mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 121
  1. #1

    Narcissus RPG Challenge 2017 (15/12) – Zwei II+ & Egglia


    So, da ist auch mein Thread. Folgende Regeln ändere ich für meine Challenge ab:
    • Pokémon zählt
    • Yakuza zählt (auch wenn's arguably kein RPG ist)
    • JRPG-ähnliche Spiele aus dem Westen (CrossCode, Cosmic Star Heroine) zählen
    • bereits gespielte Spiele zählen, wenn ich sie bei erneuten Durchgang auf Japanisch spiele

    Mein primäres Ziel ist es, dieses Jahr 12 RPGs (Stretchgoal: 18) zu beenden.
    Mein sekundäres Ziel ist es, 4 RPGs (Stretchgoal: 6) in japanischer Sprache zu beenden. Kandidaten dafür sind mit einem entsprechenden Icon versehen. Ziel davon ist es, meine japanische Lesefähigkeit zu verbessern und (als Nebeneffekt) Spiele kennenzulernen, die eher unbekannt sind.

    Warum ist meine Ersatzliste so lang? Das sind nicht alles Spiele, die ich tatsächlich gedenke, dieses Jahr durchzuspielen, aber welche, an denen ich aktuell reges Interesse habe. Die Liste ändert sich (genau wie die Hauptliste) mit hoher Wahrscheinlichkeit unregelmäßig.



    Übersicht der angefangenen Titel:
    Spiel
    Start Ende Spielzeit Wertung
    Tales of Zestiria (PS4) 15.10.2015 - ~7:10
    Bravely Second (3DS) 27.02.2016 - ~15:05
    Secret of Mana (SNES) 28.02.2016 - ~2:40
    The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel (PS3) 01.09.2016 - ~16:10
    Arc The Lad: Kijin Fukkatsu (WSC)
    24.11.2016 08.02.2017 ~16:00 5.5
    Shin Megami Tensei: Persona (PSP) 19.12.2016 - ~5:40
    Kingdom Hearts: Birth By Sleep Final Mix (PS3)
    13.01.2017 22.01.2017 ~26:00 7.0
    Yakuza 0 (PS4)
    24.01.2017 06.02.2017 ~104:20 ♥~9.5~♥
    Kingdom Hearts: Dream Drop Distance (PS4) 08.02.2017 ~1:30
    Dragon Quest VIII (3DS)
    08.02.2017 17.02.2017
    ~33:50
    7.5
    Breath of Fire II (SNES) 18.02.2017 ~0:50
    Xanadu Next (PC)
    22.02.2017 24.02.2017
    ~15:00
    7.0
    Shadows of Adam (PC)
    24.02.2017 26.02.2017
    ~11:15
    7.0
    Pokémon Y (3DS) 01.03.2017 ~3:35
    Yakuza Ishin (PS4) 04.03.2017 NOT SOON™ ~0:50
    NieR: Automata (PS4)
    16.03.2017 31.03.2017
    ~28:00 7.5
    Persona 5 (PS4)
    31.03.2017 14.04.2017
    ~88:15
    8.0
    Shiness: The Lightning Kingdom (PS4) 18.04.2017 ~1:10
    Atelier Marie: The Alchemist of Salburg Plus (PS1C) 21.04.2017 ~4:30
    Cosmic Star Heroine (PC) 22.04.2017 ~2:10
    The Legend of Heroes: Trails in the Sky the 3rd (PC)
    03.05.2017 18.05.2017
    ~45:00
    8.5
    Fire Emblem: The Blazing Blade (GBA)
    31.05.2017
    05.06.2017
    ~20:00
    7.0
    Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia (3DS) 06.06.2017 ~5:15
    Egglia: Legend of the Redcap (Mobile) 10.08.2017 23.12.2017 ~23:00? 6.0
    Yakuza Kiwami (PS4)
    31.06.2017
    06.09.2017
    ~65:30
    7.5
    Ys VIII: Lacrimosa of Dana (PS4) 07.09.2017
    20.09.2017
    ~51:30
    7.5
    Toujin Makyou Den: Heracles no Eikou (NES) 01.11.2017 26.11.2017 ~8:30? 2.0
    Zwei: The Ilvard Insurrection (PC) 02.11.2017 23.12.2017 ~20:45 7.0

    Endstand: 15 RPGs durchgespielt, darunter 2 auf Japanisch
    Geändert von Narcissu (24.12.2017 um 03:52 Uhr)

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  2. #2
    Mein nächstes Ziel ist es, Arc The Lad: Kijin Fukkatsu zu beenden. Ich war etwas schockiert, als mein Walkthrough mir sagte, ich wäre schon ziemlich nah am Ende. Allerdings gibt es auch noch eine Menge optionaler Dinge, die ich ausgelassen habe, weil ich direkt in den Eisdungeon gegangen bin. Davon will ich alle oder zumindest einige (es geht um neue alte Teamcharaktere) nachholen.

    Danach (oder schon währenddessen) steht wohl Kingdom Hearts II.8 an (Testmuster vermutlich), vor dem ich Birth By Sleep wohl nicht mehr schaffe. Kann mir jemand, der Dream Drop Distance gespielt hat, sagen, wie viel Bezug das Spiel auf Informationen, die in Birth By Sleep eingeführt werden, nimmt?

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  3. #3

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Cool, dass du jetzt auch nen eigenen Thread machst.

    Zu Secret of Mana geb ich dir den Tipp, den man mir damals gegeben hat: Das lässt sich an einem Wochenende durchspielen. Ich habs zwar letztendlich auch nicht an einem geschafft, aber ich habs auf 3 nette Sessions an insgesammt 3 Wochenenden verteilt.

    Dream Drop Distance ist das Spiel, in dem alle Fäden zusammenlaufen. Das ist so Continuity-lastig, dass nach jedem Event irgendwelche Hintergrundinformationen im in-game-Glossar freigeschaltet werden, weil jemand, der dieses Spiel als erstes spielt, sonst gar nichts mehr checkt. "Continuity-Porn" ist ne sehr zutreffende Bezeichnung, und da macht das Spiel auch vor Birth By Sleep nicht halt.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  4. #4
    Sehr gut, dass du Cold Steel endlich durchspielen wirst. Bin gespannt, wie gut es dir am Ende gefallen wird.

  5. #5
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen

    Dream Drop Distance ist das Spiel, in dem alle Fäden zusammenlaufen. Das ist so Continuity-lastig, dass nach jedem Event irgendwelche Hintergrundinformationen im in-game-Glossar freigeschaltet werden, weil jemand, der dieses Spiel als erstes spielt, sonst gar nichts mehr checkt. "Continuity-Porn" ist ne sehr zutreffende Bezeichnung, und da macht das Spiel auch vor Birth By Sleep nicht halt.
    Die Frage ist doch: Gibt es da denn irgendetwas zu verstehen? Ab KHII ist die Handlung der Spiele doch sowieso nur noch sinnlos. Ich könnte jedenfals nicht mehr sagen, um was es im 3DS-Ableger oder Birth by Sleep ging, außer, dass darin die ganze Zeit irgendein Schwachsinn erzählt wurde.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  6. #6

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Die Frage ist doch: Gibt es da denn irgendetwas zu verstehen? Ab KHII ist die Handlung der Spiele doch sowieso nur noch sinnlos. Ich könnte jedenfals nicht mehr sagen, um was es im 3DS-Ableger oder Birth by Sleep ging, außer, dass darin die ganze Zeit irgendein Schwachsinn erzählt wurde.
    @Narcissu: qed. Wenn du die Story verstehen willst, spiel Birth By Sleep. DDD nimmt sogar stärker darauf Bezug als auf andere Kingdom-Hearts-Teile.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  7. #7

    [JRPG-Challenge '18] Eternal Spectator
    stars_mod
    Zitat Zitat von Kynero Beitrag anzeigen
    Sehr gut, dass du Cold Steel endlich durchspielen wirst. Bin gespannt, wie gut es dir am Ende gefallen wird.
    Darauf bin ich auch mal gespannt, vielleicht bekomm ich's dann mehr oder weniger endlich hin, dieses Monstrum doch durchzuspielen. xD

  8. #8
    Da fehlt "Paper Mario - Die Legende vom Äonentor", duuuude.

  9. #9
    Zitat Zitat von DrunkIceBear Beitrag anzeigen
    Da fehlt "Paper Mario - Die Legende vom Äonentor", duuuude.
    Fest eingeplant für 2022.

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  10. #10
    Habe nun Kingdom Hearts: Birth By Sleep mit Terra angefangen. Zuerst war ich skeptisch, ob mich das Spiel packt, aber nach ~1,5 Stunden kam die Motivation und im Moment habe ich richtig Spaß am Spiel. Das Ability-System vom Spiel ist auch unheimlich cool, man hat echt viel Variation und die Fähigkeiten leveln so schnell, dass man nie lange auf den gleichen Skills rumsitzt (außer man will es). Habe gerade Radiant Garden abgeschlossen. Ein Durchgang dauert pro Charakter ja nur so ~10 Stunden, das kann man gut portionieren. Mal schauen, wie viel von dem optionalen Kram ich mache.

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  11. #11
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Habe nun Kingdom Hearts: Birth By Sleep mit Terra angefangen. Zuerst war ich skeptisch, ob mich das Spiel packt, aber nach ~1,5 Stunden kam die Motivation und im Moment habe ich richtig Spaß am Spiel. Das Ability-System vom Spiel ist auch unheimlich cool, man hat echt viel Variation und die Fähigkeiten leveln so schnell, dass man nie lange auf den gleichen Skills rumsitzt (außer man will es). Habe gerade Radiant Garden abgeschlossen. Ein Durchgang dauert pro Charakter ja nur so ~10 Stunden, das kann man gut portionieren. Mal schauen, wie viel von dem optionalen Kram ich mache.
    Das dauert aber auch nur so ~10 Stunden wenn du nicht auf Cirtical spielst, dem einzig vernünftigen Modus.

    Spielst du den Final Mix aus 2.5 oder die normale PSP Version?

  12. #12
    Ich spiele die PS3-Version auf "Normal". Wobei "Hard" definitiv dringewesen wäre. Weiß gar nicht, ob man zwischen den Charakteren den Schwierigkeitsgrad ändern kann. Vielleicht spiele ich mit Ventus auf Hard.

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  13. #13

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Ich spiele die PS3-Version auf "Normal". Wobei "Hard" definitiv dringewesen wäre. Weiß gar nicht, ob man zwischen den Charakteren den Schwierigkeitsgrad ändern kann. Vielleicht spiele ich mit Ventus auf Hard.
    Ja, kannst du, wenn ich mich richtig erinnere.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  14. #14
    Klappt tatsächlich!

    Bin nun mit Terra durch. Das Ende war etwas ernüchternd, weil es sehr abgehackt wirkte, aber hey, ist ja auch nur ein Teil des Endes. Generell ist es wirklich angenehm, wie gut sich das Spiel portionieren lässt, da eine Welt immer nur ca. 40 Minuten dauert (manchmal weniger). Meister Equitus und der letzte Boss waren mit Terra gar nicht so einfach. Allerdings wird es deutlich einfacher, wenn man mehrere Heilzauber einsetzt und lernt, die Angriffe der Gegner zu blocken (und ggf. zu kontern). Das ist ja eigentlich der Schlüssel zum Sieg bei den meisten schwierigen Gegnern in Kingdom Hearts. Gefährlich ist es immer nur, wenn sie Angriffe einsetzen, die einen, wenn man Pech hat oder unachtsam ist, sofort killen. Ich hatte beispielsweise so einen Konter-Schlag ausgerüstet, den ich mit Viereck einsetzen konnte, wenn ein Gegner mich in die Luft schleudert. Das hab ich immer automatisch gemacht und war dann natürlich wieder direkt beim Gegner, was bei kritischen HP natürlich eher gefährlich als nützlich ist.

    Weitere Eindrücke folgen, wenn ich ganz durch bin. Habe nun mit Ventus gestartet und die ersten drei Welten abgeschlossen.
    Geändert von Narcissu (19.01.2017 um 01:47 Uhr)

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  15. #15

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Meister Equitus
    Mir ist bewusst, dass du mir vermutlich keinen vom Pferd erzählen willst, aber der Typ heißt immer noch Eraqus, ein Anagramm auf Square und eine Analogie zu Yen-Sid. Vermutlich hattest du im Sinn, dass er den Exitus gemacht hat :hehe:

    Die Fähigkeit hieß in KH2 Retaliation Slash, bzw. Revenge Slash und ist eine der nutzlosesten Fähigkeiten im ganzen Spiel. Selbst auf meinem Easy-Durchgang hab ich die damals ziemlich schnell wieder abgelegt.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  16. #16
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Generell ist es wirklich angenehm, wie gut sich das Spiel portionieren lässt, da eine Welt immer nur ca. 40 Minuten dauert (manchmal weniger).
    The fuck, ich muss irgendwas falsch gemacht haben oder das liegt einfach am Schwierigkeitsgrad. Ich hab bestimmt immer 1-3 Stunden für einen Welt gebraucht. Aber das war auch auf kritisch (mit mehreren Toden bei normalen Gegnern und Bossen xD).

  17. #17

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    The fuck, ich muss irgendwas falsch gemacht haben oder das liegt einfach am Schwierigkeitsgrad. Ich hab bestimmt immer 1-3 Stunden für einen Welt gebraucht. Aber das war auch auf kritisch (mit mehreren Toden bei normalen Gegnern und Bossen xD).
    Auf kritisch ist so ne Zeit normal, ja
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  18. #18
    So, habe nun Miniaturbilder der Spiele in schwarzweiß hinzugefügt. Sobald ich sie durchgespielt habe, werde ich sie durch eine Version mit Farben ersetzen. Das motiviert mich als Farbenmensch natürlich zusätzlich dazu, die Spiele tatsächlich zu beenden und den Thread mit Farben zu füllen. Mir ist gerade auch die Idee gekommen, dass ein Klick aufs Bild dann auch zum Abschlussbericht führen kann.

    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Mir ist bewusst, dass du mir vermutlich keinen vom Pferd erzählen willst, aber der Typ heißt immer noch Eraqus, ein Anagramm auf Square und eine Analogie zu Yen-Sid. Vermutlich hattest du im Sinn, dass er den Exitus gemacht hat :hehe:
    Hehe, hast natürlich recht.

    Meine JRPG-Challenge 2018
    🌟 Macht doch auch mit! 🌟


  19. #19
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    So, habe nun Miniaturbilder der Spiele in schwarzweiß hinzugefügt. Sobald ich sie durchgespielt habe, werde ich sie durch eine Version mit Farben ersetzen. Das motiviert mich als Farbenmensch natürlich zusätzlich dazu, die Spiele tatsächlich zu beenden und den Thread mit Farben zu füllen. Mir ist gerade auch die Idee gekommen, dass ein Klick aufs Bild dann auch zum Abschlussbericht führen kann.
    Bah, hätte ich dir doch lieber die Idee geklaut statt das mit den Kästchen. ;0 Finde ich nämlich wirklich eine klasse Idee - ich hoffe, du kannst möglichst viel in Farbe erstrahlen lassen.

  20. #20

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Ich sehe, du bist durch mit dem Spiel - wie fandest du es?
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •