Seite 60 von 60 ErsteErste ... 10505657585960
Ergebnis 1.181 bis 1.200 von 1200

Thema: Nintendo Switch

  1. #1181
    Ja, was soll man sagen, die Switch wird 2!

    Und es ist leider das eingetreten, was ich befürchtet habe: Anstelle dass die Switch eine mobile Playstation 4 geworden ist, ist sie im Moment eher eine Müllhalde für viertklassige Indiespiele. Ich habe mal heute kurz in den eShop gelurt. Und wie zu erwarten habe ich mich sofort nicht zurecht gefunden! Man findet sich mittlerweile echt nicht mehr zurecht. Das geht schon länger so, aber man findet sich immer und immer weniger zurecht. Jede Woche wird man mit 15 teilweise arg überteuerten an der Pixeloptik erkennbaren uninspirierten Titeln überschwemmt und es gibt immer noch keine vernünftige Sortierung. Man findet kaum "normale" Spiele. Es gibt zwar das Reduziert-Feature, wo man sich endlos lange durch reduzierte Indietitel scrollen kann, bis dann doch mal was von Ubisoft kommt oder das Charts-Feature, aber selbst große Titel wie Xenoblade 2 oder Breath of the Wild sind mittlerweile echt versteckt. Und wenn man nicht weiß, dass es diese Titel gibt geschweigedenn wie sie heißen, dann wird man sich im eShop echt schwer tun. Rubriken, eine Sortierung außer nach Erscheinungsdatum und Übersicht gibt es nicht! Daher ist der eShop eher vergleichbar mit einem Riesen-Grabbeltisch im Woolworth oder sonstigen Kruschläden, wo einfach alles auf einen Haufen geworfen wird.

    Sorry, aber dieser Rant musste sein. Vor allem, weil ich es ja damals gewusst habe:

    Am 10.7.2018:
    Zitat Zitat von Cuzco
    Ein Tag am Meer!

    20-30 Indies jede Woche! Flutet den eShop, bis nichts mehr... übrig... *hust* ist... *platsch*, da kommt die nächste Welle... *hust* *platsch*... Aaaaaaaahhhh... da ist eine Triple-AAA- Insel... *hust*... Ich schwimme mal schnell hin.... Aaaaaahhhh... es ist die Octopath-Insel...

    Ja, geschafft! So, hoffentlich kommt jetzt bald ein Schiff vorbei, dass uns aus den unendlichen Weiten des Indie-Ozeans herausholt... Was? Nur das Smash Brothers Schiff an Weihnachten? Echt jetzt? Ich soll durch den Indie-Ozean schwimmen respektive durchspielen? Da gibt's auch immer wieder Riffe, wo man stehen kann... vor lauter tiefen Stellen sind die aber gar nicht so einfach zu finden!
    Ansonsten, happy Birthday Switch. Eigentlich eine - von den Spielen her - recht gute Konsole, ABER RÄUM DOCH JETZT ENDLICH MAL DEN ESHOP AUF!!! (Und wirf den Müll weg!)

  2. #1182
    https://blog.wdr.de/digitalistan/es-...tendos-switch/

    Ähm ja... This!

    EDIT:





    Dieses Spiel gibt es auch im Appstore. Nur mit dem Unterschied, dass es nicht wie im eShop 5 Euro kostet, sondern, dass man beim Download 5 Euro iTunes-Guthaben geschenkt bekommt! (Okay, Spaß... Aber es kostet nur wertvolle Lebenszeit...)

    Geändert von Cuzco (05.03.2019 um 22:27 Uhr)

  3. #1183
    Eigentlich ein recht ähnliches "Problem", was auch Steam hat. Ich schreib das in Anführungszeichen, weil es für mich selber keines ist, ich aber schon sehen kann, dass es für Leute, die die Konsole eher casual nutzen, durchaus sein kann. Will bei beiden Plattformen auch gar nicht "window shoppen", weil das sicher eine Tortur wäre *g*
    Insbesondere, weil das Kaufmenü der Switch nicht so "gut" ist wie das von Steam (bzw. die Tatsache, dass man Steam eh mit M&K bedient es ohnehin angenehmer macht als sich mit Buttons durch Shovelware zu klicken). Jim Sterling hatte vor einiger Zeit dazu auch mal ein Video gemacht, wenn ich mich recht erinnere.

  4. #1184
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Eigentlich ein recht ähnliches "Problem", was auch Steam hat. Ich schreib das in Anführungszeichen, weil es für mich selber keines ist, ich aber schon sehen kann, dass es für Leute, die die Konsole eher casual nutzen, durchaus sein kann. Will bei beiden Plattformen auch gar nicht "window shoppen", weil das sicher eine Tortur wäre *g*
    Insbesondere, weil das Kaufmenü der Switch nicht so "gut" ist wie das von Steam (bzw. die Tatsache, dass man Steam eh mit M&K bedient es ohnehin angenehmer macht als sich mit Buttons durch Shovelware zu klicken). Jim Sterling hatte vor einiger Zeit dazu auch mal ein Video gemacht, wenn ich mich recht erinnere.
    Naja, bei Steam bekommt man so Schrott wie Croc kostenlos bzw. noch mit 5 Euro Guthaben geschenkt, wenn man es herunterlädt (, okay - das stimmt so nicht, aber es kostet zumindest kein Geld...), im Switch eShop kommt die Switch-Steuer halt obendrauf. Klar ist man dort auch nicht vor Shovelware gefeit, aber ganz so dreist - wie Du auch bereits angesprochen hast - mit der sauschlechten Menüführung des Nintendo-EShops und einer Tonne an Spielen für Deponie, ist es dann aber wohl doch nicht. Apropos Deponie: Deponia für die Switch kostet auch einfach mal so 40 Euro. Im Gegensatz zu den sonstigen Ramsch-Titeln zwar ein Ausnahmespiel, aber man könnte schon langsam der Ansicht sein, Daedalic wird unverschämt... Nintendo übrigens auch.

    EDIT:
    Fun-Fact: Ich wusste, bis ich diesen Artikel vorhin gelesen hatte, nicht, was der Begriff "Shovelware" bedeutet. Ich dachte, wenn es erwähnt wird, dass es sich um das Spiel "Shovel Knight" handle...

    Geändert von Cuzco (05.03.2019 um 22:29 Uhr)

  5. #1185
    Der Indie-Input macht mir nichts aus, denn da den Hahn zuzudrehen bedeutet für einige Kleinentwickler, die tatsächlich was zum Kuturgut Videospiele beitragen wollen, quasi Sense. Es mag zwar viel Shovelware, wie sie genannt wird, reinkommen, aber eine Qualitätskontrolle wäre wiederum schwer zu bewerkstelligen, weil man da wieder quantifizieren müsste, was ein "gutes" odrer "schlechtes" Videospiel ausmacht, was mir persönlich zu sehr in Richtung Elitarismus geht.

    Das einzige, was ich mir also wünsche, wäre einfach ein übersichtlicheres Interface.

  6. #1186
    Btw. im März-Update für den Online Service: Kid Icarus und Star Tropics.

    Ich verstehe nicht, warum Nintendo es bei 2 Spielen pro Monat belässt. Es sollte selbst bei NES möglich sein, da mindestens mal das Doppelte, wenn nicht sogar das Dreifache rauszuhauen. Es sei denn, Nintendo plant wirklich NUR mit NES bis ans Ende der Switch.
    Mit SNES, GB, GBA und N64 hätte man genug, um 10 Spiele im Monat rauszuhauen. Sonderlich kompliziert stelle ich mir das nicht vor bei so alten Games.

  7. #1187
    Zitat Zitat
    Ich verstehe nicht, warum Nintendo es bei 2 Spielen pro Monat belässt. Es sollte selbst bei NES möglich sein, da mindestens mal das Doppelte, wenn nicht sogar das Dreifache rauszuhauen. Es sei denn, Nintendo plant wirklich NUR mit NES bis ans Ende der Switch.
    Mit SNES, GB, GBA und N64 hätte man genug, um 10 Spiele im Monat rauszuhauen. Sonderlich kompliziert stelle ich mir das nicht vor bei so alten Games.
    Nintendo will halt, dass du tolle neue Spiele kaufst, und nicht das ganze alte Zeug, das du schon vor 20-30 Jahren durchgezockt hast, für 'nen Fünfer nochmal mitnimmst .

  8. #1188
    Oder dass du die neue Version zum Vollpreis kaufst. Siehe New Super Mario Bros. Switch.

  9. #1189
    Es geht ja um die Gratisgames aus dem Onlineservice.

  10. #1190
    Zitat Zitat von Ligiiihh
    Das einzige, was ich mir also wünsche, wäre einfach ein übersichtlicheres Interface.
    Dito. Dann können sie meinetwegen so viel Schrott reinpacken, wie sie wollen. Aber im Moment ist echt mühsam, da gehen dann auch schon mal Juwelen wie Final Fantasy IX in den ganzen Ascheresten unter...

    Zitat Zitat von Eisbaer
    Es geht ja um die Gratisgames aus dem Onlineservice.
    Naja, so schlecht ist der Service nicht. Die Spiele bleiben ja erhalten und mittlerweile haben wir ein Niveau erreicht, welches das NES Mini in den Schatten stellt, zumindest wenn Star Tropics und Kid Icarus erschienen sind.

    Ich denke mal, dass sie auch irgendwann langsam SNES-Spiele mit ins Spiel bringen. Für N64 oder gar Gamecube Spiele sehe ich aber schwarz. Erstere sind schrecklich schwer zu emulieren (was wahrscheinlich ein N64 Mini auch verhindert hat) und letztere kann man auch gut als HD-Remaster-Variante mit wenig Aufwand zum Vollpreis auf den Markt klatschen.

    Geändert von Cuzco (07.03.2019 um 17:46 Uhr)

  11. #1191

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Mich ärgert es aber schon, wie Nintendo mit seinen alten Games umgeht. Die Virtual Console auf der Wii war mit seiner Vielfalt an Konsolen und verfügbaren Titeln grandios und auch der 3DS hatte einiges zu bieten. Mit der Wii U ging es dann langsam abwärts und die Switch hat in der Richtung gar nichts mehr zu bieten (abseits eben der NES-Spiele, aber da ist ebenfalls mehr als genug Trash dabei).

    Was das Interface des eShops angeht, muss ich euch allen zustimmen. Hier hat Nintendo in den letzten 24 Monaten leider nur das Nötigste getan. Wobei es bei der PS4 und der Xbox One keinen deut besser aussieht. Ich kaufe, wenn ich etwas kaufe, immer alles in den Browser-Stores. Besonders bei Sony ist das um WELTEN einfacher.

  12. #1192


    OK - endlich ein Spinoff/Crossover Game, was auch mich kriegt *g*
    Mochte Crypt of the NecroDancer gerne, obwohl ich eigentlich gar kein Rythmusgefühl habe. Aber die Songs waren schon echt gut. Und das nun mit Zeldamucke?

  13. #1193
    Ich bin auch interessiert, aber da ich zu 99% ohne Sound spiele, ist das doch recht witzlos.

    Aber Nintendo ist schon schlau. Einfach Zelda irgendwo als Skin draufpappen und das läuft.

    Geändert von Eisbaer (21.03.2019 um 14:47 Uhr)

  14. #1194
    Laut WSJ kommen zwei neue Versionen der Switch auf den Markt.
    Angeblich eine Pro-Version sowie eine abgespeckte Version.

    https://www.theverge.com/2019/3/25/1...lease-date-wsj
    https://www.wsj.com/articles/nintend...8a851fa987b75a

  15. #1195
    Mal abwarten, ob das wieder Fake News sind. Das geistert ja schon seit Monaten im Netz rum.
    Groß überraschen täte das allerdings nicht. Fänd es nur etwas zu früh. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob eine Kiddy-Version und eine Pro-Version irgendeinen Sinn ergeben. Vermutlich gehts da um eine kleine rein mobile Variante mit fest verbauten Joycons und eine größere Variante mit größerem Screen, mehr Speicher usw., aber brauchen tue ich davon nichts.

  16. #1196
    Mir wäre eine billigere Variante schon recht.
    Ich würde sie halt nur wegen Smash kaufen.
    Da wir aber immer Melee zocken, endet das Teil wahrscheinlich auch wieder als Staubfänger... dann würden nicht 300€ ungenutzt im Regal rumstehen.
    Bisschen früh wäre es aber tatsächlich, die Switch läuft ja gut.

    Echt schade, dass mittlerweile einfach keine Zeit mehr da ist, um irgendwelche Spiele nicht nur in kurzen Sessions spielen zu können.

    Geändert von Eli (26.03.2019 um 10:52 Uhr)

  17. #1197
    Ne kleine rein mobile Variante wäre schon nett, aber nur wenn die dann auch 3DS backcompability hätte (aber das is reines Wunschdenken xD)

  18. #1198
    Jeder der Amazon Prime, und den Twitch-Account damit verbunden hat, kann sich 1 Jahr Nintendo Online gratis holen.

    https://twitch.amazon.com/prime/loot/nintendo/

  19. #1199
    Vielen Dank für den Hinweis, direkt mal gesichert!

  20. #1200
    Habe mir Nintendo Online auch gesichert! 😎

    Geändert von Vitalos (31.03.2019 um 18:25 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •