Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Harry Potter and the Cursed Child [SPOILERS!] [Seriously - You have been warned!]

  1. #1

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5

    Harry Potter and the Cursed Child [SPOILERS!] [Seriously - You have been warned!]

    Soooooo....



    Das ist alles.

    Diskutiert.

  2. #2
    Hab noch nen Sicherheitsspoiler gesetzt.

    Aber persönlich keine Ahnung von HP, also discuss

  3. #3


    Ach ja, außerdem: Quelle?

  4. #4
    Zitat Zitat von Ark_X Beitrag anzeigen


    Ach ja, außerdem: Quelle?
    Das Buch ist auf englisch erhältlich, würde daher tippen, dass es die Quelle ist

    Ansonsten klinke ich mich aus allem raus, es hört sich interessant an, aber so sehr ich die Bücher geliebt habe, die Fortsetzung werde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht kaufen...

  5. #5

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Ark_X Beitrag anzeigen
    Meine spontanen Fragen dazu wären "Wann?" (gezeugt bzw. geboren) und vor allem "Mit wem?" (Mutter).

    Ich hatte beim Lesen der Bücher den Eindruck, dass Voldemort wirklich nichts für Beatrix Vergötterung ihm gegenüber übrig hat und sie lediglich als einen mehr als willigen Anhänger ansah (und nein, auch wenn sie definitiv in jener hierfür relevanten Hinsicht willig war, meine ich ihre bedingungslose Bereitschaft zu allen anderen anfallenden Schandtaten).
    Und außer Dracos Tante wurde keine Frau in Voldis Umgebung besonders hervorgehoben.
    Ich könnte natürlich auch abartig werden und auf Umbridge spekulieren...
    Es ist Belatrix Lestrange. Als Zeitraum kommt eigentlich nur ein Zeitraum zwischen Ende Buch 5 und der Schlacht von Hogwarts in Frage. Und ja, das Buch ist auf Englisch draußen, der Spoiler selbst aber schon länger, es gab ja Probe-Vorführungen, bei denen auch Fans anwesend waren, die sich an das Embargo nicht gehalten haben. Die meisten haben die Spoiler auch nicht gelaubt, weil sie so unglaublich absurd waren.

    Weitere "Highlights" des Buches:


    Geändert von Shieru (01.08.2016 um 19:39 Uhr)

  6. #6
    Verdammt, dein Spoiler hört sich so an, als ob das Buch der größte Mist der Welt sei... Und genau deswegen interessiert es mich inzwischen es doch noch lesen xD

  7. #7

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Jaina Jones Beitrag anzeigen
    Verdammt, dein Spoiler hört sich so an, als ob das Buch der größte Mist der Welt sei... Und genau deswegen interessiert es mich inzwischen es doch noch lesen xD
    Es ist eine ziemlich gute Harry Potter Fanfic. Auf fanfiction.net würde ich ihr 4 von 5 Sternen geben. BTW, laut anderen Leuten hab ich mich falsch erinnert: Anscheinend waren es nicht zwei Küsse, sondern fünf.

  8. #8
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Es ist eine ziemlich gute Harry Potter Fanfic. Auf fanfiction.net würde ich ihr 4 von 5 Sternen geben. BTW, laut anderen Leuten hab ich mich falsch erinnert: Anscheinend waren es nicht zwei Küsse, sondern fünf.


    @Shieru
    Deinen Spoiler von Ark-Xs Spoiler hats zerrissen

  9. #9

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen


    @Shieru
    Deinen Spoiler von Ark-Xs Spoiler hats zerrissen
    Mercy. Und nein. Buchstäblich in der letzten Szene gibt es noch nen Moment



    Der selbe Scorpius, der auf eine mögliche Albus/Delphi-Beziehung SEHR eifersüchtig reagiert hat.

  10. #10
    Was zum...Wie kommt der Oberfiesling zum Koitus? MIT WEM? UND WANN?! Stimme Arks "abartiger" Vermutung zu. Obwohl, ist die schon nicht aus dem fruchtbaren Alter raus oder dauert das bei Hexen länger als bei normalen Frauen...

  11. #11
    Ich würde mir weniger GEdanken um Bellatrix machen als hierum:

    Zitat Zitat
    Es ist Belatrix Lestrange. Als Zeitraum kommt eigentlich nur ein Zeitraum zwischen Ende Buch 5 und der Schlacht von Hogwarts in Frage.
    Voldemort stellt sich einen Körper neu zusammen aber ist dieser Körper nicht auch arg künstlich und reichlich nunja nicht wirklich menschlich? Hätte nicht gedacht, dass der zeugungsfähig oder sowas wäre. Das er Sex mit der guten haben würde, kann man noch nachvollziehen. Nicht aus Lustgewinn sondern aus purem Kalkül vielleicht was einen Erben angeht. Allerdings hat er ja schon klar gemacht, dass er eigentlich ewig leben will. Finde ich auch von der Warte her unlogisch. Er erschien jetzt auch nicht der Typ für einen Protege zu sein anders als der sehr ambitionierte Lucius.

    Weitere Ironie: Tojours pour Bellatrix hat sich von einem Halbblut schwängern lassen. Dafür hätte ihre Tante sie direkt aus dem Familienstammbaum getilgt.

    Anhand der ganzen Sachen, die Shieru aber sonst noch so hier reingeworfen hat, sollte man das von dem Standpunkt aus auch vielleicht nicht weiter hinterfragen.

    Ich weis nicht aber vielleicht ist Frau Rowling langsam so an dem Punkt angekommen, wo sie das Bedürfnis verspürt ihre eigene IP zu zerstören, weil sie es leid ist, nur noch damit identifiziert zu werden. So ein schönes In-your-face für die Fans. Ich muss das mal einer Freundin erzählen, die früher ein richtiger Hardcore-Potter-Fan war und irgendwie auch noch ist, wie das wohl findet. Sie war schon reichlich ungehalten, dass sie erfahren hat, dass sie von den Filmen ein Reboot machen wollen.

  12. #12
    Vielleicht :


    Ich werde warten bis es auf deutsch erschien ist, dass was ich bisher mit bekommen habe bestätig meine Vermutung, dass die gute Frau nur darüber schreiben kann bzw das Thema nun ausgeschlachtet wird.

  13. #13
    Bedenkt, dass dies als Theaterstück vorgeführt wurde: Bei einen Theaterstück ist eine logische Story weniger entscheidend als die Inszenierung und Effekte. Es wurde auch noicht von Rowling geschrieben, sondern nur abgesegnet.

    Mein persönliches größtes Salt war, dass Hermine von einer schwarzen Schauspielerin gespielt wurde. Bzw. juckt es mich nicht, dass eine schwarze Schauspielerin Hermine spielt, sondern dass Rowling behauptet, dass Hermine schwarz sein könnte, da ihre weiße Hautfarbe in den Büchern nie explizit erwähnt wurde. Dabei war sie in Band 3 vom Urlaub braun gebrannt, errötet und erbleicht im Laufe der Reihe oftmals und generell sind alle Charaktere weiße Briten, sofern nicht explizit darauf hingewiesen wird. Abwandlungen von den Büchern sind nichts neues (Dudley hatte im Film dunkles Haar), aber es als Bücher-Kanon zu verkaufen, ist inkonsequent und unglaubwürdig (in einen Sketch hat Rowling auch Hermine als weiß dargestellt, weil sie wie die restlichen 99% der Welt Hermine als weiße Britin vor Augen hatte).

  14. #14
    Hier geht es spezifisch um das Buch, also bitte nicht zu sehr in den Off-topic-Bereich gehen, vor allem mit der Rassendiskussion. Dankö! /mod

  15. #15

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Exkalipoor Beitrag anzeigen
    Bedenkt, dass dies als Theaterstück vorgeführt wurde: Bei einen Theaterstück ist eine logische Story weniger entscheidend als die Inszenierung und Effekte. Es wurde auch noicht von Rowling geschrieben, sondern nur abgesegnet.

    Das eine Story für ein Theaterstück unerheblich sein soll ist kompletter Mumpitz. Außerdem wissen wir nicht wie groß Rowlings Einfluss auf die Story tatsächlich war. Es kann sein, dass sie den Autoren ein Framework gegeben hat, mit dem sie gearbeitet haben. Es kann sein, dass sie das komplette Skript geschrieben hat was von ihren Co-Autoren nur mal überarbeitet hat. Es kann so sein, wie du gesagt hast. Wir wissen es nicht, außer, dass J.K. Rowling die Story selbst als Canon verkauft.

  16. #16
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Weitere "Highlights" des Buches:
    Jetzt mal ganz ehrlich, ab wo ist das auf deinem eigenen Mist gewachsen bzw. von einer Fanfic-Seite kopiert? Da gehe ich bei der "Selbstzerstörungstheorie" bzgl. Rowlings Werk glatt mit...

    Zitat Zitat von King Paddy
    Das er Sex mit der guten haben würde, kann man noch nachvollziehen. Nicht aus Lustgewinn sondern aus purem Kalkül vielleicht was einen Erben angeht. Allerdings hat er ja schon klar gemacht, dass er eigentlich ewig leben will. Finde ich auch von der Warte her unlogisch. Er erschien jetzt auch nicht der Typ für einen Protege zu sein anders als der sehr ambitionierte Lucius.
    Das Naheliegendste wäre noch, dass er irgendwie ein weiteres Sicherungssystem, ähnlich den Horcruxen, schaffen wollte (ka, warten, dass das Kind heranwächst und dann den Körper übernehmen, sobald der alte schlappmacht?).
    Oder er ist so paranoid bzgl. der Zaubererreinheit geworden, dass er quasi seinen eigenen Halbblutstatus beheben wollte. In Kombination mit der vorigen Idee würde das sogar noch besser passen. Voldi paart sich mit einem Reinblüter, wechselt irgendwann in den herangewachsenen Körper des gezeugten Kindes und wiederholt das Ganze beliebig oft, bis er zu 99% Reinblüter ist.

    Über das Wie will ich mir eigentlich gar keine Gedanken machen, glaube aber das er von der unzuverlässigen Muggelmethode Abstand hält und eher auf eine magische und klinisch reine Version der künstlichen Befruchtung zurückgegriffen hat (wie gesagt, Beatrix hätte die Muggelvariante sicher bevorzugt, aber allein vom Gedanken daran, Voldis Kind auszutragen dürfte sie mehrere multiple Orgasmen bekommen und daher auch wenig Probleme mit Variante 2 haben).

    Zitat Zitat von Auratus Beitrag anzeigen
    Was zum...Wie kommt der Oberfiesling zum Koitus? MIT WEM? UND WANN?! Stimme Arks "abartiger" Vermutung zu. Obwohl, ist die schon nicht aus dem fruchtbaren Alter raus oder dauert das bei Hexen länger als bei normalen Frauen...
    Magisch eingefrorene bzw. verjüngte Eizellen?

    Geändert von Ark_X (02.08.2016 um 21:31 Uhr)

  17. #17
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    (...) dass sie von den Filmen ein Reboot machen wollen.
    Eh, was?

  18. #18
    Ich hab' irgendwie zuviel Spaß, mögliche Szenarien zu entwerfen und das vorhandene Wissen zu zerlegen.

    Bzgl. dem Wie halte ich es auch durchaus für vorstellbar, dass Bellatrix einfach still und heimlich Samenraub beging - Magie macht's möglich.

    Was für mich aber nicht so richtig passt: Wurde Bellatrix nicht bei der großen Schlacht von Hogwarts von Rons Mutter getötet? Zumindest hatte ich es so interpretiert.
    Wie alt ist Delphi denn?

    Und was den Titel "Cursed Child" anbelangt, bezieht sich das nun auf Albus oder Delphi?


    Geändert von Ark_X (03.08.2016 um 16:16 Uhr)

  19. #19
    Ist doch klar, wo die kleinen Magier herkommen: Der Magier steckt seinen Zauberstab in die Magierin rein, fuchtelt ein bisschen rum und feuert dann einen großen Schuss Magie ab.

  20. #20

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Ark_x: Delphi ist so um die 22, 23. Und ich muss dich enttäuschen: Sie hat Amos verzaubert, wusste also von Anfang an über ihr "Erbe" bescheid. Es ist der große Reveal des Stücks.

    Denn wie wir alle wissen: Im Harry Potter Universum sind es nicht unsere Taten, die uns zu dem machen, was wir sind, sondern unsere Abstammung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •