Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 87

Thema: Anime Fall Season 2016

  1.  stars3(Ehrengarde)
    Zitat Zitat von Dnamei Beitrag anzeigen
    BUNGOU STRAY DOGS 2 05-07: Wie befürchtet: Ich fand den Rückblick viel unterhaltsamer als das was in der Gegenwart abläuft.
    Ich dagegen bin froh das die Rückblende vorbei ist. Auch wenn sich gegen Ende gesteigert hat ist der Kern der Serie für mich die Charaktere. 90% des Cast zu verbannen für die Backgroundstory eines Charakters und das über 4 Folgen hat mir nicht so gut gefallen. Das mit den unrealistischen Auswirkungen der Gewalt habe ich in der ersten Staffel nach der 3. Folge beklagt, es aber inzwischen in diesem Setting einfach akzeptiert. Die Hilflosigkeit des Protagonisten fand ich allerdings auch etwas überzogen, aber mit Episode 8 scheint es da ja wieder bergauf zugehen. Mir persönlich gefällt die Serie jedenfalls immer noch gut.


    Drifters (Bis Episode 7)
    Mir geht der Humor auch ziemlich auf den Senkel. Ist zum einen nicht sonderlich witzig und zum Anderen auch nicht wirklich passend. Die Story ist aber bisher auch nichts Berauschendes. Die Antagonisten haben bisher keine Motivation oder Tiefe auch wenn ich die Theorie dass ihr Anführer Jesus sein soll unterhaltsam fände. Die Kämpfe gehen aber ganz in Ordnung. Werde es wohl zu Ende schauen auch wenn ich keine großen Erwartungen habe.


    Bloodivores (Bis Episode 4)
    Nach Vampiren, Monstern, Androiden und Magie, haben sie in Episode 4 erzählt das sie auch noch an einem Schnittpunkt der Raumzeit sind an dem sich Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart überschneiden würden, was mir dann endgültig zu viel war. ;P
    Außerdem haben sie beschlossen aus ihrer unfassbar dämlichen Rahmenhandlung (wie die Charaktere an den Ort gekommen sind) eine Nebenstory zu basteln....
    Davon abgesehen macht die Serie auch optisch nicht viel her und die Charaktere haben mich auch nicht gereizt.


    Trickster (Bis Episode 5)
    Nachdem mir die ersten Folge noch recht gut gefallen hat, war die zweite Folge ein ziemlicher Absturz um die Aufklärung eines einzelnen Kriminalfalls, an deren Ende der Cast über den Täter sagt "Die Polizei hat was über seine Motive gesagt, aber ich hab es nichts verstanden." ^^ Good Job!
    Die nächsten Folgen waren dann zwar wieder besser, aber bei mir hat es nicht Klick gemacht. Der Cast ist mir nicht sonderlich an Herz gewachsen, aus dem futuristischen Setting wurde wenig gemacht und der zunächst vielversprechende Antagonist war doch eher lahm.
    Ist sicher kein Totalausfalls und bei 24 Episoden kann sich ja noch einiges ändern, aber mich haben sie nicht zum dranbleiben bewegen können.


    Hibike! Euphonium S2 (Bis Episode 7)
    Finde ich bisher schwächer als die erste Staffel. Wirkt insgesamt übereilter und das Drama in der Band hat mich jetzt auch weniger mitgenommen. Mal schauen.


    Occultic;Nine (Bis Episode 7)
    Ist immer noch ziemlich verwirrend erzählt mit einem Riesen-Cast bei dem ich mir die Namen nicht merken kann, aber es hat sich im Vergleich zur ersten Episode doch deutlich gesteigert und in den letzten Folgen war die Serie sogar ganz spannend. Wer der Serie eine Chance geben will sollte also etwas Geduld mitbringen, denn neben der anstrengenden Erzählweise braucht es auch eine Weile bis wirklich was passiert. Schwer abzuschätzen ob es sich am Ende lohnt, bei dieser Mischung aus Verschwörung und Übernatürlichem kann am Ende alles Mögliche bei rauskommen, da ich jetzt den Einstieg überstanden habe werde ich wohl dranbleiben. Ich glaube aber das man der Serie mehr abgewinnen kann wenn man im Gegensatz zu mir mit der Science Adventure Serie vertraut ist (also Steins;Gate und Co.). Weil mir sagen so Dinge wie Committee of Antimatter halt nix.


    Fune wo Amu (Bis Episode 6)
    Gefällt mir ziemlich gut. Als eine sehr ruhige, bodenständige Serie mit einem komplett erwachsenen Cast, stellt sie einen schönen Gegenpol zu dem üblichen Angebot dar. Ist aber sicher nicht für jeden etwas, weil das Schreiben eines Wörterbuchs nicht die aufregendste Geschichte ist. Wenn man der japanischen Sprache mächtig ist hat man sicher noch mehr Freude an der Serie, durch die Nuancen und verschiedenen Bedeutungen der Wörter/Sprache.
    Achja und das Opening finde ich einfach schön:

    --
    Currently consuming: Larry Niven, Jerry Pournelle - Der Splitter im Auge Gottes, Tokyo Babel (PC), Winter 2016-17 Anime Serien
    Recently consumed: Iain Banks - Bedenke Phlebas, Haruki Murakami - Naokos Lächeln, Banner of the Stars I-III, Cixin Liu - Die drei Sonnen, Space Battleship Yamato 2199, Blue Gender, Steins;Gate (Anime), FSN, Peter Watts - Echopraxia, Ergo Proxy, Peter Watts - Blindflug
    Most Wanted:

    Geändert von Kayano (21.11.2016 um 21:45 Uhr)

  2.  stars5(Held)
    Afaik ist Occultic;Nine nicht Teil der Science-Serie. Sprich was dort herum geworfen wird, dürfte auch nur für die Serie selbst wichtig sein. Ich glaub auch so hat Steins;Gate nicht viel mit Chaos; am Hut. Die funktionieren schon recht anders. Ich bin nicht 100% mit allem der Titel vertraut, aber ich sehe ehrlich so gar keine Sache, die die Serien verbindet. Chaos;Child ist ein klares Sequel zu Chaos;Head, so wie Steins;Gate 0 eins zu Steins;Gate sein sollte. Das wars aber auch. Vielleicht kleine Referenzen. Steins;Gate spielt ja in Akiba. Am "Ende" von Chaos;Child (spielt in einem fiktionalen Shibuya) wird Akiba erwähnt und ein Charakter erwähnt dazu, dass sie da einen bekannten hat, einen sehr guten "Hacker" der/die ziemlich seltsam ist... oder so. Könnte ne Referenz sein. Muss aber nicht.

    Massive Fanboys sehen vielleicht etwas mehr Verbindungen, die kennen dann auch das ganze Material. Aber da Occultic;Nine nicht einmal Teil der Science Serie sein soll..

  3.  stars3(Ehrengarde)
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Afaik ist Occultic;Nine nicht Teil der Science-Serie. Sprich was dort herum geworfen wird, dürfte auch nur für die Serie selbst wichtig sein. Ich glaub auch so hat Steins;Gate nicht viel mit Chaos; am Hut. Die funktionieren schon recht anders. Ich bin nicht 100% mit allem der Titel vertraut, aber ich sehe ehrlich so gar keine Sache, die die Serien verbindet. Chaos;Child ist ein klares Sequel zu Chaos;Head, so wie Steins;Gate 0 eins zu Steins;Gate sein sollte. Das wars aber auch. Vielleicht kleine Referenzen. Steins;Gate spielt ja in Akiba. Am "Ende" von Chaos;Child (spielt in einem fiktionalen Shibuya) wird Akiba erwähnt und ein Charakter erwähnt dazu, dass sie da einen bekannten hat, einen sehr guten "Hacker" der/die ziemlich seltsam ist... oder so. Könnte ne Referenz sein. Muss aber nicht.

    Massive Fanboys sehen vielleicht etwas mehr Verbindungen, die kennen dann auch das ganze Material. Aber da Occultic;Nine nicht einmal Teil der Science Serie sein soll..
    Occultic;Nine ist Teil der neuen SVN Reihe (Science Visual Novel Series) in dessen Universum die SciADV Reihe (Science Adventure Series aka Steins;Gate und Co.) eine fiktionale Videospielreihe ist. Trotzdem gibt es anscheinend Verbindungen. Wie gesagt bis jetzt war die Kenntnis nicht nötig, aber ich krieg die Verbindungen natürlich selber auch nicht mit und höre da immer nur im Internet wenn sich die SciADV Fans daran erfreuen. Wenn ein Charakter in Occultic;Nine "El Psy Congroo/Kongroo" sagt, dann sagt mir das halt nix. Wie wichtig sowas ist kann ich natürlich nicht einschätzen. Deshalb meinte ich ja das mit dem Vorwissen wahrscheinlich mehr Spaß an der Serie hat als ohne, auch wenn es (zumindest bisher) nicht notwendig ist.

    --
    Currently consuming: Larry Niven, Jerry Pournelle - Der Splitter im Auge Gottes, Tokyo Babel (PC), Winter 2016-17 Anime Serien
    Recently consumed: Iain Banks - Bedenke Phlebas, Haruki Murakami - Naokos Lächeln, Banner of the Stars I-III, Cixin Liu - Die drei Sonnen, Space Battleship Yamato 2199, Blue Gender, Steins;Gate (Anime), FSN, Peter Watts - Echopraxia, Ergo Proxy, Peter Watts - Blindflug
    Most Wanted:

  4.  stars5(Engel)
    Zitat Zitat
    Ich glaub auch so hat Steins;Gate nicht viel mit Chaos; am Hut.
    Steins;Gate 8-bit!

    --

  5. Flip Flappers 08: Die Folge hatte zwar (wie fast jede) wieder mal ein völlig anderes Setting, war ansonsten aber weniger interessant als die Folgen davor. Dafür hatte sie aber sehr viel plumperen Fanservice, der mich schon ziemlich gestört hat, insbesondere die Kamerawinkel, während die beiden Mädchen im Mech saßen. Das hat die Serie echt nicht nötig. Mal hoffen, dass sie das wieder zurückfahren.

    --


  6.  stars2(Schwertmeister)
    Brave Witches 07: Recht simple Ep und so wie's aussieht, muss sich die Verführerin noch etwas gedulden, bevor sie mit einer eigenen Ep dran ist. Ob sie was mit dem silbernen Fuchs am laufen hat? xD Die Eskapaden gingen in Ordnung, so als Pause. Und ein kleiner Cameo Auftritt vom 501st. Allerdings waren die Stimmen sehr anders, glaube ich zumindest. War verwirrend^^

    BUNGOU STRAY DOGS 2 08-09: Ep 8 haben mich noch einige Sachen gestört aber Ep 9 fand ich dafür mal wieder ziemlich unterhaltsam. Auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, was es jetzt mit Lovecraft auf sich hatte.

    @Kayano: Ich stimme dir zu, dass eine Rückblende über 4 eps, die auch noch einen recht klaren Stilbruch darstellt, eher unpassend ist. Darum ärgert mich das auch so, dass sie die überhaupt eingebaut haben. Ich mag die Rückblende, aber im Bezug auf den Rest der Serie wäre es besser gewesen, das zu kürzen oder wegzulassen.

    Flip Flappers 08: Ah ja, diesmal also die Tech/Mecha Welt. Wohl vom pinkhaarigen Techniker inspiriert. Yayakas Differenzen mit ihrem Team nehmen weiter zu und gerade als Papika und Cocona zueinander finden, nennt Papika den falschen Namen.

    Keijo!!!!!!!! 08: Mehr so eine Übergangs ep für den West-Ost Konflikt. Die Vorschau verspricht ja schon wieder eine recht absurde Technik für den Kampf xD. Und die Reporterin hat immer noch den richtigen Riecher, aber ihr Chef lässt sie einfach nicht machen^^

    Regalia: The Three Sacred Stars 13: So, Deus Ex Machina? Ruks Ex Machina ist ja schon vergeben in der Serie. War Visuell schön anzusehen, aber storymäßig halt weiterhin ziemlicher murks^^ Keine Ahnung was die Serie vor hatte, aber offenbar wollte sie zuviel miteinander kombinieren und hat dadurch kein Element so richtig überzeugend hinbekommen. Ist zwar Schade, aber was will man machen. Ein paar Fans wird die Serie sicher finden, aber ansonsten kann man sie guten Gewissens auslassen.

    Shuumatsu no Izetta 09: Die volle Wucht der germanischen Kriegsmaschine schlägt wieder zu.

    ViVid Strike! 08: Oh schau an, da haben sie doch noch Spannung für den Kampf aufbauen können. Sah stellenweise auch besser aus^^

    WWW.WORKING!! 08-09: In gewisser Weiße wohl die romantischen Eps, auch wenn sich die Paare eher unter sehr dubiosen Umständen formen xD. Aber das ist auch eine Möglichkeit, um Charaktere zusammen zu bringen.

  7. Yuri!!! on ICE 02-08: Stark! Eine Zeitlang hat mich der BL-Fanservice tatsächlich gestört, aber da die Serie es mit der Zeit zunehmend ernster zu meinen scheint und es zu einem zentralen Handlungselement geworden ist, finde ich die romantischen Aspekte der Serie nun umso interessanter. Abgesehen davon ist es auch einfach eine echte gute Sport-Serie ohne den ganzen Shounen-Fluff (zumindest nicht so stark), die trotz diverse Probleme mit der Animation einfach nur fantastisch aussieht und mitreißend inszeniert ist. Bin nach anfänglichen Zweifeln mittlerweile doch sehr angetan von Yuri!!! on ICE. Sicherlich keine Revolution (zumindest noch nicht), obwohl sie in einigen Hinsichten durchaus Neuland betritt, aber allein, dass so eine Serie es geschafft hat, relativ mainstream zu werden, ist schon eine beachtliche Leistung.

    Wer Michiko and Hatchin und/oder The Woman Called Fujiko Mine gesehen hat, weiß auch, dass Sayo Yamamoto zu den interessantesten Personen der modernen Anime-Industrie gehört und nicht nur inhaltlich, sondern gerade auch durch die visuelle Präsentation glänzt. Zahlreiche artistische Anime-Openings und -Endings sind ja von ihr, und Shinichirou Watanaba konnte sie auch schon beeindrucken. Tatsächlich hatte sie bei den oben genannten Werken komplette kreative Freiheit. Dass Produzenten auf sie zukommen und sagen „Hey, willst du nicht für uns 'ne Serie machen? Kannst dir auch aussuchen worüber und wie“ ist schon selbstredend.

    Bin echt gespannt auf den Rest von Yuri und auf das, was sie danach macht.

    --


    Geändert von Narcissu (26.11.2016 um 22:41 Uhr)

  8.  stars5(Kein Leben)
    Zitat Zitat
    ohne den ganzen Shounen-Fluff
    OPPONENT INFLATION MUST STAND INNNA VOLCANO2TRAIN HARDER würde hier be mir ziemlich hart gedroppt werden, ja.

    Und Tiger Mask hat mich heute erinnert, dass die Jahrhundertwende bald zwanzig Jahre zurück liegt.

    OMG Tiger Mask ist GEIL GEIL GEIL. Episode neun war wirklich geil.

    Geändert von Ianus (04.12.2016 um 22:37 Uhr)

  9.  stars4(Ehrengarde)
    Ich kann nich mehr Keijo macht mich fertig
    ep.10 spoiler

  10.  stars5(Held)
    Ist das das neue Fate/Stay Night Remake? Sieht gut aus. Endlich haben sie eingesehen, auf was es bei Fate schon immer ankam.

  11.  stars4(Drachentöter)

  12.  stars2(Schwertmeister)
    Brave Witches 08: Mh, irgendwie fühlte sich die Folge etwas seltsam an, ich weiß aber nicht warum. Interessantes Bild für die Pause in der Mitte. Ansonsten bereitet sich wohl der Plot fürs Ende so langsam darauf vor in Erscheinung zu treten. Was wohl die Geheimwaffe sein wird? Und welcher neue Neuroi Prototyp wird diesmal verrückt spielen? xD. Aber vielleicht machen sie auch was anderes fürs Finale^^

    Flip Flappers 09-10: Ah ja, so langsam fühlt sich die Serie also bereit ihre Karten offen zu legen. Vor allem Ep. 10 offenbart schonmal ein paar interessante Sachen, auch wenn noch genug im Verborgenen bleibt. Aber schön zu sehen, dass jetzt so manches schon mehr Sinn ergibt, als vorher.

    Keijo!!!!!!!! 09: Was für ein Wurf xD.
    Das Bild weiter oben macht ja schon Lust auf Ep 10^^.

    Shuumatsu no Izetta 10: Mh, fühlt sich bislang alles sehr stark nach einem Siegeszug für den Kaiser an, auch wenn er sich vermutlich mit seinem Plan überheben wird.

    ViVid Strike! 09-10: Nette Idee von Einhart, wenn auch recht überstürzt^^ Dafür steigt aber nun der Kampf Rinne vs. Fuuka, der wie erwartet neben dem tollen Schlagabtausch auch mit ein paar netten Kommentaren aufwartet. Fuuka will ja schließlich Rinne wieder zur Freundschaft prügeln xD. Ob sie damit Erfolg hat, ist aber noch fraglich, je nachdem wer gewinnt.

  13.  stars5(Kein Leben)
    Yuri on Ice 10 war mein Fetisch.

    MEIN FETISCH.

    Aber der Gay Train in der Serie hat wirklich keine Bremsen und keine Haltestellen.

    Also Phichit is best boy. Best boy.

    Geändert von Ianus (10.12.2016 um 18:47 Uhr)

  14.  stars2(Schwertmeister)
    Brave Witches 09: Der Ablauf der Kämpfe ist irgendwie seltsam geworden. War das früher auch schon so? Ich meine zumindest, dass die Kämpfe in der alten Serie einen klareren Ablauf hatten. Nun ja, Hikari ist nun also endlich ein Teil der Break-Witches . Und ihre Schwester tritt auch bald wieder auf den Plan.

    Keijo!!!!!!!! 10: Super Kampf^^

    Shuumatsu no Izetta 11: Freut mich, dass der Major doch noch eine Rolle zu spielen hat^^

    ViVid Strike! 11: Okay, zwei Zähne weniger xD. Und auch wenn sie sehr offensichtlich an allen Ecken und Enden sparen, kommt der Kampf doch einigermaßen gut rüber.

  15.  stars5(Engel)
    Bubuki/Buranki:

    "Solide" trifft es wohl am ehesten als Beschreibung. Keine Totalausfälle (sogar Kaoruko taugt halbwegs als Comic Relief, wenn schon zu sonst nichts), so war z.B. die Comedy besser verteilt als in der ersten Staffel, aber mir haben irgendwie die Höhepunkte gefehlt. Vielleicht hätte mehr Reoko geholfen.

    --

  16.  stars_supermod(Super Doll)
    Die Frage kommt mir naiv vor, aber ist es abgeschlossen? ^^

    --

  17.  stars5(Engel)
    Ja. Die letzte Episode war ein langer Epilog. (Auch wenn sie sich natürlich Möglichkeiten für eine Fortsetzung offenhalten.)

    --

  18.  stars2(Schwertmeister)
    Brave Witches 10: Takami ist ganz schön gemein. Wenn sie eh weiß, das Hikari nicht aufgeben wird, warum noch extra fies sein, anstatt es auf die nette Tour zu versuchen? Ansonsten wieder nette Neuroi Idee, aber was hatte es dann jetzt mit der verschmolzenen Striker-Unit auf sich? Gar nichts?

    BUNGOU STRAY DOGS 2 10-12: Trotz seiner Fehler liefert die Serie doch ein nettes Finale ab. In Ep10 habe ich mich noch gefragt, ob wohl noch etwas mit der Rothaarigen oder der Taktikerin passiert. Der alte Mann war ganz nett und ein paar Szenen fand ich ziemlich toll (Ohrhörer mit Dazai und Schuh im Gesicht^^). Die Fähigkeit von Guildleader war durch seine vorherige Kommentare ja schon erahnbar, allerdings ist der Power Level in dem Kampf auch irgendwie im Eimer. Aber nett anzusehen war es.

    Tja, insgesamt war die zweite Staffel ein ziemlich gemischtes Erlebnis für mich. Auf der einen Seite gab es wieder tolle Szenen, Charakterinteraktionen und Kämpfe, aber auf der anderen Seite sind mir die Schwächen der Serie öfters und stärker aufgefallen, wodurch ich so einige Sachen nervig oder unlogisch fand. Dadurch konnte ich die Serie dann natürlich nicht mehr so wie vorher genießen.

    Flip Flappers 11: Okay, wäre toll wenn Charaktere ihre Sätze auch beenden würden, die sie anfangen xD. Das nimmt ja überhand.

    Keijo!!!!!!!! 11: Was für ein Auftakt fürs Finale. Großartig xD. Vor allem Nozomis Analysemethode, aber der Rest war auch toll.

    Shuumatsu no Izetta 12:Nein, nicht den Eifelturm! xD. Und nicht ein verdammter Kuss, und dabei hatte die Serie soviele Gelegenheiten. Nur Sophie hat's geschafft xD. Na ja, rein logisch fällt das Ende total auseinander, aber zumindest schließt die Serie alle Fäden ab, so unbefriedigend das zum Teil auch sein mag. Man muss halt nur die angebotenen Fakten so akzeptieren und nicht weiter nachfragen. Emotional hat die Serie auch wieder ein paar sicher nett gemeinte Ideen, aber durch die Umsetzung kommt es eher schwach rüber. Gibt jedenfalls eine Menge, über das man sich beklagen könnte.
    Hach, war ja mal wieder eine schöne Idee, aber die Umsetzung lässt leider viel zu wünschen übrig. Schade schade. Ich glaube fast die Serie wäre unterhaltsamer gewesen, wenn es Team Izetta (Magie) vs. Team Bergmann (Technik) gewesen wäre.

    ViVid Strike! 12: Die Ep lässt die Serie recht entspannt ausklingen, auch wenn die ganzen random-Charaktere vielleicht nicht nötig gewesen wäre. Vielleicht stattdessen noch etwas mehr vom Finalkampf?^^ Aber gut, der war im Endeffekt nicht mehr wichtig, da es ja hauptsächlich um Fuuka und Rinne ging. Ansonsten der recht typische Friede, Freude, Eierkuchen Ausgang.
    Ein bisschen habe ich aber auch das Gefühl, dass sie es langsam übertreiben mit der Reihe. War den ein Spin-off vom Spin-off wirklich notwendig? Und dann so kostengünstig produziert? Brauchen wir noch mehr Charaktere, die sich niemand mehr merken kann? xD

    WWW.WORKING!! 10-11: Die Serie stellt doch ein paar ziemlich unterhaltsame Sache mit ihren Charakteren an. Mochte sogar das Reich-Arm Duo. Auch wenn das Hauptpaar immer noch mein Favorit bleibt. War mal interessant die Standardsachen mit dem vermeintlich ersten Kuss einfach umzudrehen^^

  19.  stars5(Held)
    Wenn man Nanoha als "Hauptserie" ansieht, ist Vivid kein Spin-Off, sondern ein ganz normaler Teil der Serie. (Ich mein, es ist das Sequel zu Strikers.. so quasi)

    Was sie mit der Serie wollen ist aber eh etwas seltsam mittlerweile. Die viel zu vielen Chars tun dem ganzen sehr weh, das merkte man schon bei Vivid.

  20.  stars2(Schwertmeister)
    Stimmt, Vivid ist schon auch die Fortführung der Hauptserie, aber durch den recht starken Wechsel hin zu Sportserie fühlt es sich halt schon anders an. Wobei die Hintergrundgeschichte immer noch klar die Verbindung hält. In Vivid Strike fällt das aber fast komplett weg. Sogar die Gesichter von Nanoha und Fate wurden ausgeblendet^^
    Gibt ja aber auch noch eine Reihe von anderen Mangas, die von der Art her näher am Original sind oder die ganzen Charaktere in sehr positive Welten verfrachten. Die haben aber auch alle das Problem, das sie einen mit den vielen Charakteren zuwerfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •