Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 99

Thema: [Auf ein Neues!] Haudrauf nimmt sich SKS vor

  1. #21
    Zitat Zitat
    Würde ich so nicht sagen. Es wird immer wieder in den Rückblenden bzw. eigenen Erzählungen von Haaki gesagt, dass er den Verlust zwar natürlich betrauert, aber es wird an einigen Stellen auch erzählt, dass die beiden gar nicht so gut miteinander klar gekommen sein sollen. Natürlich fällt mir die Stelle auf die Schnelle jetzt nicht ein. >_>
    Alles klar. Wie gesagt, an der Stelle halte ich mich dann doch zurück, dafür muss ich SKS definitiv noch ein zweites Mal spielen.

    Zitat Zitat
    Du brauchst aber zwingend dann irgendwann ein soziales Talent voll ausgebaut, weil sich (je nachdem wie du gespielt hast) Arson mit Haaki oder Svenja mit Haaki verkracht und wenn du die beiden mit einem voll ausgebauten Talent nicht zur Räson bringst, verlierst du einer der beiden auf jeden Fall für die Endschlacht, was wirklich scheiße (und schade) wäre.
    oO Du musst mich auf jeden Fall in meinem LP darauf hinweisen, wenn es soweit ist... wieder eine Stelle, die völlig an mir vorüber ging! Wahrscheinlich hab ich es nicht bemerkt, weil ich einfach schon genug "Skill" hatte^^


    Egal, weiter mit deinem LP:

    Zitat Zitat
    ...Ihr könnt mich alle mal am Halskragen lecken! Ich hatte jeden Pfeil richtig getroffen, als im letzten Abschnitt das Spiel einfriert! -.- Das wäre mein "meisterlich" gewesen...Naja, zweiter Anlauf - Edel. Geht auch. Ab zum Kriegsherren!
    Ich ärgere mich immer noch, dass ich soooooooooooooooo lange gebraucht habe, bis ich endlich gepeilt hab, was ich genau beim Schmieden machen muss *facepalm*


    Zitat Zitat
    Aber diese Szene ist mal wieder wundervoll inszeniert, es ist zu köstlich, Situationskomik hoch 24 und "ein Spaß für die ganze Familie"


    Zitat Zitat
    Bekanntschaft mit Iwan Rabenkind, einem Ratsmitglied der Drachenhalle und zugleich Boss der "Raben". Unangenehmer Bursche, aber irgendwie...mag ich ihn wieder.^^
    Tja, der Iwan... ein gut geschriebener Charakter jedenfalls. Auch wenn ich ihn mag, aus Sicht der Helden ist er schon ein ziemliches Aas.

    Zitat Zitat
    ...Och nöööööööö! Jetzt muss ich mir ja das Lauac-Geschwafel ja noch mal geben...
    Es ist nichts gegen die Szene selber, die ist gut gemacht. Vor allem der Disput zwischen Svenja und Arson (Mal wieder) Aber irgendwie ist die Szene insgesamt einfach nur nervig.
    Ich denke mal, das war auch die Intention Lauac ist eben nur ein nerviger Wichtigtuer^^

    Zitat Zitat
    Mir wär die aber zu jung.
    oO Da finde ich, dass Svenjas Faceset jünger aussieht.


    Thirlina ist beim 1. Treffen bereits besiegbar? Oha...


    Deine beiden neueren Beiträge schaue ich mir später genauer an

  2. #22
    Zitat Zitat von Stille
    Thirlina ist beim 1. Treffen bereits besiegbar? Oha...
    Wie man "besiegbar" halt definiert. Du kannst sie wegklatschen, aber sie wird letztendlich fliehen. Du triffst sie ja, wie du weißt, definitiv noch mal wieder.

  3. #23
    Zitat Zitat
    Dennoch muss ich anmerken, dass man auch diesbezüglich etwas mehr Schnittpunkte einbauen kann, da sein Bruder für Haaki doch äußerst wichtig gewesen zu sein schien.
    Spontan fielen mir gleich drei Stellen zu Beginn ein - im Intro ist Rivis Tod sogar illustriert, dann ergänzt Haaki noch, dass seine Eltern ihn nicht gehen lassen wollten weil sie schon Rivi verloren hatten; später dann erzählt Svenja auf Asas Frage hin ob Haaki schlecht schläft (nach der ersten Traumszene) das die Träume seit Rivis Tod so schlimm sind, und dass sie sich darüber wundert weil Haaki und Rivi nicht so eng miteinander waren. Dann die vielen Schnittstellen an Buchregalen, wenn man überreden 1 besitzt kann man Arson nach Rivi ausfragen (etwa bei dem Gedicht frei nach Subway to Sally in der Bibliothek, da erfährt man über das tragische Schicksal seiner Liebsten). Und dann sind da noch die Papiere im Arsschrein. Und der Kommentar vom Kriegsherrn "das wenigstens einer mal was zuende gebracht hat", wenn er Haaki vor dem exerzieren erwischt.

    Also... das muss ich zurückweisen, Schnittpunkte zu Rivi gibts wie Sand am Meer. Grade im Einstiegs-Bereich.


    Aus Neugierde: Fandet ihr Lauac selbst oder die hüpfenden Mädels um ihn herum nervig? ^^

  4. #24
    Zitat Zitat
    Aus Neugierde: Fandet ihr Lauac selbst oder die hüpfenden Mädels um ihn herum nervig? ^^
    Sowohl als auch. Nervige Charaktere solls schließlich auch in einem guten Makerspiel geben, aber wenn der Typ jetzt vor mir stehen würde...ich glaube ich würde nach einer Minute Unterhaltung mit ihm abschalten...^^

  5. #25
    Was würdest du denn an der Szene anders machen? ^^ Wenn du sie selbst mitschreiben könntest etwa?
    Würde es sie aufwerten, wenn Haaki das ganze mit "Bedrohen 3" zu einer Wuttirade auf nutzlose, gackernde Hühner (und Hähne) machen könnte? *g*

    Ich selber mochte die Szene, grade wegen Svenjas Verplantheit und ihrem "schwachen Moment" sehr. Es macht sie sehr menschlich, dass sie sich in den Schönling verguggt hat, finde ich. ^^
    Interessant wie unterschiedlich so kleine Sachen auf einen wirken können. Danke für die Eindrücke, ich find das total bereichernd und spannend! c:

  6. #26
    Gern geschehen und während ich nebenbei hier kommentiere, habe ich diesen MMX-Tab längst dupliziert und schreibe bzw. spiele gerade an einem neuen Abschnitt.

    Geändert von Haudrauf (24.06.2015 um 15:32 Uhr)

  7. #27

    - Unser erster Außeneinsatz ~~~> Mondschein in Eichengrund -

    Servus Kameraden und herzlich Willkommen zurück zur einzig wahren Sternenkind Saga! Tja...Ein Abschnitt...kann man so sagen...schon hinter uns gelassen. Ein Abschnitt voll vom Rekrutendasein, Plackerei, eigenen Fehlern, Zugeständnissen, Fähigkeitengewinnung, das Aufbauen einer phänomenalen Freundschaft zu den vier Banden, die ersten Male als Rekrut sich beim Kriegsherren und Hauptmann als nützlich erwiesen und vor allem eins: In positiver Munde der Drachenhalle zu sein! Die ganze Drachenhalle spricht von nichts anderem als unserem Tatendrang, unserer Hilfsbereitschaft, unserer Aufopferungsgabe und dem Enthusiasmus an der Waffe, aber auch über unser beruhigendes, wärmespendendes Zureden, auch gespickt kurz von Momenten, die mich als Haaki vergessen ließen, dass meine Kontrahenten karadonischem Blutes sind, aber auch jede Menge Spielereien mit diversen Mädels, allen voran natürlich die bittersüße Versuchung einer wundervollen, anmutigen und feschen Dame, welche auf den Namen Darnhel hört und die es wohl faustdick hinter den Ohren zu haben scheint. Tu dir nur keinen Zwang an, mein Geschoss! Alles aufregende Momente im Leben eines Rekrutendaseins, doch nun geht es um weitaus mehr. Wir haben nun genug Viecher verkloppt, genug gelernt und Weibern den Kopf verdreht, denn jetzt geht es in eine für die Rekruten total neue und aufregende Situation: Unser erster Außeneinsatz, verdammte Axt! Auf zum Kriegsherren! Ach, Haaki? Warte doch noch mal kurz bitte!

    Zitat Zitat von Haaki
    Tanis...Was denn noch!?
    Ähm...naja, ich wollte im Prinzip nur noch mal ein exklusives Statement von dir hören, welche wesentlichen Dinge du als Rekrut in der Drachenhalle nun in deinen Außeneinsatz mitnimmst?

    Zitat Zitat von Lothar Matthä...äh...Haaki
    Sakradisabbalorz, da fragt er noch? Isch kann dir saache, es besde woarn däi Weiber!
    Ähm...Gut, Haaki. In Ordnung. Weitermachen!









    • Missionsbesprechung



    Wir machen uns nun also wirklich auf den Weg zum Kriegsherren und finden uns kurzerhand im Besprechungsraum ein. Eine Bergenthorn-Karte, eine Taktiktafel, eine Umgebungskarte. Und um uns herum jede Menge anderer Rekruten, mit denen wir uns mal mehr, mal weniger verstehen. Jedoch muss ich hervorheben, dass hier wieder sehr gut darauf geachtet wurde, kleinere Konflikte zwischen den Jahrgängen einzubauen, bevor Kaylar mit seiner Strategie beginnt. Finde ich insofern schön, weil der Konflikt, der sich ja im Grunde immer weiter ausdehnt, dadurch noch mal richtig greifbar ist. Man streitet sich hier letztendlich um nichts, aber zu sagen, dass das nicht hätte sein müssen oder gar übertrieben wirkt, halte ich für gänzlich falsch. Derjenige, der das behauptet, hat noch nie in einer Mannschaft gespielt, gefeiert, gekämpft und gelitten.

    Zitat Zitat von Kriegsherr van Kaylar
    Ab sofort wird jede Mahlzeit, jeder Atemzug und jeder zweigötterverdammte Furz zuvor und sofortigst mir gemeldet!
    JAWOHL!!!

    Die Landkarte, die wir kurzweilig zu sehen bekommen, sieht übrigens sehr gut herausgearbeitet aus. Das hilft mir als Spieler ungemein, den Worten des Kriegsherren Nachdruck zu verleihen und sie zu veranschaulichen. Den Rekruten erst recht! Ach, und herzallerliebst wieder dieser kleine Konflikt nach der Ansprache! Aber das Beste kommt immer noch von Haaki^^

    Zitat Zitat von Haaki zu Thorstor
    Mach nur so weiter, du Bastard und eines Tages findest du dich wieder - mit aufgeschlitzter Kehle und ich werde es einfach nur zum Spaß so aussehen lassen, als wäre es ein Unfall gewesen, verstanden!?
    Dazu brauchte ich nicht einmal Bedrohen! xD









    • Teambildung in Eichengrund und Konvoisuche



    Das erste, was mir auffällt ist, dass sich die BGM's von Eichengrund und der Einsatzbesprechung überschneiden!

    Zitat Zitat von Ragnar
    Gibt es da draußen irgendetwas, worauf wir achten sollen?
    Zitat Zitat von Kriegsherr van Kaylar
    Ihr sucht nach Erz. Und wenn sich der Erzbrocken bewegt, dann ist es höchstwahrscheinlich nur ein Dachs!
    Und erneut bin ich wieder so geplatzt Auch sehr nice, wie der Kriegsherr Thorstor durchrüttelt Liebe Entwickler, das habt ihr übel geil hinbekommen!

    So, nun können wir uns also offenbar frei bewegen. Erstmal wird Agok angesprochen und Thorstor bedroht. Und dank unseres großen Mutes, uns mit den einflussreichsten Nachwuchshändlern Karadons anzulegen bekommen wir von Agok einen Eisenhelm! Geil. Den bekommt Svenja. Wir missachten das Handelshaus erst einmal und schauen uns deshalb in Neydans Protzhütte um und stellen fest, dass wir Asa weinend vorfinden. Dieser Neydan scheint uns Lebensmittel völlig überteuert anzubieten, das macht die gute Asa natürlich fertig. Asa betört und nun in die gute Bauernstube eingebrochen, ein Tagebuch gelesen, ein Kriegsband einkassiert und wieder raus maschiert. Und da wir uns in der Drachenhalle wirklich genug mit allerlei Finessen und Kräutern eingedeckt haben, gehts jetzt auf Kon...neiiii...! Halt! Das Blonde Weib will auch noch betört werden! <3 So, fertig.^^ Nun aber ab in den Wald.^^ Wir gehören natürlich zu denen, die sich von solchen Naseweisen wie Thorstor nichts sagen lassen und erhalten dadurch Gunst von Svenja! Und da wir bereits unsere Pflanzenkunde ausgebaut haben, finden sich hier allerlei betörende Kräuter.^^ Doch bevor wir mit der Hauptlinie hier weitermachen, möchte ich unbedingt noch in Ettels Höhle! Dort finden wir ein weiteres Tagebuch, sowie zwei magische Gegenstände, ein Kriegsband und Ettel selbst. Mir ist bewusst, dass ich auf einfach spiele, aber der Kampf war wirklich ein bisschen lasch. Das tat mir fast Leid um den Hauptmann, von dem mir immer erzählt wurde, er sei der gefürchtetste Räuberhauptmann der letzten Jahrhunderte. Nun aber nichts wie zum Konvoi, wo und auch gleich mal ein paar Goblins angreifen. Brut besiegt, alle wichtigen Schlüsse gezogen, auf nach Eichengrund zurück! Was ich in dieser Nacht noch vorhabe, erfahrt ihr allerdings erst im nächsten Part der Sternenkind-Saga.

  8. #28
    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Spontan fielen mir gleich drei Stellen zu Beginn ein - im Intro ist Rivis Tod sogar illustriert, dann ergänzt Haaki noch, dass seine Eltern ihn nicht gehen lassen wollten weil sie schon Rivi verloren hatten; später dann erzählt Svenja auf Asas Frage hin ob Haaki schlecht schläft (nach der ersten Traumszene) das die Träume seit Rivis Tod so schlimm sind, und dass sie sich darüber wundert weil Haaki und Rivi nicht so eng miteinander waren. Dann die vielen Schnittstellen an Buchregalen, wenn man überreden 1 besitzt kann man Arson nach Rivi ausfragen (etwa bei dem Gedicht frei nach Subway to Sally in der Bibliothek, da erfährt man über das tragische Schicksal seiner Liebsten). Und dann sind da noch die Papiere im Arsschrein. Und der Kommentar vom Kriegsherrn "das wenigstens einer mal was zuende gebracht hat", wenn er Haaki vor dem exerzieren erwischt.

    Also... das muss ich zurückweisen, Schnittpunkte zu Rivi gibts wie Sand am Meer. Grade im Einstiegs-Bereich.
    Okay, dann nehme ich meine vorher geschriebenen Worte zurück Memo an mich selbst: zukünftig Spiele mindestens 2 mal durchspielen...


    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Aus Neugierde: Fandet ihr Lauac selbst oder die hüpfenden Mädels um ihn herum nervig? ^^
    Ich fand die Szene eher super und wünschte mir, es würde mehr davon geben^^ (inklusive Svenja's Moment der Schwäche)

  9. #29
    Ich glaube, da gehen die Meinungen auseinander. Ich kann nach wie vor nicht explizit sagen, was mich an ihm stört. Es ist halt, als man noch blind spielte dieser Gedanke: "Wow, ein waschechter Held, den die Weiber verehren." Und dann haben wir so viel durch. Den Krieg und all jene Dinge, welche sich danach noch ereignet und dramatisch zugespitzt haben. Und kurz vor dem größten Triumph in Karadon erfährt man halt, dass er sich ständig an unseren Geschichten vergreift, sie zu seinen macht und sich daher mit fremden Federn schmückt. Wahrscheinlich habe ich deshalb was gegen ihn.^^ Aber ich bleibe dabei: Die Szene an und für sich und der Disput zwischen Svenja und Arson ist natürlich weiterhin klasse.^^

  10. #30
    Zitat Zitat
    Ich schreibe nach wie vor nicht an meinem PC, jedoch habe ich mir die Mühe gemacht, SKS noch einmal auf diesem PC zu downloaden und bis dahin anzuspielen, wo wir letztendlich stehengeblieben waren
    Zumindest was Motivation angeht scheinst du gesegnet zu sein^^

    Zitat Zitat
    nd stoßen wenig später an eine Tür, die wohl so fest zugeschlagen wurde, dass sie aus der Verankerung fiel. Dementsprechend können wir natürlich passieren, aber what the hell...Wir werden von niederhöllischer Kälte umgepustet und finden uns in einem Raum mit einem sonderbaren Portal wieder. Hat diese Dämonenschlampe sich da etwa durchteleportiert??? Ich werds wohl nicht herausfinden, ansonsten, liebe Entwickler korrigiert mich. Sie hatte sich immmerhin auch von selbst teleportieren können
    Die beiden angesprochenen Räume haben mir äußerst gut gefallen - nur irgendwie haben sie mir immer den Eindruck gemacht, als würde es sich später noch einmal lohnen, dorthin zu gehen, bzw. als wären diese Räume nochmal storyrelevant. Oder hab ich mal wieder was verpasst?^^ Keine Ahnung, was man noch damit machen kann, aber diese Räume haben solch eine Mystik ausgestrahlt, dass ich es schon sehr schade fand, dass sie später keine Relevanz mehr zu haben scheinen.


    Zitat Zitat
    Wie kommt eigentlich Ragnis in den Turm, obwohl er vor dem Portal unter dem Ars-Schrein Schmiere steht?
    Ja, das kommt einige male im Spiel vor (Baumeister Wulfgar ist wohl das prominenteste Beispiel, aber auch dein Liebling Darnhel kann an 2 Orten zugleich sein ). Kann man mit Switches beheben, ist in der Gesamtbetrachtung aber weitestgehend zu vernachlässigen (obwohl es durchaus einen Atmosphäremalus mit sich bringt :P)

    Zitat Zitat
    Auch hier wieder ein großes Kompliment an die Entwickler. Könnte man in der KHE nicht irgendwie doch noch eine kleine Konsequenz für das Einbrechen einbauen? Irgendeine? Ein Fluch der Tanis auf uns, Anschiss von Iwan oder Kaylar etc? Ich bin einfach der Meinung, dass dieses Einbrechen und die Sachbeschädigung, sowie das Bestehlen ja nur optional ist, also nicht gemacht werden MUSS. Das wäre schon ziemlich cool.
    Ein durchaus interessanter Punkt, den du da anbringst. Ich muss zugeben, dass ich mir während meines gesamten LPs absolut gar keine Gedanken dazu gemacht habe, obwohl man es durchaus als Atmospährekiller auslegen könnte. "Looten" bleibt weitestgehend konsequenzlos, obwohl zumindest Leichenfleddern Karmamalus bringt. Ansonsten habe ich nie nachgeschaut, ob es Konsequenzen in punkto Karma hatte; ab und an hat ein NPC auf Diebstahl reagiert und Haaki konnte sich "rausreden", aber ansonsten gibt es einige Stellen im Spiel in denen man scheinbar konsequenzlos lootet. Ich könnte ja im Maker nachschauen, aber vielleicht meldet sich ja einer der Ersteller dazu?


    Zitat Zitat
    Und diesmal viel viel unheimlicher und unheilvoller als noch bei der Krabbquest. Freunde ich kann nicht mehr.
    Ich meinte ja auch schon in meiner letzten Kritischen Betrachtung, dass in SKS andauernd bessere Gruselatmosphäre aufgebaut wird als in so ziemlich jedem Horrospiel für den Maker

    Zitat Zitat
    Finde ich stark, dass der eigentlich naive und schlichte Charakter doch mit ein bisschen Kniff versehen ist, wie man an späterer Stelle noch feststellen kann und wird. Das ist im Grunde auch etwas, was ich an dieser Stelle mal ansprechen will: Keiner dieser Charaktere ist von Grund auf gleich "negativ". Selbst Thorstor nicht, selbst Rabek nicht, selbst Thirlina nicht. Irgendwie scheinen die Entwickler es geschafft zu haben, jedem Charakter ausgenommen von Astarette und Neydan vielleicht etwas "gutes" einzuhauchen. Das ist eine sehr gesunde Mischung in den meisten Fällen und auch eine der Gründe, weshalb ich die Darstellung der Charaktere sehr glaubwürdig und gelungen finde. Ich finde persönlich entgegen manch anderer Meinungen, dass Thorstor, vielleicht auch Rabek für mich den größten Spurt in der Geschichte zurücklegen, was die persönliche Charakterentwicklung betrifft. Zumindest falls man richtig spielt. Auch darauf versuche ich - so ich es denn nicht wieder vergesse - zurückzukommen
    Man mag es kaum glauben, aber die Charaktere in SKS haben tatsächlich Charakter Deswegen ist das Spiel ja auch so gut <3 Aber ja, es lohnt sich immer wieder hervorzuheben, dass auch Nebencharaktere tiefgründig ausgearbeitet sind! So etwas ist in Makerspielen leider eine viel zu große Rarität.

    Zitat Zitat
    Talerstand vor Verkauf meiner überschüssigen Ware: 3564
    Einkommen an Taler (Verkaufte Ware): 4860
    Talerstand nach Verkauf meiner überschüssigen Ware: 8424
    Taler-Ausgaben: 1800 (Vorrat); 1100 (Schnaps); 240 (Kräuter) 0 (Rüstung)
    Endstand Taler gesamt nach erstem Abschnitt: 5284

    Talentpunkte vor dem Lernen: 502
    Gelernt: Pflanzenkunde (ausgebaut)
    Talentpunkte nach dem lernen: 102

    Fertigkeitenpunkte: 22
    Gelernt:
    Haaki: Titanenhieb (ausgebaut)
    Svenja: Deckungsschuss (angelernt); Geistesblitz (ausgebaut)
    Gorath: Verhöhnen (angelernt); Vernichtungsschlag (ausgebaut)

    Attributspunkte: 14
    Derzeitige Kampfwerte:

    Haaki
    Angriff: 27
    Defensive: 28
    Gewandtheit: 29

    Svenja
    Angriff: 27
    Defensive: 29
    Gewandtheit: 28

    Gorath
    Angriff: 28
    Defensive: 28
    Gewandtheit: 29

    Arson
    Angriff: 32
    Defensive: 31
    Gewandtheit: 31
    Hehe, du führst ja richtig Buch. So bürokratisch könnte ich bei einem Spiel nie sein^^ Wobei...^^

    (auf deinen letzten Beitrag gehe ich dann später ein)

    Geändert von Stille (24.06.2015 um 19:09 Uhr)

  11. #31
    Zitat Zitat von Stille
    Zumindest was Motivation angeht scheinst du gesegnet zu sein^^
    Ich verweise jederzeit gern auf den Aspekt, dass es nach wie vor ein Geburtstagsgeschenk ist und ich werde mich auf alle Fälle daran halten, es so gut ichs kann weiter zu machen, wenn auch etwas unregelmäßig. Cipo hat auch ein TLP laufen, wenn auch nicht ganz so ausführlich, aber auch wenn er zuweilen doch recht selten schreibt, so freue ich mich immer wieder über seine neuen Folgen, bzw. Parts Posts und wie auch immer.


    Zitat Zitat von Stille
    Ja, das kommt einige male im Spiel vor (Baumeister Wulfgar ist wohl das prominenteste Beispiel...)
    Definitiv nicht! Das ist Pionier Koelt, falls du den Baumeister bei den Katapulten meinst. Koelt und Wulfgar haben zwar das gleiche Faceset, sind aber nicht ein und dieselbe Person.^^


    Zitat Zitat von Stille
    Ein durchaus interessanter Punkt, den du da anbringst. Ich muss zugeben, dass ich mir während meines gesamten LPs absolut gar keine Gedanken dazu gemacht habe, obwohl man es durchaus als Atmospährekiller auslegen könnte.
    Mögliche Szenarien bezüglich des Turms wären ein Anschiss von Kaylar, Anschiss von Iwan oder ein Fluch der Götter auf die Vier

    EDIT: Daen und die anderen Entwickler sollten sich die Spoiler unbedingt mal anschauen!







    Für mich käme übrigens Iwans Möglichkeit am allerehesten in Betracht.


    Zitat Zitat von Stille
    Hehe, du führst ja richtig Buch. So bürokratisch könnte ich bei einem Spiel nie sein^^ Wobei...^^
    Ich zitiere mal den Iwan: Ich bin ganz Ohr für deine Beichte zwischen den Zeilen! Ich tus auch nur nach jedem gespielten Abschnitt. Das sind in ganz SKS in meinen Augen zumindest sieben, wenn man das Intro und Outro raus nimmt.

    Geändert von Haudrauf (24.06.2015 um 19:51 Uhr)

  12. #32
    Zitat Zitat
    Definitiv nicht! Das ist Pionier Koelt, falls du den Baumeister bei den Katapulten meinst. Koelt und Wulfgar haben zwar das gleiche Faceset, sind aber nicht ein und dieselbe Person.^^
    WTF - du hast recht. Warum hast du das bisher noch nie erwähnt?^^ Trolü-trola. Ich hab stellenweise ne Aufmerksamkeitsspanne von einer Sekunde...


    Zu deinem letzten Part:

    Zitat Zitat
    Doch bevor wir mit der Hauptlinie hier weitermachen, möchte ich unbedingt noch in Ettels Höhle! Dort finden wir ein weiteres Tagebuch, sowie zwei magische Gegenstände, ein Kriegsband und Ettel selbst.
    Davon hättest du mir auch ruhig erzählen können, die finde ich erst am Ende des Spiels^^

  13. #33
    Sowohl das eine als auch das andere ist wahr. Das hätte ich dir alles erzählen können. Zumal ich mal davon ausgehe, dass in SKS noch die eine oder andere Sache kommen wird, an die ich mich nicht so genau erinnere. Mal schauen Ansonsten mal kurz OT: Schau mal was ich dir bei G+ gepostet habe. Dürfte dich interessieren.^^

  14. #34
    Die Idee mit der Lektion durch Iwan find ich auch echt schnieke.

    Vergiss bitte nicht deine KHE Ideen noch im pasenden Thema zu posten, wir haben leider nicht die Möglichkeiten alle Ideen querbeet im Forum "einzusammeln", so gern wir das auch täten. ^^' Da sind wir einfach zu wenige mit zu wenig Zeit.

  15. #35
    Ich stimme Vivi da absolut zu.
    Natürlich lesen wir hier mit und grinsen an den den gleichen Stellen wie ihr auch, doch glaube ich, dass nicht jeder Gedanke hier gleich als Verbesserungsvorschlag für die KHE gedacht sein soll, oder?
    Deswegen wäre es gut zu wissen WAS ihr wirklich an Verbesserungen definitiv wollt und die schreibt ihr am besten in den Thread.

    Die Idee mit den Bestrafungen ist dabie wirklich gut.

  16. #36
    Also gut, dann stelle ich euch heute Mittag nach dem Essen die Kekse in Form von einem Post im KHE-Thread hin. Aber erst nach dem Essen! Die Kekse sind der Nachtisch.

  17. #37
    Verständlich!
    Kekse sind wichtig!

  18. #38
    So, gepostet!

  19. #39
    Super, das hilft enorm!

  20. #40
    Servus Freunde und willkommen zurück bei der Sternenkind Saga. Tjaaa, wir waren stehengeblieben, als wir wieder nach Eichengrund zurückgekehrt sind, genau genommen nach unserer erfolgreichen Konvoi-Suche und der Eliminierung vom untoten Ettel. Uns stehen allerdings noch einige Gespräche bevor, die wir uns jetzt mal antun wollen.









    • Auf ein Wort, Kam'rrrad!



    Gleich mal mit Thorben geredet und ihn ein bisschen getröstet. Ich bin zwar ein Dieb, aber ich bedrohe den armen Jungen nun wirklich nicht, nachdem er schon genug gelitten hat. Gehen wir doch mal zu Algrid, der guten! Doch bevor wir uns zu ihr setzen, kriegen wir mit, dass Svenja sich an Goraths Schulter ausweint, weil sie nun endgültig zu wissen scheint, dass das mit ihr und Haaki niemals hinhauen wird. Ich finde es ziemlich cool gemacht, dass Svenja in diesem Fall noch irgendwie mit Gorath zusammenkommt. Allerdings würde ich mich über mehr Dialoge oder Szenen der beiden freuen. Als Haaki würde ich ja sagen, dass mir Svenja zu rassistisch ist, zu amazonenhaft und ohne jeden Anstand. Sie macht Ausländer schlecht, redet nur von sich selbst und muss immer ihren Willen durchsetzen. Der Gute wird schon wissen, warum er mit sowas nicht zusammen sein will. Recht so, Diggah! Nun gehts auf zu Algrid, doch zuvor werden wir von einem vielleicht etwas zu enthusiastischen Ragnar zugelabert. Es geht um Arsons Heldentaten und die hört er höchstselbst nicht wirklich gern. Kann ich verstehen. So...nun bei Algrid stellen wir fest, wie gut ihre Suppe doch schmeckt und verlangen selbige auch für Thorben. Wir schaffen den Streit der beiden aus der Welt und ich bring ihm die Suppe. Na geht doch! Nun kann auch Thorben wieder reinen Wein bei sich selbst einschenken! Bezeichnend übrigens der Dialog zwischen Ronja und Agok, bei dem deutlich wird, wie verhasst und innerlich zerbrochen Agok zu sein scheint. Wunderschön. Agok ist zwar das ganze Spiel über so etwas wie meine Hassfigur, aber auch nur, weil er so unglaublich glaubwürdig erzählt wird. Sein Hass, den er in sich trägt, er wirkt nicht aufgesetzt. Er ist richtig greifbar. Und wenn ich als Spieler vor dem Bildschirm den Hass eines Protagonisten, Antagonisten oder NPC greifen kann, dann sollte das durchaus seitens der Entwickler als Ritterschlag gewertet werden. Das bekommen wirklich nur sehr wenige hin! Kompliment! Nun ja, wenigstens haben wir Ronja erst mal ein bisschen betört, und jetzt dürfte die Gute auch ein wenig von uns träumen. Auch wenn ich niemals mit ihr rummachen werde sondern nur diese kuntergraue, dunkelbunte, anmutige und noch viel schönere Darnhel an mich heranlassen werde! Hach, man könnte meinen, dass ich gerade Haakis Gefühle absorbiere! :> Nur ein weiterer Beweis, wie gut und glaubwürdig das ganze Spiel und die Charaktere gemacht wurden! Nun beobachten wir noch eine Szene zwischen dem Kriegsherren und Thorstor. So, jetzt wollte ich eigentlich noch schnell zu Asa gehen, bevor ich es vergesse! Sie ist halt eben eine sehr sanftmütige, sensible Person, die viel tröstende, ruhig gesetzte Worte nötig hat, um sich das Leben nicht schwer zu machen. Und da ich im Reallife schon Mädchen für alles bin, kümmern wir uns natürlich freilich auch um sie!

    WHOOOOOT THE...fuckin' hell is going on here!? XD

    Ich spiele ja schon auf voller Lautstärke, doch ich scheine auf irgendetwas auf dem Boden getreten zu sein, irgendeine Falle oder so und unter dem klaffenden Geräusch zucke ich plötzlich wie ein wahnsinniger zusammen. Gibt es da etwas, was ich wissen sollte, Herr Daen? Naja, machen wir mal weiter.^^ Oha, eine Nachricht von meiner heißgeliebten, geilen...Schnitte! *-* Versteckt die sich jetzt etwa hier??? Das wäre ja episch. Da halten wir natürlich sofort Ausschau, sobald wir mit Asa und Kaylar gequatscht haben, und übrigens Rabek und Neydan belauscht haben! Und da ich jetzt total geflasht bin, gehe ich auf beide Gespräche gar nicht groß ein, außer, dass das Gespräch zwischen Haaki und Kaylar wundervoll generiert wurde! So sieht man also, dass Kaylar gerade Haaki ziemlich wert zu schätzen scheint...Unter seinen grantigen Beleidigungen...!^^ Äh...so. Wo ist Darnhel jetzt hin? Ich kann sie nicht finden...Das heißt also, sie ist mir gefolgt, hat die Nachricht irgendwo zufällig am Boden platziert sodass ich früher oder später drüberlatsche. Interessant...Sind meine Interpretationen denn richtig?

    Nun denn, gute Nacht, jetzt gehts pennen und morgen...oder so...hauen wir die Goblins aus ihren Pantoffeln!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •