbst arbteite viel mit 3D-Blender,MMD ,XNA-Lara und anderen kleinen 3D tools, bin aber noch ein kleiner modding-frischling^^
    Früh übt sich sozusagen ^^

  7. #7
    Anpassungen von Mods an die SE sind unterschiedlich. Teilweise funktionieren Mods 1:1, andernmals sind Nacharbeiten nötig.

    Meshes müssen oftmals auf den neuesten Stand gebracht werden, dafür gibt es Tools wie den Nif Optimizer, Texturen haben bisweilen ein nicht anerkanntes Speicherformat und müssen auf den neuesten Stand gebracht werden. Editoren wie Paint.Net oder Gimp helfan da weiter.
    Animationen müssen aktualisiert werden. Auch da gibt es hilfreiche Tools und Tipps.
    Skripte müssten weiterhin funktionieren.

    Bei tiefergehenden Eingriffen bin ich allerdings überfragt, große Overhauls, Wettermods, Questmods habe ich nie angerührt. =)

    Edit: Mods die SKSE brauchen, sind natürlich erstmal nicht portierbar, da der bei der SE noch auf sich warten lässt.

  8. #8
    @KingPaddy

    Ok verstehe danke ()

    Sollte man bei der SE Edtition noch Grafphic Mods verwenden oder sieht auch so schon gut aus? (^^)


    LG

    r02B

    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    @ Vincent D. Vanderol

    danke fuer die Antwrot ()
    Puh gut wenn die Scripts noch laufen die sind das schwierigste denke ich mal ()

    Kennst du noch mehrere Tools beim Namen fuer Skyrim ?

    Ich sammel so viel ich kriegen kann um zu lernen (^^)

    LG

    r02B



    ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Edit: so funktionieren hier also die Smileys (^^)
    Geändert von r02B (11.06.2017 um 13:09 Uhr) Grund: Smileys

  9. #9
    Zitat Zitat
    Sollte man bei der SE Edtition noch Grafphic Mods verwenden oder sieht auch so schon gut aus? (^^)
    Kann ich nicht beurteilen, da macht mein Rechner schlapp auf Volllast

    Aber lt. den Artikeln die ich dazu gelesen hab, nähert sich Skyrim HD damit schon eher an das an, was Grafikmods zu bieten hatten, wenn ich mich aber glaube an das GameStar-Fazit damals erinnere meinte man da auch noch, dass die Grafikoverhauls noch viel weiter gehen würden oder könnten. Ich kann das wie gesagt nicht so recht entscheiden, da ich ungemoddet spiele und ohnehin die grafik des Spiels nicht ausreizen könnte.

    Vielleicht hilft dir das weiter: 2Videos von Candyland

    Das erste Video enthält das Vanilla Skyrim von 2011 und vergleicht es mit einer gemoddeten Version



    Das zweite Video vergleicht das alte mit dem neuen Skyrim. Also vielleicht mal nebeneinander legen und schauen:



    Musst du im Endeffekt entscheiden, wie scharf du es haben willst und natürlich was dein Maschinchen verträgt.

  10. #10
    @KingPaddy

    Nochmals danke KingPaddy

    Wow das Erste Video sieht richtig Gemuetlich aus wie ich mir Skyrim schon immer vor gestellt habe (*o*)

    hmm... also beim 2 Video mit der Remaster Edition sieht das eher so aus als ob an Kontrasten, Saettigungen, der Helligkeit / Lichtquellen, ein Fokus dazugekommen ist und die Animations Geschwindigkeit geschraubt und gearbeitet wurde.
    Bei den Meissten Spielen heutezutage ist leider immer alles so Grau gehalten (T.T)

    Beim 2 Video bei 2:17 bis 2:22 sieht fuer mich das Alte Skyrim besser aus (~_~)


    Reichen 11 GB GPU , 32 GB Ram und der i7 7700k fuer Skyrim ( alte Edtition ) mit allen Grafik mods ?
    Wenn endlich mals die letzten PC Kommen >< werde ich das mal ausprobieren , ich tendire eher zum alten Skyrim im moment ^^

    Die SE Edtiotion ist glaube ich eher an die neuen Konsolen wie die PS4 gerichtet hmm...

    LG

    r02B
    Geändert von r02B (20.06.2017 um 12:47 Uhr)

  11. #11
    Zitat Zitat
    ie SE Edtiotion ist glaube ich eher an die neuen Konsolen wie die PS4 gerichtet hmm...
    Damit hast du wahrscheinlich recht

    Wie gesagt, wenn du die alte Version kaufst, müsstest du eigentlich beide in der Steam-Bibliothek haben, also ist das im Endeffekt nur eine Frage, welches du spielen willst. Was man dazu sagen muss, dass das Einrichten der Grafik-Modifikationen natürlich ein Mehraufwand ist, die du beim Remaster natürlich nicht hast, dafür geht es fraglich halt auch nicht soweit.

    Zitat Zitat
    Reichen 11 GB GPU , 32 GB Ram und der i7 7700k fuer Skyrim ( alte Edtition ) mit allen Grafik mods ?
    Ich zitiere mal aus dem Candyland-Infotext, den sie für das Vanilla-Skyrim mit Mods-Video gemacht haben:

    Zitat Zitat
    Our system:
    Intel Core i7-5820K 6x 3.3 GHz
    16GB DDR4 Crucial Dual Channel 2133MHz (2x 8GB)
    2x 4096 MB NVIDIA Geforce GTX 970
    500GB SATA III Samsung 840 EVO SSD
    2TB SATA III Western Digital Red WD20EFRX
    Damit schien es damals ja soweit flüssig zu laufen (wobei zu sagen ist, bei erhöhtem Grafikaufkommen, zum Beispiel wenn du zusätzlich noch aufwendige Total Conversions oder story Mods mit hohem Detailgrad spielst (viele Personen, viele Objekte) kann es natürlich trotzdem sein, dass dein System damit trotzdem überfordert sein kann und ruckelt, wenn du zusätzlich die ganze Grafiksachen laufen hast, aber an sich dürftest du ganz gut gewappnet sein, denke ich.

  12. #12
    Ok danke

    wenn man bei der Installation zwischen den beiden Edtitionen weahlen kann teile ich es dann hier

    LG

    R02B

  13. #13
    Da es beides separate Einheiten in deiner Steam Bibliothek sind, kannste beides nebeneinander installieren und spielen.
    Welche Version du nimmst hängt hauptsäcklich davon ab, ob du Mods benutzen willst die SKSE benötigen oder nicht. Die SE hat den bislang nicht, allerdings gibt es auch mittlerweile einiges an ehemals SKSE abhängigen Mods als Ports für SE.

    Wenn das nicht so die Priorität darstellt würde ich eher zur SE greifen, weil die aufgrund der 64-bit Engine und daraus resultierender besseren Ressourcenzugfriffs wesentlich stabiler läuft. Die SE ist optisch auch etwas leichter aufzuwerten, da Schnickschnacks wie dynamische Sichttiefe (depth of field) und Godrays schon im Spiel enthalten sind. Hol dir noch ein paar bessere Meshes und Texturen, vllt nochn netteres Wettermodul und ne Wasser-Mod und du bist schon gut versorgt. =)

    Allzu ausführliche Tipps kann ich da aber nicht geben, da ich auf der XB1 spiele und die Mods da natürlich anders sind als auf dem PC.

  14. #14
    @Vincent D. Vanderol

    Ich spiele demnaechst ja dann auf PC

    Dass verstehe ich jetzt leider nicht so ganz, das widerspricht sich gerade ein bisschen oder ich verstehe es falsch

    "...Da es beides separate Einheiten in deiner Steam Bibliothek sind, kannste beides nebeneinander installieren und spielen...."

    "...Welche Version du nimmst hängt hauptsäcklich davon ab, ob du Mods benutzen willst..."

    Kann ich dann beide Versionen Spielen/Installieren obwohl ich nur die alte Version gekauft habe?

    Das waehre ziehmlich nett von Bethesda.

    LG

    r02B

  15. #15
    Zitat Zitat
    Kann ich dann beide Versionen Spielen/Installieren obwohl ich nur die alte Version gekauft habe?

    Das waehre ziehmlich nett von Bethesda.
    Das ist, was wir die ganze Zeit gesagt haben ^^

    Das Remaster wird für Besitzer der alten Legendary-Version von Skyrim als zusätzliches Spiel in der Steam-Bibliothek freigeschaltet. Du müsstest, wenn es klappt, dann beide Einträge haben und kannst sie wie unterschiedliche Spiele installieren und starten. Welche du letztenendes benutzt hängt eben davon ab, welche Mods du benutzen möchtest und welche nicht. Geht also wirklich bloß darum, mit welcher Installation du lieber spielen willst. Verfügbar hättest du jederzeit beide.

    Und naja nett ist relativ. Für den PC hätte es Bethesda sicher nichts gebracht Skyrim noch einmal extra rauszubringen in Anbetracht der vielen Leute, die das Spiel oder gerade die Legendary sowieso haben und das mit Grafik-Mods, wenn die wollen. Die hätten kaum einen Mehrwert gehabt, sich ein vermutlich teureres Remaster dann noch einmal zu kaufen, entsprechend poliert man ein bisschen das Image in dem man das oben draufhaut, für die Leute, die sowieso schon gekauft haben. Finanziell interessant war das Remaster, wie schon richtig gesagt wurde, vor allem für die Konsolen.

  16. #16
    oh^^ Entschuldigung dann habe ich das jetzt die ganze zeit falsch verstanden gehabt (>o<)

    Ok jetzt habe ich es verstanden^^ beide Skyrim Versionen das ist interessant dan kann ich ja viele Mods vergleichen und testen.

    Danke

    LG

    r02B

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •