Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Crash the Hell

  1. #1

    Crash the Hell

    Nach einigen kleineren Game Jam Projekten wollte ich mal wieder ein etwas größeres Projekt beginnen. Die Idee stammt ursprünglich aus dem "Rette die Welt" Contest. Leider habe ich es damals nicht geschafft etwas spielbares für den Contest zu präsentieren. Aber die bisherige Arbeit soll nicht umsonst gewesen sein, deswegen präsentiere ich hier ein kleine spielbare Demo.

    STORY::
    Der Teufel höchstpersönlich, hat einen Weg gefunden die Höllentore zu öffnen. Seine Schergen sind nun dabei unsere Welt zu überrennen. Es liegt nun an dir, die Schergen des Teufels zurückzuschlagen und die Tore der Hölle wieder zu verschließen!

    GAMEPLAY:
    Crash the Hell ist ein Mix aus Platformer und Action Adventure. Die Spielwelt ist in einzelne Level unterteilt, die auch wiederholt werden können. Im Laufe des Abenteuers wird es möglich sein neue Ausrüstung zu finden um neue Wege zu öffnen.

    FEATURES:
    - 2 Level
    - 1 Engegner
    - 1 Spezialwaffe kann gekauft werden
    - erweiterbare Energie
    - komplett selbsterstellte Grafik

    STEUERUNG:
    A & D: laufen
    W: durch eine Tür gehen/ mit NPC´s reden
    S: von Plattform runterspringen
    K: springen / bestätigen NPC´s
    J: Schwert
    C: Spezialwaffe
    ENTER: Pause

    Bemerkung:
    Die goldenen Münzen und die Rüstungsteile haben in der Demo keine Bedeutung. Im ersten Level kann man auch noch nicht alle Objekte erreichen, da ein spezieller Gegenstand benötigt wird.

    SCREENSHOTS:


    DOWNLOAD

    Viel Spaß beim Spielen!

    Geändert von Mondlichtung (20.04.2017 um 17:21 Uhr)

  2. #2
    Leider schon in den ersten 5 Minuten mehr als 10 mal gestorben und dann keine lust mehr.

    Man kann nicht auf die Gegner springen und mit dem Schwert besiegen ist sehr schwer. Ich habe sie dann einfach versucht zu überspringen aber auch das klappt nicht, weil die Gegner einen trotzdem töten und viel Taktik ist leider auch nicht möglich.

    schade, nichts für mich.

  3. #3
    Zitat Zitat von Wogentrutz Beitrag anzeigen
    Leider schon in den ersten 5 Minuten mehr als 10 mal gestorben und dann keine lust mehr.

    Man kann nicht auf die Gegner springen und mit dem Schwert besiegen ist sehr schwer. Ich habe sie dann einfach versucht zu überspringen aber auch das klappt nicht, weil die Gegner einen trotzdem töten und viel Taktik ist leider auch nicht möglich.

    schade, nichts für mich.
    Ohje, mir war nicht bewusst das die Demo doch so schwer ist. Ist die Schlagdistanz des Schwertes zu kurz? Oder hat man zu wenig Energie? Ich warte mal andere Meinungen ab, es soll ja ein faires und kein frustrierendes Spiel werden.

  4. #4
    Habe auch einmal die zwei Demolevels + den Endboss gespielt.

    An sich ist es nett gemacht, auch mit den Gegnern hatte ich keine großen Probleme.

    Nun mal die Kritikpunkte etwas genauer gefasst:
    - Die Bombenwerfer werfen immer gleich weit. Hier ist, wie Wogentrutz gesagt hat, keinerlei Taktik notwendig. Einfach ranlaufen und umhauen. Oder wenn die erhöht stehen. Beim springen angreifen und schon stirbt der Werfer auch.
    - Mit den Schlangen fand ich gut, dass die auch über Klippen laufen können. Hat mich beim ersten mal überrascht, danach nicht mehr
    - Die Nahkämpfer sind auch relativ leicht zu besiegen. Es muss, wie bei den Schlangen, nur rechtzeitig gedrückt werden. Hatte aber sehr schnell raus, wann gedrückt werden muss.
    - Und wo wir schon beim Drücken sind. Vielleicht solltest du auch im Spiel selbst kurz die Steuerung erklären, nicht nur hier in der Vorstellung
    - Die Interaktion mit den NPC's und Kisten finde ich schlecht umgesetzt. Hier könntest du überlegen, eine dritte Taste einzubauen. Denn ich habe es nicht geschafft, einen Dolch zu erwerben in Level 1. In Level 2 konnte ich einmal einen Lebensbalken hinzukaufen. Dann hat die Dame aber immer noch auf Interaktion bestanden, aber erneut etwas erwerben konnte ich nicht.
    - Ebenfalls in Level 2: Ich bin vor dem Checkpoint gestorben (kurz nach der Lebensverkäuferin), bin aber trotzdem am Checkpoint wiedererweckt worden.
    - Für Demos solltest du vielleicht Dinge, die nicht erreichbar sind, ausblenden. Auch wenn du hier schreibst, dass manches nicht möglich ist, so verwirrt es manch einen doch.
    - Die Grafik ist gut, aber auch nichts umhauendes.
    - Musikalisch war es ein wenig laut, da sollte vielleicht auch noch eine Einstellungsmöglichkeit eingebaut werden.

    Hoffe, du kommst mit meinem Feedback etwas weiter

  5. #5
    @Schnorro
    Danke für dein Feedback Kritikpunkte sind immer hilfreich um das Spiel zu verbessern.

    Zitat Zitat
    Die Bombenwerfer werfen immer gleich weit. Hier ist, wie Wogentrutz gesagt hat, keinerlei Taktik notwendig. Einfach ranlaufen und umhauen. Oder wenn die erhöht stehen. Beim springen angreifen und schon stirbt der Werfer auch.
    Den Wurfradius auf die Entfernung der Spielfigur anzupassen dürfte kein Problem sein.
    Zitat Zitat
    Und wo wir schon beim Drücken sind. Vielleicht solltest du auch im Spiel selbst kurz die Steuerung erklären, nicht nur hier in der Vorstellung
    Es wird definitiv auch noch ein kleines Tutorial Level geben.
    Zitat Zitat
    Die Interaktion mit den NPC's und Kisten finde ich schlecht umgesetzt. Hier könntest du überlegen, eine dritte Taste einzubauen. Denn ich habe es nicht geschafft, einen Dolch zu erwerben in Level 1. In Level 2 konnte ich einmal einen Lebensbalken hinzukaufen. Dann hat die Dame aber immer noch auf Interaktion bestanden, aber erneut etwas erwerben konnte ich nicht.
    Muss ich mal gucken wie ich das am besten mache. Sollen ja auch nicht zu viele Tasten sein.
    Zitat Zitat
    Ebenfalls in Level 2: Ich bin vor dem Checkpoint gestorben (kurz nach der Lebensverkäuferin), bin aber trotzdem am Checkpoint wiedererweckt worden.
    Oh diesen Bug habe ich beim Testen doch tatsächlich übersehen. Wird gefixt!
    Zitat Zitat
    Musikalisch war es ein wenig laut, da sollte vielleicht auch noch eine Einstellungsmöglichkeit eingebaut werden.
    Ja das werde ich bald in Angriff nehmen.
    Zitat Zitat
    Für Demos solltest du vielleicht Dinge, die nicht erreichbar sind, ausblenden. Auch wenn du hier schreibst, dass manches nicht möglich ist, so verwirrt es manch einen doch.
    Werde bei der nächsten Demo darauf achten

  6. #6
    Ich habe die Demo "geschafft", aber es war nicht sonderlich vergnüglich. Warum? Weil mir eine eher merkwürdige Tastenbelegung aufgezwungen wurde, die meiner Gewohnheit vollkommen zuwider läuft. Ja, WASD ist mir nicht unbekannt, aber die paar Spiele, die dies als Standard verwenden, boten mir die Möglichkeit, meine eigene Wunschbelegung zu konfigurieren (ich bevorzuge definitiv die Pfeiltasten für die Bewegung).

    Durch die ungewohnte Steuerung konnte ich nicht mehr "instinktiv" auf Spielsituationen reagieren, sondern musste immer erst nachdenken, welche Taste nun zum Angreifen oder Springen erforderlich ist. Die einfachen Gegnerpattern sorgten dann dafür, dass ich dennoch eine Chance hatte.
    Zudem ist im Startpost anscheinend ein Fehler enthalten. Die Spezialwaffe wurde bei mir mit "L" benutzt, nicht mit "C".

    Weiterhin scheint eine Art Testmodus oder so noch enthalten zu sein. Mit "Y" gelange ich vom Level zur Auswahl, drücke ich dann "Enter", stirbt der Chara auf der Stelle und der gewählte Level startet, allerdings mit einigen Änderungen:
    - allg.: Die Infoanzeige (HP, Waffe, etc.) ist verschwunden (Treffer und KO funktionieren aber wie gehabt)
    - Level 1: Man kann nicht mehr mit dem Händler interagieren (ich vermute einfach mal, dass es nicht daran lag, dass ich die Messer bereits gekauft hatte und kein Geld für eine zweite Ladung hatte, denn der NPC im 2. Level ließ sich auch mehrfach ansprechen)
    - Level 2: Wird unspielbar, man kann nur noch ein wenig nach rechts gehen bevor der Bildschirm stoppt

    Sonstige Anmerkungen:
    - Ich würde die Spezialwaffe (Messer) blau umranden oder färben, damit es offensichtlicher ist, dass diese durch blaue Schädel aufgefüllt wird.
    - Wenn ich in Level 1 die Lianen durchtrennen kann, warum dann nicht auch in Level 2 das Seil vom Gewicht beim goldenen Schädel? EDIT: Ich meine mit dem Schwert. Momentan kann ich noch dort hochspringen, während das Gewicht noch in der Luft baumelt. Habe beim 2. Run festgestellt, dass es mit dem Messer klappt (was wohl auch das "Rätsel" sein soll).
    - Der Triggerbereich des Levelendes ist noch sichtbar (rote Linien).

    Geändert von Ark_X (25.05.2017 um 16:59 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •