Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: [XP-DEMO] Elenora - Der Zorn des ewigen Eises

  1. #1

    [XP-DEMO] Elenora - Der Zorn des ewigen Eises


    Vorwort:

    Einen schönen guten Tag zusammen. Ich möchte hier eine nun endlich spielbare Version meines Projektes anbieten, welches den Titel "Elenora - Der Zorn des ewigen Eises" trägt. Ich habe die letzten Jahre mal mehr und mal weniger an dem Projekt gearbeitet und mich nun auch durch gerungen mal eine spielbare Version zum Testen zu erstellen und würde es euch gerne anbieten um meine Arbeit zu bewerten. Ich habe in den letzten Jahren gelegentlich, auf hobbybasis mit dem RPG-Maker 2000, 2003, XP und VX Ace gearbeitet und schon so manches Spiel erstellt und gespielt, doch leider war noch keines meiner Projekte so zufriedenstellend für mich selbst, dass ich es hätte wem anderes, nunja sagen wir mal zumuten können. Dies möchte ich nun hiermit ändern und biete euch nun die Version 0.17 meiner Demo an.

    Das Spiel selbst umfasst nicht allzuviele Maps (Rund 50), aber es gibt zu beachten, dass durch die Mapgrenze des RPG-Makers XP von maximal 999 Maps viele Karten auf einer großen zusammen gefasst sind (z.B. Hausinnenräume oder Höhlenabschnitte). Das Spiel bietet rund sechs bis acht Stunden Spielzeit, je nachdem wie sehr man den Nebenquests nachgeht und man die Geheimnisse des Spieles entdecken möchte. Aber ich möchte nun nicht weitere Zeit verlieren und mich etwas mit dem doch eher stereotypischen, klassischen Rollenspiel befassen und euch dies näher bringen. Ich hoffe, dass ich eure Aufmerksamkeit auf dieses Spiel lenken kann.

    Geschichte:




    Protagonisten:




    Medien:


    Ich möchte euch hier noch einige Screenshots ans Herz legen, um einen ungefähren Eindruck des Mappings, des Flairs und des Spielgefühles zu vermitteln.



    Desweiteren gibt es hier auch noch ein paar Videos, welche ich schon vor längerer Zeit auf YouTube gestellt habe, falls Interesse an bewegten Bildern besteht.



    Download:


    https://workupload.com/file/4CDSuAZ

    Falls ich euer Interesse geweckt habe, könnt ihr euch gerne die Demoversion hier herunter laden. Ich würde mich über euer Feedback sehr gerne freuen, und hoffe auf baldiges Feedback. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und ich wünsche euch viel Spaß beim Spielen.

    Mit freundlichen Grüßen

    McNightify

    Geändert von McNightify (30.08.2016 um 18:25 Uhr)

  2. #2
    Spiele gerade dein Spiel (seit 6 Stunden)
    Bisher ganz gut.
    - Für den Kampf gegen X. in Isabelles Unterbewusstsein wäre eine Erklärung hilfreich. Auch ist mir das Spiel dabei fast hängengeblieben. Kann aber an meiner Graphikkarte liegen.
    - Während der Briefquest ist Craig mal kurz verschwunden - nur das schwarze Fragezeichen war noch da.
    - Wenn man nach Vertragsunterzeichnung nochmal die Militärbasis betritt, ist das Bild eine Mischung aus den Events davor: Craig steht im Weg, Jeff und Isabelle sitzen am Tisch.
    - Schade, dass man das Buch mit dem Ausrufezeichen noch nicht erreichen kann. Auch wirkt die ganze Stadt Telrain sehr unfertig.
    - Die Kämpfe gegen die Kultisten sind viel zu schwer, besonders wenn die Nekromanten ihre Skellette beschwören, dagegen war der Anführer gut zu meistern.
    - Wenn man in der Flüchtlingsunterkunft versucht die Kampfmusik zu ändern, sieht man nicht, was man eigentlich auswählt. Man sieht nur einen sich drehenden Pfeil.
    - Beim Kristallschießen hatte ich bisher kein Glück, bin einfach viel zu langsam.
    - Im Alchemiemenü sollte auch angezeigt werden, wieviele der Gegenstände man hat, die man zum Brauen braucht.
    - Bitte Rennen einfügen, die Charaktere sind so langsam.
    - Die Aktiv-Kämpfe haben den Nachteil, dass man bei Treffern und TP Regeneration aus dem Auswahlmenü geworfen wird und dann nur normal angreift (wenn man Pech hat).
    - Die Grammatik ist meist in Ordnung, ab und zu stimmt der Satzbau nicht und man muss ein paar Mal lesen, um die Sätze zu verstehen.

    Dennoch weiter so.

    Gute Nacht.

    Edit:
    Bin jetzt am Ende der Demo angelangt.
    Der Bosskampf gegen Pereth war heftig und nur mit vielen normalen Heiltränken zu schaffen.

    - Alchemie die 2.: Die anderen Heiltränke heißen auch normaler Heiltrank und können auch nur als dieser gebraut werden.
    - Warum braucht man plötzlich Erdsplitter zum Brauen der normalen Heiltränke? Ich habe diese immer weiterverarbeitet.

    Das einzige, was ich jetzt noch tun kann, ist die Hypothek abzubezahlen (es fehlen nur noch 1.000 Gold)

    Geändert von Firefly84 (27.08.2016 um 20:19 Uhr)

  3. #3
    Schönen guten Abend Firefly,

    vielen Dank für dein Feedback. Bei der Alchemie (Normalen Heiltränken) ist es in der Demo leider noch so, dass die Elixiere nicht vollständig fertiggestellt sind (habe ich leider im Eifer des Gefechts vergessen) dennoch die normalen Heiltränke und die schwachen sind problemlos braubar. Ich hoffe dass du dennoch Spaß am Spiel gehabt hast und ich werde auch das Feedback und die Kritikpunkte abarbeiten und freue mich, wenn du Spaß am Spiel hattest.

    - Wie sieht es ansonsten mit der Kampfgestaltung (Balancing, Loot, Anforderungen) aus?
    - Was sind Meinungen zu der Story?

    Ich habe das erste Kapitel in der Demo und den Anfang bzw bis zur Mitte des zweiten Kapitels hier (circa 6 Stunden) und es sollen am Ende rund 8-10 Kapitel werden. Gegebenfalls auch etwas weniger doch die Grundstory betzrägt zehn Kapitel. Ich werde so nach und nach die Dinge aufarbeiten und dann Updates und Fortschritte hier im Thread vermerken.

    Wünsche noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße


    McNightify

  4. #4
    Zitat Zitat von McNightify Beitrag anzeigen
    - Wie sieht es ansonsten mit der Kampfgestaltung (Balancing, Loot, Anforderungen) aus?
    - Was sind Meinungen zu der Story?
    McNightify
    Das Balancing war fordernd, aber machbar bis auf die Anmerkungen oben. Jedes Mal, als Pereth diese Quallen beschworen hat, hatte ich echt Probleme.
    Den Loot habe ich erstmal aufgehoben (Truhe), dann aber verkauft, um Ausrüstung/Hypothek zu bezahlen.
    Interessant war auch, dass einige Quests durch Zufall bei Erhalt eines bestimmten Gegenstandes gestartet wurden.
    Die Story ist meist logisch aufgebaut, die Gespräche aber oft künstlich lang gehalten. Verschiedene Facesets würden diese zusätzlich auflockern.
    Das einzig Unlogische war, als Julia während der Suche nach Isabelle plötzlich unbedingt die Soldaten retten musste.
    Bei der Story fehlt noch der Hintergrund zu Isabelles Besessenheit, wann/wie wurde sie besessen als Rückblick.
    Am Anfang hat Julia an jeder Tür etc. das gleiche (langatmige) gesagt - irgendwann hatte ich kapiert, dass man manchmal nur genau den einen Weg gehen kann (zum Apotheker, ins Inn...)
    Beim Einsammeln des Hafers auf der verlassenen Farm hätte es möglich sein sollen, alle Säcke einzusammeln und dafür einen EXP-Bonus zu bekommen.

    In Sachen Story kann ich dir leider nicht mehr sagen, da ich mehr auf mögliche Fehler geachtet habe.

    Geändert von Firefly84 (29.08.2016 um 22:24 Uhr)

  5. #5
    Ich würde mir das Game ja gerne mal anschauen, aber bei Hostern die einen mit Download-Buttons erschlagen und wegen irgendwelcher unerwünschten Software gemeldet wurden, schlagen meine Alarmglocken. Gibt es einen alternativen Download?

  6. #6
    Ja, ich weiß auch nie, welcher Button der richtige ist. Habe wohl Glück gehabt.

  7. #7
    Gäbe es denn einen kostenlosen Hoster den ihr empfehlen könntet? Würde dann heute Abend die Datei neu hoch laden nach der Arbeit und sie dann updaten im Thread.

    Lg McNightify

  8. #8
    Workupload, falls sich nichts dran geändert hat, und Dropbox wären die üblichen Kandidaten. Die verrichten eigentlich immer ihren Dienst und sind dabei sauber. File-upload ist leider schon länger bekannt dafür Malware über ihren gefühlt 50 Download-Buttons zu verteilen. Es kam sogar schon öfter vor, dass sogar der Download selbst mit Malware verseucht war. Ich sag's mal so: "Es hat einen guten Grund, warum diese Seite gemeldet wurde." ^^

  9. #9
    Ich empfehle Dropbox. Ist heute fast schon Standard.

    Du musst nur dran denken im Nachgang den Link für die Öffentlichkeit freizugeben.

    Das Spiel hatte ich mir gedownloaded. Der Titelbildschirm hatte mich angefixt. Aber ein RTP wollte ich mir dann doch nicht zusammensuchen. Habs dann wieder gelöscht...

  10. #10
    Habe den Download nun auf workupload aktualisiert und das Spiel ist nun unter https://workupload.com/file/4CDSuAZ erhältlich.

    Der obrige Downloadlink wurde ebenfalls angepasst.

    lg McNightify

  11. #11
    @McNightify: Habe den Download eben ind er Firma getestet. Funktioniert und ist sauber Danke dir.

  12. #12
    Ich hab die Demo mal bis kurz nach dem Flüchtlingslager gespielt. Im Moment ist noch etwas Sand im Getriebe. Folgendes ist mir aufgefallen (nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge):

    • Wenn man im Titelbild F12 drückt, gibt es kurze Zeit später einen "Stack Overflow". Das Titelbild laggt außerdem direkt nach dem Start, deswegen geh ich davon aus, dass ein Script Probleme macht.
    • Es gibt noch einige Rechtschreibfehler, die ich aber nicht festgehalten hab. Eine Stelle ist mir in Erinnerung geblieben: Wenn man Jeff im Dorf anspricht, sagt er "Seid gegrüßt", obwohl er Julia mit Du anredet. Es müsste "Sei gegrüßt" heißen.
    • Nachdem in den meisten Spielen MP3s benutzt werden, klingen MIDIs etwas gewöhnungsbedürftig. Und dann handelt es sich fast ausnahmslos um bekannte Stücke, die sich schon ziemlich abgenutzt haben. Die Musik von AoE2 hab ich im Original schon so oft gehört, dass ich sie nicht mehr hören kann. ^^"
    • Mir kommt es so vor, als ob die Textboxen immer eine kurze Pause machen, bevor man den Dialog wegdrücken kann.
    • Julias Faceset sieht unsauber und pixelig aus, als ob es skaliert wurde. Anscheinend ist das bei den anderen auch so, aber bei ihr fällt es am stärksten auf.
    • Als Julia von der Situation mit ihrer Schwester berichtet, spricht sie mit dem Spieler, denn wem sonst sollte sie es erzählen? Das lässt den Dialog sehr künstlich erscheinen. Lass Julia doch lieber mit einem der Dorfbewohner über ihre Schwester sprechen.
    • Dialoge allgemein: Ich find sie noch etwas zu holprig. Vielleicht wäre es besser, die Gedanken der Charaktere seltener auszusprechen, vor allem sollten sie nicht zu oft wiederholt werden. Die Szenen, als man auf den Gegenspieler trifft und die mit Isabel danach, fand ich besonders unrund. Es ist zwar klar, worum's dir geht, aber ich denke, das könnte man noch besser umsetzen.
    • Die recht typische Suche nach Zutaten am Anfang des Spiels ist ja noch in Ordnung, aber warum muss man sie ergrinden?
    • Ich bin kein Freund des ATBs. Wenn schon Action, dann richtig. Besonders gestört hat mich, dass Treffer mich aus dem Menü rauswerfen. Dadurch kann es passieren, dass man aus Versehen normal angreift, anstatt eine Technik oder einen Gegenstand zu benutzen.
    • Das Spiel ist nicht schwer, doch der Spieler muss immer einen ausreichend großen Vorrat an Heiltränken bei sich haben. Könnte es nicht passieren, dass einem in den Tiefen des Berges die Heiltränke (bzw. das Geld für die Tränke) ausgehen?

    Geändert von Kelven (01.09.2016 um 15:48 Uhr)

  13. #13
    Ich habe das Spiel noch nicht so weit gespielt... ich suche gerade noch Isabel.... Diese Schatten dinger da sind sehr gemein Platziert ^^

    Aber ich finde die Bilder für die Charaktere irgendwie nicht so Prickelnd ..... mit denen kann an einfach Null Emotionen ausdrücken. Das fehlt noch etwas
    Dazu sind die Dialoge noch sehr schlecht.... da müssen Grammatik Ausdruck und auch die Rechtschreibung noch sehr Kontrolliert werden

  14. #14
    Zitat Zitat
    Wenn man im Titelbild F12 drückt, gibt es kurze Zeit später einen "Stack Overflow". Das Titelbild laggt außerdem direkt nach dem Start, deswegen geh ich davon aus, dass ein Script Probleme macht.
    Dies ist leider auf das Script zurück zu führen, da es sich um eine animierte Map handelt. Ich werde mich mit dem Script noch einmal befassen. Die laggs werden an den Audiodateien liegen, sprich Midis. Dazu später mehr.

    Zitat Zitat
    Es gibt noch einige Rechtschreibfehler...
    Da ich das Spiel sowieso demnächst noch einmal durchspielen werde, werde ich mal besonderes Augenmerk hierauf legen. Danke für die Anmerkung.

    Zitat Zitat
    Nachdem in den meisten Spielen MP3s benutzt werden, klingen MIDIs etwas gewöhnungsbedürftig. Und dann handelt es sich fast ausnahmslos um bekannte Stücke, die sich schon ziemlich abgenutzt haben. Die Musik von AoE2 hab ich im Original schon so oft gehört, dass ich sie nicht mehr hören kann. ^^"
    Ich wollte bzw. habe auch Anfangs Mp3s verwendet, habe aber aus Angst vor zu großen Dateien die Midis dann verwendet. Werde die Musik in der nächsten demo aber einmal durch Mp3s bzw die platzsparernden .ogg's verwenden und dann auf eier Feedback warten. Da aber erst bei der nächsten überarbeiteten Version.

    Zitat Zitat
    Julias Faceset sieht unsauber und pixelig aus, als ob es skaliert wurde. Anscheinend ist das bei den anderen auch so, aber bei ihr fällt es am stärksten auf.
    Die Facesets musste ich tatsächlich jeweils um 15x15 herunter schrauben, auch um den Rahmen einzufügen. Da es sich nur um Bilder handelt kann ich dies schnell bearbeiten und werde sie in Kürze auch einmal überarbeiten.

    Zitat Zitat
    Ich bin kein Freund des ATBs. Wenn schon Action, dann richtig. Besonders gestört hat mich, dass Treffer mich aus dem Menü rauswerfen. Dadurch kann es passieren, dass man aus Versehen normal angreift, anstatt eine Technik oder einen Gegenstand zu benutzen.
    Hier handelt es sich leider auch um ein bisher für mich unlösbares Problem innerhalb des Kampfscriptes. Ich selbst finde es nach einigen Stunden nicht mehr störend, kann mir aber dennoch vorstellen, dass es nervig ist und ich werde mich dem auch noch einmal annehmen. Checkliste hinzugefügt

    Zitat Zitat
    Das Spiel ist nicht schwer, doch der Spieler muss immer einen ausreichend großen Vorrat an Heiltränken bei sich haben. Könnte es nicht passieren, dass einem in den Tiefen des Berges die Heiltränke (bzw. das Geld für die Tränke) ausgehen?
    Gamebreaker sind in der Regel nicht möglich, da die Heldengruppe sich auch ohne Tränke regeneriert durch Julia's Fähigkeit welche pro Spielsekunde 0,5% HP wieder herstellt. Selbst dann könnte man roblemlos eine gegnertruppe umhauen und sich von dem Geld einen Heiltrank kaufen. Das wurde bereits mitgedacht dass auch am Anfang des ersten Labyrinthes (Frostuntiefen) eine Handelsmöglichkeit eingefügt wurde. Falls aber anderswo Anmerkungen zu diesem Thema sind bin ich gerne offen für diese, wenn du das Spiel etwas weiter gespielt hast.

    -----------------------------------------------------------------

    Alles in allem bedanke ich mich für das Feedback und werde versuchen möglichst alle Punkte in der nächsten Version auszubessern, allerdings darf man keine Wunder erwarten, da es ohnehin sehr sehr schwer, gar unmöglich ist alles und jeden zufrieden zu stellen. Aber ich werde mein Bestes geben.

    Wünsche ein schönes Wochenende und freue mich wieder von euch zu lesen.

    Liebe Grüße

    McNightify

  15. #15
    Hab die Demo jetzt durchgespielt (~8 Stunden).

    Ich fang mal mit dem Gameplay an, das insgesamt gesehen im Mittelfeld liegt. Gefallen hat mir, dass es viele Nebenaufgaben gibt und dass man einiges entdecken kann. Für meinen Geschmack muss man aber schon zu lange Strecken laufen. Eine Renntaste oder ein Schnellreisesystem wären nicht schlecht. Das ATB-System sagt mir wie gesagt nicht zu. So eine Hektik brauch ich in einem rundenbasierten KS nicht. Gut finde ich aber, dass sich HP und Technikpunkte sowohl im Kampf als auch außerhalb regenerieren. Mir gefällt es, dass man Ressourcen sammeln und daraus etwas herstellen kann, doch das System ist noch nicht ganz ausgereift. Die Gegenstände, die man am Anfang herstellen kann, lohnen sich nicht so wirklich. Der Verband heilt ja nicht mehr als ein geringer Heiltrank. Und einen geringen Heiltrank zu brauen, kostet sogar mehr, als einen zu kaufen. Quellwasser + Phiole kosten 8 Goldmünzen, ein Trank nur 5. Man braucht dann ja noch 3x Wandergras für den Trank. Wenn ich das aufsammel und verkaufe (3x 2 Gold), hab ich genug Geld, um einen Trank zu kaufen. Ich kann mir das Quellwasser und die Phiole also sparen. Die Kämpfe fand ich vom Schwierigkeitsgrad her in Ordnung, wenn nicht das ATB wäre. Beim letzten Endgegner der Demo musste ich schon ziemlich aufpassen, nicht überrumpelt zu werden.

    Die Handlung von Elenora hat mir nicht so gut gefallen. Eigentlich finde ich es ja gut, mit zwei Damen durch die Welt zu reisen, aber die beiden haben einfach zu wenig Persönlichkeit, um sympathisch zu sein. Obwohl du ihre Charaktere in der Vorstellung beschreibst, kommt davon im Spiel kaum etwas rüber. Mitunter wirken die Figuren, nicht nur die beiden, sondern alle, regelrecht emotionslos. Verantwortlich dafür sind die Dialoge. Vielleicht wolltest du, dass sie gehoben klingen (obwohl das zu vielen Figuren gar nicht passen würde), aber für mich klingen sie eher bieder, zu umständlich und teilnahmslos (manchmal sind sie auch grammatikalisch nicht korrekt). Außerdem reden die Figuren zu oft um den heißen Brei herum, ein paar Floskeln weniger wären nicht schlecht (und keine Pausen mehr zwischen den Textboxen). Das, was ich meine, ist auf den ersten beiden Screens mit Dialogen übrigens schon gut zu sehen, die Texte sind ziemlich holprig.

    Noch ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind:

    • Telrain macht einen ziemlich unfertigen Eindruck (Türen fehlen, einige Bereiche können nicht betreten werden).
    • Ist die Truhe, in die man Gegenstände packen kann, wirklich notwendig? 99 Versionen von jedem Gegenstand sind eigentlich mehr als genug.
    • Warum hast du denn das Geld beschränkt, das man bei sich haben kann? Mir kommt es so vor, als gäbe es die Einschränkung hauptsächlich deswegen, damit der Spieler das Geld auf der Bank deponiert. Es ist aber viel zu aufwändig, immer wieder zur Bank zu gehen.
    • Du solltest bei den Aufgaben anzeigen, wie viel man schon geschafft hat (x von y Gegnern besiegt usw.)
    • Wird der Schlüssel für die Gefangene des Kults zufällig von einem Gegner fallengelassen oder hat ihn ein bestimmter?

    Zitat Zitat
    Selbst dann könnte man roblemlos eine gegnertruppe umhauen und sich von dem Geld einen Heiltrank kaufen.
    In den Frostuntiefen kommen die Gegner aber nicht wieder. Theoretisch könnten einem also die Tränke und das Geld vor dem Endgegner ausgehen und für den braucht man Tränke.

  16. #16
    Ich habe dieses Spiel noch nicht gespielt, aber bin durch die Vorstellung sehr positiv gestimmt. Schöne Screenshots und alles sehr stimmig Auch wenn dies nun schon alles zum Game ist, kann ich sagen das ich es mir auch ziehen werde um es zu spielen. Dann kommt eine neue Nachricht meinerseits die dann als eine Bewertung genommen werden kann. Aber soweit bis dahin: Sehr schön.

  17. #17
    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    In den Frostuntiefen kommen die Gegner aber nicht wieder. Theoretisch könnten einem also die Tränke und das Geld vor dem Endgegner ausgehen und für den braucht man Tränke.
    Mit den Heiltränken hatte ich da noch keine Probleme, mit Julias Heilzauber könnte ich mir die Heilung mit Heiltränken anfangs ganz sparen.
    Später habe ich bei den schwereren Kämpfen auch mal die Spezialzauber von Julia und Isabel genutzt.
    Probleme bekam ich erst beim letzten Boss - ich habe mir so viele große Heiltränke besorgt, wie möglich. Doch sobald er die Quallen beschworen hatte, war ich mehr mit Heilen als mit Kämpfen beschäftigt.

    Das mit dem beschränkten Geld finde ich auch lästig. Eine Bank finde ich nur dann sinnvoll, wenn man Zinsen bekommt oder wie bei Dragon Quest ansonsten 50% des Geldes bei KO verliert.
    Den Gefängnisschlüssel hatte ich zum Schluss mehrfach - der Drop beginnt aber erst nach den Gespräch mit der Gefangenen.

    Zu den anderen Punkten kannst du dir meine früheren Posts ansehen.

  18. #18
    Hab' das Spiel nun auch mal durchgespielt. Bin nicht 100% sicher, dass ich die aktuellste Version habe, zudem habe ich die vorigen Posts nur grob überflogen. Falls ich also bereits erwähnte oder gar behobene Bugs erwähne, bitte Nachsicht üben.



    Das Spiel versucht einem viel zu bieten, wobei da an vielen Stellen, wie oben näher erklärt, noch gefeilt werden sollte.
    Vor allem aber sind mir die Dialoge noch zu, ich würde sagen, hölzern. Ich konnte nicht mit den Figuren mitfiebern, eher kamen sie mir vor wie Laienschauspieler, die ihre Texte runterbeten. Besser kann ich es leider nicht beschreiben. Im Gegensatz zu den Gameplay-Elementen kann ich da auch keine konkreten Verbesserungsvorschläge unterbreiten.

    Derzeit würde ich das Spiel als recht durchschnittlich einstufen, aber die Anlagen für mehr sind definitiv gegeben und ich denke z.T. auch mit relativ wenig zusätzlichem Aufwand zu verwirklichen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Spaß mit deinem Projekt.

    --------------------------
    Eine Anmerkung zum Endboss: Der war zwar herausfordernd, aber die Quallen konnte man mit den Betäubingstechniken ganz gut in Schach halten. Ich habe sie dann eine nach der anderen besiegt, aber es wäre auch interessant, ob man sie einfach dauerhaft betäubt hält und sich durchgängig auf den Boss konzentriert. Aber bei mehr als 2 Quallen käme man wohl kaum noch zum Angreifen.

    Außerdem: Auch ich bitte um die Möglichkeit zu rennen bzw. eine generell höhere Laufgeschwindigkeit.

    EDIT: Da du zum Balancing gefragt hast: Wie erwähnt waren die Wespen eher unangenehm (Kombination aus Schnelligkeit und Stärke sowie Vergiftung). Sobald man Isabel im Team hatte, wurde es wieder entspannter und vor allem die Betäubingstechniken halfen (auch wenn ich nicht nachvollziehen kann, warum die Nachwirkungen von "Netherstrom" bzw. "Verwunden" die Betäubung auch beenden).
    Vor allem der erste Goblinanführer und die Riesenechse waren erstaunlich einfach. Größere Gegnergruppen konnten aufgrund ihrer fast synchronen Aktionen trotzdem gefährlich werden, wenn man nicht schnell genug heilte (wobei eben das derzeitige Im-Menü-zurückgeworfen-werden besonders spürbar und nervig war).
    Julias Passivheilung gefiel mir ganz besonders, da ich gerne sparsam mit Gegenständen bin.

    Geändert von Ark_X (17.09.2016 um 17:47 Uhr)

  19. #19
    Hallo
    Ich habe dieses Spiel gerade beim durchstöbern des Bereiches gefunden und wollte einfach mal Fragen ob ich dieses Spiel Let´s Playen darf... Ich bitte dies bezüglich um eine Rückmeldung...


    Wenn du dir erst einmal ein Eindruck von mir verschaffen möchtest dann schau bitte auf meinem Youtube Kanal vorbei
    Link: https://www.youtube.com/channel/UC7v...-WNSRxHJIb-4rg

    Würde mich über eine kleine Rückmeldung sehr freuen (Bitte Privat Nachricht da ich sonst eventuell es nicht mitbekommen könnte wenn eine Antwort erscheint)....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •