Umfrageergebnis anzeigen: Welche Kategorie wollt ihr in Zukunft weiterhin sehen?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Thread

    16 100,00%
  • Duo

    4 25,00%
  • Staffler

    13 81,25%
  • User

    14 87,50%
  • Sonnenschein

    13 81,25%
  • Rookie

    13 81,25%
  • Rollenspieler

    6 37,50%
  • Kreativperson

    13 81,25%
  • Senior

    7 43,75%
  • Intensivposter

    10 62,50%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: [User Awards] Evaluation und Feedback

  1. #1

    [User Awards] Evaluation und Feedback

    Dieser Thread dient dazu euer Feedback zu sammeln. Seht ihr irgendwo Defizite oder Bereiche die verbessert werden könnten?

    Gibt es eine Kategorie, die ihr unbedingt oder gar nicht mehr haben wollt? Schreibt sie unter die Kommentare!

    Welche von den momentan bestehenden Kategorien wollt ihr in Zukunft weiterhin sehen? Stimmt in der Umfrage ab!

    Wenn ihr nicht in den Thread posten wollt könnt ihr mir auch gerne eine PN schreiben.

    Danke im Voraus!

  2. #2

    Carrier of Star-Sickness
    stars5
    Irgendwas ist beim Thread des Jahres etwas murks - oder ich hab was nicht mitbekommen, kann auch sein.

    Nominierung:
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Ich nominiere Die JRPG-Challenge 2017 von Shieru. Unglaublich, wie sehr das aufgeblüht ist.
    Datum war Dec '16, wenn ich mich recht erinnere (also eine valide Teilnahme), auf der Siegerplakette steht aber der Shieru-Laguna-Thread.

  3. #3
    Da ich das erste Mal wirklich Feedback gebe hoffe ich einfach mal, dass meine Nominierungen soweit in Ordnung gehen. Ich finde, es sollten grundsätzlich alle Themen wieder zur Wahl stehen, weil mehr Vielfalt am Ende auch mehr Abwechslung bedeuten. Klar, nä? Jaja.^^ Ich habe mich jetzt aber einfach mal auf fünf von ihnen beschränkt, die einfach auf jeden wieder vorkommen sollten.













    Frage: Warum wurde der Makerer des Jahres abgeschafft bzw. was soll denn bitte ein sog. Mogerator bewerkstelligen? Gibts sowas überhaupt noch?

  4. #4
    Der Makerer war eine einmalige Kooperation mit den damaligen Atelier-Herolden. Weil es aber grundsätzlich das PdM gibt (gibt es eigentlich noch diese goldenen Awards im Atelier? ) haben wir beschlossen das nicht mehr weiter zu führen. Früher anno 2013/14 gab es noch den Mogerator. Das war ein User der für einen Monat in den Staff gewählt wurde. Da ist dann irgendwann die Aktivität zurückgegangen (und ich glaub irgendwer hat sich da auch mal daneben benommen weswegen das jetzt eher ungern gemacht wird. )

  5. #5
    Brauchen wir imo nicht unbedingt nochmal:

    Duo: Oft schwierig, jemanden zu finden. Manchmal war es einfach (Sabbi & csg), manchmal gab es eben kein Dreamteam.

    Senior: Überschneidet sich eh mit User des Jahres.

    Rollenspieler: Bei der derzeitigen Aktiviät imo nicht unbedingt notwendig. Könnte man beibehalten, aber es werden halt nie wirklich viele Personen für infragekommen.

    Rest sollte imo bleiben. Wobei Intensivposter jetzt auch nicht ganz essenziell ist, aber das grenzt sich noch etwas vom User des Jahres ab.

    Geändert von Narcissu (20.03.2017 um 02:19 Uhr)

  6. #6
    Der Thread ist jetzt gepinnt (danke an die Moderation!) und bleibt auch mal eine Weile so. Bitte stimmt ab, das ist in eurem Sinne und gibt uns einen besseren Überblick, wie IHR die User Awards haben wollt.

    Und ihr dürft all euren Forenkollegen den Thread gerne verlinken.

    Freu mich auf eure Antworten!

  7. #7
    Ich würde die Kategorien gerne alle behalten. Manche sind vielleicht sehr ähnlich, für andere findet sich nicht jedes Jahr ein großes "Starterfeld". Aber alles in allem bilden sie das Forum im Querschnitt schön ab.
    Als Anregung / Vorschlag: Vielleicht sollten wir die Staffler aus dem "User des Jahres" Thread rausnehmen. Für die gibt es ja exklusiv die Kategorie "Staffler des Jahres".

  8. #8
    Zitat Zitat
    Brauchen wir imo nicht unbedingt nochmal:

    Duo: Oft schwierig, jemanden zu finden. Manchmal war es einfach (Sabbi & csg), manchmal gab es eben kein Dreamteam.
    Dem stimm ich persönlich zu. Ist sehr vom Jahr abhängig. Wird vermutlich auch eine der Kategorien sein, die wir zukünftig nicht mehr anbieten.

    Zitat Zitat
    Senior: Überschneidet sich eh mit User des Jahres.
    Wie meinst du das? Der Senior ist grundsätzlich jemand der schon sehr lange im Forum ist. Der User ist jemand der, unabhängig von der Dauer der Mitgliedschaft gutes geleistet hat oder allgemein einfach viel in die Community einbringt. Sind meiner Meinung nach schon zwei verschiedene Dinge.

    Zitat Zitat
    Rollenspieler: Bei der derzeitigen Aktiviät imo nicht unbedingt notwendig. Könnte man beibehalten, aber es werden halt nie wirklich viele Personen für infragekommen.
    Ich mag den Award grundsätzlich, aber ist halt wie das Duo stark vom Jahr abhängig und da werden dann meist auch nur die selben drei Leute (wenn auch zurecht) nominiert.

    Zitat Zitat
    Rest sollte imo bleiben. Wobei Intensivposter jetzt auch nicht ganz essenziell ist, aber das grenzt sich noch etwas vom User des Jahres ab.
    Beim Intensivposter bin ich mir auch nicht so sicher. Einerseits find ich schon, dass es gelobt werden soll wenn man viel UND gut postet, andererseits eben wie du sagst die Frage ob der so essenziell ist.

    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Als Anregung / Vorschlag: Vielleicht sollten wir die Staffler aus dem "User des Jahres" Thread rausnehmen. Für die gibt es ja exklusiv die Kategorie "Staffler des Jahres".
    Die Idee finde ich eigentlich ganz nett. Was meinen andere dazu?

  9. #9
    Ich finde Glans Vorschlag durchaus einleuchtend. Würde ich so unterschreiben.

    Mich würde aber mal die Meinung von den Usern interessieren, die für den Verbleib für Duo des Jahres gestimmt haben. Bisher haben wir ja eher Contra-Argumente. Was wären denn da Pro-Argumente? Mir fallen keine ein.

  10. #10
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Brauchen wir imo nicht unbedingt nochmal:

    Duo: Oft schwierig, jemanden zu finden. Manchmal war es einfach (Sabbi & csg), manchmal gab es eben kein Dreamteam.

    Senior: Überschneidet sich eh mit User des Jahres.

    Rollenspieler: Bei der derzeitigen Aktiviät imo nicht unbedingt notwendig. Könnte man beibehalten, aber es werden halt nie wirklich viele Personen für infragekommen.

    Rest sollte imo bleiben. Wobei Intensivposter jetzt auch nicht ganz essenziell ist, aber das grenzt sich noch etwas vom User des Jahres ab.
    Ich kann hier eigentlich in allen Punkten soweit zustimmen. Ich glaube gerade beim Duo und dem Rollenspieler könnte man überlegen, ob man seitens der GFs nicht ein wenig mehr auf Aktualität setzt oder sich im Jahr vielleicht mal im GF-Internen hier und da eine Notiz setzt mit Dingen die im Forum passiert sind und vielleicht ein paar variablere Awards macht, um dann Abwechslung zu schaffen.

    In Angesicht der mageren Beteiligung der letzten Jahre wäre es vielleicht auch eine Idee zu überlegen, ob diese Awards überhaupt einen Sinn machen oder ob man nicht etwas Alternatives oder Neues macht. Einen Jahresrückblick z.B. zu dem man ein paar aktive User der einzelnen Bereiche einlädt (die fallen schließlich auch so übers Jahr immer auf) und man in einer munteren Runde moderiert von einem aktiven GF wie Ave, dann über das MMX Jahr 2016 darüber plaudert, wer einem so aufgefallen ist, bei welchen Threads man lachen musste und vielleicht auch die ein oder andere Frage stellt, um dann im Thread zum Jahresrückblick munter mit den Usern weiterzuplaudern. Könnte mir gut vorstellen, dass das ganze unterhaltsam zu lesen/hören wäre.

  11. #11
    Prinzipiell finde ich Galas Idee einer Alternative sehr ansprechend. Man könnte das auch weiter in Form eines Awards machen, aber weg von den Usern gehen. Bspw lustigster Thread, beste Diskussion etc. Oder halt ein, zwei Kategorien für User lassen. Ich hab eh das Gefühl, wir schieben uns hier seit Jahren gegenseitig die Preise zu. 8D Diese Preise könnte man dann auch an spezifischere Sachen hängen.

  12. #12
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das? Der Senior ist grundsätzlich jemand der schon sehr lange im Forum ist. Der User ist jemand der, unabhängig von der Dauer der Mitgliedschaft gutes geleistet hat oder allgemein einfach viel in die Community einbringt. Sind meiner Meinung nach schon zwei verschiedene Dinge.
    Das Ding ist: Ein großer Teil der aktiven User sind mittlerweile Senior-User. Klar hatten wir in den letzten Jahren auch ein paar Neuzugänge, die aktiv sind, aber das Gros der postenden Leute ist nicht erst seit gestern dabei. Und bei der Senior-Wahl wird eben jemand gewählt, der sympathisch und noch halbwegs auffällig ist. Vielleicht war "überschneiden" das falsche Ausdruck. Aber beide Kategorien sind halt sehr unspezifisch (im Gegensatz zu den anderen Awards) bzw. losgekoppelt von einer bestimmten Leistung oder Eigenschaft. Ich hab das Gefühl, dass, je mehr solcher Kategorien es gibt, die "Verwässerung" stärker wird.

    Bezüglich Staffler und User des Jahres: Habe eigentlich den Staffler-Award immer als eine Auszeichnungen für die moderativen Leistungen gesehen. Wobei natürlich das allgemeine Engagement da sicherlich auch mit reinzählt (sonst wäre ich nicht nominiert worden, habe ja noch nie wirklich "moderiert"), wie man ja auch am Ergebnis der aktuelen Stafflerwahl erkennen kann. War zuerst zwiegespalten, aber jetzt, wo ich drüber nachdenke, könnte man das separat laufen lassen, ja.

    Was Gala sagt finde ich auch interessant. Und ja, dass die User-Awardszunehmend unattraktiver werden, ist in einem alternden Forum ohne regen Neuzuwachs nur natürlich. Da kann man, denke ich, nicht viel gegen tun – wenn man länger dabei ist und schon einige Awards miterlebt hat, ist man halt nur noch begrenzt begeisterungsfähig, auch wenn es jedes Mal wieder ein schönes Zeichen der Anerkennung ist.

    Geändert von Narcissu (20.03.2017 um 21:21 Uhr)

  13. #13
    Im Endeffekt hat jeder Mensch etwas, das ihn antreibt und ist ständig auf der Suche nach Anerkennung. Wenn man für seinen Lebenspartner das Rauchen aufgibt oder man im Beruf durch besondere Leistungen auffällt, hat man sich die Ehrung auch wirklich verdient. Für etwas geehrt oder auserwählt zu werden zeigt, dass man wertschätzt, was erbracht wurde und motiviert, genau an diesem Punkt anzuknüpfen und weiter zu machen. Deshalb würde ich die Awards so nicht ganz abschaffen. Ich bin leider nicht so kreativ, wie es manchmal den Eindruck erwecken könnte, aber was Gala sagt, finde ich schon auch sehr interessant zu lesen. Könnte man nicht irgendwie Galas Vorschlag in Verbindung mit den Awards kombinieren?

    Man könnte theoretisch einen Jahresrückblick erstellen, in dem dann erst mal Vorschläge gesammelt werden, welche Diskussionen oder welche Beiträge besonders gut, schlüssig oder schön geschrieben waren. Das kann vom Politikforum kommen, vom Sportforum bis hin zur Lounge, zu den RPG-Atelier Forums oder den JRPG-Threads. Wenn man sich 10 Beiträge aussucht, von denen im Jahr Zigtausende geschrieben und entsprechende 10 Beiträge geehrt werden, würde man die Awards sogar noch ein wenig personalisieren. Wenn nämlich jetzt der eine User zu den 10 von 40.000 gehört, die einen Top-Beitrag verfasst oder ganz erheblich positiv im MMX aufgefallen sind, wäre das noch eine viel größere Ehre, als zwischen 20 Konkurrenten von irgendwelchen 20 Stammwählern gewählt zu werden, was jetzt nicht heißen soll, dass jetzt alle Gewinner des diesjährigen Awards ihren Sieg nicht wertschätzen sollen. Dieses Verfahren würde dann auch wesentlich mehr diese 40.000 User repräsentieren. Es wäre einfach epischer. Dann würde ich aber sagen, dass die Mods von den richtigen Usern getrennt werden und sich selbst untereinander öffentlich von den Beiträgen her bewerten sollen, weil sonst eventuell wieder jedes Mal ein Staffler dem User das Fleisch vom Teller frisst.

  14. #14
    Zitat Zitat von Gala Beitrag anzeigen
    In Angesicht der mageren Beteiligung der letzten Jahre wäre es vielleicht auch eine Idee zu überlegen, ob diese Awards überhaupt einen Sinn machen oder ob man nicht etwas Alternatives oder Neues macht.
    Erstmal glaube ich: Ja, sie sind durchaus sinnvoll. Die Beteiligung ist magerer als "früher"(TM), das stimmt. Aber auf der anderen Seite kommt dieses Forum auch ein bisschen in die Jahre; Nutzergewohnheiten haben sich verändert. Wenn wir jetzt noch die Awards weglassen / allzu radikal radikal umstülpen, dann nehmen wir einen weiteren Teil dessen weg, was dieses Forum am Leben hält. So, wie es mal war, ist vorbei. Aber wir können es in kleinerem Rahmen weitermachen.

  15. #15
    Verbesserung für nächstes Jahr: Deutlich kleinere Plaketten.
    An dieser Stelle dürfen Sabaku und Ave fistbumpen, die beide der Meinung waren, das würde Probleme geben.

  16. #16
    Ganz vergessen, aber: Danke an Ave (und Sabbi) für die Organisation.

  17. #17
    Ich werd die Tage mal das ganze Feedback hier zusammenfassen. Momentan hab ich keinen Kopf dafür dank Schulpraktikum. Würd mich aber freuen, wenn noch mehr Meinungen hinzukommen und noch mehr Leute in der Umfrage abstimmen.

  18. #18
    Ich finds auch schön, dass ihr das weiterhin veranstaltet. Danke dafür.


    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Das Ding ist: Ein großer Teil der aktiven User sind mittlerweile Senior-User.
    Wir könnten die Kategorie ja auf aktive User beschränken, die seit 2000 dabei sind

    Geändert von Enkidu (05.04.2017 um 03:13 Uhr)

  19. #19
    Kann man "Intensivposter" nicht in "Spammer" umbenennen?

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Wir könnten die Kategorie ja auf aktive User beschränken, die seit 20002003 dabei sind
    Ich habe mir erlaubt, das für dich zu korrigieren

  20. #20
    Zitat Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Kann man "Intensivposter" nicht in "Spammer" umbenennen?


    Ich habe mir erlaubt, das für dich zu korrigieren
    Nee, weil es darum geht die Leute zu loben, die viel UND gut posten. Das würde schlimmstenfalls dazu führen das irgendwer über's Jahr verteilt extrem viel spammt um sich für den Award zu qualifizieren und die Postingqualität leidet dann darunter.

    Hab btw noch immer nicht das Feedback ausgewertet und gebündelt. Curse you, Schulpraktikum !

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •