mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 2 von 39 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 776
  1. #21
    Erfreut und besorgt zugleich. *-*"

  2. #22

    Final Fantasy VII Remake angekündigt auf der Sony E3 Konferenz



    Jo es ist echt.

  3. #23
    Klar ist jetzt auf jeden Fall schon eins: Die Sony PK hat der MS PK mal so dermaßen in den Arsch getreten!
    Mal abwarten. Laut dem Gaf'ler, der das ja schon geleakt hat, ist das Projekt erst seit einigen Monaten in Development und wir allen wissen ja, was das heißt bei SE -> Please be excited -> 2025.

  4. #24
    Na ich denke es wird Ende 2017
    Wie nennt man einen fetten Japaner, der nicht mehr aus der Wohnung geht?

    DICKIKOMORI ahahahah XD

  5. #25
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Na ich denke es wird Ende 2017
    Aye, es hieß ja glaub ich bei Siliconera schon, dass es zum 20-jährigen Jubiläum ansteht. Ob sie es bis dahin schaffen, ist wohl die andere Frage. ^^

  6. #26
    Diese Aussage hat mich auch zu meiner Prognose bewogen. Ich glaube übrigens nicht,dass die erst vor ein paar Monten angefangen haben.Das Projekt wird selbst wenn das Game kleiner als das Original wird,absolut monströs.
    Wie nennt man einen fetten Japaner, der nicht mehr aus der Wohnung geht?

    DICKIKOMORI ahahahah XD

  7. #27
    Ich hoffe sie machen keine experiemente mit dem Kampf system. Das Original in schön das reicht dicke.

  8. #28
    Ja. Mir kommt auch Squalls Schwert eine Nummer zu fett vor. Also sooo fett war das doch früher nich.
    Geändert von noRkia (16.06.2015 um 04:45 Uhr)
    Wie nennt man einen fetten Japaner, der nicht mehr aus der Wohnung geht?

    DICKIKOMORI ahahahah XD

  9. #29
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Ja. Mir kommt auch Squalls Schwert eine Nummer zu fett vor. Also sooo fett war das doch früher nich.
    Wenn du mir jetzt noch sagst wo du Squall gehsen hast wäre ich dir dankbar und nein das Schwert war schon immer so fett.

  10. #30
    Bei 1.16 läuft er doch voll ins Bild neben Barret. Also du siehst ihn nur von hinten. Die Schwertklinge is 4mal so fett wie sein Oberarm :´)
    Wie nennt man einen fetten Japaner, der nicht mehr aus der Wohnung geht?

    DICKIKOMORI ahahahah XD

  11. #31
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Bei 1.16 läuft er doch voll ins Bild neben Barret. Also du siehst ihn nur von hinten. Die Schwertklinge is 4mal so fett wie sein Oberarm :´)
    Ok äger ich dich etwas...

    Anhang 22424
    Squall?^^

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gunblade2.gif 
Hits:	147 
Größe:	46,6 KB 
ID:	22425
    Cloud?^^

  12. #32
    Ahahah achso, Ich meinte natürlich Cloud XD

    Das kam noch von dem Eindruck des Trailers wo die Federn waren
    Wie nennt man einen fetten Japaner, der nicht mehr aus der Wohnung geht?

    DICKIKOMORI ahahahah XD

  13. #33
    Tja, alles wie befürchtet würde ich sagen Das Schlimmste am Teaser (abgesehen von dem ubercoolen Batman-Gelaber) ist imho, wie extrem farblos das aussieht. An Final Fantasy VII erinnert mich das bis jetzt nicht. Bin sehr auf erstes In-game-Material gespannt, aber wer weiß, wann wir das zu sehen bekommen.


    Play it first on PS4? Scheint wohl doch nur zeitexklusiv zu werden.
    Geändert von Enkidu (16.06.2015 um 05:27 Uhr)

  14. #34
    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Tja, alles wie befürchtet würde ich sagen Das Schlimmste am Teaser (abgesehen von dem ubercoolen Batman-Gelaber) ist imho, wie extrem farblos das aussieht. An Final Fantasy VII erinnert mich das bis jetzt nicht. Bin sehr auf erstes In-game-Material gespannt, aber wer weiß, wann wir das zu sehen bekommen.


    Play it first on PS4? Scheint wohl doch nur zeitexklusiv zu werden.
    ach komm im Moment zählt doch nur das es passiert! Ich krieg mich im Moment nicht mehr ein! FF7 war mein erstes Jrpg anno 1998 glaub ich kam ich in den Genuss! Egal was da jetzt kommt, das Kind in mir schlägt im gerade Purzelbäume!

  15. #35
    Ich habe vorhin mal das Forum ein bisschen aufgeräumt und die zahlreichen alten Threads zum Thema "Final Fantasy VII Remake" hier zusammengefügt. Waren echt einige ^^ Ein paar Stellen sind jetzt leicht durcheinander gekommen, da manche Themen über einen gewissen Zeitraum parallel liefen oder verschiedene zu verschiedenen Zeiten von Usern wieder nach oben geholt wurden, aber insgesamt ist es doch noch recht geordnet aufeinanderfolgend. Schon faszinierend, wenn man sich da mal reinliest. Das ist bei uns schon seit Anfang 2003 diskutiert worden! Zwischendurch gab es mindestens zwei Petitionen für ein Remake, ein Intermezzo mit Spam-Orgie und der Feier des zehnjährigen Jubiläums vom Erscheinen des Originals. Zuletzten dann die von noRkia angestoßene Debatte darüber, was wir uns von einem Remake eigentlich versprechen. Sehr gegensätzliche Meinungen trafen zum Teil aufeinander. Und ich sowie einige weitere wie Dio scheinen gegenüber der Idee schon seit jeher eher skeptisch eingestellt gewesen zu sein. Ganze 880 Beiträge von knapp 200 Mitgliedern wurden einst dazu verfasst, früher war hier eben noch viel mehr los *g* Mit Abstand am meisten geschrieben hat übrigens Gogeta (67 Beiträge).
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    ach komm im Moment zählt doch nur das es passiert! Ich krieg mich im Moment nicht mehr ein! FF7 war mein erstes Jrpg anno 1998 glaub ich kam ich in den Genuss! Egal was da jetzt kommt, das Kind in mir schlägt im gerade Purzelbäume!
    Es ist so ziemlich mein Lieblingsspiel of all time und das ist gerade ein Grund, mich vorerst nicht über das Remake zu freuen Um es ganz egozentrisch zu formulieren: Square Enix hat einen Track Record darin, nicht zu verstehen, was ich an ihren Spielen einst so toll fand und gemocht habe. Natürlich kann der erste Eindruck auch trügen, aber ich glaub nicht dran. Das sieht eher nach FFXIII & Co oder Advent Children aus. Die Sache mit dem Charakterdesign und der verspielten Manga-Ästhetik, auch in der Umgebung, war immer einer meiner zentralsten geforderten Punkte (ohne wäre ich nebenbei bemerkt nie auf FFVII aufmerksam geworden) - bereits der Teaser offenbart in dieser Hinsicht eine gigantische Enttäuschung und zeigt imho, dass die jetzigen Entwickler ein im Herzen anderes Spiel machen wollen (ob nun bewusst oder nicht, ganz egal). Würde mich nicht mehr wundern, wenn sich diese Erkenntnis auch auf diverse andere Bereiche des Spiels übertragen lässt. Wenn es dann demnächst heißen sollte, dass dank Streamlining für mehr Realismus auch die Weltkarte rausfliegt, überleg ich mir nochmal, ob ich das Remake aus Interesse überhaupt noch anrühren möchte.

    Aber es ist schön, dass du dich drüber freuen kannst und mit dir garantiert noch Millionen von anderen Fans. Nicht wenige haben lange darauf gewartet. Wäre ja zu gut um wahr zu sein, wenn das Gleiche auch für einen dritten Chrono-Teil eintreten würde, oder für ein neues entsprechend großes Seiken Densetsu oder SaGa auf stationärer Konsole. Doch dafür schreien die Spieler nicht lange und laut genug. DAS würde mich wirklich kümmern, oder auch schlicht FFXVI oder ein gänzlich neues RPG. Hätte ich alles tausendmal lieber als dieses Remake gesehen, das langfristig Ressourcen verschlingen wird, die für mutmaßlich originellere Projekte fehlen werden.

  16. #36
    Meine Gefühle schwanken zwischen Megaton und "Oh Lord, please no", ausgehend von den letzten paar Sekunden des Teasers in denen angekündigt wurde dass Tetsuya Nomura sich für das Projekt verantwortlich zeichnet. Was der mit dem Outro von Crisis Core in die Kontinuität von VII eingefügt hat kann ich ihm bis heute nicht verzeihen und wenn man bedenkt dass das Remake anscheinend die selbe Ästhetik hat wie der Rest der Compilation... ist von noch mehr auf 13jährige Mädchen optimierten Kitsch auszugehen.

  17. #37
    Scheint dem Teaser nach viel näher am Original zu sein als ich gedacht hätte. ô_ô Selbst die Welt sieht stark nach Cyberpunk-Japan von tatsächlichen Japanern aus. Dass es die neuere Ästhetik der Reihe kriegt, war ja klar und ist auch die einzige wirtschaftliche Option für ein wirkliches (!) Remake eines so gewaltigen Spiels und nicht nur irgendein HD-Upgrade.

    Meine größte Befürchtung sind tatsächlich auch inhaltliche Retcons für die Spin-Offs, wie schon angesprochen. Man will dann bestimmt auch noch mal Dirge of Cerberus & co auf Steam verkaufen. Sonst geile Sache! Vielleicht kommt ja echt mal was dabei raus, was sich auch nur ansatzweise eignet, um jüngeren zu erklären, warum das Spiel mal Fans hatte.

    Lol @Schwert wäre mal kleiner gewesen Ihr Nostalgieapologetiker.

  18. #38
    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Es ist so ziemlich mein Lieblingsspiel of all time und das ist gerade ein Grund, mich vorerst nicht über das Remake zu freuen Um es ganz egozentrisch zu formulieren: Square Enix hat einen Track Record darin, nicht zu verstehen, was ich an ihren Spielen einst so toll fand und gemocht habe.
    Zitat Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
    Was der mit dem Outro von Crisis Core in die Kontinuität von VII eingefügt hat kann ich ihm bis heute nicht verzeihen und wenn man bedenkt dass das Remake anscheinend die selbe Ästhetik hat wie der Rest der Compilation... ist von noch mehr auf 13jährige Mädchen optimierten Kitsch auszugehen.
    Das ist so ziemlich das, was ich gerade denke.
    Crisis Core hätte mir als Einzelspiel vielleicht sogar gefallen (ich mag Kitsch für 13jährige Mädchen manchmal sogar ), aber als Teil von FFVII finde ich es wirklich furchtbar. Die ganze Atmosphäre, die FFVII ausmacht (und es für mich zu einem Spiel heraushebt, das mir viel bedeutet), ist in Crisis Core gar nicht so zu spüren. Da wurde so auf fulminante Dramatik gesetzt, die es im Hauptspiel gar nicht wirklich gab und teilweise schon lächerlich gewirkt hat - meiner Meinung nach haben sich einige Vorkommnisse zu Gunsten der Dramatik auch echt mit dem Hauptspiel widersprochen.
    Wie dem auch sei, ich erwarte momentan einfach, dass das Remake auch in diese Richtung gehen wird und von dem Spiel, das ich so mag, nicht mehr viel übrig bleiben wird. Auch wenn da dieselbe Geschichte erzählt wird, kommt es da eher darauf an wie sie erzählt wird.

    Aber wie auch immer, das heißt nur für mich, dass ich auf das Remake auch verzichten kann.
    Ich kann aber schon auch den großen Jubel verstehen - noch vor einigen Jahren hätte ich wahrscheinlich geweint vor lauter Freude. Und wer weiß, vielleicht wird es ja trotzdem richtig gut und macht das Spiel wieder zugänglicher für Leute, die bisher von der Grafik, den Random Encounters oder anderen "veralteten" Sachen abgeschreckt wurden (da kenne ich gleich ein paar Leute ).

  19. #39
    OMFG!

    Ich hab Angst. Das kann echt so leicht schief gehen und so wie sich SquareEnix in den letzten Jahren gezeigt hat, wird es höchstwahrscheinlich schief gehen. Stellt euch mal vor bei Aeris' Tod (muss das aufgrund des Remakes jetzt wieder als Spoiler behandelt werden? ) - plötzlich JPop oder so, so wie am Ende von Crisis Core. Speaking of which, oh nein, die sollen Final Fantasy 7 bitte nicht sozusagen als "Fortsetzung" von Crisis Core konzipieren. Diese Endsequenz war echt pures Melodrama und ich hoffe, dass "Embrace your dreams." im Remake nicht zu Clouds neuem Motto wird oder so.

    Wenn sie allerdings die Story größtenteils unverändert lassen, sich mit animetypischer Melodramatik etwas zurückhalten und die Compilation ignorieren, dann könnte das richtig geil werden. In jedem Fall ist das ein garantierter Day-One-Kauf.
    I'm your huckleberry.

  20. #40
    Gespannt bin ich natürlich auch, wie es wird. Gerade was sie sich fürs Gameplay überlegt haben, wo das Original ein paar Updates gebrauchen könnte, doch auch was die Spielwelt angeht. Dürfte also schon ein interessanter Playthrough werden, gerade durch mögliche Veränderungen. Doch das wird sich in jedem Fall mit der Vorlage messen lassen müssen, und da wurde eben für meine Begriffe mit dem Trailer schonmal ein schlechter Anfang gemacht.
    Zitat Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
    Meine Gefühle schwanken zwischen Megaton und "Oh Lord, please no", ausgehend von den letzten paar Sekunden des Teasers in denen angekündigt wurde dass Tetsuya Nomura sich für das Projekt verantwortlich zeichnet. Was der mit dem Outro von Crisis Core in die Kontinuität von VII eingefügt hat kann ich ihm bis heute nicht verzeihen und wenn man bedenkt dass das Remake anscheinend die selbe Ästhetik hat wie der Rest der Compilation... ist von noch mehr auf 13jährige Mädchen optimierten Kitsch auszugehen.
    Schon, aber immerhin ist Nomura auch maßgeblich am Original beteiligt gewesen und hat dort ebenfalls zur Story beigetragen. Bin im Prinzip froh, dass er es macht, denn es hätte wesentlich schlimmer kommen können. Ein Glück, dass Kitase nur noch produziert und nicht mehr Regie übernimmt. Das hat zwar in VII und ein paar anderen Teilen damals wunderbar geklappt, aber was er seither so alles verzapfte... Oder man male sich nur mal aus, wie das mit Toriyama geworden wäre! Aber wie schon gesagt - ohne Sakaguchi wird es eh schwierig werden, da nochmal den richtigen Ton zu treffen. Er hat das alles zusammengehalten, sein Herzblut auch auf ganz persönlicher, emotionaler Ebene einfließen lassen (indem er seinen familiären Verlust verarbeitete, entstanden überhaupt erst Konzepte wie der Lebensstrom) und damit so etwas wie die Seele des Spiels gebildet. In seiner Abwesenheit hat das schon bei der Compilation nicht wirklich hingehauen.

    Aber hatte Nomura nicht irgendwann mal vor, Kingdom Hearts 3 zu machen ...? Kein Wunder, dass er bei XV ausgestiegen ist /wurde ^^ Ich weiß ja nicht, ob dieses permanente Multitasking so zielführend ist. Die sollten sich lieber eines nach dem anderen vornehmen.
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Dass es die neuere Ästhetik der Reihe kriegt, war ja klar und ist auch die einzige wirtschaftliche Option für ein wirkliches (!) Remake eines so gewaltigen Spiels und nicht nur irgendein HD-Upgrade.
    Huh? Klar war es, ja. Aber dass es die einzige ernsthafte Option gewesen wäre, halte ich fürn Gerücht. Auch ein vollwertiges Remake hätte man designtechnisch so machen können, dass es näher an der Vorlage ist und weniger in Richtung Advent Children geht (vielleicht lag in dem "Update" des Looks für die Compilation - man beachte die Anführungszeichen - schon der ursprüngliche Fehler), und das ohne irgendwelche nennenswerten negativen wirtschaftlichen Einflüsse. Erst recht bei diesem Titel, wo schon der Name für sich spricht. Wenn du glaubst, dass Spiele dieser Größenordnung in Verbindung mit Japano-Optik heute nicht funktionieren können, klingst du, als würdest du Square Enix deren Schwachsinn über westliche Präferenzen abkaufen. Oder gab es jemals irgendein ähnliches Remake, dass damit auf die Nase gefallen wäre und dadurch deine Spekulation untermauern würde? Ich denke, gerade die Fremdartigkeit des japanischen Stils hat einst dazu beigetragen, FFVII und damit die Serie insgesamt weltweit so groß zu machen bzw. im Westen endgültig zu etablieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •