Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 93

Thema: Der Yakuza-Thread ~ Welcome to Kamurocho!

  1. #61
    Ich habe meine Pflicht getan. Hoffentlich beschleunigt genügend positives Feedback die Übersetzung.^^

  2. #62
    Also wirklich! Ich kreuze doch nicht irgendwelche Sachen an, damit diese japanophilen Gewaltspiele in den Westen gelangen!


  3. #63
    Die Mini-Spiele sind wirklich toll. Bis jetzt habe ich fünf der Call Center Mädchen getroffen. Ist aber echt manchmal nicht leicht, die Wörter zu treffen.

  4. #64
    Bei dem Minispiel musste ich oft unfreiwillig lachen, wenn ich aus Versehen was Falsches ausgewählt sein. Durch eine Mischung aus Unfähigkeit und Pech (nicht beim Minispiel, sondern dem "Date") habe ich aber teils echt viele Versuche gebraucht, um das richtige Mädchen zu treffen.

    --

    Habe jetzt gerade mit Yakuza Kiwami angefangen. Engine, Gameplay etc. scheint ja fast identisch zu sein. Story weiß aber schon nach einer Stunde sehr zu gefallen. Bin mal gespannt, was da noch auf mich zukommt.

  5. #65
    Das stimmt. Es war selbst bei Fehlversuchen echt witzig und manchmal echt bitter, wenn einem dann in der letzten Runde die Zeit abgelaufen ist. Ich hab am Ende dann doch einen guide benutzt, um sicher zu gehen, dass ich alle Mädchen habe. Ansonsten wäre ich wohl wahnsinnig geworden, wenn ich weiterhin Maria erwischt hätte. Mir fiel es aber auch echt schwer, die Stimmen zu unterscheiden.

    Auf welchem Schwierigkeitsgrad, habt ihr das Spiel eigentlich durchgespielt. Ich hab damals in easy angefangen, weil ich normalerweise mit dem Controler echt schlecht spiele, hab dann aber schnell auf normal gewechselt, weil es einfach zu leicht war. Mittlerweile ist das auch etwas zu leicht, wenn man öfter mal Geld sammelt und auf die CP geht. Werde das Spiel auf jeden Fall nochmal auf Schwer anfangen, wenn ich es durch habe. Auch um die restlichen Nebenmissionen zu machen. Bei einem Let's Play habe ich gesehen, dass jemand ganz ohne Nebenmissionen und mit sehr wenig Training schon in Normal kaum Probleme mit den Bosskämpfen hatte. Das hat mich dann doch sehr erstaunt.

    GTA 5 war zwar auch lustig, hat mich aber mit der Story kaum gefesselt. Außerdem machen hier die Minispiele deutlich mehr Spaß. Das einzige, was mich stört ist, dass die Sidequests häufig darin bestehen, dass man Gegenstände sammeln soll. Wobei das durch den Humor deutlich wettgemacht wird. Man kann sich dann auch mal etwas zurücklehnen und einfach schmunzeln über die skurilen Charaktere. Schade nur, dass man hier keine Sprecher hat. Das ist scheinbar im neuen Remake vom zweiten nicht mehr so. Finde ich sehr cool.

    Meine Lieblingssidequest:

  6. #66
    Ja, die erwähnte Sidequest war super.

    Ich hab auch auf Normal gespielt, wie eigentlich bei allen Spielen. Aber ja, das ist keine große Herausforderung. Normale Gegner auf der Straße können ja eh nichts und die Bosse sind auch recht einfach, wenn man ein paar Heilitems dabei hat. Auf höheren Schwierigkeitsgraden und mit begrenzteren Mitteln aber sicherlich anspruchsvoller. Irgendwann werde ich es sicherlich noch mal spielen und dann vielleicht auf Nightmare (hieß der höchste Schwierigkeitsgrad beim New Game+ so?), mal sehen.

    Zitat Zitat
    Das ist scheinbar im neuen Remake vom zweiten nicht mehr so. Finde ich sehr cool.
    Das wäre wirklich cool. Allerdings wäre ich da noch skeptisch, bis ich mehr sehe. In Kiwami 1 gibt es 2, 3 von den Nebenquests, die voll vertont sind, aber die meisten sind es nicht. Würde mich nicht wundern, wenn es bei Kiwami 2 auch so ist. Aber ausschließen, dass alles vertont ist, will ich auch nicht. Wäre echt toll.

  7. #67
    Ich fand bis jetzt eigentlich nur Mr. Shakedown anspruchsvoll. Vielen Bossen bin ich noch nicht begegnet, weil ich grade noch in Chapter 5 alle Nebenmissionen mache.

    Für steht nach Zero erst mal Yakuza Dead Souls an. Ich bin sehr gespannt, wie sich das spielt. Hab für 15€ das Steelbook gebraucht bekommen. Die Premium Edition von 6 haben wir auch schon vorbestellt, aber darauf muss man ja in Europa noch eine ganze Weile warten.

  8. #68

  9. #69
    Und Yakuza 6 kommt auch bald am 17 April. Finde ich ziemlich gut

  10. #70
    Ich habe jetzt auch mal Yakuza Zero begonnen. Ich kann nicht sagen warum, aber irgendwie macht es mir auf Anhieb mehr Spaß als Yakuza 4, obwohl es auch so langsam gepaced ist.
    Evtl weil man keinerlei Hintergrundwissen brauch um der Handlung zu folgen? kA
    Ich finde aber auch das Kampfsystem mit den verschiedenen Stilen viel interessanter und ich mag es wie sie sich voneinander unterscheiden. Wirklich sehr geil, erscheint mir auch ziemlich durchdacht.

    Der wahre Spaß kommt aber wie immer durch die "Dungeons" zu tragen. Also da wo das Spiel von der Inzenierung in bester Martial Arts Manier voll aufdreht und man das Gefühl bekommt ein Beat'em'up zu spielen.
    Schon der erste Dungeon war ziemlich herausfordernd auf hart und ohne Heilitems, die Checkpoints liegen etwas weiter auseinander was die Abschnitte ziemlich spannend gestaltet, ist eben wie ein Spießrutenlauf und auch schon der erste Boss hat von einem ziemlich viel Kentnisse über die Spielmechanik abverlangt I like.

    Und obwohl die Handlung wie in jedem Yakuza Teil testosteronüberladener Kitsch ist, macht es vermutlich gerade aus diesen Grund so viel Spaß. Die Handlung nimmt sich während der Storysequenzen selbst viel zu ernst, was eine unfreiwillige Komik aufkommen lässt. Während die freie Erkundung der Stadt konträr dazu absolutes herumblödeln ist. Wie auf einmal dieser stets ernste und stoische Ryu beim Karaoke total abgeht. Völlig Out of Character, aber hier steht eben der Spaß, die Abwechslung und das Gameplay im Vordergrund und so ist mir dass dann irgendwie doch total egal.

    Geändert von Klunky (02.04.2018 um 16:38 Uhr)

  11. #71
    Man man man... ich komme einfach nicht dazu Kapitel 2 endlich mal zu beenden. Ständig stoße ich auf irgendwelche neuen Aktivitäten oder Nebenstories in der Stadt die mich völlig vereinnahmen.

    Das ist aber jetzt nicht schlechtes, Spaß machen die auf alle Fälle. Wobei man beim Baseball schon viel Konzentration zeigen muss. :/
    Wenn nach 5 Curveballs, plötzlich ein Straight kommt, haut man schon mal einen Schlag daneben... dabei kriegt man die höchsten Preise nur durch Perfektion hrrr...

  12. #72
    Meine Lieblingsquest in Yakuza Zero war übrigens die, wo der eine Typ über diese Brücke mit seiner Lieblingsjacke gehen wollte, er aber immer von den Schlägern verprügelt wurde. Das war so herrlich stumpf. Oder diese Telefonquest. Oder diese Sektenquest. Hach, es gab so viele tolle.

    Bester Mann war übrigens Mister Libido, keine Frage!

  13. #73
    Krass, habe ich sogar alle schon gemacht (Majima 4. Kapitel jetzt)

    Die Nebenquests sind teilweise ganz witzig, aber teilweise wird mir das doch zu viel wenn man von eine in die Nächste in die Übernächste stolpert und dann gleichzeitig auch noch Freundschaft grindet.
    Spielerisch sind sie ja eben doch alle sehr ähnlich und können sich um Längen nicht mit der Hauptquest messen, was sie jetzt nach mehreren Stunden Serienabfertigung langsam eher lästig macht, so lustig manche Geschichten auch sind. Irgendwie ist mir das zu viel aufeinmal. )=

  14. #74
    Ja, da hast du auf jeden Fall recht. Ich versuche auch einiges an Zeit zwischen den Spielen zu lassen, damit es nicht so schnell ermüdend wird. Jetzt bald spiele ich das Remake zu Yakuza 2, dann Pause, dann Yakuza 3, dann wieder Pause, Yakuza 4, Pause, Yakuza 5 und dann endlich Yakuza 6. Schade ist jedoch, dass es Yakuza 5 scheinbar ja nur als Downloadtitel gibt.

  15. #75
    Zitat Zitat von Kynero Beitrag anzeigen
    Ja, da hast du auf jeden Fall recht. Ich versuche auch einiges an Zeit zwischen den Spielen zu lassen, damit es nicht so schnell ermüdend wird. Jetzt bald spiele ich das Remake zu Yakuza 2, dann Pause, dann Yakuza 3, dann wieder Pause, Yakuza 4, Pause, Yakuza 5 und dann endlich Yakuza 6. Schade ist jedoch, dass es Yakuza 5 scheinbar ja nur als Downloadtitel gibt.

    Ja stimmt einfach so hintereinander wegspielen die Spiele, halte ich für unvorstellbar, dafür ähneln sie sich einfach zu stark auch wenn ich zwischen Yakuza Zero und Yakuza 4 wesentliche Unterschiede im Kampfsystem feststelle.
    An viele der Minispiele kann ich mich noch erinnern, bin mir aber nicht sicher ob diese 1:1 übernommen haben, ein paar fehelen ja auch immerhin, wie z.B dieses perverse Tischtennis.

    Daher halte ich wohl eine Pause zwischen den Teilen auch für sinnvoll. Vermutlich erscheinen die Spiele dann schneller als man sie überhaupt spielen kann. xD

  16. #76
    Technisch müsste Yakuza 4 doch schlechter als Zero sein, oder nicht? Spielt es sich schwammiger? Davor habe ich nämlich Angst: Ich könnte von Zero etwas zu verwöhnt worden sein für den Rest der Reihe. Ich hatte damals noch das erste Yakuza für PS2 durchgespielt gehabt und das war schon etwas anders als Zero, haha.

  17. #77
    Wir haben auch mal das gute Wort verbreitet. Und ich liebe unser Thumbnail.


  18. #78
    Deine gedämpfte Bariton Stimme macht dieses Video ungemein angenehm zum Zuhören. Zusätzlich hast du auch einen sehr ausgeglichenen Gesprächspartner dazu geholt mit dem du sehr gut harmonierst.
    Das Wichtigste habt ihr der Form halber für mich genau so eingefangen: einen konstanten Redefluss mit genau der richtigen Sprechgeschwindigkeit ohne zu viele "ähms", "ähhs" und "hmms".
    Ich hätte euch vermutlich genau so gut, noch eine ganze Stunde zuhören können. Da scheinst du gut erkannt zu haben dass sich deine "sexy" Stimme für solche strukturierten Podcasts einfach eignet.

    Inhaltlich habe ich jetzt spontan auch nichts vermisst. Da finde ich habt ihr schon die markantesten Punkte zu der Serie genannt und einen ganz guten, groben Überblick übermitteln können. Ich denke mal als jemand der das noch nie gespielt hat, wird man wohl ein halbwegs akkurates Bild vom Tonus dieser Spieleserie bekommen haben; gerade dieser Aspekt deckt sich auch mit meinen Eindrücken.

    Geändert von Klunky (12.04.2018 um 21:22 Uhr)

  19. #79
    Zitat Zitat
    deine "sexy" Stimme
    Ich sollte wirklich ASMR-Videos auf Twitch machen.

    Danke vielmals, gerade letzteres ist auch so die Idee der Reihe: Einen Eindruck kriegen und gucken, ob einen das interessieren könnte.

  20. #80
    Die Schlusszene von Kapitel 6 war einfach nur mega zum beömmeln. xD

    Wir waren da zu dritt. Ein Kumpel und Ich haben uns die Szene angesehen, haben so getan als bekämen wir feuchte Augen und seine Freundin sitzt da einfach nur, schüttelt mir den Kopf und macht die ganze Stimmung kaputt mit leisen Ausrufen wie: "was für ein Schmierentheater" xd



    Achja bevor ich es vergesse: Und dann klaut er ihm einfach das Auto und lässt ihn da völlig allein im Wald stehen! xDD

    Geändert von Klunky (15.04.2018 um 21:23 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •