mascot
pointer pointer pointer pointer

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Clovers JRPG Challenge 2017 (0/8)

    Nachdem mir die westlichen Rollenspiele derzeit zum Hals raushängen, ist es mal wieder Zeit, die guten alten JRPGs hervorzukramen. An denen habe ich gerade so viel Spaß wie an anderen Spielen seit Jahren nicht mehr. Also warum nicht gleich bei der Challenge mitmachen? Und hier bin ich auch schon.

    Meine Regeln:
    -Weil ich noch Spiele anderer Genres liegen habe, die ich auch noch beenden muss, sind es für mich nur 8 Spiele.
    -Funktioniert ein alter Spielstand nicht mehr, muss und werde ich wohl oder übel nochmal von vorne anfangen (alles schonmal vorgekommen)
    -Komme ich in ein Spiel gar nicht rein, wird es durch einen Titel von der Ersatzbank ausgetauscht

    Und hier sind die Kandidaten:
    -Final Fantasy VI (bin ich schon dabei, aber noch ganz am Anfang)
    -Final Fantasy XII (wird Zeit)
    -Shadow Hearts: Covenant (hoffentlich funktioniert der alte Spielstand noch)
    -Suikoden IV (habe gerade mein Schiff ausprobiert; wird Zeit weiterzuspielen)
    -Kingdom Hearts 1 (damals hat eine billige Speicherkarte meinen Spielstand zerstört, also nochmal von vorne)
    -Kingdom Hearts 2 (wer KH 1 sagt, muss auch KH 2 sagen)
    -Valkyrie Profile: Silmeria (ein Neuzugang)
    -Phantasy Star IV (gibt's ja günstig für den PC)

    Ersatzbank:
    -Breath of Fire IV (meine PC-Version läuft leider höchstens noch mit Trick 17, sonst wäre es statt PS IV auf der Hauptliste)
    -Tales of Symphonia
    -The Legend of Heroes: Trails in the Sky
    -Final Fantasy III
    -Final Fantasy IV
    -Final Fantasy V
    -Valkyria Chronicles
    -The Last Remnant
    -Dark Cloud
    -Dark Cloud 2 (aka Dark Chronicle)
    -Rogue Galaxy
    -Wild Armes 3

  2. #2
    Dann will ich mal meine Ersteindrücke zu FF VI zusammenfassen.

    Bisher habe ich schon meine ersten Lieblingscharaktere gefunden. Es sind Celes, Terra, Locke und Cyan. Gar nicht leiden kann ich dagegen Gau. Der nervt. Shadow ist übrigens nur nicht bei meinen Favoriten dabei, weil er immer abhaut, wenn er keine Lust mehr hat. (Wovon ernährt der sich eigentlich, wenn sein ganzer Sold in Hundefutter investiert wird, wie er sagt?)

    Gerade habe ich meinen Besuch im Magitek-Labor hinter mir. Das war eine Tortur. Ich dachte, ich mache etwas Rollenspiel und lasse die Hälfte meiner bisherigen Charaktere als Leibwächter bei Banon. Ganz böser Fehler. Wer das Spiel kennt, weiß, dass ich plötzlich mit nur noch zwei Helden im Dungeon stand. Und die waren allein noch nicht so stark, dass sie mit den Gegnern dort den Boden aufgewischt hätten. Dann sind mir auch noch während der Lorenfahrt die Heilmittel ausgegangen. Und nun? Zum Glück bin ich noch bis zum Speicherpunkt gekommen, aber beim Kampf ums Luftschiff war dann Schicht im Schacht. Was tun? Letztendlich bestand meine Lösung darin, den Sergeants immer wieder Zelte zu klauen und um den Speicherpunkt rumzurennen, um zu leveln. Mit den Zelten konnte ich zwischen den Kämpfen rasten. Vor Wichteln bin ich weggelaufen, mir gingen nämlich auch langsam Gelbkirschen und Allheilmittel aus. Am Ende konnte Locke dann wenigstens Vita, damit war der Luftschiffkampf ziemlich einfach. Das ist gerade nochmal gut gegangen, denn mein anderer Spielstand lag schon ziemlich weit zurück. Ich Schussel.
    Jedenfalls habe ich meine Lektion für dieses Spiel gelernt Nie wieder gehe ich mit weniger als vier Helden auf Abenteuer.

    Jetzt wird erstmal mit den anderen Helden gegrindet bis sie auf dem gleichen Level sind wie Locke und Cyan. Danach geht es gegen die Militärbasis.

  3. #3
    Zitat Zitat
    -Final Fantasy VI (bin ich schon dabei, aber noch ganz am Anfang)

    Zitat Zitat
    -Shadow Hearts: Covenant (hoffentlich funktioniert der alte Spielstand noch)

    Zitat Zitat
    -Kingdom Hearts 2 (wer KH 1 sagt, muss auch KH 2 sagen)

    Zitat Zitat
    -Valkyrie Profile: Silmeria (ein Neuzugang)

    Zitat Zitat
    -The Legend of Heroes: Trails in the Sky

    Zitat Zitat
    -Final Fantasy V

    Zitat Zitat
    -Wild Armes 3


    Viele tolle Spiele.

    Zu FF6: Das Magitek-Labor hat mich damals auch ein paar Nerven gekostet, insbesondere, weil im unmittelbaren Anschluss ja ein nicht gerade schwacher Bosskampf folgt.
    Gau hat später noch ein paar schöne Szenen, finde ich. Insbesondere die, wo man seine Vergangenheit erfährt, die ist richtig rührend.
    Celes, Terra und Locke waren auch insgesamt meine Favoriten. Shadow und Edgar/Sabin wären auch noch Anwärter gewesen.


  4. #4

    Trapped in the Webs of Destiny
    stars5
    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Final Fantasy VI (bin ich schon dabei, aber noch ganz am Anfang)

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Final Fantasy XII (wird Zeit)

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Phantasy Star IV (gibt's ja günstig für den PC)

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Tales of Symphonia

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Final Fantasy IV

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Dark Cloud

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Dark Cloud 2 (aka Dark Chronicle)

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Rogue Galaxy


    Yep, sind einige gute Spiele dabei. *_*

    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    Jedenfalls habe ich meine Lektion für dieses Spiel gelernt Nie wieder gehe ich mit weniger als vier Helden auf Abenteuer.
    Ja, bei FF6 kommst du da vor allem später nicht beonders weit damit, leider. Ich hatte in FF6 auch so meine Favoriten (auch, wenn es jetzt etwas her ist, dass ich das gespielt habe) - Celes, Terra, Den Typen mit der Chainsaw, weil der hart OP war xD, Shadow (der Hund ist cool, erinnert ein wenig an Daigoro aus FFX) und noch einige andere, aber ich war damals noch ein wenig besessener davon, einfach mal alles zu trainieren, dementsprechen hatte ich dein Problem später eher weniger.

    Aktuell: - Touhou Genso Wanderer - Postgame / Pokémon Reborn Episode 16 - A City, Reborn: Orden: 10/16
    Beendet: Demon Gaze [#1], Epic Battle Fantasy 4 [+], Sword Art Online: Hollow Realization [#2], Dark Cloud [#3], Touhou Genso Wanderer [#4]

  5. #5
    Ich bin auch kein großer Freund von Gau, aber er hat in der Tat einer der besten Szenen im Spiel. ^^
    Dafür hat Locke hat eine sehr interessante Backgroundstory, ebenso wie Shadow, spendiert bekommen.

    Charakterlich am meisten angesprochen haben mich aber Cyan, Sabin und Celes. Gerade Celes fand ich toll!

    Ah, und auch Ultros sollte nicht unerwähnt bleiben!

  6. #6
    Ja, Ultros ist echt witzig. Ob der wohl nochmal auftaucht? Oder macht er seine Drohung war und kommt nach der Begegnung beim Magidorf nicht mehr wieder? (Bitte nicht beantworten, das finde ich schon selbst raus)

    Inzwischen ist die Welt untergegangen. Zumindest so halb, und ich habe nun angefangen, meine Party wieder einzusammeln. Gefunden haben Celes und ich inzwischen Sabin, Terra, Edgar und Setzer. Jetzt brauchen wir nur noch ein neues Luftschiff, dann geht die Suche nach den anderen weiter.
    Die Atmosphäre ist trotz der alten Grafik zum Schneiden. Aber auch in der Trostlosigkeit der (Spiel-)Welt gibt es immer wieder Momente zum Lachen. Z. B. sagte mir ein kleiner Junge, er habe die beiden Teenager des Dorfes küssen sehen und fand das total eklig. Wie süß.
    A Propos süß: Ich hoffe, Relm und ihrem Großvater geht es gut. Eigentlich hat die Kleine alles, um so ein richtiger Nervcharakter zu sein, aber irgendwie finde ich sie trotzdem total niedlich .

    Nun ja, ich muss wieder. Die Welt von Final Fantasy VI rettet sich nicht von allein. Wäre für uns Spieler ja sonst auch langweilig.
    Geändert von Clover (10.02.2017 um 23:42 Uhr)

  7. #7
    Auf mich wirkte Ultros in Final Fantasy 6 eher wie ein Fremdkörper der die Immersion bei seinen Auftritten bei mir stark beeinträchtigt hat.
    Er wirkt in dem Spiel total deplatziert und hätte meiner Meinung nach besser in Final Fantasy 5 zwischen einen X-Death und Gilgamesh gepasst.

    Zitat Zitat von Clover
    Aber auch in der Trostlosigkeit der (Spiel-)Welt
    Das ist einer meiner größten Kritikpunkte am sechsten Teil. Die Trostlosigkeit wurde nur ungenügend umgesetzt. Klar, die Oberwelt sieht wie eine ausgedorrte Einöde aus. Überall nur noch Fels und Stein. Sobald man ein Dorf oder eine Stadt betritt sind dieser aber von grünen Bäumen und Wiesen umgeben. Alles sieht, trotz der Katastrophen die stattgefunden haben, mit Ausnahme von einem Dorf noch wie vorher aus. Eigentlich hätte ich erwartet dass sämtliche oder ein Großteil der Städte zerstört wären und die Menschen in Slums unter unwürdigen Bedingungen leben müssten, dem ist aber nicht annähernd so.

  8. #8
    Eigentlich könnte ich längst zu Kefkas Turm gehen und den Hausherren stellen. Uneigentlich bin ich noch dabei, die letzten Esper zu holen und die Drachen zu besiegen. Die Viecher sind gar nicht so niedlich wie sie auf den ersten Blick aussehen. Aber was tut man nicht alles, damit die Welt wieder sicherer wird.

  9. #9

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Clover Beitrag anzeigen
    -Final Fantasy VI (bin ich schon dabei, aber noch ganz am Anfang)
    Bestes Final Fantasy

    Zitat Zitat
    Final Fantasy XII (wird Zeit)
    Da werde ich persönlich auf das Remaster warten.

    Zitat Zitat
    -Shadow Hearts: Covenant (hoffentlich funktioniert der alte Spielstand noch)
    Bestes Shadow Hearts, und eines der besten PS2-JRPGs! Schade, dass es der Director's Cut niemals zu uns geschafft hat.

    Zitat Zitat
    -Kingdom Hearts 1 (damals hat eine billige Speicherkarte meinen Spielstand zerstört, also nochmal von vorne)
    -Kingdom Hearts 2 (wer KH 1 sagt, muss auch KH 2 sagen)
    Hier möchte ich dir zu den PS3-Versionen raten, da es sich hierbei um die Final-Mix-Versionen handelt. Alternativ kannst du auch auf die PS4-Versionen warten, die laufen sogar mit 60FPS!

    Zitat Zitat
    -Valkyrie Profile: Silmeria (ein Neuzugang)
    Vom Gameplay her eines der JRPGs, die ich als "das perfekte Spiel" ansehen würde, aber leider ist die Story relativ Mau, auch wenn sie ihre guten Momente hat.

    Zitat Zitat
    -Phantasy Star IV (gibt's ja günstig für den PC)
    Zitat Zitat
    -Breath of Fire IV (meine PC-Version läuft leider höchstens noch mit Trick 17, sonst wäre es statt PS IV auf der Hauptliste)
    Emulation?

    Zitat Zitat
    -Tales of Symphonia
    Hier warte ich heute noch darauf, dass jemand die "Tales of Phantasia: Narikiri Dungeon X" Version übersetzt.

    Zitat Zitat
    -Wild Armes 3
    Das beste Wild Arms, welches ich nie durchgespielt habe (wobei Wild Arms V auch dabei ist).
    Die JRPG-Challenge 2017: 12 JRPGs im Jahr 2017 durchspielen
    Regeln | Meine Liste | JRPG-Challenge 2016
    Neu durchgespielt: Terranigma (SNES)


  10. #10
    So, nachdem ich erst eine Pause brauchte und dann krank war, bin ich wieder da.

  11. #11
    Etwas, das ich immer wieder feststelle: West-RPGs haben die abwechselungsreicheren Nebenquests, dafür haben JRPGs die interessanteren und oft auch kreativeren Welten. Darum liebe ich sie beide.

    Clover, die irgendwie noch nicht kapiert hat, wie man beim emulierten Phantasy Star IV richtig abspeichert. Aber beim nächsten Versuch klappt es bestimmt, denn ich glaube, ich weiß jetzt, welche Taste ich drücken muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •