mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 3 von 39 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 776
  1. #41
    Bin seeeeeeeeeeeeeeeehr gespannt, was sie aus dem Kampfsystem machen. Bestimmt gibts keine Rundenkämpfe sondern das lahme Action zeugs aus den jüngeren Titeln.

  2. #42
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Bin seeeeeeeeeeeeeeeehr gespannt, was sie aus dem Kampfsystem machen. Bestimmt gibts keine Rundenkämpfe sondern das lahme Action zeugs aus den jüngeren Titeln.
    Nein sag sowas nicht... Ich will ATB in geiler Optik

  3. #43
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Bin seeeeeeeeeeeeeeeehr gespannt, was sie aus dem Kampfsystem machen. Bestimmt gibts keine Rundenkämpfe sondern das lahme Action zeugs aus den jüngeren Titeln.
    Wäre zumindest wünschenswert, wenn sie den ein oder anderen Nervfaktor umgehen. Rundenkämpfe in Anbetracht des Erbes: Sehr gerne, aber bitte nicht zufällig sondern sichtbar auf der Karte platziert. Sowas muss heutzutage echt nicht mehr sein.

    Aber yeah, FFVII Remake. Der CGI-Trailer generierte bei mir auf jeden Fall doch die ein oder andere wohlige Erinnerung. Wenn es zum 20jährigen fertig sein soll, müssen die Jungs und Mädels sich aber echt sputen. Midgar in HD? Ich bin doch leicht wuschig!

  4. #44
    Zitat Zitat von Cutter Slade Beitrag anzeigen
    Wenn es zum 20jährigen fertig sein soll, müssen die Jungs und Mädels sich aber echt sputen. Midgar in HD? Ich bin doch leicht wuschig!
    Wenn es am selben Tag relased werden soll, allso zum 31.01.2017 (genau 20 jahre später) müssen sie wirklich gas geben. Wäre ein Dienstag... Gleich mal provelaktisch urlaubs plan machen ^^

  5. #45
    Ich schätze die müssen verzweifelt sein, wenn sie das wirklich machen. Ich als Firma würds nicht wagen. FF7 hat eine Reputation die so drastisch auf Nostalgie basiert, dass es schwer möglich sein wird, ein Produkt zu erschaffen, dass gleichzeitig die alten Fans und aktuelle Spielerschaft anspricht.

    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    Hello from the otter side
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  6. #46
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Bestimmt gibts keine Rundenkämpfe sondern das lahme Action zeugs aus den jüngeren Titeln.
    Der Gedanke kam mir auch schon, und dabei ist mir gar nicht wohl.
    Zitat Zitat von Fallout Beitrag anzeigen
    Nein sag sowas nicht... Ich will ATB in geiler Optik
    Zitat Zitat von Cutter Slade Beitrag anzeigen
    Rundenkämpfe in Anbetracht des Erbes: Sehr gerne, aber bitte nicht zufällig sondern sichtbar auf der Karte platziert.
    Dem schließ ich mich an.
    Zitat Zitat von Fallout Beitrag anzeigen
    Wenn es am selben Tag relased werden soll, allso zum 31.01.2017 (genau 20 jahre später) müssen sie wirklich gas geben. Wäre ein Dienstag... Gleich mal provelaktisch urlaubs plan machen ^^
    Ich denke, die werden es nicht so genau nehmen und es eher als "Jubiläumsjahr" sehen, nicht unmittelbar dieses Datum. Ist afair auch schon mehrfach vorgekommen. Aber ehrlich gesagt, wäre ich in Anbetracht von XV usw. schon tief beeindruckt, wenn sie das Remake bis Ende 2017 fertig kriegen. Da hab ich noch so meine dicken Zweifel, zumindest wenn sie nicht, wie Loxagon anmerkte, 70% des Contents rausstreichen ^^

  7. #47
    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    Ich schätze die müssen verzweifelt sein, wenn sie das wirklich machen. Ich als Firma würds nicht wagen. FF7 hat eine Reputation die so drastisch auf Nostalgie basiert, dass es schwer möglich sein wird, ein Produkt zu erschaffen, dass gleichzeitig die alten Fans und aktuelle Spielerschaft anspricht.
    Das Fantum ist eben eine Bitch. Bluten fürs Original, bauen im Vorfeld und über die Ankündigung hinaus eine immense Erwartungshaltung auf, bevor sich bei Release Enttäuschung breit machen kann und im Nachhinein den lautesten Gehör geschenkt wird. 2017 ist echt mega sportlich, speziell wenn nebenbei noch FFVX entwickelt wird. Zwischen anderen, großen RPG Reihen liegen meist Jahre (z.B. zwischen Fallout 3 (2008) / Fallout NV (2010) und eben Fallout 4 (2015)) und da ist die Qualität auch dementsprechend. Bei einem Spiel wie FF7, das für viele nach all den Jahren immer noch der heilige Gral zu sein scheint, der Augenöffner im Bereich japanischer RPG-Kunst war, kann ich mir fast gar nicht vorstellen, dass man in der Zeit, in der sich das Spiel in Entwicklung befindet, das auf die Beine stellen kann, was sich jeder alteingesessene Fan wünscht oder was die Unbefleckten davon überzeugen soll, was seinerzeit so besonders an diesem einen Spiel war.

    Begründete Skepsis gepaart mit einem ordentlichen Schuss kindlicher Vorfreude. Ich bin aber sowas von dabei!

    Jetzt hab ich auch endlich mal wieder einen Grund, FF7 zu spielen. Das letzte Mal dürfte locker 10 Jahre her sein, wahrscheinlich noch länger. Dank digitalem Backlog und SQE-Deals im PSN-Store bin ich aber zum Glück versorgt!

  8. #48

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Leute, jetzt stellt euch nicht so an, das Spiel wird bestimmt genau so großartig wie die Mobile-Ports von Final Fantasy 5 und 6.

    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    Ich schätze die müssen verzweifelt sein, wenn sie das wirklich machen. Ich als Firma würds nicht wagen. FF7 hat eine Reputation die so drastisch auf Nostalgie basiert, dass es schwer möglich sein wird, ein Produkt zu erschaffen, dass gleichzeitig die alten Fans und aktuelle Spielerschaft anspricht.
    Das hat mit Verzweiflung nichts zu tun, und auch die Nostalgie-Generation kann SE inzwischen egal sein, da der Fokus inzwischen auf einer jüngeren Zielgruppe liegt.
    Geändert von Shieru (16.06.2015 um 10:09 Uhr)

  9. #49
    Haben die 2.0 Version von 14 und die Verschleppung von Versus 15 Sqex tatsächlich so tief in die roten Zahlen gesteuert?

  10. #50
    Ganz im gegenteil.

    Sie schwimmen auf der FFXIV Welle und hauen deswegen die ganzen FF titel raus

  11. #51
    Zitat Zitat von Immo Beitrag anzeigen
    Ganz im gegenteil.

    Sie schwimmen auf der FFXIV Welle und hauen deswegen die ganzen FF titel raus
    Jau, 2.0 hat den Final Fantasy-Karren erstaunlich gut aus dem Dreck gezogen nach dem 1.0 und XIII-Debakel. Bezüglich des VII-Remakes bin ich aber trotzdem seehr skeptisch.

  12. #52
    Ich fange an, mich zu freuen, wenn ich mehr vom Gameplay (KS!) sowie Worldmap und Luftschiff gesehen habe. Wobei es ja auch möglich wäre, dass sie einen ähnlichen Mittelweg wie in Type-0 gehen, das hatte ja auch eine sehr traditionelle Worldmap (auch wenn ich da diese zusätzliche Unterteilung in weitere Maps sehr störend fand).

    Jetzt bin ich bloß wirklich gespannt, wie sie ihren Terminplan von hier an auf die Reihe bekommen. XV wird ja hoffentlich auf der Gamescom mal fest angekündigt, ansonsten sehe ich da allmählich schwarz. Und FF7 ist vom Umfang her auch nicht ohne, wenn es halbwegs vernünftig angegangen wird. Da müssne sie sich schon etwas besser organisieren, wenn das dieses Jahrzehnt noch etwas werden soll.

  13. #53
    Ich lasse mich einfach überraschen.
    Das original bleibt eh in sehr guter Erinnerung bei mir.

    Aber eine modernisierung muss da rein. Das Original ist einfach so geil gewesen, weil es damals einfach nichts vergleichbares gab und 3D einfach noch in den Kinderschuhen gesteckt hat.
    Hoffentlich tasten Sie an den einzelnen Systemen nicht zu viel. Imho ist das Materia-System sowie es ist, einfach super. Sie können es von mir aus aber gerne etwas tweaken.

    Und bitte bitte bitte, keine Übermenschliche Flugeinlagen von den Charakteren. Das wirkt ja auch etwas dämlich wenn Cloud durch die Gegen fliegen kann, sich aber am Ende mit Tifa am Felsvorsprung festhalten muss.

  14. #54
    Meh, also doch. Nun, da es Realität zu werden scheint, muss man wohl aufs beste hoffen. Auch wenn das Internet jetzt schon mal total abgeht

    Das Gelaber im Trailer war zumindest in Ordnung, auch wenn er ohne das vermutlich sogar wirkungsvoller gewesen wäre. Ehrlich gesagt kann ich niemanden verstehen, der momentan gehyped ist, wenn man nur einen Trailer gesehen hat, der nicht mal ingame Szenen zeigt. Aber hey, das ist ja sowieso schon Usus bei den meisten Leuten und Hypekultur ist ja ohnehin cool - am besten gleich vorbestellen

    Btw. was die gigantischen Sprünge angeht: Waren zwar nie so übertrieben wie bei AC, aber in FFVII konnten die Charaktere auch schon sehr große Distanzen springen. Hat einen bei der Chibi-Optik aber in der Regel nicht so gestört, wie es das eventuell bei einer realistischen tut. Vielleicht bauen sie dafür aber auch Techno-Gadgets ala FFXIII ein, um das zu erklären *g*

  15. #55
    Ich würde lügen wenn ich sagen würde dass ich kein Interesse hätte, aber ich habe so meine Zweifel.
    Wenn man den Umfang betrachtet dann sehe ich den angepeilten Release als utopisch an, vor allem wenn man sich SE in letzter Zeit angesehen hat und wenn man das Gerücht betrachtet das sie erst seit ein paar Monaten daran arbeiten. Wir wissen ja immer noch nicht wann FFXV kommt.

    Mit der Advent Children Ästhetik kann ich leben (obwohl ich auch mit anderen Designs zufrieden gewesen wäre), aber ich hab keine Idee was wir an inhaltlichen Änderungen erwarten sollen. Worldmap & Luftschiff stehen da ganz oben auf der Liste der Dinge um die ich mir Sorgen mache. Ich würde zwar sofort zugestehen dass die Worldmap nicht unbedingt die zeitgemäßeste Option ist, aber zu FF7 gehört sie einfach dazu und es fällt mir schwer sich das Game ohne die Worldmap vorzustellen. Die Anzahl der Orte zu reduzieren hätte für mich aber einen noch sehr viel übleren Beigeschmack. Und ob wir das ATB-Kampfsystem wiedersehen darauf würde ich auch nicht wetten wollen.

    Insgesamt ist das Projekt aber sehr interessant um etwas über SEs Meinungen und Ansichten zu erfahren. FFVII war/ist ihr großes Ding, was sie bei einem Remake hier ändern dürfte ziemlich wegweisend für das sein was SE für Zeitgemäß hält und was wir in Zukunft von ihnen erwarten können (zumindest was Final Fantasy angeht).

    Ich werde mir in jedem Fall vorher nochmal FF7 zur Gemüte führen den meine Erinnerungen daran sind inzwischen ziemlich lückenhaft (vor allem was die Story angeht), aber zum Glück habe ich damit noch was Zeit denn den Releasetermin halte ich für absolut unrealistisch. Im Anbetracht des Aufwands und der verbundenen Probleme hätte ich aber wohl lieber auf das Remake verzichtet und dafür ein neues Game bekommen. Wäre in jedem Fall spannender gewesen. Ich kann mir momentan zumindest nicht vorstellen das mit Hochdruck an einem FFXVI gearbeitet wird, weil sie die Manpower für das Remake brauchen. Und das bedeutet wohl das wir noch elendig lange von einem wirklichen neuen Teil entfernt sind, während FFXV so vor sich hingärt und wir danach ja erst mal mindestens ein "FFXV-2" erwarten müssen und das Remake bevor wir dann FFXVI auf der PS5 erwarten können. =/
    (Falls [und ich male hier mal den Teufel an die Wand] nicht vorher ein Unglück geschieht und SE mit entweder FFXV oder dem FF7 Remake auf die Nase fällt, denn ich will mir nicht ausmalen was passieren wenn FFXV nach so langer Entwicklung floppt.)
    Currently consuming: Greedfall (PC), Fall 2019 Anime Serien
    Recently consumed: Peter F. Hamilton - Der Stern der Pandora, Hiroshi Sakurazaka - All you need is kill, Alastair Reynolds - Unendlichkeit, Borderlands 2 (PC), Larry Niven und Jerry Pournelle - Der Splitter im Auge Gottes, Terraria (PC), Call of Cthulhu (PC)
    Most Wanted: Cyberpunk 2077, Elden Ring, The Outer Worlds

  16. #56
    Bezüglich des Release-Zeitraums..
    Zunächst einmal wissen wir ja nicht, ob die Entwicklung erst seit kurzer Zeit läuft. Das kann ich mir ehrlich gesagt eigentlich auch nicht vorstellen.
    Insgesamt glaube ich nicht, dass zwei Jahre sooooooooo knapp bemessen sind. Man darf nicht außer Acht lassen, dass es um das Remake eines fertigen (und teils erweiterten) Spiels geht. Prinzipiell "müsste" lediglich eine Umsetzung auf moderneren technischen Stand erfolgen. Ich will nicht sagen, dass das nicht seine Zeit braucht, aber es wird weniger Zeit in Anspruch nehmen, als eine komplett neue Idee umzusetzen. Musik, Umgebungs-Design, Kampfsystem, Ausrüstungssystem, Skript.. das sind die Dinge, die alle bereits zur Verfügung stehen. Ein Großteil der Vorlauf bzw. Planungszeit fällt weg. Natürlich müssen Dinge im Detail neu ausgearbeitet werden, aber ich denke, dass das vergleichsweise "geringer" Aufwand ist.

    Ich bin zwiegespalten. Einerseits freu ich mich tierisch drauf, andererseits teile ich das mulmige Gefühl was die Gefahren betrifft, die damit einhergehen. Vermutlich wird es Einflüsse aus der Compilation geben, um diverse Dinge etwas stärker auszuleuchten, die im Ur-FF7 doch eher Fragezeichen aufgeworfen haben. Die Frage ist dann, wie sie es einbauen. Als optionale Passagen? Als Video? Als Buch in der Bibliothek der Shinra-Villa (bspw. bzgl. Vincents Vergangenheit).
    Allzugroße spieltechnische Änderungen (Weggang vom ATB System, Entfernen der Weltkarte + Luftschiff bspw.) kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Ich denke schon, dass Square genau weiß, was "zentral" ist. Und dazu bedenkend, wie viel die momentan auf "Player Feedback" zu geben scheinen, wäre es auch denkbar, dass sie nochmal Recherchen über Diskussionen im Laufe der Jahre angestellt haben.

    Momentan bin ich in der Tat am meisten gespannt auf das Aussehen der Monster. Da waren ja wirklich absurd gruselige Viecher dabei. Und vor allem die werden sicher interessant. Und... Ritter der Runde HD? *sabber*

  17. #57
    Schön in jedem Fall für die Spieler. Bin trotzdem noch etwas skeptisch was Releasedatum, Kampfsystem sowie Optik anbelangt. Der auf stylish und hip getrimmte Advent Children Look ist ja eher meh aber erst mal auf Gameplayszenen warten bevor ich mir ein Urteil erlaube. Und bitte unbedingt das rundenbasierte Kampfsystem beibehalten, aber ich habe den leisen Verdacht, dass es wohl eher actionlastig werden könnte. Ganz wichtig ist mir zudem ein behutsam ans Original angepasster Soundtrack. Gerne ähnlich wie im gelungenen FF X Remaster Score aber bloß kein aufdringlicher Rock-Score wie in Crisis Core. Hier müssen Uematsus Melodien unbedingt erhalten bleiben.

    Freue mich trotzdem darauf (auch wenn mir ein Final Fantasy IX Remake noch mal mehr zugesagt hätte). Vermutlich müssen wir wohl dennoch viel Sitzfleisch mitbringen. Vor 2018 rechne ich nicht damit.
    Geändert von Cooper (16.06.2015 um 13:14 Uhr)

  18. #58
    Ich möchte die Bordellszene mit den schwulen Bodybuildern in PS4-Grafik sehen ...
    I'm your huckleberry.

  19. #59
    Zitat Zitat von Loki Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Bordellszene mit den schwulen Bodybuildern in PS4-Grafik sehen ...
    Haha, irgendwie habe ich ja das Gefühl, dass das etwas ist, was Schnitten eventuell zum Opfer fallen könnte. Sowas ist halt etwas, was in Chibi-Optik nicht ganz so viel Furor erzeugen würde wie in der angestrebten Optik *g*

    Wenn sie es dennoch drin behalten: Guter Job, SE!

    Es stimmt aber in jedem Fall, dass man an dem Remake gut erkennen können wird, was SE für zeitgemäß hält und was sie definitiv am Original verändern wollten. Ein wenig wie Nintendo, welche gerade ihre Texte von älteren Spielen in Neuauflagen / Ports gerne mal ein wenig zensieren *g*

    Btw. bin ich ja gespannt darauf, ob das Teil auch für den PC erscheint. Wenn ja, dann kann mich die PS4 Version von dem Game gerne mal. Im Teaser wurde ja nur gesagt, dass es zuerst für die PS4 erscheinen wird und in Anbetracht der Tatsache, dass SE doch einige Sachen für den PC raushaut, vielleicht nicht unwahrscheinlich.

  20. #60
    Zitat Zitat von Löwenherz Beitrag anzeigen
    Aye, es hieß ja glaub ich bei Siliconera schon, dass es zum 20-jährigen Jubiläum ansteht. Ob sie es bis dahin schaffen, ist wohl die andere Frage. ^^
    Ach warum nicht
    Story u. co stehen ja schon fix fest genau so wie alle Areale u. Szenarien
    Jetzt muss es nur noch in der Engine nachgebaut werden - Bei FF7 werden die nich große Experimente anfangen.Da würden alle Fans aus der Welt anfliegen und wahrscheinlich direkt in die SquareEnix HQ stürmen wenn die das versaun.
    Die haben die FF15 Engine die steht u. auch Unreal Engine 4 zu Verfügung - In beiden Engines dürfte das in 2 Jahren leicht machbar sein.

    Jetzt weiss man auch das Nomura nich vom FF15 Team gekickt wurde sondern sich an FF7 Remake rangemacht hat.
    Auch er wird da nicht sonderlich viel verändern können und sich auch nicht dran wagen sofern er nicht den Zorn der Fans verspüren will,aber er ist nunmal wohl eine der Personen bei SquareEnix die am meisten Geschichte mit dem Spiel verbindet.
    Designtechnisch wird sich klarerweise was verändern - Im Trailer sah man schon wie realistisch alles aussieht - Cloud wird nicht in so einer Zeit wie heute in einem lila schlafanzug auf der worldmap rumlaufen.Und in den Kämpfen u. Zwischensequenzen hatte er schon immer diese Rüstung an ähnlich wie im Trailer.
    Man wird es ganz klar auf die heutigen Möglichkeiten anpassen,aber keine Experimente wagen weil eben FF7 und menge wütender Fans ansonsten.

    Kampfsystem klassisch oder was neues?Vielleicht sogar mehr Richtung dynamischer ala FF13?Denke auch hier wird man sich nicht ranwagen zu viel zu verändern
    Die Leute die auf einmal wegen Nomura Kingdom Hearts erwarten glauben das doch nich wirklich oder?

    Danke Sony für dieses wundervolle Geschenk Playstation 4
    Danke Sony für diesen Wandel der Zeit in dieser Gen und Danke an jeden der Playstation supported und nicht das andre Zeug
    J-RPGs in Massen u. alles andere was im Konsolenmarkt verloren ging in der letzten Gen sind zurück
    The Last Guardian,FF7 Remake u. SHENMUE 3 als am schnellsten funded game on kickstarter 3.....

    Nachwievor unglaublich
    Vor ein paar Jahren was es noch das wichtigste für SquareEnix die CoD Spieler von ihren Games zu überzeugen und alles daran zu setzen diese für sie schmackhaft zu machen
    Wir können alle froh sein das Sony so eine gute Kiste rausgebracht hat und auch andere JRPG Devs wieder Interesse an Konsole zeigen und nicht nur an Mobile denken.

    PS : Multiplat is egal - Da wird nichtmal Sony für Exklusivität zahlen
    Warum auch?
    FF13 in einer Gen in der PS3 u. 360 gleichauf waren hat sich auf der Playstation viel besser verkauft.
    FF13-2 nachdem der Hype tot war und die Leute bei SquareEnix es sich mit jedem verscherzt haben hat sich auf der PS3 trotzdem öfter verkauft als das total gehypte(OMG FF NICHT MEHR SONY EXKLUSIV) FF13 auf der 360.
    Type0 hatte 90% seiner verkauften Einheiten auf der PS4 - Die Demo zu FF15 macht die viel größeren Fortschritte auf der PS4 während die X1 Version auf 12fps dropt.
    Wie viele Sales wird Sony schon verlieren wenn sie es erlauben das FF7 Remake 6 Monate oder so später auf andere Platformen kommt?
    Und wer weiss wies bis 2017 aussieht - Vielleicht wirds bis dahin auch nur PS4 + PC oder is es jetzt gar schon.SquareEnix liebt es wenn Leute die Sachen 2x kaufen und das wird mit einer PC Version sicherlich passieren...PC macht allein wegen den Steam Sales über die Jahre hinweg sehr viel Sinn.
    Geändert von KingMessi (16.06.2015 um 14:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •