Seite 51 von 51 ErsteErste ... 414748495051
Ergebnis 1.001 bis 1.007 von 1007

Thema: Nintendo Switch

  1. #1001
    Bei amazon geht das häufig kurz vor dem Release. Ist bei amazon UK oder JP auch manchmal der Fall das neue Artikel nicht vorbestellbar sind wenn sie online erscheinen (für uns die nicht in UK/Japan wohnen bzw. liefern lassen), ein paar Tage/Wochen später dann aber doch für alle vorbestellbar sind. War bei Okami (und vielen anderen Spielen) für die Switch bei amazon.jp z.B. genauso. Einfach mal alle paar Tage ausprobieren.

  2. #1002
    Warframe kommt für die switch umgesetzt von Panic Button

  3. #1003

    Ein Tag am Meer!

    20-30 Indies jede Woche! Flutet den eShop, bis nichts mehr... übrig... *hust* ist... *platsch*, da kommt die nächste Welle... *hust* *platsch*... Aaaaaaaahhhh... da ist eine Triple-AAA- Insel... *hust*... Ich schwimme mal schnell hin.... Aaaaaahhhh... es ist die Octopath-Insel...

    Ja, geschafft! So, hoffentlich kommt jetzt bald ein Schiff vorbei, dass uns aus den unendlichen Weiten des Indie-Ozeans herausholt... Was? Nur das Smash Brothers Schiff an Weihnachten? Echt jetzt? Ich soll durch den Indie-Ozean schwimmen respektive durchspielen? Da gibt's auch immer wieder Riffe, wo man stehen kann... vor lauter tiefen Stellen sind die aber gar nicht so einfach zu finden!

  4. #1004


    Dieses Spiel ist echt BOMBE!

    Nein wirklich kurz mal angespielt und mich sofort verliebt. Wunderschöner Retro-Stil, grandiose Steuerung, basierend auf einer simplen Prämisse aus die das clever gestaltete Leveldesign alles raus holt. (man kann wirklich nur nach rechts/links laufen und Bomben legen.)
    Dazu ist es teils doch echt ziemlich knackig und es holt das Konzept von Leben pro Level aus seinem Grab zurück.
    Echt schön mal wieder so ein Spiel zu haben was sich wirklich an klassische Konventionen hält und nicht nur so aussieht.

  5. #1005


    Deswegen gab es wohl nichts großartiges auf der E3.

    Ich bin im Zwiespalt, einerseits finde ich die Idee nach wie vor unglaublich innovativ und es steckt extrem viel Hirnschmalz in den Konstruktionen, andererseits fühle ich mich dazu genötigt Kinder als Alibi in die Welt zu setzen um die Spiele spielen zu können. Der Production Value der in dem Spiel steckt scheint mir ziemlich gewaltig, unterscheidet sich kaum noch von einem Super Mario Odyssey.

    Nennt mich oberflächlich aber stellt euch einen Mitte Zwanziger in seiner Wohnung vor wie er mit so einem Raketenrucksack durch die Wohnung läuft:


    (jaja ich weiß das ist jetzt Vehikel Kit aber wayne, die Spiele haben nicht mal eigene Namen)

    Vermarktung ist das Stichwort und wo der First-Party Support sich zunächst an ein eher allgemeines Publikum gerichtet hat, sind jetzt ein Großteil des Zielgruppenfokus Eltern, wohlgemerkt Eltern, keine Kinder.
    In den Spielen stecken Aufwand und viele Ressourcen sowie Liebe zum Detail (zumindest mein Eindruck als jemand der Nintendo Labo nur von außen kennt) schade dass man das Ganze zunehemend in eine Sparte kanalisiert, so sehr ich den Vätern Kindern ihre Qualität gönne.

  6. #1006
    Es ist schön, den Livelog deines inneren Identitätskonflikts zu lesen.

  7. #1007
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Es ist schön, den Livelog deines inneren Identitätskonflikts zu lesen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •