Seite 37 von 42 ErsteErste ... 27333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 740 von 826

Thema: WG #77 - Umzüge leicht gemacht

  1. #721
    Also es muss schon echt passiert sein, und ich will den Mord ja gar nicht sehen. Spannend ist das gerätsel drumherum - was ist die letzten Stunden vor dem Mord geschehen?

    zB Cindy Koch ist ein interessanter Fall aus Oberhausen. Oder Kirsten Sahling, die im Spandauer Forst ermordet wurde. Ich beschäftige mich aber mehr und mehr mit den Fällen an sich, weil ich schon ne Menge Dokus gesehen habe und mir jetzt immer mehr einzelne Fälle herauspicke und verschiedene Berichte darüber anhöre.
    Angefangen hat alles mit Deezer und der Podcastreihe "Das Böse". Dort wurde vom Fall Lolita Brieger erzählt, und ich hab neugierigerweise mehr dazu recherchiert. und dann wurden es immer mehr fälle. (Der Podcast ist gar nicht so gut, aber ich find den inhalt ansprechend)



    es ist fast halb drei und jetzt sitzt meine katze auf meinen schultern ...

  2. #722
    Einer meiner liebsten Kriminalfälle ist der ungeklärte Mord - samt Theorien - von Hinterkaifeck.
    Vor allem weil es in der Nachbarschaft meines Geburtsortes liegt und wir als Kinder von Erwachsenen die wildesten Theorien zu hören bekommen haben. Das war immer mega der gute Grusel!

  3. #723
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Also es muss schon echt passiert sein, und ich will den Mord ja gar nicht sehen. Spannend ist das gerätsel drumherum - was ist die letzten Stunden vor dem Mord geschehen?

    zB Cindy Koch ist ein interessanter Fall aus Oberhausen. Oder Kirsten Sahling, die im Spandauer Forst ermordet wurde. Ich beschäftige mich aber mehr und mehr mit den Fällen an sich, weil ich schon ne Menge Dokus gesehen habe und mir jetzt immer mehr einzelne Fälle herauspicke und verschiedene Berichte darüber anhöre.
    Angefangen hat alles mit Deezer und der Podcastreihe "Das Böse". Dort wurde vom Fall Lolita Brieger erzählt, und ich hab neugierigerweise mehr dazu recherchiert. und dann wurden es immer mehr fälle. (Der Podcast ist gar nicht so gut, aber ich find den inhalt ansprechend)



    es ist fast halb drei und jetzt sitzt meine katze auf meinen schultern ...


    Ist bei mir ganz genauso. Solche Dokus finde ich ehrlich gesagt auch nur mäßig interessant. Ich habe viel lieber den echten Stuff, ohne Schauspielerei. Am Besten natürlich mit den Tätern selbst und deren Aussagen, wobei ich dann ja nicht sagen kann "ohne Schauspielerei". Aber als Einstieg in die Fälle selbst ist das schon okay.
    Auf YouTube gibt es so einen Polizeikanal und da lädt jemand immer mal wieder sehr interessante Mordfälle hoch. Letztens war da so ein Fall, da hat ein Mann seine eigene Frau kaltblütig hingerichtet und schildert das sogar anhand eines Dummies. Da kam zwischendurch sogar Reue durch, als er kurz davor war, laut loszuheulen. Ich finde es einfach nur schrecklich, wenn so etwas geschieht, gleichzeitig ist es aber auch so unheimlich interessant zu verfolgen. Gerade, weil man dank der neusten Technik jetzt ja auch endlich alte Mordfälle aufklären kann.
    Da möchte man ja gleich selbst mithelfen.

    Der Fall, der mich wohl am Meisten geprägt hat ist aber der von Jeffrey Dahmer. Gibt zwar einen etwas älteren und scheinbar jetzt wohl auch einen ganz neuen (?) Film dazu, aber man sollte sich lieber die ganzen Polizeiberichte und unbedingt auch die Interviews von dem anschauen. Abartig und faszinierend zugleich.

  4. #724
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Einer meiner liebsten Kriminalfälle ist der ungeklärte Mord - samt Theorien - von Hinterkaifeck.
    Vor allem weil es in der Nachbarschaft meines Geburtsortes liegt und wir als Kinder von Erwachsenen die wildesten Theorien zu hören bekommen haben. Das war immer mega der gute Grusel!
    Oh, da gab es einen sehr interessanten Podcast zu! Den kann ich auch nur empfehlen, auch wenn die letzte Folge etwas weird ist.

  5. #725
    Zitat Zitat von BDraw Beitrag anzeigen
    Oh, da gab es einen sehr interessanten Podcast zu! Den kann ich auch nur empfehlen, auch wenn die letzte Folge etwas weird ist.
    Dunkle Heimat

  6. #726
    Zitat Zitat von Aurae Beitrag anzeigen
    This! Sorry, hatte den Titel nicht mehr genau im Kopf, ich dachte, der heiße auch einfach "Hinterkaifeck". Danke dir!

  7. #727
    Waaah jetzt ist es soweit. Stehe vor der Haustür und warte auf meinen “Chauffeur“ der mich zu meiner Trauung bringt. Bin ziemlich aufgeregt.

  8. #728
    Alles gute Ben! Aufgeregt darfst du sein, ist ja auch ein besonders besonderer Tag ^-^


    Ich warte auf den DHL Mensch, der meiner Katze das gude Dosenfraß bringt. Das erste Mal Catfood online bestellt. Neulich hab ichs ausprobiert und Luke wollte danach sein altes Futter kaum mehr anrühren.

  9. #729
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Neulich hab ichs ausprobiert und Luke wollte danach sein altes Futter kaum mehr anrühren.
    Hab grad beim ersten mal verstanden, du hättest das Online Catfood ausprobiert und wolltest danach kein anderes mehr.

    Ken der Catfoodonlinekot

  10. #730
    Da es mittlerweile durch sein sollte: Glückwunsch Ben! Dir und deiner Frau einen glücklichen und schönen Start in die Ehe.

    Wir haben gestern geheiratet und natürlich war eine Frau von der Zeitung gerade da. Wir dürfen jetzt ab nächster Woche jeden Tag prüfen, ob es die Ausgabe ist wo unser Foto gedruckt wurde.
    Hattest du auch das Glück?

  11. #731
    @Ben & Linkey
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft

  12. #732
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Wir haben gestern geheiratet und natürlich war eine Frau von der Zeitung gerade da. Wir dürfen jetzt ab nächster Woche jeden Tag prüfen, ob es die Ausgabe ist wo unser Foto gedruckt wurde.
    Fame auch dir alles gute.


    Ich hätte keine Lust auf die ganze Bürokratie die damit zusammenhängt, hihi

  13. #733
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Fame auch dir alles gute.


    Ich hätte keine Lust auf die ganze Bürokratie die damit zusammenhängt, hihi
    Die Bürokratie empfand ich witzigerweise nicht mal als den anstrengenden Teil.

    Ehrlich, die Feier war einfach nur genial schön. Alle Lieben Verwandten und Freunde auf einem Platz, nur das zu tun worauf man Lust hat, gute Gespräche, bestes Essen und Spaß...
    Ich denke davon werde ich lange zehren.
    Und die Flitterwochen sind dank verrückt-großzügiger Verwandtschaft nun auch gedeckt.

  14. #734
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Ich hätte keine Lust auf die ganze Bürokratie die damit zusammenhängt, hihi
    Das ist wirklich Kokolores. Im Grunde ein einzelner Behördengang auf dem nächstgelegenen Rathaus, in dem man die Anmeldung macht - is in ner halben Stunde erledigt.
    Standesamt klingt im ersten Moment auch nach Bürokratie und Amtsschimmel, aber in der Regel sind die Standesbeamten auch so vorbereitet, dass sie es schön machen können.

    @Ben: Glückwunsch. Auf schöne Jahre und gute Gesundheit euch beiden. Und schön, dass euer Fest gelungen ist.

  15. #735
    @Ben:
    Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Ich freu mich für dich
    Ihr habt dann bestimmt jetzt auch alle Hände voll zu tun hinsichtlich Wohnung und so, oder steht das noch aus?

    Zitat Zitat von Dennis Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich Kokolores. Im Grunde ein einzelner Behördengang auf dem nächstgelegenen Rathaus, in dem man die Anmeldung macht - is in ner halben Stunde erledigt.
    Standesamt klingt im ersten Moment auch nach Bürokratie und Amtsschimmel, aber in der Regel sind die Standesbeamten auch so vorbereitet, dass sie es schön machen können.
    Mal eventuell ne dumme Frage, aber ergibt sich doch einiges an Zusatzkram für den Partner, der seinen/ihren Nachnamen ändert? Also klar, "viel" in dem Sinne wird das auch nicht sein, aber ich nehme an, dass man letztlich halt alles und jeden einzeln benachrichtigen muss?

  16. #736
    Zitat Zitat von BDraw Beitrag anzeigen
    @Ben:


    Mal eventuell ne dumme Frage, aber ergibt sich doch einiges an Zusatzkram für den Partner, der seinen/ihren Nachnamen ändert? Also klar, "viel" in dem Sinne wird das auch nicht sein, aber ich nehme an, dass man letztlich halt alles und jeden einzeln benachrichtigen muss?
    Bei uns auf dem Standesamt haben wir einen Leitfaden bekommen, also ein kleines Büchlein mit so Postkarten für die üblichen Verdächtigen.
    Da Hochzeit ja wunderbarerweise etwas seeehr Übliches ist, reicht oftmals ein kleiner Zettel/Postkarte an Post, Versorger, usw.
    Außerdem spricht nichts dagegen am Briefkasten noch einige Zeit den alten Namenszettel dran zu lassen oder bei einigen Seiten für vielleicht ein Jahr den Doppelnamen "Daniel Weisswurst, geb. Leberkas" zu verwenden.

    Das pendelt sich unglaublich schnell ein.



    BEN: Auch von uns Beiden nur das Beste zu deiner Hochzeit und die tollsten Segenswünsche!

  17. #737
    Zitat Zitat von BDraw Beitrag anzeigen
    Mal eventuell ne dumme Frage, aber ergibt sich doch einiges an Zusatzkram für den Partner, der seinen/ihren Nachnamen ändert? Also klar, "viel" in dem Sinne wird das auch nicht sein, aber ich nehme an, dass man letztlich halt alles und jeden einzeln benachrichtigen muss?
    Absolut gar nicht. Wir haben es z.B so gemacht das wir bei allen wichtigen Sachen den Namen geändert haben, bei dem Rest haben wir gewartet bis wir irgendwann mal Post bekommen haben, der alte Name stand noch lange mit am Briefkasten.
    Ist vergleichbar mit einem Umzug =)
    Und die Namensänderung beim Amt ändern war auch schnell erledigt, genauso wie der neue Perso etc.
    Bergig war eigentlich nur Ricks Chef der hat bis vor kurzem noch immer den alten Nachnamen gesagt, weil er nicht so schnell auf den neuen gekommen ist....

  18. #738

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Ich hab gerad ewig den Originalthread von Flames of Rebellion gesucht, aber der scheint nicht vom gegenwärtigen Account der Autorin erstellt zu sein. Kann mir jemand helfen?

  19. #739
    Von mir auch noch herzlichen Glückwunsch an Ben & Linkey!

    Warum ist eigentlich 2018 so sehr DAS HOCHZEITSJAHR? Ich war in den letzten Jahren auf keiner einzigen Hochzeit (und habe auch in meinem Umfeld nicht viele mitbekommen), aber dieses Jahr war ich selbst schon auf zwei Hochzeiten (inkl. der eigenen ) und werde im Oktober bei der dritten sein. Meine Cousine hat dieses Jahr sogar schon 5 Hochzeiten besucht.
    Bei mir auf der Arbeit haben wir mit 3 Kollegen eines Fachbereiches innerhalb eines Monats geheiratet (und sonst jahrelang niemand)! Und ich kenne jetzt auch schon mindestens 5 MMX-User, die dieses Jahr sich das ja-Wort gegeben haben.
    Es ist natürlich eine schöne Sache, dass die Liebe so gefeiert wird und auch heutzutage noch geheiratet wird, aber dieses Jahr ist es echt extrem irgendwie .

    Zur Namensänderung: EIGENTLICH sollte man meinen, dass es relativ schnell erledigt ist. Kurze Nachricht mit dem neuen Namen schicken, und gut ist. Aber leider musste ich die Erfahrung machen, dass da manche Unternehmen etwas komplizierter sind als andere und bestimmte Formulare wollen, Original-Unterschriften oder weiß der Geier was nicht noch... Den alten Namen noch ein wenig am Briefkasten zu lassen ist da eigentlich eine ganz gute Idee. Aber irgendwann kommt der weg, dann landen wenigstens unerwünschte Werbe-Briefe von irgendwelchen Versandhäusern oder sonstigen Unternehmen, wo man mal Kunde war, aber mittlerweile nichts mehr mit zu tun hat, nicht mehr im Briefkasten

    Geändert von Layana (17.07.2018 um 09:15 Uhr)

  20. #740
    Vielen Dank Layana, das gleiche habe ich mich auch schon gefragt (dir an dieser Stelle auch die besten Glückwünsche nachträglich). Als ich meinem Chef vom Hochzeitstermin erzählt habe, sagte er mir, dass er 2 Monate später ebenfalls heiraten wird. Und auch 2 weitere Bekannte gaben/geben sich dieses Jahr ebenfalls das Jawort

    Vor unserer Trauung wurden wir von einer Fotographin angesprochen - jetzt am Wochenende war es dann soweit und wir hatten eine kleine Anzeige im Express.
    Da ist mir erst bewusst geworden, dass der Düsseldorfer-Express mindestens genauso "gut" wie die Bild-Zeitung ist. Auf der Zeitungsseite mit unserer ganz kleinen Anzeige, war ein riesen großer Bericht: "Freier flieht mit hängender Hose."
    Trotzdem eine schöne Erinnerung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •