Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 915161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 418

Thema: OT-Geplauder CVI - An fremden Gestaden

  1. #361
    Es ist endlich vollbracht. Ich habe heute meine Bachelorarbeit abgegeben.

    Morgen geht es dann wieder zurück in die Heimat.

    @Glan
    Herzlichen Glückwunsch, zum Kauf des Bogens.

    @Andromeda
    Schön, dass dein fahrbarer Untersatz noch lebt.

    @Shiravuel
    Willkommen zurück.

    Edit: Mit dem Handy zu posten ist etwas umständlich...

  2. #362
    Zitat Zitat von Skyter 21 Beitrag anzeigen
    Es ist endlich vollbracht. Ich habe heute meine Bachelorarbeit abgegeben.

    Schön! Ich freu mich so für dich .

  3. #363
    Ja, ich mich auch. xD
    Ernsthaft: Danke.

    Und ich bin seit kurzem auch wieder in meiner Heimat. Zumindest für die nächsten 11 Tage, dann darf ich wieder nach Berlin.

  4. #364
    Wisst ihr denn schon so ungefähr, wie lange ihr auf die Ergebnisse warten müsst?

  5. #365
    Moin Taverne,

    ich war heute den ganzen Tag auf einem Geburstag und dabei konnte ich mich noch nicht einmal von der Zugfahrt erholen. Ihr glaubt gar nicht wie anstrengend " 8 Stunden sitzen" sein können. o_O

    @Glan
    Keine Ahnung, der Jahrgang vor uns hatte die Ergebnisse Mitte Juli. Ich vermute/weiß, dass die Verteidigung für den Zeitraum August/September angesetzt wird (immerhin ist Ende September alles vorbei).

  6. #366
    Boah scheiß Erkältung. Mit dem Aspirin gings mir die Tage voll gut. Jetzt sind Halsschmerzen, Fieber und Rotz rum, jetzt bin ich in der Hustenphase und alter mein Hals ist vom Husten ganz aufgekratzt, Druck auf der oberen Brust und vom ganzen Husten habs ichs langsam im Kopf. Auch wenig geschlafen. Das wird ein scheiß Wochenende.

  7. #367
    @KingPaddy
    Ich wünsche dir, sofern du noch nicht gesund bist, weiterhin eine gute Besserung.


    Ich melde mich offiziell ab(nicht das einen großen Unterschied macht, meine Aktivität in diesem Forum tendiert seit Jahren eher gegen Null wie Eins). Morgen früh fahre ich zum letzten Mal* nach Berlin. Das werden unheimlich spaßige 6 Wochen.....wünscht mir Glück und Erfolg. o_O
    *Es ist das letzte Mal, dass ich für längere Zeit dort oben wohnen muss. Im Anschluss bin ich vielleicht noch 2x einen Tag oben.

  8. #368
    Land unter innerhalb von nur ein paar Minuten. Jetzt harte Regenschleier, wo du mit drei Sekunden draußen schon völlig durchnässt bist. Haben es gerade noch geschafft Gartenmöbel ins Trockene zu schaffen und die Gartenzwerge zu retten. Hagel incoming und das fette Gewitter, dass angekündigt wurde, ist noch nicht einmal ganz heran. Wir machen jetzt die Schotten dicht. Alter Schwede das ist ein ganz schönes Wetter :/

  9. #369
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    [...]Alter Schwede das ist ein ganz schönes Wetter :/
    Es kommt hier gerade an. Ich hab bis jetzt zwei verdammt beeindruckende Gewittertürme gesehen, mal schauen, wie unruhig die Nacht wird. Werde jetzt trotzdem versuchen etwas Schlaf zu finden; es war ein anstrengender Tag .

  10. #370
    Irgendwie ist es ewig her, dass ich überhaupt mal in die Taverne geschaut habe oO

    Sei's drum ... Servus Gemeinde und hallo Glann, Du neugieriges Foren-Fossil
    Da ich mich hier sicherlich gerade unter die deutschen Frühaufsteher mische, stell ich erstmal Kaffee und schwarzen Tee auf den Tisch.

    Dann will ich mal versuchen, Glanns Neugierde und wen auch immer es noch so interessieren könnte, zu befriedigen.

    Zitat Zitat von Glannaragh
    Ja wie, Philippinen? Urlaub? Austausch? Ausgewandert? Egal, auf jeden Fall spannend. Vielleicht erzählst du mal ein bisschen mehr davon, gerne auch in der Taverne. Ich bin jetzt jedenfalls neugierig .
    Urlaub mache ich zwar gelegentlich auch, bzw. steht der meiste noch aus, aber eigentlich bin ich ehrenamtlich tätig. Seit März diesen Jahres bis Ende Februar nächsten Jahres treibe ich hier mein Unwesen als freiwilliger Menschenrechtsbeobachter mit einer kleinen, in Deutschland basierten NGO - IPON - International Peace Observers Network nennt sich diese und ist jetzt seit knapp 11 Jahren in den Philippinen aktiv. Halbjährlich für 6 oder 12 Monate gehen also Freiwillige hier her, die meisten davon eher junge Menschen, die gerade mit dem Studium anfangen, mittendrin stecken oder kurz vor dem Ende stehen (so wie ich) - aber es gibt auch eine ganze Reihe von Leuten, die schon länger aus Schule, Ausbildung oder Studium raus sind. Derzeit sind wir fünf in unserem Team, plus einen "Landeskoordinator", der in Manila sitzt.
    In jedem Falle sind wir eher mit lokalen Einzelfällen befasst und weniger auf nationaler Ebene aktiv. Wichtig dabei ist vor allem, dass wir uns nicht einfach mit x-beliebigen Menschenrechtsverletzungen auseinandersetzen, sondern nur mit philippinischen Menschenrechtsaktivisten und -verteidigern arbeiten, die selbst Opfer von Menschenrechtsverletzungen geworden sind (also bspw. Leute, die korrupte Justiz oder andere Staatsakteure anprangern und dabei dann bspw. mit fabrizierten Anklagen, Mord(drohung)en, anderer Gewalt und Einschüchterung, etc. konfrontiert werden; uvm.). Und wir sind nicht als Aktivisten an sich tätig, sondern eher als Mittler und neutrale Dritte, die an die Einhaltung bestehender (philippinischer) Gesetze, vor allem aber eben der Menschenrechtserklärung, erinnern bzw. nachfragen, weshalb diese missachtet werden - alles fallbezogen auf Bitten unserer Partner, mit denen wir arbeiten, und nicht in Eigeninitiative.

    Vielleicht lasse ich das einfach erstmal so als Anfang im Raum stehen und schaue einfach, ob und wenn was für Fragen aufkommen - Antworten gebe ich gerne, soweit wie ich es kann. Zumal ich ohnehin dazu angehalten bin, von der Tätigkeit hier und allem, das damit zusammenhängt, zu berichten

    So weit, erstmal von meiner Seite

    -Bahaar.

  11. #371
    Heute wurden die Ergebnisse von den Bachelor Arbeiten veröffentlicht und ich habe bestanden. Die Note lag auch im Bereich mit dem ich gerechnet habe. Ich bin zufrieden und einfach nur erleichtert.

    Allerdings bin ich noch nicht fertig, ein paar Prüfungen stehen noch an...

  12. #372
    Zitat Zitat von Skyter 21 Beitrag anzeigen
    Heute wurden die Ergebnisse von den Bachelor Arbeiten veröffentlicht und ich habe bestanden. Die Note lag auch im Bereich mit dem ich gerechnet habe. Ich bin zufrieden und einfach nur erleichtert.

    Allerdings bin ich noch nicht fertig, ein paar Prüfungen stehen noch an...
    Herzlichen Glückwunsch! Der erste Schritt....

  13. #373
    Moin Taverne,

    ich bin endlich wieder zu Hause. Diese 6 Wochen waren eine gefühlte Ewigkeit. Das Schöne daran ist, dass ich so schnell nicht mehr mit dem gesamten Haushalt quer durch die Republik reisen muss.^^

    @Achadrion
    Vielen Dank.
    Aber was meinst du mit dem ersten Schritt?

  14. #374
    Ich hatte heute einen wirklich schönen Tag im Hallenbad. Eigentlich sollte es ja was pompöseres werden mit den Eltern, aber mein Vater hat bald ne Augen-OP und will sich die Glubscher nicht mit Chlorwasser im Vorfeld reizen, also fiel das ins Wasser sozusagen Ich bin dann ins nächstgelegene Hallenbad gefahren. Ursprünglich wollte ich eigentlich sowieso nur dahin, aber meine Eltern wollen lächerlicherweise irgendwie da immer mehr bespaßt werden, als ich, mir geht es eigentlich vor allem ums Schwimmem, deshalb war mir auch egal, das nur drei einfache Becken und ohne Rutschen und Firlefanz da angeboten wird.

    Und oh man kamen da Erinnerungen hoch. Ich hatte da damals meine Schwimmstufen drin nachgeholt, vor weit über Zehn Jahren und war sicher auch bald genauso lange nicht mehr da drin gewesen. Die haben ordentlich renoviert und auch ein bisschen angebaut, Platz für Liegewiesen geschaffen. Generell ist es jetzt da drin sogar ganz gemütlich. Nicht mehr diese schlichte, sterile Atmosphäre, die das ding vorher noch hatte.

    Und das beste: Fast kein Badebetrieb: Einfach Zen. Ich und meine Bahnen zwischendurch ein bisschen Pause und gegen Abend auch mal eine längere Lesepause erst draußen auf der Badewiese und dann noch ein bisschen drinnen bei einem Kakao und dann noch ein paar Bahnen.

    Ich bin ziemlich erledigt gerade und merke schon Muskelkater überall wachsen, aber dafür fühle ich mich so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr

    Gehört ihr eigentlich zu den Leuten, die auch im Sommer lieber ins Hallenbad gehen oder zieht ihr Badeseen vor?

  15. #375
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Gehört ihr eigentlich zu den Leuten, die auch im Sommer lieber ins Hallenbad gehen oder zieht ihr Badeseen vor?
    Dritte Option: Wasserscheu *Hand heb*

    Baden bzw Schwimmen ist absolut nicht meins, und das werd ich Zeit meines Lebens wohl nicht mehr aus mir rausbekommen.
    Ich liebe es, auf dem Wasser herumzuschippern, gegebenenfalls zu Angeln (Norwegen ) oder auch Jetski-Fahren macht richtig Fun (bisher einmal gemacht, wie Motorrad fahren nur ohne Räder )
    Aber Schwimmen/Baden/sogar das Sonnen am Strand (d.h. faul herum zu liegen)...ne, nicht meins.

    PS: Nicht falsch verstehen; geht meine Nussschale beim Angeln im Fjord unter schwimm ich an Land mit dem unguten Gefühl, mehr als tausend Meter Wasser unter mir zu haben, mehr aber auch nicht - das kühle Nass war/ist ganz einfach nicht meins und wird's auch nie mehr werden

  16. #376
    Die Frage sezte schon voraus, dass die Leute schwimmaffin sind Aber interessant. Ich kann mir eigentlich gerade im Sommer nichts besseres vorstellen, aber ich frequentiere gerne auch im Winter regelmäßig Bäder. Beheizte Außenbäder bei Niedrigtemperaturen sind besonders schön, wenn der ganze Wasserdampf aufsteigt und da es früh dunkel wird das ganze mit Beckenbeleuchtung von unten und am besten Mond- und sternenlicht von oben

    Ich bin da wohl das komplette Gegenteil von dir. Auch wenn ich wohl astrologisch eher Metall/ Luft bin lt. meinen Geburtssternen Ich bin eine ziemliche Wasserratte ^^

    Außerdem ist es der einzige Sport, den ich auch bei hoher Belastung als angenehm empfinde

  17. #377
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Die Frage sezte schon voraus, dass die Leute schwimmaffin sind
    Alles klar, bin ja schon still

    Du erinnerst mich in deiner Schilderung an einen Arbeitskollegen. Der fand es auch immer unglaublich entspannend nach dem Baustellen-Alltag sich in die Saune zu pflanzen und nach einstündigen Martyrium noch ein paar Runden im Therme-Becken zu drehen während ich auf dem Ferienwohnungs-Balkon versuchte, mich von Innen zu kühlen
    Für mich wär's wohl bereits nach der Dampfbehandlung zuende gewesen, aber man muss dafür wohl auch ein Mensch sein, der auf Wärme steht - bin ich absolut nicht (daher auch meinerseits das bevorzugte Ziel Skandinavien, südliche Ziele fallen bei mir generell gleich durch's Raster ^^ )

    Bezüglich Astrologie kann ich grad nix beitragen, keine Ahnung, auf welches Bauernfängertum du dich gerade beziehst
    Ich überlass dann mal das Feld den potentiellen Wasserratten

  18. #378
    Zitat Zitat
    Der fand es auch immer unglaublich entspannend nach dem Baustellen-Alltag sich in die Saune zu pflanzen und nach einstündigen Martyrium noch ein paar Runden im Therme-Becken
    Beheizt heißt nicht warm ^^ Das bedeutet bloß, dass das Außenbecken auf der Temperatur eines Innenbeckens gehalten wird, im Winter unerlässlich. Unbeheizte Außenbecken haben sonst auch im Sommer eine deutlich niedrigere Temperatur als die Innenbecken.

    Richtige Warmwasserbecken wären außer für ein entspannendes Bad, nichts für mich. Aber die werden in Hallenbäder ohnehin selten angeboten, in der Regel findet man sowas eher in Thermen und früher in Bädern, mit echtem Wasch- und Badetrakten, heutzutage eher in Welness-Bädern.

    Früher hab es in Großstädten in den Badeanstalten nämlich noch extra Bereiche wo man in einer stinknormalen Wanne baden und sich waschen oder duschen konnte, weil nicht jeder Haushalt ein Privat-Bad hatte. Ist heute praktisch ausgestorben.

    Zitat Zitat
    Bezüglich Astrologie kann ich grad nix beitragen, keine Ahnung, auf welches Bauernfängertum du dich gerade beziehst
    Im Zodiac werden dreier Gruppen von bestimmten Sternzeichen den vier Elementen des Westens zugeordnet: Feuer, Luft, Wasser und Erde. Ich bin Zwilling und gehöre damit dem Quadranten der Luft an, wobei das Element natürlich eher eine symbolische als eine praktische Bedeutung hat, wobei man auch nachsagt, dass die Leute entsprechend auch eine praktische Affinität zu dem Element aufweisen oder dessen Nähe sich positiv auswirkt.

    Das Metall ist aus dem chinesisch-astrologischen Kalender. Der rechnet nicht nach Monaten sondern nach Jahren. Ich bin im Jahr des Schafes geboren und das war ein Metall-Jahr also bin ich ein, so doof das klingt, Metall-Schaf.

    Worauf ich hinaus wollte. beide astrologischen Systeme legen nicht unbedingt eine Wasseraffinität nahe, wenn man vom reinen Element ausgeht ^^

    Aber klar ich glaube nicht daran, aber wie alles mythologische interessiert mich das trotzdem, auch wenn ich die Phänotypen-Beschreibungen der Sternzeichen für mich manchmal sehr zutreffend finde, aber die werden ja meist extra so geschrieben, dass sie sehr interpretationsfähig sind ^^
    Geändert von KingPaddy (08.08.2017 um 23:39 Uhr)

  19. #379
    Ok, ich beiß an
    Lass mal sehen:
    Laut Zodiac bin ich Feuer.
    Laut China-Kalender eine Erd-Schlange.
    ...
    Keine Ahnung, wo man hier meine Abneigung gegenüber Schwimmen herauslesen kann; das muss man schon krampfhaft wollen um da was festzustellen

  20. #380
    Als Feuer wärst du dem Wasser wirklich feindlich gegenübergesetzt. Dein chinesisches Zeichen wiederum ist etwas gemäßigter, da solltest du eher das Element Luft meiden

    Aber ja ich sehe schon xD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •