mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60
  1. #1

    [PS4] Nioh



    "Dark Warring States Action-RPG" von Tecmo Koei, exklusiv für PS4. Erscheint 2016. Ursprünglich wurde es 2004 für die PS3 angekündigt – hat aber wohl fast jeder, der es mal wusste, vergessen. ^^

    Zitat Zitat von AnimeNewsNetwork
    The game follows William, a blond-haired, blue-eyed samurai who arrived in Japan during the Age of Warring States, when the land was beset with supernatural entities.

    KOEI Tecmo Games' general producer Kou Shibusawa is working on the game. Team Ninja is also attached to the project. Before it merged with Tecmo, KOEI had previously announced the game, then Romanized as Ni-Oh, as a PlayStation 3 release in 2004. At the time, it was based on concepts from the late acclaimed film director Akira Kurosawa (The Seven Samurai, Rashomon, Ran).
    Sieht ein bisschen aus wie ein typisches Ninja-Metzelspiel in einem sehr viel dunkleren Setting, geht schon etwas in Richtung Souls. RPG-Elemente sieht man im Trailer noch nicht so wirklich. Spricht mich jetzt nicht allzu sehr an, weil ich schätze, dass es in dem Spiel fast nur ums Kämpfen gehen wird, aber hey, immerhin scheint es kein Musou zu sein.


  2. #2
    Geralt von Riva scheint auch schon für das Spiel verpflichtet worden zu sein. Klasse :-)

  3. #3
    Zitat Zitat von Square Beitrag anzeigen
    Geralt von Riva scheint auch schon für das Spiel verpflichtet worden zu sein. Klasse :-)
    Sieht mir eher nach den Geiger, David Garret aus. xD
    (evtl auch ne Kreuzung aus beiden)

  4. #4
    Ende des Monats wird es 'ne Demo zum Spiel geben, die etwas über eine Woche spielbar sein wird.




    Zitat Zitat
    04.04.16 - Koei Tecmo gibt bekannt, dass eine Alpha Demo zum Actionspiel Nioh am 26.04.16 in Europa veröffentlicht wird. Die Demo wird bis zum 05.05.16 verfügbar sein.

    Während dieser Zeit können Teilnehmer den Entwicklern Feedback zur Demo in einer Online-Umfrage hinterlassen. Release: 2016 (Europa)


    gamefront.de
    Testen kann man die Demo ja mal.

  5. #5
    Hat jemand die Demo mal getestet? Wird gerne mit Dark Souls verglichen, wobei Nioh sich schon deutlich anders zu spielen scheint, aber bei ähnlich hohem Schwierigkeitsgrad. Das meiste, was ich höre, ist positiv. Werde die Demo nächste Woche mal spielen.


  6. #6
    Schade dass es nur für PS+ ist, sonst hätte ich da auf jeden Fall mal reingeschaut.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (noch "in der Aufbau")
    (Fast) täglich: Persona 5 Tagebuch

  7. #7
    Im US Store afaik nicht. Echt blöd, dass die das hier so gehandhabt haben.


  8. #8
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Im US Store afaik nicht. Echt blöd, dass die das hier so gehandhabt haben.
    War irgendwie wegen Jugendschutz. Du kannst nur kaufen, wenn du 18+ bist. Daher gibts nichts umsonst, da sie so nicht gesondert darauf achten müssen, wer den Store benutzt und ob ers auch darf. Oder so. Keine Ahnung wie das mit der Rechtslage ist und so, vermutlich ist das mittlerweile egal. Auf Steam gibts auch genug Spiele ohne USK Prüfung mit Demos würde ich einfach mal behaupten. (Theoretisch sind halt ungeprüfte Spiele in Deutschland automatisch 18+, aber ich glaub das gilt nicht für digitale Titel..? Ach keine Ahnung, es ist seltsam.)

  9. #9
    Ich habe die Demo getestet und kann gerne ein wenig Eindrücke geben (Als Souls Spieler).

    Erstmal muss ich sagen dass das Spiel etwas geschafft hat, das nach Demon Souls kein Souls Teil mehr geschafft hat, nämlich folgenden Gedanken: "Was sind die Stats, wie greife ich an, wie dodge ich, omg ich werde ge-rekt-angled wie noch nie". Ehrlich gesagt war das verdammt geil. Das Spiel ist anfangs bockhart und punished dich super hart. Es ist eine Alpha Demo, also kann ich sich noch viel ändern, aber ich hoffe sie bleiben dabei das Stamina-Management so wichtig bleibt wie es in der Demo war. Denn Stamina ist weitaus schneller aus als bei Dark Souls und wenn man ohne Stamina einen Move machen will, hechelt man stattdessen und ist offen für Angriffe, welche extrem hart hitten. Ich wurde schon öfters von einem Gegner in High-Stance mit einer Axt komplett genatzt. Wenn wir gerade dabei sind, das Spiel hat 2 Waffenarten (Katana, Speer und Axt) und jede Art hat 3 Stances (High = Slow, more Damage, Mid = Parry, Evade, Low = Fast, low Damage, sweeping attacks). Außerdem gibt es den Ki-Pulse. Anstatt einfach darauf zu warten mit Abwehr das die Stamina wieder kommt (was während des Abwehren auch nur sehr langsam passiert) füllt sich die verbrauchte Stamina in einer Combo (ja es gibt eine Art Combo-System) zunächst blau, drückt man dann R1 macht man einen Ki-Pulse und hat instant die Stamina zurück. Aber währenddessen kann man nicht abwehren. Aktuell fühlt sich das noch etwas unsauber an, da man dann oft vom Gegner wegrennt und ihn nicht mehr anschaut und die Camera leider einen doofe "Smear"-Effekt nutzt.
    Eine coole Sache ist das man einstellen kann dass das Spiel entweder in 30 FPS "Movie" Mode oder im 60 FPS "Action" Mode gespielt werden kann. Sowas gabs glaub ich noch nicht auf einen Konsolen-Spiel oder? Beides spielt sich auf jeden Fall gut, Kämpfe sehen in 60 FPS etwas cooler aus dafür sind die 30 FPS im Movie mode sehr stabil, also um längen besser als man das etwa von Souls gewohnt ist.

    Also TL/DR. Es bringt frischen Wind in das "Souls"-Genre von Action-Spielen, dabei nutzt es nur einige Souls-Element bietet aber ein eigenes Kampf-System das weniger auf "keep rolling" basiert und mehr auf "Parries".

    P.S. Die Demo ist echt verdammt groß für so ne einfache Demo. Ich hab schon 3 Stunden gespielt und nicht mal einen Boss oder so gefunden

  10. #10
    Weiß jemand ob man eine permanente Online-Verbindung zum spielen der Demo brauch? Die Alpha soll ja nur bis zum 6.04 verfügbar sein. Wird sie dann nur aus dem Store genommen oder ist sie überhaupt nicht mehr spielbar?
    Gamingblog: Ulterior_Audience (noch "in der Aufbau")
    (Fast) täglich: Persona 5 Tagebuch

  11. #11
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob man eine permanente Online-Verbindung zum spielen der Demo brauch? Die Alpha soll ja nur bis zum 6.04 verfügbar sein. Wird sie dann nur aus dem Store genommen oder ist sie überhaupt nicht mehr spielbar?
    Sowohl nicht mehr zum runterladen verfügbar, als auch nicht mehr spielbar. Und ja, Online-Verbindung ist permanent vonnöten.

  12. #12
    Mein größter Kritikpunkt ist mit Sicherheit das Ausrüstungssystem. Man wird am laufenden Band mit Ausrüstung zugemüllt, während das was man gerade trägt im Eiltempo kaputt geht und laufenden ersetzt werden muss, weil Reparaturitems sehr viel seltener ist als Ausrüstung. Mir persönlich macht das keinen Spaß und irgendwann equippe ich halt irgendwas aus dem Inventar wenn was kaputt geht. Mag sein das es "realistischer" ist aber das steigert meinen Spielspaß trotzdem nicht und wenn sie das schon realistischer haben wollen, dann sollte der Charakter auch nichts 100 Waffen mit sich rumschleppen können.

    Davon abgesehen hat es Laune gemacht, ist aber ordentlich schwer und auf den Boss im Schiff habe ich heute Abend auch keinen Bock mehr. ^^
    Parallelen zu Ninja Gaiden kann ich nicht ziehen (weil ich das nur kurz auf der Xbox 1 angespielt habe) aber mit Dark Souls kann das Spiel vom Schwierigkeitsgrad her definitiv mithalten. Die Atmosphäre ist ganz schön und die unterschiedlichen Haltungen bei den Waffenarten geben dem Ganzen einen ganz eignen Touch. Ich wird es sicher im Auge behalten, würde mir aber wünschen das sie das Ausrüstungssystem noch ändern.
    Currently consuming: Larry Niven, Jerry Pournelle - Der Splitter im Auge Gottes, Tokyo Babel (PC), Winter 2016-17 Anime Serien
    Recently consumed: Iain Banks - Bedenke Phlebas, Haruki Murakami - Naokos Lächeln, Banner of the Stars I-III, Cixin Liu - Die drei Sonnen, Space Battleship Yamato 2199, Blue Gender, Steins;Gate (Anime), FSN, Peter Watts - Echopraxia, Ergo Proxy, Peter Watts - Blindflug
    Most Wanted:

  13. #13
    Zitat Zitat von Kayano Beitrag anzeigen
    Mein größter Kritikpunkt ist mit Sicherheit das Ausrüstungssystem. Man wird am laufenden Band mit Ausrüstung zugemüllt, während das was man gerade trägt im Eiltempo kaputt geht und laufenden ersetzt werden muss, weil Reparaturitems sehr viel seltener ist als Ausrüstung. Mir persönlich macht das keinen Spaß und irgendwann equippe ich halt irgendwas aus dem Inventar wenn was kaputt geht. Mag sein das es "realistischer" ist aber das steigert meinen Spielspaß trotzdem nicht und wenn sie das schon realistischer haben wollen, dann sollte der Charakter auch nichts 100 Waffen mit sich rumschleppen können.
    Wetzsteine und das Item zum reparieren der Rüstungen gibt es doch mehr als genug. Bin jetzt direkt vor dem zweiten Boss und mir ist bis dato keine einzige Waffe kaputt gegangen. Hab auch immer genug zum reparieren dabei. Du kannst die ganzen überflüssigen Waffen doch am Schrein gegen "Erfahrung" und mit etwas Glück (Zufall) auch gegen den ein oder anderen Gegenstand eintauschen. Zusätzlich kannst du auch die Drop-Wahrscheinlichkeit für die verschiedenen Kategorien (Waffen, Rüstung, Munition, ...) mit der Suche nach dieses Suppentassen-Geistern erhöhen - sofern ausgewählt. Marode Rüstung oder ein gebrochenes Katana (meine bevorzugte Waffe) ist mir nach Stunden in der Demo und einer Stufe von irgendwas jenseits der 26 noch nicht untergekommen. Hab zumindest immer die beste Waffe am Gürtel und das solange, bis ich was besseres finde. Materialermüdung ist zumindest nicht der Grund, warum man seinen Lieblingsknüppel in Rente schicken sollte. ^^

    Echt ein toller Geheimtipp den zumindest Souls-affine Spieler mal gespielt haben sollten. Ich bin zumindest erstaunt, wie toll sich das ganze Ding spielt (schönes Trefferfeedback und spassiges Ausdauer-Management). Auch der Rage-Modus mit der lebendigen Waffen (zusätzlich zum generellen Souls-liken elemetarem pimpen der Waffen) weiß zu gefallen und ist teilweise ein echter Lebensretter - hätte wohl von Anfang an mal etwas mehr in "Geist" investieren müssen! ^^ Hab bisher aber nur den "Fuchs" und den "Hai" ausprobiert und bis morgen früh wohl keine Zeit mehr, mich noch mehr mit dem Spiel zu beschäftigen, hmmm... dann geht es wohl erst bei Release weiter!

  14. #14
    Zitat Zitat von Cutter Slade Beitrag anzeigen
    Wetzsteine und das Item zum reparieren der Rüstungen gibt es doch mehr als genug. Bin jetzt direkt vor dem zweiten Boss und mir ist bis dato keine einzige Waffe kaputt gegangen. Hab auch immer genug zum reparieren dabei. Du kannst die ganzen überflüssigen Waffen doch am Schrein gegen "Erfahrung" und mit etwas Glück (Zufall) auch gegen den ein oder anderen Gegenstand eintauschen. Zusätzlich kannst du auch die Drop-Wahrscheinlichkeit für die verschiedenen Kategorien (Waffen, Rüstung, Munition, ...) mit der Suche nach dieses Suppentassen-Geistern erhöhen - sofern ausgewählt. Marode Rüstung oder ein gebrochenes Katana (meine bevorzugte Waffe) ist mir nach Stunden in der Demo und einer Stufe von irgendwas jenseits der 26 noch nicht untergekommen. Hab zumindest immer die beste Waffe am Gürtel und das solange, bis ich was besseres finde. Materialermüdung ist zumindest nicht der Grund, warum man seinen Lieblingsknüppel in Rente schicken sollte. ^^
    Kann ich nicht bestätigen. Wetzsteine gibt es nicht genug um eine Waffe durchgängig zu benutzen. Bis zum Boss im Schiff habe ich 5-6 Wetzsteine gefunden. Und ich habe deutlich mehr Waffen verschlissen. Bei Rüstungen habe ich nicht sonderlich drauf geachtet, aber auch da bezweifle ich das. Wenn man mal in einem Gebiet oder Boss hängt dürfe das eng werden. Es sei denn die Items droppen auch im Bossraum unbegrenzt. Das habe ich nicht ausgetestet.
    Aber selbst wenn es genug gäbe fände ich die geringe Haltbarkeit nervig und keineswegs Spielspaß fördernd. Dass man die Items verkaufen kann ist mir durchaus bekannt, aber ständig auszumisten oder liegen zulassen finde ich auch nicht dolle.
    Geändert von Kayano (05.05.2016 um 23:05 Uhr)
    Currently consuming: Larry Niven, Jerry Pournelle - Der Splitter im Auge Gottes, Tokyo Babel (PC), Winter 2016-17 Anime Serien
    Recently consumed: Iain Banks - Bedenke Phlebas, Haruki Murakami - Naokos Lächeln, Banner of the Stars I-III, Cixin Liu - Die drei Sonnen, Space Battleship Yamato 2199, Blue Gender, Steins;Gate (Anime), FSN, Peter Watts - Echopraxia, Ergo Proxy, Peter Watts - Blindflug
    Most Wanted:

  15. #15
    Habe mal die Last Chance Demo gespielt, an dem Boss am Ende habe ich wirklich über eine Stunde gehangen, ich bin einfach nicht gut in solchen Spielen. Gegen den Boss aus der Nebenmissionen und die Zwielicht-Mission sehe ich ohnehin kein Land.

    Aber ansonsten muss ich sagen dass es mir ganz gut gefällt, spielt sich wie ein Dark Souls für Coregamer, sehr viel frustressistenz muss man da schon mitbringen und das Kampfsystem ist definitiv komplexer.
    Schade dass es trotzdem diese Ko-op Features besitzt, hoffentlich ist der Lebensstat auch nicht so overpowered wie in seinem geistigen Vorbild. Das sind alles so Kompromisse die so ein Spiel nicht braucht. Wenn sie Ko-op wollen, so finde ich hätte man aufgrund der Missionsartigen Struktur, ganz spezielle Ko-op Missionen anbieten sollen, die ungemein schwieriger sind und wirklich sowas wie ein zusätzlicher Modus ist, anstatt eine Krücke für Ungeduldige.

    Ich hoffe trotzdem das man im Hauptspiel nicht direkt mit tausenden von Feautures überfordert wird, das Tutorial deckt wirklich nur das nötigst und ansonsten wird man am Anfang schon allem möglichen Zeug überfrachtet. Das kann ruhig ein wenig behutsamer anfangen und nach und nach alle Spielelemente etablieren.
    Geändert von Klunky (22.01.2017 um 12:54 Uhr)
    Gamingblog: Ulterior_Audience (noch "in der Aufbau")
    (Fast) täglich: Persona 5 Tagebuch

  16. #16
    Ich fände es ja gut, wenn es auch ine Möglichkeit gäbe, dieses Spiel zu spielen, ohne am Ende in den Controller beißen zu wollen. An sich finde ich das Spiel nämlich interessant, aber was man so über die Schwierigkeit hört, ist irgendwie nichts, was ich spontan mit Spielspaß verbinde.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  17. #17
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Ich fände es ja gut, wenn es auch ine Möglichkeit gäbe, dieses Spiel zu spielen, ohne am Ende in den Controller beißen zu wollen. An sich finde ich das Spiel nämlich interessant, aber was man so über die Schwierigkeit hört, ist irgendwie nichts, was ich spontan mit Spielspaß verbinde.
    Einen Easy Modus wird es laut Entwicklern wohl nicht geben, allerdings kann man vor jeder Mission auch bestimmen ob man die Mission mit einem (Online)Partner angehen möchte, das macht das Spiel schon mal erheblich einfacher, das Level in dem Spiel scheint auch schon größere Unterschiede auszumachen, wenn alle Stricke reißen kann man ja ein bisschen Grinden (auch wenn das sicherlich nicht die komfortabelste Methode der Schwierigkeitsgradverringerung ist)

    Zum Spiel an sich kann so ziemlich all das anwenden was man auch zu Dark Souls gesagt hat, allerdings noch mal ne Ecke extremer für die Leute, die Dark Souls zu großzügig finden. Sehr viel Story scheint das Ding ebenfalls nicht zu haben, es ist also wirklich eher was für die Leute, die Spaß daran haben Hürden und Probleme zu überwinden, erzählerisch wird man woanders besser stimuliert.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (noch "in der Aufbau")
    (Fast) täglich: Persona 5 Tagebuch

  18. #18
    Das Spiel erscheint zwar erst am 08.02.2017, aber einige Einzelhändler haben es schon jetzt in ihre Regale gestellt. Möglicherweise besitzen es auch ein paar von euch schon. Ich habe das Spiel heute beim Müller frech im Regal herumstehen sehen, und hab es mir einfach mal geholt. Die Demo konnte mich zwar noch nicht ganz überzeugen, aber das Gameplay hat mir eigentlich schon Spaß bereitet. Darum also nochmal ein ausführlicher Nachtest mit der Vollversion.

    Nioh lässt sich am besten als Dark Souls im feudalen Japan bezeichnen. Der Schwierigkeitsgrad der Kämpfe in der Demo war schon recht hoch - und das ist im eigentlichen Spiel auch nicht anders. Dazu muss ich sagen das ich wie Klunky, etwas unbegabt in dieser Art von Spiel bin, es mir aber trotzdem eine Menge Spaß macht, wenn ich bessere Ausrüstung finde, oder fordernde Bosskämpfe bestreiten darf.

    Wie ich schon angenommen hatte wurde die eigentliche Story des Spiels in der Demo komplett ignoriert, und das was wir in der Demo zu spielen bekommen haben, ist evtl. ein späteres Level, oder Extra für die Demo gemacht worden um das Gameplay des Spiels zu demonstrieren. Denn der Anfang von Nioh beginnt so gar nicht feudal in Japan, sondern man findet sich in einem Tower eingekerkert in England wieder! Also erst einmal ein Wtf moment für mich!

    Wenn man das Spiel auf Disc erwirbt, lädt das System übrigens nur knappe 100 MB, der Rest wird von der DVD gelesen. Damit spart man sich schonmal die Download Zeit. Was ich eigentlich nicht so befürworte, weil meine PS4Pro jetzt immer Geräusche von sich gibt. Die ist ansonsten nämlich angenehm leise.

    Und mehr kann ich auch noch gar nicht sagen, weil ich jetzt erstmal weiterspielen tue, aber diese paar Infos wollte ich schonmal mit euch teilen!
    Geändert von Laguna (05.02.2017 um 10:48 Uhr)

  19. #19
    Ich hätte ja einen PC-Port bevorzugt. Das Setting hätte ich interessant gefunden. Das es ein Dark Souls Klon sein soll, wäre da ja erstmal egal gewesen, wenn die Atmosphäre gestimmt hätte. Werde ich mir mal ein LP davon reinziehen, sobald es soweit ist

  20. #20
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja einen PC-Port bevorzugt. Das Setting hätte ich interessant gefunden. Das es ein Dark Souls Klon sein soll, wäre da ja erstmal egal gewesen, wenn die Atmosphäre gestimmt hätte. Werde ich mir mal ein LP davon reinziehen, sobald es soweit ist
    Ist ja nicht ausgeschlossen das ein Port für die Zukunft noch kommt. Team Ninja hat ja auch Dead or Alive 5 auf Steam herausgebracht. Die Atmosphäre finde ich übrigens fantastisch. Aber das fand ich auch schon bei Dark Souls und Bloodborne

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •