Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anime Summer Season 2017

  1. Der Anime-Frühling ist auch schon wieder halb vorbei. Nach einigen Fortsetzungen größerer Hype-Titel (Attack on Titan, Hero Academia) sieht der Sommer zunächst weniger bombastisch aus. Dafür scheint es aber so einige Animes zu geben, die stärker an "klassische" Animes erinnern, wie etwa die Adaption des Fantasy-Mangas Soukoku no Altair oder die Comedy-Serie Mahoujin Guru Guru.

    Übersicht: http://anichart.net/Summer-2017

    Werde ich definitiv gucken:
    • Made in Abyss – tolles Setting, super niedliche Charaktere, spannende Prämisse: endlich mal wieder ein interessanter Abenteuer-Anime.
    • Mahoujin Guru Guru – RPG-Parodie. Die Charakterdesigns und der Trailer sind einfach zu süß. Gab ja 1994 und 2000 schon mal Adaptionen davon, ich werde mal reinschauen.
    • Dive!! – noitaminA
    • Shoukoku no Altair – klassischer Fantasy-Manga, MAPPA, 2-cours, also gute Voraussetzungen
    • Welcome to the Ball Room – Shounen-Tanzsport, Production I.G, Designs gefallen und Trailer sahen ganz cool aus

    Werde ich vielleicht gucken:
    • The Relection: Wave One: Bin eigentlich absolut kein Fan von Superhelden-Zeugs, aber das hier ist eine interessante Ost-West-Kollaboration, von der ich zumindest gerne wüsste, wie sie umgesetzt ist
    • Owarimonogatari (Ge): Habe weder S1 noch Kizumonogatari gesehen, also wohl erst später.
    • Kakegurui: Hm, mal gucken.
    • 18if: Kouji Morimoto arbeitet dran, mehr weiß ich eigentlich nicht.
    • Tsurezure Children: Klingt niedlich.
    • Clione no Akari: Mal gucken.

    Na ja, hab ja bis heute noch nicht den ganzen Winter-Kram aufgeholt, also mal schauen, wie viel es am Ende wirklich wird.

    --


    Geändert von Narcissu (12.05.2017 um 17:32 Uhr)

  2.  stars5(Held)
    Hey, NTR! Jetzt auch in "normalen" Anime!

    Und wer dachte, dass man Jigoku Shoujo nochmal ausgraben muss? Mit 1-cour Länge von der die Hälfte recaps sind. Dann haben wir auch mal wieder Symphogear. Das war zu erwarten. Jede Staffel verkauft sich besser und besser, auch wenn das nicht unbedingt im Einklang mit der Qualität steht. Jedenfalls wird nun gemolken. Und dann gibts da noch son Centaur mit Problemen.

    Nuja, wie immer, muss man ausprobieren oder sein lassen. Nichts klingt wirklich interessant.

  3.  stars2(Schwertmeister)
    The Reflection Wave One: Könnte vielleicht was sein, aber es hat eine ziemlich langweilige Beschreibung. Dann reißt es das PV auch nicht raus und Stan Lees Beteiligung macht mich eher skeptisch xD.
    Isekai Shokudou: Solche Sachen können eigentlich immer ganz interessant werden, da werde ich sicherlich mal reinschauen.
    Made in Abyss: So vom Ersteindruck kann ich Narcissu zustimmen. Sieht toll aus, aber es wird wohl ein wenig davon abhängen, wie gut ich die Charaktere finde^^.
    Centaur no Nayami: Oh, der Manga ist ziemlich nett und da sie ja vermutlich nur den Anfang animieren, geht das voll in Ordnung. Denn später wird der Manga schon sehr seltsam xD.
    Fate/Apocrypha: Könnte auch mal wieder in eine Fate Serie reinschauen. Vor allem da diese hier ja eh losgelöst von den anderen exisitiert?
    Tsurezure Children: Oh mein Gott, der Manga bekommt echt eine Serie? Wird auf jedenfall geschaut. Fand die Comedy einfach herrlich und wenn sie das in bewegten Bildern genauso gut hinbekommen wirds sicherlich einer meiner Favoriten.
    New Game!!: Neue Staffel, geht klar.
    Princess Principal: Auch ein schönes Setting und nette Idee, hoffe das wird was^^ Sieht jedenfalls optisch ganz gut aus. Mal sehen wie die Spionage-Sache so wird.
    Shoukoku no Altair: Klingt interessant und erinnert mich ein wenig an Arslan, auch wenn die Ausgangslage eine andere ist und der Fokus vermutlich auch.
    Netsuzou Trap -NTR-: Oh je, das ausgerechnet die Serie ne Adaption bekommt. Aber ich werd mal reinschauen um zu sehen, ob es zumindest amüsant umgesetzt ist. Aber na ja. Kann mich immer noch gut an einen Kommentar erinnern, dass der/die Mangaka ein großer Fan von Seifenopern ist und die Paare ursprünglich verheiratete Erwachsene sein sollten. Da ahnt man schon, was einen erwartet xD.
    Vatican Kiseki Chousakan: Eine Serie über den Vatikan und Wunderanerkennung? Okay, einen Blick werde ich sicherlich mal riskieren.

    Das ich Hero Academia und Bahamut weiterschaue ist eh klar.^^

    Sieht erstmal nach ner Menge aus, aber ich denke da werden noch ein paar Sachen dann wegfallen.

  4.  stars4(Drachentöter)
    Apocrypha wird auf jeden Fall geguckt, Dive werde ich zumindest anfangen!

  5.  stars5(Engel)
    Vielleicht The Reflection, wenn der nächste Trailer mehr bietet als Stan Lee, der erzählt, wie toll das wird (braucht der Geld?)... Alles andere nicht.

    --

  6.  stars4(Ehrengarde)
    Made in Abyss nope werd ich nicht schauen ich steh nicht auf soviel Gore (und kleine lolis&shotas die von diversen monstren zerfleischt werden) hab mir die ersten zwei kapitel vom manga angetan das hat mir gereicht!

  7.  stars4(Weretiger)
    Ich schaue fast alles in dieser Season, höhö.
    Sehr gespannt bin ich dabei auf Princess Principal, einfach weil ich nicht so recht weiß, was ich mir darunter vorzustellen habe. Klingt eigentlich nämlich richtig gut, zumindest auf dem Papier.

    Das Cover von diesem Centaur Anime macht mich aber jetzt schon fertig!

  8.  stars1(Waldläufer)
    Ich hab mal meine ganze Kraft zusammengefasst und bin den Kalender bei einer andern Seite (Datenbank) durchgegangen. Dazu den hier geposteten Link und den Link von ner andern Seite (Forum) - und habe meine erste Liste/Plan zusammengestellt. Hatte eigentlich geplant weniger zu gucken - wegen der Sommerhitze und da ich mehr Zeit für andere Sachen nebenher aufwenden wollte. Kommt aber wieder einiges zusammen.

    Leftovers aus der aktuellen Saison:
    Shingeki no Bahamut: Virgin Soul
    (Aktuell stärkster dieser Saison.)
    Re:Creators
    (Noch gut. Twists erwarter. Und erwartet, dass er dennoch - auch nach Twists - unterhaltsam bleibt.)

    Nicht geguckt werden (mit ziemlicher Sicherheit ... kann sich aber auch geringfügig ändern):


    Geplant sind 9 Sachen. Mit den Leftovers also schon wieder 11 Titel - sollte ich alles weitergucken. (Vielleicht droppe ich davon früh was ... aber das könnte wieder durch andere die ich nich aufm Plan hatte aufgefüllt werden. Mal sehn. Aktuelle Saison verfolgte ich 13 Sachen, wobei 6 davon nur auf 6-7/10-Bewertung sind bei mir. Von den andern 7 hätte ich mich auf 5 beschränken können. Aber einiges an Fortsetzungen dabei die ich mir auch beim Durchschnittskram geben wollte. Wird nächste Saison - da ausser Leftovern keine Fortsetzungen -wohl einfacher auszusieben, sollte ich bei einem dauerhaft nur 7/10 oder niedriger erwarten. Problem wäre nur wenn die unerwartet alle recht gut wärn. Mal sehn. :D)

    Geplant:
    Jikan no Shihaisha
    (Putin. Chardesign. Klingt nach lockerer Action.)

    Kakegurui
    (Schule. Kämpfen. Setting. Männlicher Main existiert auch, neben den weiblichen.)

    Knight's & Magic
    (Mal reingucken. Wieder mit "Boy gelangt in andere Welt" - aber mal mit Mecha statt purer Fantasy. Die Chars sehen jedoch recht jung aus vom Chardesign her. Könnte dann nerviger werden.)

    Youkai Apato no Yuuga na Nichijou
    (Mal sehn. Könnte interessant werden - wenn die Youkai-Geschichten was taugen und der Main okay ist.)

    Isekai Shokudou
    (Mal reingucken. Mädls sehen okay aus vom Chardesign. Am liebsten wär mir ja eine Art Ristorante Paradiso - von der Stimmung her. Nur halt mit den Fantasy-Elementen verbudnen. Working - auch ein Restaurant-Anime - mochte ich ja nicht so gern. Auf MAL meinte jemand, dass es um die Geschichten der Kunden geht - jedes mal ein anderer Kunde der da das Restaurant besucht und halt essen geht. Klingt dann auch ein bissl so ähnlich vom Aufbau her wie Death Parade, wo unterschiedliche Leute abgehandelt wurden.)

    Dive!!
    (Mal reingucken - da noitaminA ... auch wenn mich purer auf weibliche Zuschauer gerichteter Fanservice eher abschreckt, und ich Free - unter anderem deshalb - gemieden habe.)

    Vatican Kiseki Chousakan
    (Vatikan-Zeugs + gutes Chardesign. Was braucht man mehr? I'm in!)

    Shoukoku no Altair
    (Manga hat keine schlechte Wertung bei MAL. Chardesign wirkt gut - auch wenn der Main bissl jung wirkt. Mal reingucken. Und MAPPA ist natürlich ein starkes Studio - nich Trigger saves Anime, sondern MAPPA - wie sie unter anderem schon mit Shingeki no Bahamut beweisen.)

    The Reflection Wave One
    (Mal reingucken was Deen da für Original-Kram fabriziern.)


    Sind zumindest ein paar dabei die episodisch klingen oder nach Standard-Action (aber mit cool aussehenden Chars) - die aber auch so wirken als könnten sie besser werden. (Cooles Chardesign und/oder Action oder vielleicht die epidodischen Dinge die passiern.)
    Vatikan und der von Deen (Reflectoin Wave) klingen noch als könnten die ne passende Story bringen die einem bei der Stange hält. Auf den Original-Kram von Deen halt gespannt. Original = keine Werbung für Vorlage die mitten im Plot aufhört. Da lässt sich sicher aussortiern um Zeit zu sparen. Muss es nur früh machen, damit ich mich nich zu sehr schon dran "gewöhne" und weitergucken will. (Und dann merk dass ich mich zwar dran gewöhnte und er "okay" ist aber am Ende doch nur maximal "gut" wird.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •