mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 104
  1. #81
    Ich hatte jetzt auch mal das ehrenhafte Vergnügen gegen diesen vornehm gekleideten Französischen Werwolf im runtergekommenen Lagerhaus kämpfen zu dürfen und mit einem wohlplatzierten Treffer wurde ich Richtung Game Over befördert.

    Das heisst wohl, ich sollte mindestens Level 27-28 erreichen und Level 23 ist etwas zu niedrig.

  2. #82

    Invitation to a Nightmare
    stars_mod
    Das Spiel scheint ja wirklich echt Spaß zu machen. xD


    Aktuell: Shin Megami Tensei V [#34]


  3. #83
    Hab gestern dann auch den Jatayu gelegt, der war in der Tat recht leicht. Bin jetzt am Save Point bei den Berith/Jack Frosts.

    Ich hatte für Matador die Resistenzen von meinem Nahobino gewechselt. Jetzt bin ich schwach gegen Eis. Ich glaub die Jack Frosts haben mich 3 oder 4 gekillt bis ich die Truhe da hatte. xD

    Fake Edit:
    Wieso seid ihr eigentlich alle entweder schon so weit oder so niedrig? Ich bin Level 30, hab ~25 Stunden SPielzeit und hab gestern noch Loup-Garou umgehauen und die Nekomata Quest danach gemacht. Erkundet ihr nichts oder killt ihr keine Mitama? xD

  4. #84
    Mitamas kommen bei mir viel zu selten vor und das Kämpfen motiviert eher so mittelprächtig wenn der Exp.Balken sich nur zu 5% füllt und man denkt "Boah, noch 19 mal gegen die Jack Frosts kämpfen für Level 25...."

    Ich hab alles gemacht bis Loup Garou und mir bleibt nur der Grind. XD

    Ich bin aber auch erst bei 13 Stunden auf Hard. Gebiet 1 habe ich auch gecleared mit 50 Mimans und alle Sidequests bis auf die Drachenquest die eh Level 45+ verlangt sind erledigt.

    Also, ich erkunde gründlich, weiche aber fast allen kämpfen aus. XD

  5. #85
    So, hab jetzt bis zum nächsten Story Boss nach Loup-Garou gespielt. Hab nebenbei das zweite Scheusal umgehauen. Daisoujou war glücklicherweise sehr squishy, denn ihr fucking Meditation Skill mit dem HP und vorallem MP Absorb war echt ekelhaft. Dazu AOE Status Effekte und Mahama/Mamudo, urghs.
    Die Scheusale sind generell ziemlich gute Dämonen. Matador hab ich auf 24 bekommen, der ist jetzt 30 (was unter dem Level der Gegner/Bosse ist) und der rotzt immer noch Schaden raus wie sonst was. Das zweite ist ebenfalls ziemlich cool.
    Ich wollte auch sagen "Das Spiel ist jetzt gar nicht mehr so schwer" weil alle Gegner vor mir wegrannten. Zack, neue Gegner, bin wieder auf dem selben Level wie die und der Boss war nur 1 Level unter mir und... nicht ohne. xD
    Zum Glück trotzdem im first Try geschafft, Debuffs sei dank.

  6. #86
    Einmal im Leben Glück mit den Mitamas gehabt. 4 waren in einem Kampf von denen 3 die gleiche Schwäche hatten und durch Zufall war Zionga die Schwäche für den letzten. XD

    Obendrein habe ich dadurch auch neben der vielen Exp für Level 26 noch 2 Level Up Items für Nahabino bekommen also Level 28 erreicht. Hätte mich sonst bestimmt 3-4 Stunden Grind gekostet.

    Dann konnte ich schön neue Dämonen fusionieren und Loup Garou war in 5 Zügen erledigt. 3 Phys. Abschwächer und ein Blitz-Abschwächer für seinen Ultimativen Skill haben dafür gesorgt, dass der Kerl mir 0 Schaden zugefügt hat.

    War schön. Jetzt gehts weiter.^^

  7. #87
    Hab jetzt die Quest für den Donnervogel gemacht. Beim Kampf gegen ihn hatte ich einen Dämon nur wegen der Resistenz im Team. Hat zwar gegen AOE geschützt aber der Dämon hat eher mit Items um sich geworfen als irgendwas anderes zu tun. xD
    Mir gehen auch so langsam die Chakra Tropfen aus. Ich hab kaum noch welche. Ich wusste es war ne gute Idee dem MC mal MP-Entzug zu geben, so kann ich wenigstens noch etwas damit machen. xD
    Gebiet 2 ist echt riesig, das hätte ich anfangs auch nicht erwartet. Hab mittlerweile auch so ziemlich alles erkunde da. Mimans hab ich... 87 bisher? Sollte also auch bald mal Gebiet 2 durch sein. Spielzeit mittlerweile bei über 30 Stunden und ich bin gerade Level 35 geworden.

  8. #88
    Also was mich schon etwas an dem Spiel stört, aber eben auch irgendwie symptomatisch für allerlei Spiele dieses Genres ist, gerade im japanischen. Ist die Karte.
    Die Karte nimmt einfach viel zu viele Informationen vorweg. Ich will selbst Quests finden und nicht angezeigt bekommen, ich will keine Marker über anzusprechende NPC's sehen. Truhen und Glory will ich selbst finden und selbst die Mimans kann man sich anscheinend am Ende eines Gebiets selbst aufdecken lassen. (ich hatte im ersten Gebiet 48 von 50 selbst gefunden. Nicht schlecht oder?)

    Also dadurch kommt das einem schon wieder etwas wie Arbeit vor wenn man in das nächste wieder offenere Gebiet geht und da wieder alles voll von Symbolen ist. Ich habe ja die Minimap permanent aus und versuche so wenig wie möglich auf die Karte zu schauen, nur manchmal würde ich mich schon gerne orientieren. Deswegen lasse ich mittlerweile schon die Abzesse so lang es geht noch am Leben nur damit die mir nichts auf der Karte anzeigen lassen. Für mich ist das eher eine Strafe, ich finde das Besiegen von Abzessen sollte die Karte verdecken. xD

    Zudem hoffe ich dass sich in den Gebieten selbst ja auch mal mehr Storyereignisse abspielen und damit auch gerne mehr Bosse eingeleitet werden. Bisher finde ich die Portionierung von Gameplay-Content zu Story echt deftig. Also praktisch ist man Stunden in Gebieten am Questen und Leveln, damit es danach erst mal richtig fett lange Exposition gibt, nur um im nächsten abgeschotteten Gebiet wieder das gleiche zu machen. Also mir ist die Struktur da etwas zu transparent und nicht verzahnt genug. Ich hoffe ja wirklich dass das 2. Gebiet nicht auch wieder exakt 2 Hälften hat die durch einen Random Boss und einem Story Boss getrennt werden.
    Und das dann exakt 4x weil ja offensichtlich pro Gebiet 50 Mimans zu finden sind. xd
    Geändert von Klunky (22.11.2021 um 12:51 Uhr)
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  9. #89
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Und das dann exakt 4x weil ja offensichtlich pro Gebiet 50 Mimans zu finden sind. xd

    Die Mimans resetten im NG+.

  10. #90
    Das schon, aber pro Run sind es halt 200 Mimans, 50 pro Gebiet. Jedes Gebiet bis jetzt mit einem Mid- und Final Boss. (2 Gebiete erledigt und bei Gebiet 3 fast alles erledigt.)Danach kommt eine Storyflut und ein "Dungeon" und dann kommt das nächste Gebiet.

    Klare Struktur.

    Ich muss aber sagen, das Spiel gefällt mir langsam eher weniger.

    Es ist bei den Bossen immer das gleiche:

    Beim ersten Versuch "scouted" man den Boss, man setzt ein Fernrohr ein, erkennt Stärken und Schwächen und man schaut sich 2-3 Runden das Moveset an bis der Protagonist stirbt.

    Man lädt neu und man passt seine, Resistenzen an, Packt die Dämonen ein die für den Kampf gut gegen Element x nützlich sind und man macht auch diese Resistent gegen X. Man kauft sich "Abschwächer" gegen Element X und Schwupp, der Boss macht 0- bis keinen nennenswerten Schaden und man klatscht ihn weg.

    Das sind die 2 Extreme, nie kommt ein spannender Kampf zu Stande.

    Ich renn auch mittlerweile auch nur noch rum um Mitama Spawns zu erzwingen, da die normalen Kämpfe viel zu wenig Exp bringen und das KS langsamer als das von TMS ist und davon rührt die Engine ja ursprünglich her.

    Aber das Spiel geht wohl nicht mehr lange. Ich bin jetzt bei Stunde 30 und gegen Ende des 3.Gebiets auf Hard. Gebiet 4. Rush ich durch.^^

  11. #91
    Bin die Woche nicht so voran gekommen wie geplant und bin jetzt so bei 37 Stunden Spielspaß.
    Leider muss ich sagen, die letzten beiden Endgegner (Lahmu & Surt) habe ich auf Anhieb in den Boden gestampft.
    Geil war besonders der erste Kampf, nur eben zu leicht.
    Momentan spiele ich wieder ein paar mehr Games, was SMTV leicht zurückwirft und ich erhoffe mir entweder ein finales Gebiet mit sehr viel mehr Story oder eine größere Wendung nach Gebiet 3 oder 4.
    Denn mir fehlt noch dieses typisch abgedrehte innerhalb der Handlung und wirkt es ein wenig sicherer als die Vorgänger.
    Trotz alledem habe ich sehr viel Spaß mit SMTV und bereue den Kauf keine Sekunde.
    Die Frage ist nur, ob es am Ende die Erwartungen gerecht wird bzw. übertrifft oder eben knapp darunter liegt?
    Now: Shin Megami Tensei V / Done: Marvel’s Guardians of the Galaxy
    Now: Cowboy Bebop Staffel 1 / Done: Arcane Staffel 1
    Now: Saga Band 4 / Done: Invincible Band 4
    RPG-Challenge 2021 / Now: Octopath Traveler - Zeit zum kotzen?

  12. #92
    Hab gestern Gebiet 2 beendet. Der Boss kann mich mal. xD
    Spielzeit liegt mittlerweile bei um die 33 Stunden oder sowas. Bin Level 38 und hab mit der Artemis Quest angefangen (und werde die demnächst noch weitermachen, das Level passt). Spiel ist jedenfalls nach wie vor geil und ich habe auch jede Menge Spaß damit. Vielleicht spiel ich danach ja dann doch mal das Remake von 3 bzw. 4 (also, für mehr als 2-3 Stunden xD).

  13. #93

    Invitation to a Nightmare
    stars_mod
    Hab's mittlerweile auch angefangen, zumindest für rund 2 Stunden gestern. Bisher ist ziemlich genau nix passiert in der Story - neues cooles Aussehen bekommen, neue Welt, die man erkunden kann und ein bzw. zwei passende Navis gleich mit dazu. Läuft gut, würde ich sagen.

    Ich hab auf "Schwer" angefangen. Bisher ist's so: Wenn man die Viecher allesamt rechtzeitig erledigt, ist alles kein problem, aber auch nur dann. Crits können ohne Vorwarnung passieren, wenn der MC zweimal einen davon frisst, war es das.

    Bisher hab ich 10 Mimans, mal gucken, ob man das Zeug, was man von denen bekommt, mal überhaupt braucht. *kratz*


    Aktuell: Shin Megami Tensei V [#34]


  14. #94
    Bin im dritten Gebiet, level 41 und hab irgendwie... 38 Stunden? 39 Stunden? Wie seid ihr alle so schnell, selbst auf schwer? xD

  15. #95
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    Bin im dritten Gebiet, level 41 und hab irgendwie... 38 Stunden? 39 Stunden? Wie seid ihr alle so schnell, selbst auf schwer? xD
    Entsprechende Playtime halt. 90 Stunden und im NG++ atm... habe in beiden Durchgängen alle Sidequests erledigt und Mimans eingesammelt. Was tut man nicht alles für Statmaxing.

  16. #96
    Mittlerweile bin ich Level 45 und hab den Boss am Eingang von Akihabara besiegt. Und den unter der Brücke gleich hinterher. xD
    Spielzeit bei so... kA, 47 Stunden oder sowas? Hab mir noch die 4 Chinesischen Götter aus dem DLC angetan. Der danach ist noch... etwas zu hoch. So mit Level 70 nach 45... xD

    Spielt bockt jedenfalls immer noch. Aber wenn das so weiter geht brauch ich noch 2-3 Wochen bis ich das durch habe.

  17. #97
    Du hast doch schon knapp 65-70% geschafft.

    Im letzten Gebiet regnet es Exp. ^^

    Ich bin jetzt kurz vorm letzten Dungeon auf Level 96. Der Midboss wurde einfach mit Allmighty Spells zerstört und der Protagonist ist praktisch unsterblich geworden. XD

    Edit: Bin durch. 59 Stunden auf dem Tacho.
    Jetzt geht es ins Postgame gegen die Superbosse.
    Geändert von Ninja_Exit (28.11.2021 um 22:34 Uhr)

  18. #98

    Invitation to a Nightmare
    stars_mod
    Bin jetzt nach ~13 Stunden mit Gebiet 1 durch (+ alle Sidequests). Nuwa, im direkten Vergliche mit der Hydra, war ein schlechter Witz. Mal ganz abgesehen davon, dass sie drei Runden lanmg effektiv nix gemacht hat (Illusionsschuss von Atavarias hat Trugbild hervorgerufen, ergo hat sie permanent danebengezielt), war sie in den folgenden beiden Runden beschäftigt, mit Zanma auf den MC einzuhauen und dann lag sie auch schon. Fühlt sich irgendwie nicht richtig an, aber ja, das sind genau die beiden Extrema, die Ninja_Exit schon erwähnt hatte - es gibt nichts dazwischen, entweder man nutzt Resistenzen/Schwächen aus, dann gibt es keine spannenden Kämpfe oder man tut's nicht, dann gibt's auch keine spannenden Kämpfe.

    Mimans hab ich 50/50, 44 davon selbst gefunden, den Rest hab ich mir anzeigen lassen. Level des MC ist 23.

    EDIT: Achja@Ninja_Exit:

    Zitat Zitat von Ninja_Exit Beitrag anzeigen
    Aber momentan finde ich das Balancing recht problematisch. Wenn ich verfehle verliere ich 2 Züge, verfehlt der Gegner passiert ihm nichts. Auf schwer ist das leveln wirklich mühseelig und man kann dank RNG ohne taktische fehler einfach sterben.
    Das hier ist nicht richtig. Nuwa hat ihre beiden Züge wegbekommen, als sie wegen trugbild verfehlt hat. Vielleicht kommt's einem aber so vor, weil man ganz gerne aus den zwei Zügen vier macht (durch Schwächetreffer) und es einen dann mächtig anpisst, wenn ein AoE-Spell hart danebengeht und man zwei Züge verliert.

    Und Dito zum Leveln. Ich bin bestimmt schon 25x ohne Vorwarnung gestorben. xD
    Geändert von Kael (29.11.2021 um 13:06 Uhr)


    Aktuell: Shin Megami Tensei V [#34]


  19. #99

    Invitation to a Nightmare
    stars_mod


    Macht's eigentlich einen Unterschied, was man bei diesen Szenen nimmt?


    Aktuell: Shin Megami Tensei V [#34]


  20. #100
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    entweder man nutzt Resistenzen/Schwächen aus, dann gibt es keine spannenden Kämpfe oder man tut's nicht, dann gibt's auch keine spannenden Kämpfe.
    Oder man betritt jeden Feind zuerst ohne Vorbereitung und legt die First Try, Also der Endboss vom 2. Gebiet hatte schon etwas mehr auf dem Kerbholz, trotzdem hat es dann irgendwie immer so geklappt, aber ich bin mir sicher beim 2. Versuch hätte ich diesen dann komplett zerfickt. Meine größe Sorge ist bisher dass die AI leider zum Teil echt bescheuert agiert und ihre Zauber scheinbar random auf die Gruppe feuert (also der Zauber ist nicht random, aber wen er trifft) dadurch kann man natürlich häufiger komplette Züge gewinnen. Viel schlimmer sind aber noch die Reflect consumables, es ist viel zu einfach vorherzusehen welchen Angriff der Gegner nachdem er sein Magatsuhi auflädt einsetzen wird, da diese meistens immer entweder einen Signature Move nutzen oder eben einfach einen flächendeckende Spells. 3 Ladungen sind da für die Länge der Kämpfe schon viel zu viel. Gerade wegen dieser Items spielt "Guard" kaum eine Rolle bisher.
    Keine Ahnung was sie sich dabei gedacht haben. Ich hoffe wirklich das zieht noch irgendwie mal an und Gegner lassen sich nicht so einfach lesen, bzw passen ihr Verhalten dynamischer an. z.B sollte ein Feind mit einem Donner-AoE diesen Donner AoE nicht einsetzen wenn ich meine Barriere einsetze, zunächst erscheint es so als sei die Barriere verschwendet, aber tatsächlich zwingt man den Gegner dazu das kleinere Übel zu nehmen. Etwas was schon in Apocalypse und Strange Journey umgesetzt wurde.

    Ansonsten ist das vielleicht der einfachste SMT Teil, nicht unbedingt wegen den Werten, denn aufpassen muss man immer noch und auch Speichern ist nicht jeder Zeit möglich, wohl aber was den taktischen Anspruch der Bosskämpfe betrifft. Ja man muss Taktiken verfolgen, aber leider ist die richtige Taktik viel zu offensichtlich.

    Edit: @Kael. Nope^^"
    (ändert vermutlich nur den unsichtbaren Alignment Wert)
    Geändert von Klunky (Gestern um 00:20 Uhr)
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •