Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 137

Thema: Anime Spring Season 2016

  1.  stars4(Drachentöter)
    Hab Joker Game und Super Lovers gedroppt. Beides spricht mich einfach nicht an und ich erkenne auch keine Anzeichen, dass es besser wird. Joker Game ist mir einfach zu zusammenhangslos und zu Deus Ex Machina-lastig, Super Lovers leidet imho einfach unter einem unglaublich dämlichen Hauptcharakter der fast Mayoiga-Niveau erreicht.

    Mayoiga gucke ich aber vorerst weiter. Der Plot selber hat nämlich immer noch Potenzial und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die anstrengendsten Charaktere bald nach und nach verschwinden und ich viel Spaß dabei haben werde (auch wenn das Ende von Episode 05 schon sehr trashig war. Aber hey, Riesen-Zombie-Küken!). Und Tanaka-kun ist und bleibt mein Anime der Saison. <3

    Geändert von BDraw (06.05.2016 um 13:25 Uhr)

  2. Ich habe bisher noch nichts groß weiterverfolgt, aber noch zwei Folgen von Age 12 (12-sai.) geguckt, das nach wie vor sehr niedlich ist. In der ersten Folge ist auf Romantikebene schon mehr passiert als in 12 Folgen durchschnittlicherer Romcoms. Bleibt natürlich alles seeeehr unschuldig, aber das macht die Serie ja aus.

    Auf der DoKomi hab ich außerdem am Stand die erste Folge von JoJo S4 und ein bisschen Bungo Stray Dogs gesehen. JoJo war klasse, Bungo auch unterhaltsam.

    --


  3.  stars2(Schwertmeister)
    Bakuon!! 05: Eine schöne Reise, der Fanservice am Schluss war aber ein wenig zu dick aufgetragen.

    Flying witch 04: Schöne Momente mit dem Geisterhaus und der Wahrsagerin. Vor allem als sie komplett in einen Hund verwandelt wurde xD

    Hai Furi 04: Ich hatte ja schon meine Bedenken, als die ne Kiste mit der Aufschrift Abyss aus dem Meer fischen. Das es sich dabei auch noch um den Namen einer Firma handelt, macht es nicht besser.

    Nijiiro Days 15: Sieht gut aus für den Sadisten, auch wenn er sich noch zurückhält.
    Nijiiro Days 16: Ah, diese Gesichtsausdrücke wenn der Playboy seine Nummer abzieht xD.

    Concrete Revolutio: Choujin Gensou – The Last Song 03-05: Es wird einem wirklich eine Menge geboten: Skispringen, alte Götter, hochrangige Monster/Dämonen und Mutantenpflanzen. Ep 4 wurde zum Ende hin etwas seltsam, bzw. mir war nicht ganz klar, was die da nun am Ende getrieben haben, aber das ist ja hier nicht so schlimm. Auch interessant zu sehen, wie versteift die Positionen der einzelnen Parteien sind und so gar nicht mehr zu der vorliegenden Situationen passen.

  4.  stars4(Drachentöter)
    Tanaka-kun ha itsumo kedaruge 04+05:
    Unterhaltsam und angenehm ruhig wie immer. Shiraishi ist auch ein netter Charakter, der sich gut einfügt und zusammen mit Miyano Potenzial hat. Auch wenn sie mir etwas leid tut, da ich ihr wenig Chancen bei Tanaka ausrechen. ^^°
    Mich hat allerdings etwas überrascht, dass Ohta und Tanaka nichts von der Schwester des jeweils anderen wussten, wo sie doch so eng befreundet sind.

    Mayoiga 06:
    Ugh. Ja, die Chars hatten es alle so schwer im Leben und deswegen sind sie psychisch kaputt, okay. Tut mir leid, aber ich kann bei der Darstellung keine Empathie aufbringen. Außerdem wird selbstredend mal wieder völlig übergangen, was für brandgefährlichen, schlichtweg hundsdämlichen Scheiß die einzelnen Leute abziehen bzw. wie gefährlich (da schlichtweg unberechenbar und gewalttätig) einige aus dem Trupp sind. Hoffentlich ist der Kerl am Ende jetzt auch damit weg vom Fenster.
    Dem Himmel sei Dank sind Valkana und die Wissenschaftlerin inzwischen ganz angenehm geworden und denken mit. Was ich von der Geister-/Jeder-sieht-das-wovor-er-Angst-hat-Sache halte, weiß ich aber noch nicht, ich hatte eigentlich eher auf eine realistische Auflösung gehofft.

    Geändert von BDraw (07.05.2016 um 22:35 Uhr)

  5.  stars4(Drachentöter)
    Ab Folge 6 bekommt man wenigstens mal einen kleinen Einblick in einige Charaktere aus Mayoiga. Wenn diese Folge wieder nichts passiert wäre, hätte ich die Serie wirklich gedroppt. Verdammt - jetzt muss ich doch noch weiter dran bleiben.

  6.  stars5(Kein Leben)
    Die neue Macross ist gut und Kuromukumo liefert anscheinend mit einigen Veteranen am Steuer ebenfalls eine gute Leistung ab. Danke für den Hinweis auf Tanaka-kun ha itsumo kedaruge.

    Bakuon hatte in der Episode der letzten Woche Fanservice wie ich ihn nicht unbedingt sehen will, aber war diese Woche wieder ganz okay.

  7.  stars4(Drachentöter)
    Zitat Zitat von Ianus Beitrag anzeigen
    Die neue Macross ist gut und Kuromukumo liefert anscheinend mit einigen Veteranen am Steuer ebenfalls eine gute Leistung ab. Danke für den Hinweis auf Tanaka-kun ha itsumo kedaruge.
    Besonders löblich finde ich einige Gesangstücke aus dem OST. Ich gebe ganz offen zu das mir die Serie momentan hauptsächlich wegen der Musik und Freija Wion gefällt.

    Der Song ist total gut


    Und dieser hier auch

  8.  stars4(Ehrengarde)
    Story war für mich bei Macross schon immer nebensächlich aber ja die musik rockt

  9.  stars2(Schwertmeister)
    Bungou Stray Dogs 01: Macht erstmal keinen schlechten Eindruck, mal schauen wie das so läuft.
    Bungou Stray Dogs 02: Die Charaktere sind alle etwas verrückt, ergeben aber ein gutes Zusammenspiel. Ich glaube das gefällt mir ganz gut. Erinnert mich auch ein wenig an Kekkai Sensen.

    Sousei no Onmyouji 03-05: Können sie das Maskotchen bitte wieder streichen? Das Vieh nervt nur. Die Kämpfe sehen weiterhin cool aus, aber verlieren doch etwas den Reiz, da die Gegner so ziellos sind und auch nicht so richtig klar wird, was bei den Großen nun Schaden verursacht und was nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass die Gefährlichkeit so hin und her schwankt, je nachdem was die Story gerade braucht. Bei den ganzen Gegnerhorden wirkt es auch etwas seltsam, wenn das Maskotchen anmerkt, das es mindestens 20 Gegner spürt. Bitte, unter 40 tauchen die gefühlt doch gar nicht auf xD.
    Das Drama in Ep 4 konnte mich dann auch nicht so mitreißen. Ep 5 hatte ein paar interessante Sachen, aber ich glaube so richtig begeistert mich die Serie nicht und ich werde sie wohl droppen.

    Flying witch 05: Ziemliche ruhige Ep mit dem simplen Spaziergang durch die Stadt.

    Hai Furi 05: Oh, es gibt Zeppeline^^ Aber sollte die moderne Flotten nicht wissen ob ihre Traningswaffen genug Durchschlagskraft haben um die Panzerung zu durchbrechen? Und wo kommen plötzlich die ganzen Hamsterratten her? Mal davon abgesehen, dass sie jetzt scheinbar auch die Bordtechnik stören können.
    Hai Furi 06: Das Konfliktpotential an Bord scheint zuzunehmen. Aber immerhin ist der Crew des Rätsels Lösung auf der Spur. Es wurde nur nicht so wirklich klar, ob sie HQ auch informiert haben, da es danach plötzlich nur noch um die Minen ging. Und deutsches Essen xD.


  10.  stars4(Drachentöter)
    Tanaka-kun 07:
    Mit dem Twist inder Mitte hatten sie mich, hätte war mir so sicher, dass das richtig war Und Tanakas Schwester ist ja mal richtig angsteinflößend

  11.  stars2(Schwertmeister)
    Die Aufholjagd beginnt

    Bakuon!! 06: Nette tuning Ideen^^
    Bakuon!! 07: Schönes Rennen.
    Bakuon!! 08: Wenn man sich schon eine Lizenz für Geld kauft, dann aber richtig xD.

    Koutetsujou no Kabaneri 01: Brr, das mit den Haaren am Anfang ging fast gar nicht. Mit der restlichen Gewalt kam ich besser klar. Mal sehen wie sich das entwickelt oder ob ich es deswegen vielleicht doch droppe. Der Prota ist auch interessant drauf, auch wenn seine Problemlösung etwas magisch irreales an sich hat.
    Koutetsujou no Kabaneri 02: Mal sehen ob irgendein Charakter neben all der Angst/Panik zumindest mal noch ein Danke zustande bringt xD. Und bei der Technik ist es wirklich kein Wunder, wenn sie Station nach Station und Züge verlieren.
    Koutetsujou no Kabaneri 03: Die Kleine ist echt ne Nummer. Sie hätte ja dem neuen mal sagen können, dass er Blut braucht.
    Koutetsujou no Kabaneri 04: Dachte fast der Spaß hätte sie den Master Key gekostet. Haben sie nochmal Glück gehabt. Und einen der Aufwiegler hat's auch erwischt, also Pluspunkt?^^ Ich denke, ich werde es weiterverfolgen.

    Flying witch 06: Wenn Akane einen Zauber zusammenbraut sollte man vielleicht doch etwas vorsichtiger sein. Oder vorher fragen, was der Zauber anstellt^^
    Flying witch 07: Chitos Szenen waren klasse . Und ein schönes Cafe.

    Hai Furi 07: Jede Ep ist Beach Ep! xD. So richtig zusammenpassen wollen die verschiedenen Aspekte aber wohl nicht, und ich fange an die Gefechte zu vermissen.

    Nijiiro Days 17: Der große Bruder ist recht gechillt drauf^^
    Nijiiro Days 18: Hab zuerst gedacht sie verkuppeln den Rivalen mit wem anders, aber der Sporttyp ist ja gar nicht der Rivale. Nett auch ein wenig Entwicklung für die Nebencharaktere zu bekommen.
    Nijiiro Days 19: Lief gut, bis die dramatische Unterbrechung kam. Um was es sich wohl handelt?

    Concrete Revolutio: Choujin Gensou – The Last Song 06: Garo Parody? Nice xD. Tja und der Prime Minister hat sich ins eigene Knie geschossen.
    Concrete Revolutio: Choujin Gensou – The Last Song 07: Die Absichten der Amerikaner werden mal wieder etwas deutlicher und auch wer Emis Feind ist. Stellt sich die Frage, wie das am Schluss alles ausgehen wird.

  12.  stars2(Schwertmeister)
    Bungou Stray Dogs 03: Arbeitslos wäre meine erste Vermutung gewesen xD. Und hui, das hat aber schnell eine Wendung genommen. Hoffe sie können die wieder zusammenflicken.
    Bungou Stray Dogs 04: Seit wann darf den Blondi Befehle geben? Wäre aber auch ein wenig eintönig geworden, wenn schon wieder welche durchlöchert worden wären.^^

    Koutetsujou no Kabaneri 05: Da lässt sie sich aber ziemlich einfach zu etwas idiotischem hinreißen. Vor allem auch, weil sie ja ein Zeitlimit hat. Zu schade, dass niemand da ist, um sie ein wenig im Zaum zu halten.
    Koutetsujou no Kabaneri 06: Mh, eine alte Bekannte? Die ganzen Waffenupgrades machen sich offenbar bezahlt^^
    Koutetsujou no Kabaneri 07: Jup, Dream Big. Und es wird wohl Zeit für die internen Machtkämpfe.

    Kuromukuro 01: Sympatische erste Ep muss ich sagen.
    Kuromukuro 02: Die beiden Mains funktionieren soweit ganz gut zusammen. Mal sehen ob sich das in ruhigeren Momenten halten kann. Die Mecha-Action geht auch in Ordnung.
    Kuromukuro 03: Ohho, ein Breastgrab mit voller Absicht um zu entkommen. Mal was neues xD. Die anderen Piloten sind auch ganz nett.
    Kuromukuro 04: Schon nicht leicht auf die Schnelle 450 Jahre nachzuholen. Aber sie könnten ihn ja auch ein wenig besser vorbereiten.
    Kuromukuro 05: Ich glaube nicht, dass High School der beste Ort ist, um den Samurai auf den neuesten Stand zu bringen. Aber ich schätze ohne hätten wir keinen Grund für Schulszenen^^ Und Blondie ist ziemlich eifersüchtig, so wie sie verbal austeilt.
    Kuromukuro 06: Hab irgendwie die ganze Zeit damit gerechnet, dass die Zaungäste jemanden das Leben oder den Mech kosten.
    Kuromukuro 07: Warum lassen die den Mech immer in der Gegend rumliegen. Diesmal hätten sie doch einfach zurückgehen können. Aber ich muss schon sagen, die Truppe ist extrem verständnislos, wieso jemand dagegen sein könnte munter Leute zu töten.

    Kiznaiver 01: Hübsches OP. Der Rest sah auch ziemlich gut aus. Das System ist zwar der übliche Unsinn (tödliche Verletzung überleben nur indem man den Schmerz verteilt, wirklich? Und der Rest erst...), aber sie könnten daraus zumindest etwas interessantes machen. Und was wohl die siebte "Sünde" ist?

    Boku no Hero Academia 01: Ist schon interessant, wie Leute auf eine Helden-Akademie gehen wollen aber sich wie die letzten Schläger aufführen xD.
    Boku no Hero Academia 02: Der Kontrast mit All Might ist klasse^^
    Boku no Hero Academia 03: Nice Workout. Auch wenn die Belohnung etwas... speziell war xD.
    Boku no Hero Academia 04: Ja, das mit dem Test konnte man sicher ahnen, war aber trotzdem nett gemacht. Und das Mädel ist auch niedlich^^
    Boku no Hero Academia 05: Ich finde die kleinen Szenen mit der Mutter immer recht schön. Und es war nett ein paar Quirks in Aktion zu sehen.
    Boku no Hero Academia 06: Wie schnell er doch wieder den Namen Deku angenommen hat xD. Sind auch ein paar coole Kostüme dabei.
    Boku no Hero Academia 07: All Might ist schon ein wenig verantwortungslos^^ Vor allem mit dem Berserker.
    Boku no Hero Academia 08: Wäre schön gewesen anstatt den Wiederholungen ein wenig mehr von den anderen Match-Ups zu sehen. Und Fated Battle between Man, mh? xD

    Concrete Revolutio: Choujin Gensou – The Last Song 08: Oh, ich hatte gedacht die wäre tot? Aber diese Roboter haben echt eine böse Überraschung parat, auch wenn die Helme vermutlich schlimmer sind. Jiro scheint allerdings ein wenig den Anschluss zu verlieren.

  13.  stars4(Weretiger)
    Zitat Zitat von Dnamei Beitrag anzeigen
    Boku no Hero Academia 05: Ich finde die kleinen Szenen mit der Mutter immer recht schön. Und es war nett ein paar Quirks in Aktion zu sehen.
    Dito, ich mag die Mutter auch total gerne. ^^ In Episode 8 bahnen sich ja zum ersten Mal die richtigen, ernsten Storyelemente an. Und wie findest du eigentlich den Typen mit dem.... Bauchnabelstrahl (?!) ?

  14.  stars2(Schwertmeister)
    Zitat Zitat von Kynero Beitrag anzeigen
    Und wie findest du eigentlich den Typen mit dem.... Bauchnabelstrahl (?!) ?
    Fabulous
    In zu hoher Dosis könnte er vermutlich nervig werden, aber so wie es im Moment ist, ist es genau richtig^^

  15. Kumamiko bis 08: Ich mag die Serie immer noch gern und finde sie unterhaltsam, aber wie so viele Animes sind Witze irgendwann überstrapaziert. Hier speziell Landei-Komplex von Machi und ihre schlechtes Händchen mit Technik. Das mit dem Reiskocher fand ich dann irgendwie schon zu viel.

    Age 12 bis 07: Bleibt weiterhin süß und es gibt tatsächlich auch ein bisschen an Charakterentwicklung. Werde ich nun wohl definitiv bis zum Ende verfolgen.

    Ushio und Tora bis 03: Die ersten beiden Folgen fand ich richtig gut. Die Kirschblütenszene in Folge 1 war visuell einfach whoa. Die Sache mit den verschwundenen Erinnerungen war nicht sooo einfallsreich, aber hat immerhin zu einem richtig guten Moment geführt (die Feuerszene). Imo bisher das Highlight der Geschichte. Folge 3 war etwas langweiliger, hatte aber immerhin eine interessante Enthüllung, die sicher noch Relevanz haben wird.

    --


  16.  stars2(Schwertmeister)
    Bungou Stray Dogs 05: Ein Kriminalfall gehört einfach dazu, wenn sie sich schon Detektive nennen^^
    Bungou Stray Dogs 06: Der Fall wird zum Teil verdammt schnell aufgelöst, aber andererseits ist Detektivarbeit auch nicht der Fokus der Serie^^ Als sie die Frau retten musste ich daran denken, das der mit dem Notizbuch seinen Plan wohl 4 jahre vordatieren muss.
    Bungou Stray Dogs 07: Mh, schade schade, dass es so ausgegangen ist. Und lol, das er sich mehr um die Frau als um den Jungen sorgt. Die Reaktionen auf die Ideale, die im Notizbuch stehen, sind aber toll^^
    Bungou Stray Dogs 08: Bisschen seltsam, dass eine Ability ihn überwältigt haben soll. Und Frau Doktor ist ziemlich angsteinflößend. Mal sehen was mit dem Neuzugang ist. Der Vorschau nach nichts gutes.

    Kuromukuro 08: Der Samurai scheint so langsam etwas Verständnis aufzubauen, der Rest allerdings... Und die zwei Idioten haben überlebt und mischen sich gleich wieder ein -__- hat der Videotyp keine Eltern?

    Flying witch 08: War ziemlich lustig wie sich die Sache im Cafe entwickelt hat. Von der Besitzerin bis hin zu den Gästen. Das der Fuchs einen anderen Laut machen würde, war aber auch klar xD.

    Hai Furi 08: Endlich mal wieder ein Kampf und paar neue Informationen^^ Und Guts infusion xD.

    Nijiiro Days 20: Oh, was für eine Entwicklung. Ich hoffe nur, dass sie jetzt nicht die Amnesie Karte ausspielen.

    Boku no Hero Academia 09: Vielleicht sollten sie auch ein paar Evakuierungsübungen abhalten^^ Gab aber wieder einige lustige Szenen, wobei ich die Busfahrt mit am besten fand^^ Jetzt scheint es allerdings ernst zu werden.

  17.  stars5(Engel)
    Sailor Moon Crystal 35 34:

    Irgendwie erkenne ich kein System dahinter, wie diese Serie ihre Openings und Endings ändert. Zudem sind mir bei den Untertiteln diesmal einige Fehhler aufgefallen.

    --

  18.  stars1(Waldläufer)
    Kabaneri nach 1 Episode schon nicht mehr weitergeguckt. Schien mir so nach Standardkram und die Chars (vor allem das "Schrein-Mädchen") gefielen nicht.

    Re:Zero ist auch krass überbewertet. Dieser Mainchar ist eine Zumutung. Habe es bis Episode 8 durchgehalten dann gedroppt.

    Kiznaiver und Mayoiga sehr langsam bzw. es passiert kaum was. Bei Mayoiga kommt wohl die große Auflösung, das Ende der letzten Episode deutete da schon etwas an was ich irgendwie vermutete.

    Sakamoto desu Ga unterhält noch erstaunlich gut - dafür dass es eigentlich immer auf die selben Sachen (das übertrieben/ungewöhnliche Verhalten) setzt. Mehr 1-cour am Stück (zumindest ohne mal ne Pause davon gehabt zu haben) ging da für mich aber nich. Zum Glück hat er auch nur 1 cour.

    Kuromukuo und Joker Game sind hier auch noch ganz solide Bei Joker Game kann ich mir aber kaum die Charnamen merken weil da immer mal abwechselnd welche kamen und nur einer von den Spionen pro Episode. Die Episode im Zug und die aufm Schiff stachen positiv (gute Stimmung/Atmosphäre) hervor.

    Sailor Moon, Asterisk, Endride und Terra Formars guck ich auch noch.

    Sailor Moon halt weil ich die alte Serie von früher kannte. Die Neuversion ist schon etwas besser aber halt trotzdem langweilig wenn man mittlerweile nach all den Jahren genug "richtige" Anime kennt. Asterisk is ganz solide für nen Action/Harem-Mix. (Zumindest besser als das Cavalry-Dingens das damals ähnliches Setting hatte in 1. Staffel aber wohl keine weitere bekam - wohl nicht so beliebt war.) Endride is ein durchschnittlicher Fantasy. Find ihn nicht so schlimm wie viele die da jammern. Ist aber weit besser als das grottige Re:Zero.

    Terra Formars wird halt weitergeguckt weil ich Staffel 1 schon guckte. Is ganz lustig mit den "echten" Kerlen die bissl battlen und die lustig aussehenden Köpfe und Gesichtsaudrücke und Geräusche der Viecher.

    Sakamoto desu Ga > Joker Game/Kuromukuro > Rest
    so siehts momentan aus für mich diese Saison. Nix wirklich Großartiges dabei.

  19.  stars5(Kein Leben)
    Zitat Zitat von Laguna Beitrag anzeigen
    Besonders löblich finde ich einige Gesangstücke aus dem OST. Ich gebe ganz offen zu das mir die Serie momentan hauptsächlich wegen der Musik und Freija Wion gefällt.
    Man, die Show... Ich kam für Macross und bekam unheilbar erkrankte Genozid-Überlebende.

    Dieser Messer, Mann.

    Tanaka-kun killt mich auch gerade.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •