mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 313
  1. #281

  2. #282
    Ich wundere mich gerade über die ganze "damage sponge" Sache hier, während der Speedrun des Spiels gerade mal gute 6 Stunden dauert. (natürlich mit cutscenes skippen und so) Und was ich mal so gesehen habe... das dauert eigentlich nicht wirklich lange. Der Speedrun sollte zudem auch weitaus schwächer sein, als wenn man casual an einer Stelle sitzt. Hat das Spiel so viel Raum für Taktik? Ist sicher irgendwie Sinn der Sache bei einem Speedrun, aber für mich sah es eher zu einfach aus. Fand es auch sehr fragwürdig, wie so ein Spezialangriff 50% Schaden oder so beim Boss macht.

  3. #283
    Na ja, bei Speedruns geht man normalen Gegnern ja normalerweise auch weitestgehend aus dem Weg, würde ich sagen. ^^ Was in einem Action-Spiel ja meist gut möglich sein sollte.

  4. #284
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Das Update hat sich aufgrund von Bugs auf den 2. März verschoben:
    https://gematsu.com/2018/02/xenoblad...elayed-march-2
    Ohman, jetzt hab ich mir gestern extra wegen dem Patch das Spiel bestellt und mich als filthy casual auf den Easy Mode gefreut ^^ Najo, mal schauen, vielleicht macht ja Normal auch Spaß

  5. #285
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich gerade über die ganze "damage sponge" Sache hier, während der Speedrun des Spiels gerade mal gute 6 Stunden dauert. (natürlich mit cutscenes skippen und so) Und was ich mal so gesehen habe... das dauert eigentlich nicht wirklich lange. Der Speedrun sollte zudem auch weitaus schwächer sein, als wenn man casual an einer Stelle sitzt. Hat das Spiel so viel Raum für Taktik? Ist sicher irgendwie Sinn der Sache bei einem Speedrun, aber für mich sah es eher zu einfach aus. Fand es auch sehr fragwürdig, wie so ein Spezialangriff 50% Schaden oder so beim Boss macht.
    Das Spiel hat definitiv ein paar Systeme, mit denen man es ganz schön breaken kann. Insbesondere die Partykombo, wenn man das raus hat - und 50% sind da die Regel und bei einigen Bossen sogar fast ein Muss, um da glimpflich davon zu kommen. Über den Speendrun kann ich jetzt nicht viel sagen, aber das Ding mit den meisten Gegnern in dem Game ist ja, dass sie nicht besonders schwer sind.

    Denke die Geister scheiden sich da, ob man für Gegner, die sich eh kaum wehren, trotzdem mehrere Schichten vom KS benutzen muss, um sie in einigermaßen brauchbarer Zeit zu killen. Für mich ist das immens langweilig, wenns gampleytechnisch eh keine Herausforderung ist. Finde das KS von Xenoblade 2 halt irgendwie unhandlich und auch ungeeignet für den Kampf gegen einfachen Trash - da hätte man IMO einfach viel weniger von in der Welt verteilen, aber die Gegner dafür bedrohlicher machen müssen.

  6. #286
    Mit Weapon Arts canceln, Full Elemental Breaks, Blade-Combos, Driver-Combos und Fusion-Combos sowie der Party-Attack (und ganz später auch noch der Tri-Attack) hat das Spiel definitiv einige Kniffe zu bieten, mit dem man seinen Schadenoutput sehr stark beeinflussen kann. Und ja, für normale Gegner mag das etwas Overkill sein, aber ich mag das System genau so wie es ist; abgesehen von dem kleinen Fakt dass ich einfach keinen Gegner mehr finde, auf den ich alle 8 Orbs auftragen kann, bevor er stirbt (weil ich meine Blades auf S+ Affinity gebracht habe).

  7. #287
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Na ja, bei Speedruns geht man normalen Gegnern ja normalerweise auch weitestgehend aus dem Weg, würde ich sagen. ^^ Was in einem Action-Spiel ja meist gut möglich sein sollte.
    Richtig. Aber dann tut man das halt auch einfach casual, wenn man keine Lust auf die Sponges hat. Denn man muss sie ja anscheinend nicht wirklich angehen. Sachen zu farmen dauert halt, ist aber optional. Ob das jetzt die Sponges rechtfertigt ist ne andere Sache. Vermutlich nicht. Doch da schon Xenoblade 1 enorme Probleme mit der Balance hatte (bzw. sie einfach nicht existierte), ist das ja nichts verwunderliches. Aber man kann sie eben schon umgehen. Zumindest etwas.

  8. #288
    Zitat Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
    Mit Weapon Arts canceln, Full Elemental Breaks, Blade-Combos, Driver-Combos und Fusion-Combos sowie der Party-Attack (und ganz später auch noch der Tri-Attack) hat das Spiel definitiv einige Kniffe zu bieten, mit dem man seinen Schadenoutput sehr stark beeinflussen kann. Und ja, für normale Gegner mag das etwas Overkill sein, aber ich mag das System genau so wie es ist
    Ja, das kann ich verstehen. Aber das Ding ist halt: die hohen HP der Gegner und die Fülle an Subsystemen in den Kämpfen sind in gewisser Weise voneinander abhängig. Die Entwickler MUSSTEN den Gegnern viele HP geben, sonst wären die meisten wohl schon tot, wenn man gerade ne Stufe 2 Combo gemacht hat. Wie gesagt, es wäre IMO besser gewesen, weniger Gegner auf der Map zu verteilen, die dafür aber mehr reinhauen zu lassen. Wobei sich dann wieder die Leute beschweren würden, die gerne ne belebte Welt haben. Nicht so einfach. Fast, als hätten sie sich bei den Grundzügen des Designs selber ein Bein gestellt und man hat nun Systeme, die einfach nicht komplett ineinander greifen.
    Ähnlich sehe ich das horrende Interface Design, was Informationen überall auf dem Screen verteilt. Wie es sowas durch die Testphase schafft weiß ich immer noch nicht...

  9. #289
    Hab's nun auch durch.
    Irgendwie war es am Ende wie in Xenoblade Chronicles 1: Ich bin nur noch durchgerannt, habe keine Kämpfe mehr absolviert.

    Der Endgegner hat mich auch einige male geoneshoted. Hatte mehr oder weniger Glück, wobei ich mit Level 85 eigentlich nie Probleme hatte bei Bossen, und konnte den dann mit einer Chain wegrotzen.
    Das Ende war echt gut gemacht.

    Alles in allen habe ich das Spiel ziemlich genossen (was sich auch in der Spielzeit reflektiert: 380 Stunden wobei 100 Stunden wohl im Standby gezählt wurden).
    Die Musik sticht wirklich äußerst positiv raus.

  10. #290

  11. #291
    Na endlich. Dann kann ich jetzt am Wochenende das Spiel endlich in Angriff nehmen. Habe es seitdem nämlich nicht mehr angerührt.

  12. #292
    Haha, geil. WEnn man NG+ startet, hat man erstmal natürlich nur Zugriff auf die Blades die man auf Rex geparkt hat. Dabei haben doch alle geschrieben wie KLUK es ist wenn man ALLE rare blades von Rex entfernt und niemals mit ihm resoniert.

  13. #293
    Irgendwie finde ich in dem Teil das Kampfsystem großen Mist. Sehr sehr lahm ... da war das in Teil 1 aber viel besser... Geht's nur mir so?

  14. #294
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Irgendwie finde ich in dem Teil das Kampfsystem großen Mist. Sehr sehr lahm ... da war das in Teil 1 aber viel besser... Geht's nur mir so?
    Das Kampfsystem ist super. Man hat viel zu tun, von Timing über Animation Cancelling, Kombos etc und kann da richtig viel machen, wenn man da durchsteigt. Fand ich richtig geil.

    Das volle Potential wird aber erst in späteren Kapiteln komplett freigeschaltet.

  15. #295
    Ich finds dennoch "lahm", bislang.

    Bin aber auch erst in Kapitel 2. Dort soll ich nun die Truthahns killen, aber: die Quest ist quasi "weg", denn am Baum sind die nicht. Aber aktiv ist die Quest... lol?! Wo sind die Dinger hin?

  16. #296
    Die tauchen nach meiner Erinnerung nur nachts oder nur tags auf - müsste in der Quest auch mit einem Symbol angegeben sein. Einfach die Zeit ändern und plötzlich sind die Viecher da.
    http://www.multimediaxis.de/signaturepics/sigpic407_1.gif

  17. #297
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Irgendwie finde ich in dem Teil das Kampfsystem großen Mist. Sehr sehr lahm ... da war das in Teil 1 aber viel besser... Geht's nur mir so?
    War bei mir ähnlich, schau dir Seite 9 an.
    Aber später macht das echt viel Laune.

    Wie gefällt dir Xenoblade Chronicles 2 sonst so?
    Now: Divinity: Original Sin / Done: Blackwood Crossing
    Now: Mob Psycho 100 / Done: Shinsekai yori
    Now: Die DC Comics Enzyklopädie / Done: -

    Burn the JRPG-Diary! [27/30] | Neu: Divinity: Original Sin - Bickie Bumm vom 08.12.2018

  18. #298
    An sich ganz gut, aber noch fehlt der Kick, den Teil 1 hatte. Der hatte mich schon von Anfang an gefesselt, X2 bisher nur ein wenig.

    @Shihayazad: thx

  19. #299
    Mein Review zu Xenoblade Chronicles 2

    Ich hab es tatsächlich geschafft. Ich hab das Spiel nun heute vormittag tatsächlich durchgespielt. 133 Stunden konnte ich mich durchringen und Xenoblade 2 abschließen. Bitte schaut doch in meinem RPG-Challenge-Thread vorbei und hinterlasst gerne einen Post. Über o.g. Link kommt Ihr direkt auf mein Review. Ich würde mich freuen, mit Euch über das Review und das Spiel zu diskutieren.

  20. #300
    Durch Eine Meinung folgt noch.

    Aber: ich habe hier im Thread gelesen, dass es wohl einen Trick gibt, mit dem der letzte Boss zum Witz wird - wie?
    Denn das Problem ist nicht der Boss an sich, der hält halt nur sehr viel aus, das Problem ist seine verdammte Superattacke, die mühelos eine 70er Party onehittet.

    Und hab ich das richtig verstanden, dass Rex sozusagen die Wiedergeburt von sein soll?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •