Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 194

Thema: Skyrim Special Edition (PS4/XB1/PC) kostenloses Upgrade für PC Vorbesitzer

  1. #1

    Skyrim Special Edition (PS4/XB1/PC) kostenloses Upgrade für PC Vorbesitzer

    28. Oktober


    Dickere Grafik, Mods auf Konsolen und wahrscheinlich noch ein paar kleine Schmankerl.
    Wer Skyrim schon auf dem PC besitzt, der bekommt ein kostenloses Upgrade (bringt eure Mods in Sicherheit ):

    Zitat Zitat von https://twitter.com/BethesdaStudios/status/742194847101095936
    If you own #Skyrim and all its add-ons or own Legendary Edition on Steam, you'll get a free upgrade to Skyrim Special Edition on Oct 28 #BE3

  2. #2
    Wieviele Addons gab es denn, wobei das am PC an sich ja egal ist, da wird die Grafiksteigerung (wenn man die mods berücksichtigt) nicht all zu hoch ausfallen.

  3. #3
    Es gab drei Addons: Dawnguard (Vampire), Hearthfire (Housing) und Dragonborn (Solstheim). Die waren in der Legendary dann enthalten, dass war sozusagen die GOTY für Skyrim. Ist für die Konsolen sicher eine gute Sache und ich persönlich hab auch lieber Sachen nativ im Spiel anstatt mit Mods rumzufrickeln, also kann sich schon lohnen, dass nochmal neu aufzulegen. Ist ja jetzt auch bald schon wieder fünf unglaubliche Jahre her seit Release und ich rechne auch noch mit einer baldigen Ankündigung des nächsten Solo-Teils.

  4. #4
    Naja mods am PC ist nun nichts besonderes oder kompliziertes . Ich werde es dann wohl umsonst bekommen aber höchstens für sannelkarten anwerfen.
    Hab das normale ab der Hälfte schon nur wegen achievements gespielt, war einfach viel zu viel Wiederholung.

  5. #5
    Find ich theoretisch alles gut - bloß klingt das auch nach gestiegenen Anforderungen

    Die PS4-Fassung fände ich von daher schon sehr sehr genial - aber das Spiel nochmal kaufen...?
    Geändert von BDraw (13.06.2016 um 18:03 Uhr)

  6. #6
    Mit einem ENB-Preset sieht Skyrim genau so gut aus. Ich finde das keine Verbesserung sondern nur sehr viel Arbeit das neu zu modden.

  7. #7
    Ich finde es super, dass sie das machen und für uns Veteranen quasi kostenlos machen. Ich bin über die Zeit hinweg, in der ich gerne hunderte von Mods installiert habe, nur um jedes Mal das Gefühl zu haben, dass es nicht genug ist.
    Und wenn ich mir hiermit wenigstens ein paar Grafikmods sparen kann, ist das super. Besonders klasse wäre natürlich auch ein ordentliches UI für PC, aber davon wurde nichts gesagt und es ist wohl auch ziemlich unwahrscheinlich. :/

    Naja ich freue mich jedenfalls drauf! Allerdings muss ich mir dann noch Dragonborn und Hearthfire holen.
    (Letzteres hat mich nie gereizt, ersteres schon aber die Zeit mal wieder so lange zu spielen, dass sich die Anschaffung lohnt, war einfach nicht da.)

  8. #8
    Und mich freut besonders, dass es auch für die Konsolen mit Mods sein wird ^____^

  9. #9
    Zitat Zitat von Shiravuel Beitrag anzeigen
    Und mich freut besonders, dass es auch für die Konsolen mit Mods sein wird ^____^
    Ich auch. Absolut.


    Allerdings hat mich das auch etwas ins Grübeln gebracht. Sowie ich das sehe, handelt es sich lediglich um eine optische Aufhübschung, gefreut hätte ich mich über den einen oder anderen Tweak im Gameplay etc., vllt eine Optimierung des UI, sowas halt.
    Allerdings schiebt man da jetzt wohl den "Mod-Support" vor und wirbt trotzdem schon einmal mit massig neuen Quests, Gegenständen und NPCs (bei Amazon las ich dies), die erst einmal als Mod verfügbar gemacht werden müssen. Hinzu kommt, dass wir Konsolen-Pöbel noch einmal den Vollpreis blechen dürfen. Hat was von einer Mogelpackung. IMO. =O

    *trotzdem vorbestell und Daumen drück, dass zumindest ein paar Lieblings-Mods auf die Konsole kommen werden*
    >__>"

  10. #10
    Finally!
    Ich habe Skyrim damals geliebt, habe etliche Stunden in Himmelsrand verbracht und verdrückte eine Träne, als mein PC abgeschmiert ist. Seither spiele ich auf der PS4 und hatte stets auf Remastered gehofft - endlich ist es soweit!
    Da ich Witcher 3 mitsamt DLCs jetzt auch endlich durchhabe, werde ich mir mit NG+ die Zeit vertreiben, ehe es erneut nach Himmelsrand geht - Ich kann es kaum abwarten, die Spielwelt hat mich damals schon gefesselt, aber auch das Gameplay (learning by doing, yeah). TW3 ist ein Meilenstein im RPG-Genre, aber Skyrim hat seinen eigene Charme - bald auch auf der PS4.

  11. #11
    Schlechte Nachrichten: Sony will keine Mods für Skyrim auf der PS4

    Zitat Zitat
    After months of discussion with Sony, we regret to say that while we have long been ready to offer mod support on PlayStation 4, Sony has informed us they will not approve user mods the way they should work: where users can do anything they want for either Fallout 4 or Skyrim Special Edition.
    Sie haben also lange miteinander diskutiert, aber aus nicht genannten Gründen möchte Sony keine Mods in der Art, wie sie für Skyrim und Fallout 4 üblich sind - also solche, bei denen prinzipiell alles möglich ist, von Texturänderungen über Quests hin zu Gameplay-Overhauls.

    Eventuell kann sich hier noch etwas ändern - wie einige Leute im Internet bemerkt haben, kann sich so eine Nachricht sehr negativ auf das anstehende Weihnachtsgeschäft von Sony auswirken und vielleicht merken sie das auch selbst noch. Momentan sieht es aber so aus, als wäre das volle Paket der Skyrim Remastered Version nur auf PC und XBox One zu kriegen.

    Schick wäre es natürlich, wenn Bethesda dann wenigstens den Preis für die PS4-Version senkt. Ist aber, glaube ich, unwahrscheinlich - immerhin könnte sich in der Zukunft ja noch etwas ändern und fehlender Mod-Support war ja auch bisher für Konsolenversionen kein Grund, den Preis zu senken. Wäre in diesem Fall aber eine schöne Geste den enttäuschten Spielern gegenüber. (Auch wenn Bethesda selbst nicht schuld an der Enttäuschung sind - außer dahingehend, dass sie bei der Ankündigung der Remastered-Version anscheinend voreilige Versprechungen gemacht haben.)

  12. #12
    Was ich dabei etwas unverständlich finde - sowas kläre ich doch ab, bevor ich es riesengroß ankündige? o_O Wundern tut es mich nicht, aber irgendwie habe ich den Eindruck, alle größeren Spielefirmen pennen dieses Jahr wenn es um PR geht...

    Fände es aber auch jetzt gut, wenn sie im Gegenzug den Preis senken würden. Mods machen ja nunmal einen wirklich großen Teil von Skyrim aus, und ließen sich im Falle einer Einigung auch sicher per DLC aktivieren, wodurch man das Geld dann auch wieder rein hätte. Aber ja, wahrscheinlich ist es nicht. Damit überlege ich mir aber auch nochmal gewaltig, ob ich mir das Ding zulege. Denn gerade so ein paar Mods was die Charaktererstellung angeht machen bei mir schon ziemlich viel aus.
    Geändert von BDraw (11.09.2016 um 00:53 Uhr)

  13. #13
    Sony hat definitiv Angst, dass die Mods ihre Hardware in die Knie zwingen und das dann negativ an ihnen hängen bleiben könnte. Erfahrungsgemäß bieten TES-Spiele aber auch ohne Mods doppelt so viel Spielzeit wie andere Spiele für den Preis. Leute, die die Welterkundung eh nicht ausreizen und das Spiel einfach nur durchspielen wollen, gehören auch nicht unbedingt zur Zielgruppe von Mod-Entwicklern.

    Ist sicher doof gerade weil es da nur die eine konsole betrifft aber für den Preis kriegen sie halt trotzdem noch ein gutes Spiel.

  14. #14
    Nur für's durchspielen würde ich Skyrim auch keinem empfehlen Also zumindest nicht im herkömmlichen "Ich konzentriere mich auf die Mainquest"-Sinne, aber ich denke, die Leute sind wiederum auch nicht Zielgruppe von Skyrim generell.

    Das Ding mit dem Preis ist ja: Sicher ist Skyrim ein gutes Spiel, aber letztlich ist es ein altes gutes Spiel. Ein altes Spiel, das auch früher schon bei vielen Leuten dank mods auf einem Level mit der PS4-Fassung ist. Ungeachtet der Qualität finde ich daher den ganz normalen Neupreis zu verlangen ohne auch neue Inhalte zu bieten etwas dreist. Mit mod-Support hätte man da drüber hinwegsehen können, da man sich die neuen Inhalte ja quasi selbst zusammenschustern kann, so aber...

    Alternativ fände ich es jetzt auch gut, wenn sie sich einige der beliebtesten Mods anschauen und diese (oder so ähnlich) fix in das Spiel verbauen würden. Gerade einige grafische Sachen bzgl. der Charaktere und auch einiges an Gameplay-Tweaks viele mir schon ein, was ich sehr begrüßen würde. Wird aber wohl kaum passieren, da da auch ein ziemliches Rechte-Wirrwarr mit dranhängen dürfte.

  15. #15
    So bezüglich der Mod-Unterstüzung auf der Playstation gibt es halbe Entwarnung. Sony hat sich wohl bereit erklärt Mods zuzulassen, allerdings wollen sie es auf Mods beschränken, die ausschließlich Ressourcen verwenden, die im Spiel bereits vorkommen. Also Mods mit eigenen Objekte, Texturen, Sounds, etc. wird es für diese Konsole auch weiterhin nicht geben. Für die Besitzer von Skyrim auf der Playstation, dürfte das dennoch eine gute Nachricht sein.

    Für Fallout 4 gilt in dem Zusammenhang das Gleiche.

    Außerdem sollen sowohl Skyrim als auch Fallout 4 von der größeren Leistungsfähigkeit der Pro profitieren. Skyrim macht den Anfang und soll auf der aufgebohrten Version dann auch in nativem (und nicht hochskaliertem) 4k laufen.

    Siehe dazu auch:


  16. #16
    Was mich noch interessieren würde und ich gerade nirgendwo finde: die Char-Erstellung. Ich fand die Charaktererstellung ohne Mods bei Beth immer grausig, ich liebe schöne Charaktere, vor allem als reine Elfenspielerin. Ist die Char-Erstellung irgendwie angepasst an heutige Verhältnisse? Zenimax hat mit ESOTU vorgemacht, dass schöne Charaktere durchaus möglich sind ohne Mods. Ich würde mir Altmer und Dunmer im ESOTU-Style wünschen, den die originalen damals von Skyrim waren einfach nur grrrrrrruuuuselig .....

  17. #17
    Ich selber habe keine offiziellen Infos und meine auch, dass es diesbezüglich keine gibt, aber: Ich bezweifele es.

    Der Remaster war ja quasi eine "Fingerübung" um sich mit der neuen Engine vertraut zu machen, die dann für FO4 zum Einsatz kam (so habe ich das zumindest vernommen), also wurde eher stur geportet als tatsächlich solcherlei Veränderungen vorgenommen.
    Mit etwas Glück bekommen Haare eine Physik und Gesichter sehen dank besserer Texturen und Nomalmaps nimmer so blockig aus, aber Elfen werden wohl nach wie vor wie klingonische Transvestiten daherkommen. :/

    Aufm PC war ich ja ein riesiger Fan des Ethereal Elven Overhaul, eine ziemlich veraltete Mod, die es wohl daher auch nicht auf Konsolen bzw den Remaster schaffen wird, daher werde ich wohl auch meine heissgeliebte Waldelfe ruhen lassen und zum Release auf Konsole meine gute alte Nord reanimieren. Yay. =P


    Aber man weiss ja nie, vllt sickert ja doch noch was positives in der Richtung durch.

  18. #18
    Ich glaube auch nicht. Alles was nicht mit einem allgemeinen Overhaul der Spielgrafik zu tun hatte (ich könnte mir auch vorstellen, dass die Charaktere einfach nur besser dargestellt werden), wird wohl nicht angetastet sein. Dazu würde ich dann auch entsprechende Optionen und Anpassungen bei der Charaktererstellung zählen. Ich hatte das damals, als ich mal Character-Screens für meine TofT-Charakter machen wollte, schon festgestellt, dass alle Charaktere irgendwie schmutzig und düster ausschauen und sich Bosmer, Altmer und alle Menschen auch kaum mehr so wirklich in der Hautfarbe unterscheiden, was ich sehr schade fand.

    Und zumindest auf der PS wird es wohl auch mittels Mods dann da so keine Abhilfe geben. Wenn Sony schon Probleme mit fremden Ressourcen hat, werden sie sicher keine Zugriffe auf Spielsysteme gestatten.

    Wenn Bethesda ein bisschen weiterbohrt, könnte man vielleicht Glück haben. Ursprünglich wollten sie ja Mods generell nicht gestatten.

  19. #19
    Danke Euch beiden sehr, wenngleich die Nachricht mich nicht gerade glücklich macht. Dann werde ich es mir wohl eher nicht holen, denn ich will weder Nord noch sonst einen Menschen spielen in einer Welt, wo Elfen spielbar sind ;_;

    Über die klingonischen Transvestiten musste ich aber doch sehr lachen. Da ich mir vorhin Star Trek Online runtergeladen habe, werde ich vielleicht irgendwann wirklich nur aus Spaß so einen Char erstellen und extra für Vincent per Screenie hier reinstellen

  20. #20
    Klingonen? Die Skyrimelfen haben mich immer krass an TNG- (und aufwärts) Romulaner erinnert. Und ich meine nicht die Ohren .

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •