Seite 88 von 89 ErsteErste ... 3878848586878889 LetzteLetzte
Ergebnis 1.741 bis 1.760 von 1774

Thema: Nintendo-Thread - It's a-me, the money printing machine

  1. #1741
    Zitat Zitat von Ligiiihh Beitrag anzeigen
    Du meinst, den sie ursprünglich gestartet hatten?

    Ja, das war ein Ausrutscher, ist ja seitdem zum Glück nicht nochmal passiert.

    EDIT:

    Und nein, das Expansion Pak zählt nicht.

  2. #1742
    Nach einer Nacht drüber schlafen, hätte ich zwar gerne die weiße Switch und einen besseren Bildschirm, da ich fast nur Handheld zocke, aber für den Preis lohnt der Umstieg nicht. Ist einfach nur für Neukunden attraktiv. 400€ für nen neuen Bildschirm und nen LAN-Anschluss...nunja. Nicht einmal der Akku ist besser. Kann jetzt auch nicht unbedingt verstehen, warum die OLED nicht die normale Switch einfach ersetzt, sondern neben der Lite und der normalen ein drittes Modell darstellt. Macht für mich keinen Sinn. Dafür sind die Unterschiede dann doch etwas zu gering.

  3. #1743

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Ich habe nun auch nochmal eine Nacht drüber geschlafen und hätte ich nicht schon eine Switch, wäre das OLED-Gerät wohl die Switch meiner Wahl. Ich nutze das Gerät aktuell - wenn auch wenig - zu 99% im Handheld-Modus und daher würde das für mich definitiv ein Mehrwert sein. Vielleicht... irgendwann mal.

  4. #1744

    Perhaps you've heard of me?
    stars5
    400€ wären mir diese "Upgrades" aber ohnehin nicht wert, selbst wenn ich keine normale Switch bereits besäße. Ich mag die Farben allerding!

  5. #1745
    Für mich ist sie auch total uninteressant. Ich habe nach der E3 auch eh nicht mehr an eine Switch Pro geglaubt und nutze jetzt eine der beiden Konsolen von meiner Schwester und meinem Schwager. Denn meine Switch ist gebrickt.



    Und dann diese Switch-Pro-Sache: Bei einer echten Switch-Pro (mit einem modernen Tegra ORIN SoC (Ampere-Architektur, 2048 CUDA-Kernen (8x Tegra X1), Raytracing, DLSS 2, mind. 8 GB LPDDDR5X-RAM und selbst bei einer traditionell nach Nintendo undervolteten Handheld-Rechenleistung von 2 TFlops (FP32) und vsl. 4 im Dock (wie die Series S)) wäre ich sehr, sehr sicher schwach geworden und hätte diese auch für einen Preis von 400 Euro sofort gekauft. Erstens habe ich seit einem guten Jahr einen richtig guten LG-65-Zoll-OLED-TV, wo die normale Switch einfach nur eine miese Bildqualität hat. Und zweitens würde dann im Handheld-Modus ein OLED-Screen Sinn machen, weil die Spiele in HDR ausgegeben werden können, was den Kontrast zu einem Erlebnis macht.

    Keine Ahnung, warum man diese Nintendo-Switch-OLED-Konsole nicht einfach als Produkt-Refresh für die alte "normale" Switch bringt und das Modell dann auslaufen lässt. Mehr als ein einfaches Produkt-Refresh ist auch nicht. Der New3DS, der war eine echte Pro-Konsole, denn er hatte mehr Rechenleistung. Aber die Switch OLED ist eher wie der Nintendo 3DS XL. Aber ich denke, der Grund ist: Weil man die Konsole teurer anbieten möchte. Versteht mich nicht falsch, aber 400 Euro ist für diese Konsole, selbst mit ihren Verbesserungen, einfach zu teuer. Außerdem sind diese Verbesserungen nur für den Handheld-Modus und dafür gibt es ja immer noch die nur halb so teure Switch Lite, die annähernd das gleiche Erlebnis bietet.

    Weil ich es übrigens ständig lese: Es kritisieren viele Leute den OLED-Bildschirm, m.E. vollkommen zu unrecht. OLED sei ein Stromfresser, OLED brennt ein, OLED wird mit der Zeit dunkler, OLED geht nach spätestens 10 Jahren kaputt haben sie gesagt. Allerdings entwickelt sich Technik bekanntlich stetig weiter, auch wenn man das aufgrund des uralten Prozessors der Switch OLED nicht glauben möchte. Allerdings haben wir nicht mehr 2011 (!) und OLED ist ja mittlerweile Standard bei Mobiltelefonen. Und diese Displays brennen (fast) nicht mehr ein. Pixelshift und Selbstreinigung sowie eine deutliche Erhöhung der Lebensdauer durch intelligente Bildschirmnutzung ermöglichen bei OLEDs mittlerweile denselben Komfort wie bei gewöhnlichen kontrastärmeren IPS-Panels. Ich denke mal, da der Bildschirm schon sehr speziell ist, nämlich ein 720p-OLED-Bildschirm in der Größe, wird dieser definitiv auf dem aktuellen Stand der Technik. Und bei der 10 Jahre alten PSVita hat sich auch noch keiner beschwert, eher als der OLED-Screen dann wegfiel. Wobei ich sagen muss, obwohl ich eine PSVITA mit einem OLED-Display habe, hat der schon immer komische helle Flecken wie bei einem IPS-Panel... Mittlerweile ist die Technik auf dem Stand, dass OLED nur ich perfektes Schwarz liefern kann und ein dynamischer Kontrast von eins zu einer Million ermöglicht wird.

    Aber cui bono OLED? Da fragt man sich natürlich auch, warum immer noch der alte 2015er Tegra X1 (Geforce GTX 9er-Serie) verbaut wird, der ja gar kein HDR unterstützt und die Switch somit gar nicht die Möglichkeiten des OLED-Bildschirms ausnutzen kann. Schöner wird das Bild zwar schon, aber so viel wird sich nicht daran ändern. Das IPS-Panel der jetzigen Switch einfach auf 7 Zoll aufzublasen, hätte es wohl auch getan. Viele Leute werden den Unterschied kaum wahrnehmen.

    Die anderen Verbesserungen bzw. Optimierungen sind teils schick und teils arg verspätet. Die bessere Belüftung des neuen Docks ist auch eine Sache, wo ich ernsthaft ins Grübeln gekommen bin. Ich habe mich schon immer gefragt, ob es für die Switch auf Dauer gesund ist, diese in den Dock einzusperren und dann Witcher-3 zu spielen...

    Alles in allem nur wieder ein greedy Zug. Hätte man den aktuellen Tegra ORIN oder zumindest den XAVIER-Chip ("Adrenochrome") von Nvidia verbaut, so hätte man wahrscheinlich technisch etwas geschaffen, wo Ports von aktuellen AAA-Spielen wieder möglich sind. Natürlich wird nicht jedes Spiel portiert, aber durch DLSS hätte die Switch vernünftigen UHD-Content und da die Series S momentan das Ende der Fahnenstange markiert, könnte man sehr viel mehr AAA in Zukunft auf die Switch Pro bringen und hätte z.B. evtl. sogar solche Klopper wie Cyberpunk als Handheld-Spiel. Natürlich muss man alles auch auf die ARM-Architektur portieren und ja, der Handheldmodus macht es immer noch komplizierter als eine Auskopplung als Series-S-Spiel... Aber mit der jetzigen Switch wäre Nintendo spätestens ab nächstem Jahr abgehängt. Und das, obwohl essen selbst Nintendo nicht mehr auf die Reihe bekommt, für ausreichend hochwertigen Content zu sorgen.

    Geändert von Cuzco (07.07.2021 um 19:50 Uhr)

  6. #1746
    Zitat Zitat
    Und diese Displays brennen (fast) nicht mehr ein.
    Ich nehme an, das „fast” in Klammern bezieht sich auf dich?

  7. #1747
    @Cuzco
    Du musst aber zugeben, dass ein eigenes "Rumfummeln" an der Switch irgendwo selbstgemachtes Leid ist oder? Ich hätte die Switch dann doch lieber eingeschickt, eben um genau solche Dinge auszuschließen. Man weiß doch, dass Konsolenhersteller inzwischen alles versuchen, um Raubkopierer irgendwie auszusperren, ganz besonders Nintendo. Da dann dem Hersteller die Schuld geben, wenn man an den vorgebenen Reparaturmöglichkeiten vorbei arbeitet, ist irgendwo nunja. Bevor ich sowas tue, greife ich lieber in meinen Geldbeutel und lasse die Profis ran. Zumal ich denke, dass du das sogar kostenlos bekommen hättest, wenn es bei einem Update passiert ist.

  8. #1748

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen Absatz gelesen und ganz ehrlich, mir fehlen die Worte.
    Wer außer dir kann sowas posten? Das ist übrigens keine Frage, auf die ich eine Antwort erwarte.

  9. #1749
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen Absatz gelesen und ganz ehrlich, mir fehlen die Worte.
    Wer außer dir kann sowas posten? Das ist übrigens keine Frage, auf die ich eine Antwort erwarte.
    Ich habe das auf Anraten in meiner Mittagspause gelesen und will sowohl meine Lesezeit als auch meine Gehirnzellen wiederhaben, die dafür draufgegangen sind. Ich bin davon überzeugt, dass Du in einem Magnetfeld wohnst.

  10. #1750

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen Absatz gelesen und ganz ehrlich, mir fehlen die Worte.
    Wer außer dir kann sowas posten? Das ist übrigens keine Frage, auf die ich eine Antwort erwarte.
    Mir ist doch noch etwas dazu eingefallen:

  11. #1751
    Gibt es hier Leute die Mario Golf: Super Rush haben und demnächst Bock auf ein paar Online-Partien inkl. Voice-Chat hätten?

    Es gibt auf CW einen User mit dem ich bisher gespielt habe, der mit dabei wäre, aber dort lassen sich leider keine weiteren Mitspieler finden und wir würden gerne mal ein paar Runden mit einer vollen Vierer-Gruppe spielen.

  12. #1752
    Anderes Thema: Freitag kommt Skyward Sword raus. Nintendo hat bestätigt, dass der Kaugummi-Anfang wohl großzügig entschlackt wurde und man nun schon viel früher ins Erdland reisen kann. Das war für mich einer der Hauptkritikpunkte am Original.
    Hoffe mal, dass sie das Wolkenmeer vielleicht auch noch etwas ausgebaut haben, aber glaub ich nicht.

  13. #1753
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Hoffe mal, dass sie das Wolkenmeer vielleicht auch noch etwas ausgebaut haben, aber glaub ich nicht.
    Würd ich jetzt auch eher weniger von ausgehen, aber wäre schön

    Gegen einen entschlackteren Anfang hab ich schon mal nichts - da gabs schon sehr viele überflüssige Tutorialdialoge. Können sie dann bei nem Rerelease von TP auch gleich kürzen *g*
    Übrigens kann man jetzt auch manuell die Kamera steuern und die 60FPS nehme ich natürlich gerne. Dass jetzt bei jedem Neustart nicht mehr die Infos zu den bereits gesammelten Items eingeblendet werden ist gut, aber gleichzeitig war es in der Urversion dumm, dass sie das überhaupt drinnen hatten

    Bin auch gespannt, wie die "gepimpten" Motion Controls sich gegenüber der Sticksteuerung verhalten werden, bzw. wie das dann mit der Kamera zusammenpasst. Vielleicht muss man fürs Kämpfen (oder die Kamera, aber das wäre unnatürlicher, denke ich) nen extra Button gedrückt halten?

  14. #1754
    Hier auch keiner?

    Dann war Mario Golf wohl mein größter Fehlkauf seit God Of War 2018...

  15. #1755
    Ich habs überlegt, aber Zelda samt Joycons übersteigen meine monatlichen Videospielausgaben schon.

  16. #1756
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Hier auch keiner?

    Dann war Mario Golf wohl mein größter Fehlkauf seit God Of War 2018...
    Ich denke auch einfach, dass Mario Golf einfach so'n Spiel ist, das sich viele (inklusive mir) nicht zum Vollpreis holen wollen.

    Die Reviews sind zudem auch nicht super-gut. Da bin ich ja noch mit dem fast 20 Jahre alten Vorgänger gut bedient.

  17. #1757
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Hier auch keiner?

    Dann war Mario Golf wohl mein größter Fehlkauf seit God Of War 2018...
    Zitat Zitat von Ligiiihh Beitrag anzeigen
    Ich denke auch einfach, dass Mario Golf einfach so'n Spiel ist, das sich viele (inklusive mir) nicht zum Vollpreis holen wollen.

    Die Reviews sind zudem auch nicht super-gut. Da bin ich ja noch mit dem fast 20 Jahre alten Vorgänger gut bedient.

    ^ genau das. Das Spiel an sich hat mich schon gereizt, aber mein Backlog ist einfach so groß und die Zeit zu gering, dass sich der Kauf aktuell noch nicht lohnen würde. Will mich ja auch bessern :'D

  18. #1758
    So, gestern kam die Zelda Amiibo, die Joycons und Skyward Sword an. Eigentlich witzig, wie viel da für ein Game draufging, was im Original so einige Probleme hatte *g*

    Und... woah, sind die Joystick Controls gut und praktisch in allen Belangen den Motion Controls überlegen O_O
    Manko ist, dass man (wie zu erwarten war) für die Kamerasteuerung L1 gedrückt halten muss und dann den rechten Stick bewegen muss. Auf der anderen Seite konnte man SS damals auch problemlos spielen indem man die Kamera immer hinter Link justiert hat, und das ist die Art, die ich derzeit benutze. Denn nach einem kurzen Ausprobieren der Motion Controls kriegt mich da keiner mehr hin.

    Und es zeigt auch wunderbar auf, was für ein sinnloser Versuch das von Nintendo damals war, denn alles, was die können, konnte auch sehr elegant auf die Buttons gemapped werden. Und ja, für mich entsteht Immersion nicht dadurch, dass ich mit meinen Armen ( bzw. seien wir mal ehrlich, dem Handgelenk^^) rumfuchtel, sondern dadurch, dass die Spielfigur möglichst exakt die Befehle wiedergibt, die ich eingebe - was bei SS auf der Wii definitiv nicht der Fall war. Was jetzt nicht heißt, dass Motion Controls allgemein nicht sinnvoll sein können, aber so, wie sie auf der Wii waren, waren sies definitiv nicht. Verstärkend kommt noch hinzu, dass die Steuerung vom Wolkenvogel in der Wii Version die reinste Tortur des Handgelenks war.

    Also ja, volle Punkte von mir für die ABSOLUT überlegene Steuerung. Ansonsten hatte ich nicht das Gefühl, dass der Anfang so~ entschlackt war, aber vielleicht sind die Erinnerungen an das Original auch einfach nicht mehr so gut? Auch Phais Unterbrechungen kommen immer noch regelmäßig vor - wobei sie ihren Charakter ja vermutlich nicht komplett rausschreiben konnten *g*
    Die größte Reduktion kommt daher, dass man die Texte schneller weiterderücken kann, und sie nicht mehr über den Bildschirm kriechen^^

    Denke insgesamt kann man bisher das Remaster empfehlen, insbesondere natürlich für Leute, die das Original mochten. Und wenn man das Original wegen der Steuerung nicht mochte, dann hat man hier meiner Meinung nach eine gute Alternative angeboten. Leider (?) macht diese Alternative aber auch viele Aktionen viel einfacher. Kämpfe sind viel einfacher, das das Minispiel, wo man sich im freien Fall befindet, ist nun ein Witz, weil die Sticksteuerung so viel präziser ist. Viel mehr Minispiele hab ich derzeit noch nicht gemacht, aber denke auch, dass das Bambus-Minispiel viel einfacher sein wird. In der Wii Version hab ich das immer frustriert abgebrochen, weil der Controller ewig die Kalibrierung verloren hat
    Da wäre es schön gewesen, hätte Nintendo Anpassungen vorgenommen, um die bessere Kontrolle durch die Sticks in der Schwierigkeit auszugleichen.

    Geändert von Sylverthas (18.07.2021 um 18:18 Uhr)

  19. #1759
    Es verdichten sich wohl Gerüchte um Xenoblade Chronicles 3. Angeblich war es für 2021 geplant, soll nun aber Anfang 2022 rauskommen. Würde ich hart feiern. Auf der anderen Seite kommen Zelda und Pokemon.

  20. #1760
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Es verdichten sich wohl Gerüchte um Xenoblade Chronicles 3. Angeblich war es für 2021 geplant, soll nun aber Anfang 2022 rauskommen. Würde ich hart feiern. Auf der anderen Seite kommen Zelda und Pokemon.
    Würde ich mich mehr drauf freuen als auf das Breath of the Wild Sequel. Ich bin mir aber ungeachtet der Gerüchte sehr sicher, dass das in Entwicklung ist.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •