Ergebnis 1 bis 20 von 54

Thema: Strange Nightmare

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Strange Nightmare

    Strange Nightmare

    Ein Oberstufenkurs, der sich gerade auf einer Exkursion befindet, verschwindet von einem Moment auf den anderen. Eben noch auf einem Bahnsteig mitten in Deutschland, finden sich die Schüler plötzlich in einer surreal anmutenden Wüstenlandschaft wieder. Als sich dann auch noch herausstellt, dass in der fremdartigen Welt ebenso fremdartige Wesen leben, wird den Gestrandeten schlagartig bewusst, dass sie, bevor sie überhaupt an eine Flucht denken können, erst mal überleben müssen.

    Die Idee für Strange Nightmare hatte ich schon vor vielen Jahren, aber dann hab ich das Spiel ganz vergessen, bis ich irgendwann meine Notizen wiederfand. Mir gefiel die Idee immer noch und dann gibt es ja auch noch das Horror-RPG, von dem ich mal vor einiger Zeit sprach, also hab ich einfach beide Ideen kombiniert. Ich bin mir nicht sicher, ob Strange Nightmare wirklich ein Horrorspiel ist, deswegen nenn ich es mal lieber "Mystery". Die Atmosphäre unterscheidet sich schon von Horrorspielen, nicht zuletzt deswegen, weil man die meiste Zeit mit einer Gruppe unterwegs ist.

    Rollenspiel-Gameplay gibt es aber nicht, das Spiel ist durch und durch ein Adventure. Diesmal hab ich auf Action ganz verzichtet: Man kann weder kämpfen, noch flüchten, noch muss man sich verstecken. Strange Nightmare besteht also nur aus Rätseln, von denen es grob gesehen zwei Arten gibt: Zum einen müssen ganz klassisch Gegenstände gefunden und eingesetzt werden und zum anderen kann man mit der Spielwelt interagieren, d.h. irgendwas muss geschoben, gedrückt oder gedreht werden. Auf abstrakte Rätsel, bei denen Codes auf Zettel entschlüsselt werden müssen, hab ich diesmal verzichtet. Der Schwierigkeitsgrad ist eher niedrig, würde ich sagen, aber dafür hat das Spiel wohl mehr Rätsel als all meine anderen Spiele.

    Bildmaterial


    In der Wüstenwelt gibt es nicht nur viel Sand, sondern auch rustikale Gebäude, die darauf hindeuten, dass dort mal menschenähnliche Wesen gelebt haben, und seltsame Maschinen, die trotz ihres archaischen Äußeren überraschend hochentwickelt sind. Rechts oben ist eines der Rätsel zu sehen: Jedem, der in den 90ern mal Werbegeschenke bekommen hat, wird es sicher bekannt vorkommen.


    Geändert von Kelven (04.06.2017 um 12:48 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •