Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60

Thema: Eheb Saga - Accurst

  1. #1

    Eheb Saga - Accurst

    Update vom 11.08.2017


    An einer neuen Demo wird gerade gearbeitet. Bisschen Geduld. (:

    Damit das Spiel läuft, wird das 2003er RTP benötigt. Herunterladen könnt ihr es hier: http://www.rpgmakerweb.com/download/...-time-packages



    Dies ist mein erstes großes Makerprojekt; erwartet daher nicht gleich ein Meisterwerk. (:

    "Eheb Saga – Accurst" ist ein Openworld-Fantasy-Action-RPG, bei dessen Erschaffung besonderen Wert auf tiefe Echtzeitgefechte, eine stimmige deprimierende Atmosphäre & eine große frei begehbare Welt gelegt wurde/ wird. Das Game als Ganzes, sowie Atmosphäre & Gameplay sind maßgeblich von Spielen wie Alundra & Dark Souls inspiriert worden. Der Stil der Spielwelt ist von der Romanik, dem Barock-Zeitalter, sowie der Technologie des frühen 20. Jahrhunderts beeinflusst. Das Game ist in englischer Sprache, für den großen internationalen Durchbruch. (:



    Der verwunschene Kontinent Eheb war einst Hort glorreicher Zivilisationen, wie der Föderation der freien Städte oder dem mächtigen Zentralreich. Diese Zeiten sind lange vorbei. Kriege, vor allem der Bürgerkrieg & der so genannte "Krieg der Hexertürme", & eine mysteriöse Seuche haben die südlichen Lande & das Zentrum des Kontinents verheert. Die Krankheit hat alle humanoiden Lebensformen befallen. Die Bewohner sind nun Untote, ewig dazu verdammt den gleichen Tag immer & immer wieder zu durchleben. Den meisten Ehebianern ist nicht bekannt, dass die Krankheit sie untot machte. Dieser Zustand besteht unverändert seit hundert Jahren. Einen Weg zu finden, die Auswirkungen der Seuche rückgängig zu machen, ist das Hauptziel des Spiels.





    Nelu: Über Nelu ist wenig bekannt. Sie war Raubritter am Hofe von Lord Komsu, bis sie von einer grotesken Kreatur namens Barundo erschlagen wurde. Nelu wurde jedoch von einer unbekannten Macht zurück ins Leben geholt. Nun darf sie entscheiden, als welche Klasse sie zurück auf's Schlachtfeld kehren will: Schlägerin, Söldnerin, Hexe oder Alchimistin. Warum sie wiedererweckt wurde, gilt es in "Eheb Saga – A Warrior's Soul" heraus zu finden.


    Hundertjähriger: Der Hundertjährige ist einer der wenigen, die die Welt von Eheb noch kennen bevor die Seuche ausbrach. Er erklärt dem Spieler, was er wissen muss, um seine Quest zu bestehen. Außerdem hat er einen magischen Ring & zu verteilen.


    Alter Hexenmeister: Er kennt die geheime Hexenmeister-Mantra. Er zeigt sie dir nur, wenn du ihm etwas bringst...





    Schlägerin: Die Schlägerin verbindet keinerlei Solidarität mit den "klassischen" Nationen Ehebs ( Menschen, Dafenkos, Zamiren ). Ihre Herkunft reicht tiefer & ist älter als jene aller anderen Völker des Kontinents. Sie stammt aus der sagenumwobenen Tundra von Alwa, deren Bewohner lange Zeit für ausgestorben gehalten wurden. Sie kann den meisten Schaden einstecken & alle Nahkampfwaffen verwenden.



    Söldnerin: In den Venen der Söldnerin zirkuliert ein klein wenig Dafenko-Blut. Dies macht sie zu einer Außenseiterin in der Gesellschaft von Menschen, aber zu einer tapferen Kriegerin in den Wäldern. Sie kann den meisten Schaden anrichten & alle Bögen & Gewehre handhaben. Söldnerin ist eine sehr schwer zu spielende Klasse. Da sie über keinerlei Nahkampfwaffen verfügt, muss sie sich besonders davor hüten, auf dem Schlachtfeld umzingelt zu werden.



    Hexe: Hexen sind verwilderte Magierinnen, die in Wäldern oder Sümpfen leben. Das Wissen um Hexenwerk & die Natur machen sie zu erbitterten Kämpferinnen & Heilerinnen. Die Hexe kann aus wilden Beeren nützliche Heiltränke brauen.



    Alchimistin: Diese abtrünnige Magierin der Gren-dol Zauberschule benutzt schwarze Magie, um ihre Umgebung zu manipulieren. Der lange Gebrauch bestimmter Magien hat in ihrem Gehirn ernsthafte Verletzungen hinterlassen; diese verursachen pathologischen Größenwahn & lebensbedrohliche Depressionen. Nichtsdestoweniger ist die Alchimistin eine mächtige Magierin, die mit allen Zauberstäben operieren kann. Sie verfügt über schädliche Zauber & nützliche Verzauberungen & arbeitet mit der höchsten Menge an Mana.



    *Echtzeit-Action & tiefes Gameplay
    *wenig Speicherorte; schwer
    *riesige Welten, trotzdem geht an jeder Ecke etwas ab
    *Hundertschaften origineller, frustrierender Gegner
    *unzählige Verstecke & Geheimnisse, ganze verborgene Welten
    *treibender Soundtrack; alles selbst komponiert
    https://soundcloud.com/der-kotelett-empire/eheb-boss1
    https://soundcloud.com/der-kotelett-empire/eheb-swamp
    *viel Handarbeit & Liebe zum Detail


    Neue Lichteffekte & Animationen.


    So sieht das neue Layout aus.


    Die neuen Maps.


    In Städten kannst du Kram kaufen, speichern & tratschen.


    In einem Tempel kann ein Kontrakt mit einer Göttin geschlossen werden, der einen immensen Vorteil im Game bedeuten kann.


    Ein magischer Kristall in Nelus Zelt erklärt die Steuerung, ein weiterer kann Nelus bisheriges Abenteuer rezitieren.


    Neue Gegner, Items, Debuffs, Skills & weitere Spielinhalte.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hier ist eine kurze Komplettlösung. Enthält keine Geheimnisse; die müsst ihr schon selbst finden. (:



    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eheb Saga - A Warrior's Soul" wird zu "Eheb Saga - Accurst" & somit weitergeführt. (^;

    Da mich die Handlung & die Spielwelt nicht loslassen & ich immer wieder drüber nachdenken muss, wie ich das doch noch irgendwie stemme & ein cooles Game produziere, habe ich mir einige Gedanken gemacht & bereits angefangen, weiter zu machen.

    * Die Welt wird sehr verkleinert. Sie wird immer noch groß sein, aber man wird als Spieler nicht mehr so verloren sein, da man, wenn man den Straßen Ehebs folgt, immer zu einem Ort gelangen wird, der die Handlung voranbringt. Die beabsichtigte Anzahl von handlungs-relevanten Dungeons wird von zehn auf sechs oder sieben reduziert. CHECK!
    * Das Game soll einen erwachseneren Look bekommen & ich möchte Lichteffekte, Animationen & andere Effekte einsetzen, um die Atmosphäre zu unterstützen. CHECK!
    * Es gibt nun ein akustisches Signal, wenn ein Gegner etwas gedropt hat.
    * Eine neue Kampfmechanik wird eingebaut: der Sprung. Er soll bewirken, dass sich der Spieler von einem Gegner lösen kann, wenn beide im Kampf sind. CHECK!
    * Ich will ein Schere-Stein-Papier-System für magische Waffen einbauen: wenn man mit einer Feuerwaffe einen Eisgolem bekämpft, bekommt dieser mehr Schaden.
    * Bestimmte Ereignisse im Spiel sollen eines von zwei oder drei Enden bedingen.
    * Ich will die Spielwelt allgemein etwas lebendiger gestalten.
    * Die weitere Handlung steht schon fest.
    * Dungeons & Bosskämpfe will ich interessanter gestalten.
    * Das "Tutorial" wird nun an einem Ort abgeleistet, der optional ist. CHECK!
    * Mehr Interaktivität.
    * Komplette Überarbeitung des Layouts. CHECK!
    * Weniger repetitive Musik & mehr atmosphärische Soundeffekte. Bessere Mischung des Sounds. CHECK!
    * Schwerer Angriff & Kopfschüsse.
    * Signal bei Level-up.
    * Mana-Verbrauch bei magischen Angriffen. CHECK!
    * Adventure-mäßige Rätsel.
    * Herbstwald-Festung wird vereinfacht & fairer Gestaltet.
    * "Endlosfernkampf".
    * Besseres Blocken. CHECK!
    * Potions werden zu Seelennektar. CHECK!
    * Neues Item: Black Hole Pocket. CHECK!
    * Bessere Kampfanimationen & Sterbeanimationen der Gegner. CHECK!
    * Man wird auf der Karte genau sehen, wo man sich befindet.
    * Jede Klasse erhält eine eigene Questreihe, die aber erst möglich wird, sobald Oljan tot ist.
    * Ich werde auch noch eine Stamina-Anzeige einbauen. CHECK!
    * Dafenko-Diebe lösen sich in Luft auf, wenn ihr König besiegt wurde. CHECK!
    * Die Merc braucht nun für jeden Schuss einen Pfeil oder eine Kugel. CHECK!
    * Vielleicht baue ich auch noch ein simples Wirtschaftssystem ein.
    * FAUSTKAMPF!!
    * Eide schwören. CHECK!
    * Vielleicht: zusätzliche Klassen.
    * Rüstungen verlangsamen Nelu.
    * Mehr Fallen, mehr Geheimnisse.
    * Heilen per Knopfdruck. CHECK!
    * Vielleicht wird man auch neue Rüstungen an Nelu sehen.
    * Victory-Nachricht nach Bosskämpfen. CHECK!
    * Mehr Boss-Spezialattacken.
    * Gegner künden ihre Angriffe an. CHECK!
    * HP-Anzeige der Bosse.
    * Cutscenes
    * Werde auch noch ein ganz, ganz simples Questlog einführen, damit man noch mehr Orientierung in der Welt von Eheb hat. CHECK!

  2. #2
    Geht's überhaupt? Das ist das erste Mal, dass ich eine Demo hochlade; sagt mir bitte, ob alles funktioniert.

    Achtet bitte beim Spielen auf folgendes:
    Fällt euch im Herbstwald ein oranges Flimmern auf?
    Ihr müsst die Demo nicht korrekturlesen, aber wenn euch grobe Schnitzer, Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder ähnliches auffallen, bitte ich diese zu melden.
    Wie gefällt euch der Schwierigkeitsgrad? Ist er zu hoch, zu niedrig oder genau richtig?
    Danke. (:

  3. #3
    Ich hasse dich. Warte schon die ganze Zeit auf eine spielbare Demo. Jetzt ist sie da, dabei hab ich doch gerade zu wenig Zeit, um sie zu spielen.

    Naja, hab sie trotzdem direkt geladen. Funktioniert soweit gut. Allerdings lässt sich das Spiel nicht installieren. Ich bekomme eine Fehlermeldung. Habe mich auch über die geringe Dateigröße gewundert. Ist da etwas schiefgelaufen?
    Und hast du die Installatiosdatei mit dem Maker erstellt? Sofern du dein Projekt nicht verschlüsseln willst, würde ich dir eher raten, direkt deinen Projektordner als rar-Archiv zu packen. Der Zwischenschritt mit dem Setup ist eher unnötig und ungewohnt.

  4. #4
    Mann, Mann, nie kann etwas mal einfach funzen. (:

    Probier's jetzt mal. Bei mir geht's.

  5. #5
    Sehr gut. Jetzt funktioniert alles. Hab mal kurz reingeschaut. Das Intro geht mir allerdings akkustisch zu sehr in Richtung Porno...

    Werd den Spielspaß aber wohl auf nächste Woche verschieben. Da sieht es bei mir zeitlich besser aus. =)

  6. #6
    Von wegen Porno. Auf so etwas würde ich niemals kommen. (:
    Nelu ist erschöpft vom Kämpfen.

  7. #7

  8. #8

  9. #9
    Ich werde mir morgen einmal dein Spiel vornehmen, dann solltest du auch eine kleine Rückmeldung kriegen

    Edit:
    Habe es jetzt mal angetestet und muss sagen, dass ich nicht überzeugt bin. Von der Story bekomme ich am Anfang rein garnichts mit und dann werde ich auch direkt ins kalte Wasser geworfen und weiß nicht, was ich tun soll. Ich kann durch die Welt laufen, den Gegnern ausweichen oder die auf Distanz töten (war ein Merch). Einmal bin ich so gestorbe, obwohl kein Monster an mir dran war. Können die alle nur Nahkampf oder wie sieht das aus? Da ist auf jeden Fall auch kein großer Spielspaß aufgekommen. Die Mischung aus RTP und eigenen Grafiken hat mir ehrlich gesagt auch nicht wirklich gefallen.

    Was ich also verbessern würde:
    Lass den Helden in einer kleinen Stadt / einem Dorf starten und bringe ihm die nötigsten Dinge bei und gebe ihm direkt eine Waffe. Erst einmal eine Waffe suchen zu müssen ist sehr nervig. Dann sollte er ein klares Ziel haben und nicht einfach drauflos laufen und auf gut Glück findet er etwas. Spaßiger würde es auch werden, wenn du weniger Monster einbaust, diese dann aber etwas gefährlicher und intelligenter sind. Für mich würde dies das Spiel etwas attraktiver machen.

    Geändert von Schnorro (19.10.2015 um 19:49 Uhr)

  10. #10
    @Schnorro: Oh, ein Kunde. (:
    Ja, das Waffe- & Schildfinden kann am Anfang etwas kniffelig sein, ohne Komplettlösung.
    Ich habe schon darüber nachgedacht, den Hundertjährigen an eine Stelle zu verfrachten, wo man ihn gar nicht verfehlen kann, damit man auf jeden Fall den Schild bekommt.
    Das Game direkt in einer Stadt oder in einem kleinen Dörfchen beginnen zu lassen... ich wollte eigentlich, dass man sich richtig freut, wenn man dann endlich mal eine Stadt erreicht hat; wenn man das Game direkt in einer Stadt beginnen lässt, tritt dieser Effekt natürlich nicht ein. Weiß nicht. Muss ich nochmal 'ne Nacht drüber schlafen. (:

    @Topic: Weitere Bugfixes vorgenommen & es gibt jetzt eine größere Spielwelt.
    Die Spielwelt ist zwar noch etwas leer, aber größer ist sie allemal. (:

  11. #11
    @Norpo: Ein Spiel sollte nie auf eine Komplettlösung angewiesen sein. So viel dazu. Und wer bitte ist der hundertjährige? So eine Person habe ich nie getroffen. Meine Waffe hatte ich aus einer Kiste. Mir blieb am Anfang ohne Waffe eh nichts anderes über, als durch die Gegend zu laufen.
    Und es muss ja keine XXL-Stadt sein, vielleicht ein paar Zelte mit ein paar Leuten. Und ich habe mich alles andere als gefreut, als ich so in das Spiel geworfen wurde ohne auch nur zu wissen, was los ist. Da glaube ich sogar, dass es anderen Leuten ähnlich geht. So wie es jetzt ist, so wollen es bestimmt nur die wenigsten.

  12. #12
    @Schnorro: Ja, ich arbeite schon an einer Lösung. Ein Kompromiss.
    Ein kleiner Weiler in der Nähe der Startposition, wo man die wichtigsten Dinge erfährt/ erhält.

  13. #13
    Update auf Version 1.03:

    * diverse Bugfixes
    * einfacherer Einstieg in die Spielwelt
    * Ausbau der Stadt Leng-dol
    * Beseitigung von Rechtschreib- & Grammatikfehlern

  14. #14
    Update auf Version 1.04:

    * Bugfixes
    * Beseitigung von Rechtschreib- & Grammatikfehlern
    * Eine Karte eines Teils der Spielwelt ist nun käuflich zu erwerben
    * Neuer Dungeon: Schloss von Kenagena
    * Der gesamte südliche Teil von Eheb ist nun frei begehbar

  15. #15
    Update auf Version 1.05:

    * Ein Bug, der bewirkt hat, dass der Herbstwald nicht angezeigt werden konnte, wurde behoben
    * Man kann nun zu Beginn einen Gegenstand wählen, der einem das Leben ein wenig erleichtern soll

  16. #16
    Update auf Version 1.06:

    * Einfacherer Einstieg; allgemein wurde der Schwierigkeitsgrad etwas reduziert
    * Das Blocken wurde vereinfacht; ein Blockvorgang dauert nun 1 Sekunde an, statt 0,6 Sekunden
    * Aufstockung der Heiltrankvorräte an Fetischstatuen; rastet man an einer Statue mit weniger als 3 Heiltränken, bekommt man 2 Heiltränke
    * Einige Rechtschreibfehler wurden beseitigt
    * Statt an verlassenen Camps, rastet man nun an Fetischstatuen
    * Statt Ski'el (eine fiktive Währung), sammelt man nun Essenz ("Essce.")

    So, ich hoffe, ich habe nichts übersehen & es funktioniert alles zufriedenstellend. (:

    Solltet ihr Probleme mit dem Schwierigkeitsgrad haben, dann denkt dran: die Klassen in "Eheb Saga" unterscheiden sich auch im Schwierigkeitsgrad; Brute ist die einfachste Klasse, Witch ist die zweit-einfachste, Alchemist ist mittel-schwer & Merc ist die am schwersten zu spielende Klasse.

  17. #17
    Moin, du hast mein Game ja auch gespielt und wollte deswegen auch mal über dein Spiel schauen. Da ich aber nur mit Handy downloaden kann, habe ich ein Problem. Das Spiel ist satte 900MB
    groß...viel zu viel, benutzt du keine mp3s? Versuche das hinzukriegen und ich teste es auch mal an ;-)

  18. #18
    Hey
    Hast du zufällig deinen Download verändert? Meine Vorposter hatten anscheinend keine Probleme die Demo zu laden/entpacken, ich bekomme jedoch beim entpacken (mit win.RAR und 7zip) die Fehlermeldungen:

    EHEB SAGA A Warrior's Soul DEMO 9\Backdrop\Bridge.png. Die Datei ist beschädigt
    und
    Unerwartetes Archivende

  19. #19
    @steffen90: Danke, dass du mich drauf aufmerksam machst. Der Ordner enthielt eine völlig überflüssige .rar-Datei, die alleine über 400MB groß war. Ich schmeiße diese nun raus & lade es nochmal hoch. Dauert ungefähr noch eine Stunde.
    Ich empfehle ferner, das Game nicht auf einem Smartphone zu spielen, da man für's Blocken die NUM-Tasten braucht. Blocken ist wichtig, da es einem ermöglicht, jeden im Spiel befindlichen Angriff zu schlucken. Daher braucht man eine Standardtastatur, um das Blocken auch nutzen zu können.

    @Kaia: Oh, der Fehler ist mir neu. Wenn die Datei neu hochgeladen ist, werde ich mal schauen, ob ich die Fehlermeldung replizieren kann. Danke dafür.


    EDIT: Es scheint da irgendein Problem mit "filehorst" selber vorzuliegen (die Seite war einige Zeit nicht aufrufbar); ich versuche weiter, die neue Datei hoch zu laden. Ich hoffe, das löst dann gleich beide Probleme.

  20. #20
    Ich rate dir stark auf Dropbox umzusteigen um dein Spiel zu hosten
    Die gesamte MMX Spieledatenbank läuft über Dropbox und ich hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme damit.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •