Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: [RM2K3] Die Alptraumzone - DEMO

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    [RM2K3] Die Alptraumzone - DEMO

    Die Alptraumzone


    Hallo miteinander. dies ist meine erste spielevorstellung also hoffe ich dass ich hier alles wichtige abdecke. aber fangen wir doch von vorne an. Vor vielen Jahren began ich ein kleines Horror RPG namens die Alptraumzone, verwarf es und begann neu. das wiederholte sich dann 4-5 mal und das Ding lag auf Eis.^^
    ich habe es vor einiger zeit wieder ausgegraben und dachte, hmm, schade um den aufwand und da dachte ich mir ich stell es einfach mal vor. es handelt sich hier um eine kleine Demo die immer und immer wieder aufgewertet wurde.
    Die alptraumzone ist ein Horror-survival Spiel welches, und das kann ich schwer leugnen, einige Inspiration von Klassikern wie Faces of Death oder Dreamland bekommen hat. Aber auch von großartigen, italienischen, 80er Jahre Horrorfilem wie die "Gates of Hell" Trilogie.


    Story:
    Wir schreiben das Jahr 1998. Zwei Brüder sind auf der Durchreise um ihre kranke, alte Großmutter ein letztes mal zu besuchen. Unterwegs wird der jüngere von beiden gekidnapt und findet sich seither in einem wahr gewordenen Alptraum voller blutrünstiger Monster, in dem die Grenze zwischen Realität und Einbildung mehr und mehr zu verschwinden droht.


    Screenshots:










    Noch ein paar Worte zum Schluss. Das Spiel sieht einfach aus, ist aber zum teil ganz schön herausfordernd. Ich hab mir große Mühe gegeben sowohl Horror Survuval mit klassischen Shooter Elementen zu verbinden und allgemein was schießen angeht beim maker das beste rauszuholen. Und wenns beim Maker ums schießen geht, kann man sich echt erschießen. Aber naja, testet es mal für euch.
    Noch ein paar Tips damit ihr etwas länger am Leben bleibt:

    -Ressourcensuchen wird i.d.R. belohnt.
    -Wenn Gegner zu zahlreich werden, die Medizin/Muni knapp wird, lauft einfach weg. Es gibt keinen direkten Mehrwert bei Kämpfen.
    -Manchmal wird man gezwungen eine Weile auszuhalten. Versucht die Horden dabei in eine Art Kreis zu locken, indem ihr um sie herum rennt. Es erweist sich auch als praktisch, Gegner direkt vor ihrem Spawnpunkt abzufangen.
    -Entwickelt eure eigenen Strategien. Auch wenn es unmöglich aussieht, es ist nicht so schwer wie man glaubt. Und nach dem ragen gibts garantiert ein Lächeln im Gesicht. xD

    http://share.cherrytree.at/showfile-28231/da_v113.zip

    Viel Spaß!

    Geändert von Chamberlain (30.06.2017 um 22:36 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •