Seite 31 von 33 ErsteErste ... 2127282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 658

Thema: The Legend of Zelda: Breath of the Wild

  1. #601

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zudem muss man sich bewusst sein, dass das Spiel gut ist (sonst würde es nicht so beliebt unter den Fans sein), aber eben nicht den Geschmack einer jeden Person treffen kann oder die Erwartungen eines jeden Einzelnen erfüllen kann. Es gibt wirklich - auch aktuell - Spiel, die tatsächlich schlecht sind und Speicherplatzverschwung auf Cartridge oder Disc sind, aber Breath of the Wild würde ich da nicht dazu zählen.

    @PK-Laharl

    Es ist wie Eisbaer sagt: Wenn du das Spiel nicht magst, dann ist es vollkommen okay. Ob deine Abneigung so extrem ausgedrückt werden muss, sei mal dahingestellt. Wie du siehst, gibt es hier auch Leute denen das Spiel nicht gefällt, aber wirklich Gedanken verschwendet dann niemand mehr von uns daran.

  2. #602
    Mir egal, was ihr denkt ich bleibe beim Wort Hass, sie haben Zelda zerstört damit.
    BOTW ist kein richtiges Zelda Spiel.

  3. #603
    Dann frag doch nicht.

    Aber wie Knuckles schon sagte, es gibt eine Menge Leute, die das Spiel mögen und das beweist, dass es ein verdammt gutes Spiel ist und du mit deiner Ansicht eher in einer kleinen Minderheit stehst.
    Unabhängig davon hat Nintendo aus gutem Grund diesen Schritt gewagt. Zelda war auf einem absteigenden Ast seit Jahren und das sag ich als jahrzehntelanger Fan der Reihe. Es musste Veränderung her und das hat sich augenscheinlich ausgezahlt. Das immer gleiche Zelda-Konzept hat nicht mehr überzeugt, nur in 2D.

    Es ist natürlich die Frage, wie sich zukünftige Zeldas - nicht BotW2 - orientieren werden, denn 1:1 kopieren lässt sich das Konzept so nicht. Das würde floppen.

  4. #604
    "Guten" Grund, eher nicht.
    Es musste keine Veränderung her.

  5. #605
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    "Guten" Grund, eher nicht.
    Es musste keine Veränderung her.
    Für dich vielleicht nicht, aber das alte Zelda-Konzept hat über die Jahre ganz schön gelitten - weil immer gleich. Skyward Sword war da der Tiefpunkt mit Verkaufszahlen, die gerade einmal halb so hoch waren wie bei Twilight Princess, Wind Waker oder Ocarina of Time. Und wir reden von einem Zelda-Spiel auf der bis jetzt erfolgreichsten Nintendo-Konsole, welches bis auf das nervige Tutorial eigentlich nicht viel schlechter war als die anderen Titel. Die Serie brauchte damals genauso Veränderung wie heute z.B. Pokemon und es hat sich ausgezahlt. BotW hat Verkaufszahlen so hoch wie die bisher besten Zeldas zusammen.

    Über einzelne Elemente kann man sicherlich streiten und auch verschiedene Geschmäcker sind sicherlich eine gute Begründung für eine Abneigung. Man kann aber keine Fakten wegreden.

    Mal davon abgesehen, dass du eigentlich gar keine Gründe nennst.

  6. #606
    Skyward Sword war ja auch ein Kack-Game, kein Wunder, wenn man alles, was daran Scheiße war mehrmals recycelt.
    Ich meine Verbannter 3x, wtf und diese Tränen-Sammel-Scheiße ich meine "Ey du fandest es 3x nervig, wir sind Nintendo, hier ist es ein 4.Mal, weil wir unkreativ sind und das Spiel nur schlechter machen wollen mit frustrierenden Aufgaben." man hat mich das sauer gemacht.
    Also laber keine Lügen von wegen, dass Skyward Sword so gut war wie seine Vorgänger, war es nicht und Punkt.

    Wenn du Gründe hören willst schreibe ich sehr gerne einen sehr langen Text.

  7. #607
    Da PK-Laharl entweder ein Troll ist oder über eine narzisstische Persönlichkeitsader verfügt, mit der er das Forum (und für eine geschlagene Minute sogar den Atelier-Discordserver) zuletzt unsicher gemacht hat, hatte ich gehofft, dass mein Google-Hinweis ausreichen würde.

  8. #608
    Was für unsicher gemacht, ich bin eurem viel zu unprofessionell gestalteten Discord schnell geleavet.

  9. #609
    Ich dachte, ich lese hier endlich mal wieder neue Infos zu zukünftigen Zelda-Spielen, nachdem sich Nintendo ja doch immer noch sehr bedeckt hält... Naja, falsch gedacht.

    Aber ganz im Ernst: Es wird demnächst bestimmt noch die eine oder andere Ankündigung zu kommenden Zelda-Spielen (oder einem Kinofilm/ einer Serie/ einem Anime/ etc.) kommen. Dann ist bestimmt auch wieder etwas für Dich dabei.

    Zitat Zitat von PK-Laharl
    Mir egal, was ihr denkt ich bleibe beim Wort Hass, sie haben Zelda zerstört damit.
    BOTW ist kein richtiges Zelda Spiel.
    Äh... glaube ich nicht!
    Zelda hat doch unzerstörbar! Das liegt daran, dass es bereits... lass mich zählen... mindestens 15 Ableger gibt. Da sind doch schon so viele Spiele erschienen und diese sind unheimlich populär. Das Erbe wird dadurch erhalten und alle diese Spiele sind mehr oder weniger immer noch erhältlich.

    Ich persönlich mag "Breath of the Wild" an sich ganz gerne, meine Lieblingsteile sind aber "Wind Waker" und "Twilight Princess". Selbst wenn ein Spiel dabei wäre, was ich absolut nicht mag, würde ich es einfach nur ignorieren. Vielleicht lässt Du uns ja wissen, warum genau Du dieses Spiel so abgrundtief hasst?

    Klar, vielleicht bist Du pissed, weil sie BOTW fortsetzen? Anstelle eines ganz neuen Zelda? Ist das vielleicht der Grund. Den könnte ich nämlich durchaus verstehen. Ich würde mich über etwas ganz neues auch mehr freuen als über eine bloße Fortsetzung (auch wenn es sich dabei wohl um ein Prequel handelt): BOTW ist für mich einzigartig und es ist gut so wie es ist. Aufgrund der einzigartigen Spielerfahrung, die ich damit hatte, wäre es mir auch lieber keine Fortsetzung zu bekommen. Es passt einfach so wie es ist und das Erkunden ist dabei die Stimmung. Das jetzt in einem zweiten Teil genauso wieder? Dann spiele ich lieber das Original noch mal, zumal die Story nicht wirklich gut war.

    Ansonsten würde ich nicht so hart ins Gericht gehen. "Zerstören" und "hassen" sind doch extremste Termini, sodass man meinen könnte, Du würdest den Entwicklern am liebsten an die Gurgel springen. Ignoriere dieses Spiel doch einfach - spart Kraft und Nerven. Und nur weil es ein Teil der Reihe ist, aus der vielleicht Dein liebstes Spiel, Deine schönste Videospielerinnerung herrührt, ist diese ja nicht zerstört dadurch. Final Fantasy IX ist zum Beispiel für mich mein alleeallerliebstes Videospiel. Es ist das schönste Spiel, das ich jemals gespielt habe und unerreicht. Dennoch hat "Final Fantasy XIII" auch nicht "Final Fantasy" zerstört, Teil IX ist ja da und existiert nach wie vor. Obwohl Teil XIII ein richtiger Griff ins Klo war und am ehesten mein Hassspiel. Dennoch gebe ich jedem neuen Teil wieder eine Chance - bisher zu unrecht - aber ich gebe die Hoffnung nach einem guten neuen FF nicht auf.

    Zitat Zitat
    "Guten" Grund, eher nicht.
    Es musste keine Veränderung her.
    Naja, doch. Sonst hast Du irgendwann die zehnte Auskopplung vom Gleichen. Das will man ja auch nicht, sonst kann man immer wieder das Original spielen. Aber eine Veränderung hätte mir auch gefallen, wenn es ein Zeldaspiel mit einer Heldenparty und einer Story geworden wäre.

    EDIT: Okay, ich schreibe zu langsam! Ich möchte nur, dass es jetzt nicht anfängt hier hässlich zu werden. PK-Laharl ist sicher kein Troll, er hat ja auch schon eine amtliche Spielevorstellung hier gedroppt. Ich finde es eigentlich spannend, über Spiele zu diskutieren und auch andere Meinungen zu hören bzw. zu lesen und gegen- oder mitzuargumentieren. Lasst uns doch sachlich bleiben:

    @Skyward Sword: Fand ich jetzt auch nicht sooooo gut. Ich mochte BOTW wirklich viel mehr, Skyward Sword hat nicht annähernd so viel Spaß gemacht. Schlecht war es aber nicht. Viel besser als Final Fantasy XIII.

    Geändert von Cuzco (18.05.2021 um 16:10 Uhr)

  10. #610
    Also ich möchte den sehr langen Text lesen. Und bitte sehr lange. Ich will ein 25 DIN-A4 Seiten Manifest lesen! Mit Anfang, Mittelteil und Ende. xD

  11. #611
    Zitat Zitat
    Dann ist bestimmt auch wieder etwas für Dich dabei.
    Wo soll für mich was dabei sein, wenn Nintendo selbst nicht mehr die richtige Zelda Formel nehmen wird?

    Zitat Zitat
    Du würdest den Entwicklern am liebsten an die Gurgel springen
    Oh das würde ich zu gerne, sogar bei denen von TLOU2.

  12. #612
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    Oh das würde ich zu gerne, sogar bei denen von TLOU2.
    Wie wäre es, ein Spiel zu entwickeln mit dem Titel "Infiltrating Naughty Dog"...? ^^

    Ich habe noch etwas an meinem Post oben ergänzt, weil ich so langsam schreibe... ist ja schließlich kein Chat hier.

  13. #613
    Zitat Zitat
    Naja, doch. Sonst hast Du irgendwann die zehnte Auskopplung vom Gleichen. Das will man ja auch nicht
    Doch es soll immer das gleiche sein, es sollen immer RICHTIGE Dungeons im Spiel sein, es sollen keine Waffen kaputt gehen und keine leere Openworld, mit der ich nicht klar komme.

  14. #614
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    Wenn du Gründe hören willst schreibe ich sehr gerne einen sehr langen Text.
    Ja, wäre ein Anfang.

  15. #615
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    Doch es soll immer das gleiche sein, es sollen immer RICHTIGE Dungeons im Spiel sein, es sollen keine Waffen kaputt gehen und keine leere Openworld, mit der ich nicht klar komme.
    Die "richtigen" Dungeons können sie meiner Meinung nach gerne wieder bringen. Diese vier Titanen waren wirklich kein adäquater Ersatz. Durch die Dungeons wird Zelda natürlich auch wieder linearer, was es einfacher macht, die Open World zu "befüllen", zumindest bestimmte Routen. Dadurch würde die Spielerfahrung wieder etwas zielgerichteter funktionieren. Ich habe mich beim BOTW-Spielen oft dabei ertappt, wie ich woanders hingegangen bin, als ich eigentlich geplant habe. Ich fand das aber geil, da mir die Welt an sich sehr gefallen hat. Was vielleicht ein Hoffnungsschimmer sein könnte: Ich meine gelesen zu haben, dass Nintendo tatsächlich plant, dass sie wieder Dungeons zurückbringen.

    Bei den Waffen bin ich bei Dir: Diese gehen einfach unrealistisch schnell kaputt und die Flut, die man ins Inventar steckt und das Chaos von drölfzig verschiedensten Waffen hat mir tatsächlich auch nicht gefallen. Dafür mochte ich das Kochen und die Zutaten usw.

  16. #616
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    und keine leere Openworld, mit der ich nicht klar komme.
    Habt ihr gehört, Nintendo?

    Nichts in eure Spiele einbauen, mit dem der werte Herr nicht klarkommt.

    Hier riecht's ziemlich trollig.

    Ich bin so froh, dass sich die Serie endlich mal weitereintwickelt hat (und in seinem Kern zu den Wurzeln der Serie zurückgekehrt ist).

    Ich könnte ein ganzes Buch darüber schreiben weshalb BotW meiner Meinung nach das beste Videospiel aller Zeiten ist.

    Und eine Abkehr von der BotW-"Formel" wäre für mich eine Katastrophe.

    Ich würde noch 10 weitere Zeldas mit den Schwächen von BotW spielen bevor ich ein einziges ohne seine Stärken spiele.

  17. #617
    Verdammte Scheiße nochmal ich bin kein Troll, ich meine es ernst.

  18. #618
    Zitat Zitat von PK-Laharl Beitrag anzeigen
    Verdammte Scheiße nochmal ich bin kein Troll, ich meine es ernst.

    Das ist ja schön für dich, ändert aber nichts daran, dass du dich wie einer verhältst.

    Vielleicht würden die Leute dich ernster nehmen, wenn du nicht nur in extremen denken und jedem der nicht deiner Meinung ist, ans Bein kacken würdest.

    Hat schon stark neurotische Züge.

  19. #619
    Freut sich eigentlich noch einer so sehr wie ich auf das The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel? Die Fortsetzung zum objektiv (messbar) besten Spiel der gesamten Zelda-Reihe, das absolut in Tradition des ersten Zeldas und somit vollkommen indiskutabel einen ganz klassischen und traditionellen Vertreter dieser Reihe darstellt? Ich habe mega Bock
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild, meine Damen und Herren. Das beste Zelda-Erlebnis, das es gibt. Ohne wenn und aber

  20. #620
    Provozier mich nicht.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •