Seite 4 von 46 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 914

Thema: Nintendo Switch

  1. #61
    Solange es richtig gut wird, ist mir das egal. Ich mein, bisher war kein Zelda eine wirkliche Enttäuschung, aber qualitativ hat die Reihe durchaus abgebaut. Wobei A Link between Worlds auf dem 3DS schon sehr geil war.

  2. #62
    Auf der E3 also kein NX? Stattdessen Zelda und....ähm? Was wollen sie noch groß zeigen?

    Also kein NX heißt auch keine NX Spiele? Oh man. Und kein Zelda im Weihnachtsgeschäft??? Leute da muss noch irgendwas kommen!!

    Ich tippe auf Wiiu+ games. Das sind von mir eben erfundene Spiele die auf Wiiu und NX laufen, aber auf NX in besserer Grafik. Soll die PS4 4k auch bekommen.

    Moment: Eben kam mir die Erleuchtung, wie so oft hier im Forum: Nintendo trollt uns nur. Nein, das liegt nicht daran, dass ich in Trollstrukturen denke, aber hört mich an.

    Sie behauptet einfach vorher, dass es keinen NX und nur ein Spiel auf der E3 geben wird und überraschen uns dann mit den vollen Nintendo Power!!!

    Geändert von noRkia (27.04.2016 um 15:17 Uhr)

  3. #63

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Wenn Nintendos nächste Konsole wieder Module/Karten hat anstelle von optischen Disks (und danach hört sich das Patent an), dann fände ich das ziemlich cool und ein bisschen nostalgisch. Technisch sind die ja inzwischen längst (wieder) weit genug, um mit den Scheiben mithalten zu können.
    Die Produktionskosten sind nach wie vor höher, und da in Modulen mehr Technik steckt als in einer einfachen Disc sind diese auch wesentlich Fehleranfälliger. Falls also das Ding kein Handheld/Konsolen-Hybrid wird und so einen absoluten Vorteil durch Module bietet, dann sag ich dazu nein danke

    Zitat Zitat
    Fun-Fact am Rande: So ein Schritt könnte großen Einfluss auf das Design der Plattform haben. Schon Wii und mit Abstrichen Wii U waren relativ kompakt verglichen mit der Konkurrenz, aber mit kleinen Kärtchen als Medium sind noch ganz andere und bescheidenere Formen denkbar. Außerdem würde das den Ladezeiten Einhalt gebieten,
    Du müsstest eigentlich selber wissen, dass wir im Zeitalter gigantischer Datenmengen auch auf "schnellen" Medien riesige Ladezeiten haben Nur, weil die Daten nicht auf nem optischen Medium gespeichert sind heißt das noch lange nicht, dass die Ladezeiten gering sind. Millionen PC-Spieler können ein Lied davon singen. Bei Nintendo hat's mit dem DS angefangen.

    Zitat Zitat
    An eine Plattform mit rein digitalen Inhalten zum Runterladen glaube ich hingegen auch nicht und halte das für enorm unrealistisch zu diesem Zeitpunkt. So ein Projekt würde mit Sicherheit floppen, da eine große Mehrheit von Kunden es nach wie vor bevorzugt, die Wahl zu haben und die Spiele physisch kaufen und tauschen zu können.
    Die Leute sind nicht blöd. Die wissen genau, dass eine Konsole irgendwann nicht mehr hergestellt wird und auch keine Wartung durch den Hersteller mehr vorgenommen wird (bestes Beispiel aktuell: Die PSP). Wer aber ein Spiel im Regal stehen hat, der kann es auch in Zukunft noch mit einer neuen Konsole spielen. DLC und Updates sind nach wie vor ein Problem, da hinkt die Konsolen-Hackerszene leider hinterher (was auch daran liegt, dass selbige aktuell von gigantischen Egomanen bevölkert wird). Von der Tatsache, dass es genug Leute gibt, die sich Spiele holen, diese durchspielen und anschließend weiterverscherbeln ganz zu schweigen.

    Da liegt auch der Hund begraben: Bei einer rein digitalen Vertriebsform macht Gamestop nicht mit. Die haben jetzt eh schon Sonderrechte ausgehandelt, die es ihnen erlauben, bei einer Konsole, auf der Software vorinstalliert ist, dem Käufer gleichzeitig ein kostenloses Disk-Exemplar mitzugeben (weil Gamestop inzwischen eh fast nur noch aus Vorbestellungen und Gebrauchtspielen besteht).

    Zitat Zitat
    Heh, ich muss dabei ständig an den grandiosen Erfolg der PSP Go denken... Klar, es gibt auch noch sowas wie Steam, aber PC-gebundenes Zeug ist ohnehin eine etwas andere Geschichte, da hier die Hardware bei den allermeisten schon von vornherein vorhanden ist.
    Sollte die Steam-Blase (heh!) jemals platzen wird der Fallout gigantisch sein. Aktuell betreibt Steam ja bereits eine Policy, bei denen sich der Nutzer, sollte er gesperrt werden, auch seine bereits bezahlten Spiele nicht mehr herunterladen kann - was in Deutschland rechtswidrig wäre (siehe Urteile zu ähnlichen Praktiken von Amazon - ein Zugriff auf gekaufte Inhalte muss immer möglich bleiben. Und wer mir jetzt kommt mit "In den Nutzungsbedingungen von Steam steht was von Abo", den verweise ich auf die vielen Buttons, auf denen "Kaufen" steht, und nicht "Ein jederzeit von unserer (Steams) Seite einseitig kündbares Abo abschließen").

    Zitat Zitat
    Oh, und Hersteller wie Nintendo werden gewiss nicht auf die Absätze aus Märkten verzichten wollen, in denen die Infrastruktur fürs Netz selbst heute noch nicht weit genug entwickelt ist.
    Die allgemeine Einstellung dazu wird sich vielleicht langfristig in ferner Zukunft mal ändern, aber nicht in den kommenden Jahren und Konsolengenerationen. Schon zu Zeiten der PS2 war in Gerüchten mal die Rede davon, dass Sony aus der PS3 ein rein digitales Streaming-Gerät machen könnte. Jetzt sind wir schon bei der übernächsten Phase und die Laufwerke surren quicklebendig. Nintendo mag diverse schwache Entscheidungen treffen, aber ich halte sie für schlau genug, diesen großen Fehler nicht zu machen.
    Auf dem Konsolenmarkt steuern wir allerdings gerade auf den nächsten Video-Game-Crash zu mit dem ganzen Gedöns von wegen PS4 NEO und New 3DS, durch den die Vorzüge von Videospielkonsolen aufgeweicht werden. Da hat Nintendo auch seinen Anteil daran. Gibt jetzt schon Spiele, die auf den New3DS nachweißlich besser laufen, und es wird nicht mehr lange dauern, da ein Blockbustertitel auf einer alten Konsoleniteration absolut unspielbar ist (Ich kenne doch meine Spielehersteller), was einen Shitstorm auslösen wird.

    Zitat Zitat
    Insofern mache ich mir darüber keine Sorgen. Falls sie wider Erwarten doch die Unterstützung für individuelle Datenträger abschaffen, werde ich das Gerät definitiv nicht kaufen, gänzlich unabhängig von dem gebotenen Spiele-Lineup, und dem Laden genüsslich beim kolossalen Scheitern zusehen, das auf den Shitstorm der versammelten Spielerschaft folgt
    Dito.

  4. #64
    Finde ich nicht mal überraschend. Nintendo scheint sich für die E3 ja schon länger nicht mehr zu interessieren.

  5. #65
    Das kann doch nicht wahr sein! Ich habe mir die Wii U gerade WEGEN Zelda gekauft und jetzt kommt es laut einigen News erst 2017; nur dass es parallel auch auf der neuen Konsole rauskommt. Das ist irgendwie das gleiche wie Square Enix (Final Fantasy Versus 15), Daedalic (Silence - The Whispered World 2) und Ubisoft (Rayman Legends)...

    Ich bin erbost! Auch, dass ich mit der Wii U nur ne halbe (!) Konsole gekauft habe. Das einzige, was mich wirklich wundert ist, dass Xenoblade Chronicles X grafisch so wahnsinnig gut geworden ist, dass ohne Probleme auch als grafisch sogar besserer PS4-Titel durchgehen hätte können. Welche Verrenkungen da die Programmierer wohl anstellen mussten, dass so eine Grafik auf der Wii U in recht stabilen 30 Bildern mit (fast) nur hochauflösender Texturqualität läuft... Das ist der einzig wahre Exklusivtitel für mich; alles andere ist ja irgendwie schon mal so in etwa dargewesen und hat Reboot und Remake-Charakter. Aber Xenoblade zeigt, dass die Wii U wirklich mehr Potenzial gehabt hätte, als man ihr zugetraut hat. Daher, schade, die Konsole einfach so zu versenken; wo doch auch das Zwei-Monitor-Konzept super war.

    Geändert von Cuzco (27.04.2016 um 22:03 Uhr)

  6. #66
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Das kann doch nicht wahr sein! Ich habe mir die Wii U gerade WEGEN Zelda gekauft und jetzt kommt es laut einigen News erst 2017; nur dass es parallel auch auf der neuen Konsole rauskommt. Das ist irgendwie das gleiche wie Square Enix (Final Fantasy Versus 15), Daedalic (Silence - The Whispered World 2) und Ubisoft (Rayman Legends)...
    Ich wollte gerade sagen, so erging es mir damals mit Versus und der PS3
    Wobei gut, Zelda kommt ja immerhin noch für die U raus. Richtig fies wäre es, wenn sie es NX-only gemacht hätten.

  7. #67
    Zitat Zitat von BDraw
    Wobei gut, Zelda kommt ja immerhin noch für die U raus. Richtig fies wäre es, wenn sie es NX-only gemacht hätten.
    Ich gebe Dir in dem Punkt recht. Allerdings muss man hier auch nicht 7 (!) Jahre auf das Spiel länger warten, sondern nur 3(!). Aber die Verschiebung zeigt ja wieder das Argument, dass sie hoffen, mehr Spiele für NX und damit mehr NXe absetzen zu können. Daher auch erst so spät, weil man wartet, bis die NX-Version auch fertig ist. Ein marketingtechnisch ausgefeiltes Konzept. Und die Kunden, wie auch ich, sind leider so doof und kaufen's. Und die, die im Standpunkt beharren und erst mal keine neue Konsole kaufen, entschädigt man, indem man ihnen eine wohl grafisch abgespeckte Version vorwirft. Ich dachte zum Kauf der Wii U, ich wäre relativ zukunftssicher und genau in derselben Hoffnung werde ich Idiot wahrscheinlich wieder ne NX kaufen... oder aber auch nicht. Finde es auf jeden Fall beschissen.

  8. #68
    'Türlich, hat ja bei Twilight Princess auch wunderbar geklappt. Auch wenn die FAQ-Leute fast durchgedreht wären, weil ja alles gespiegelt war. Wobei da afaik ja die Grafik bspw. exakt gleich war, oder? Einziger Unterschied war ja wirklich die Steuerung und eben, dass es entsprechende Bundles dann gab.

  9. #69
    Stimmt, ja. Allerdings ist es bestimmt auch aufwendig die Steuerung zu implementieren. Um sich Arbeit zu sparen, hat man es dann wohl auch gespiegelt.
    Ich bin ja gespannt, ob sich die Bedienkonzepte von Wii U und NX so mächtig unterscheiden. Kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen. Ich denke, dass Nintendo auch sehr viel investieren muss, um mit der PS4 oder gar der PS4k durchzuhalten. 8GB DDR5-Arbeitsspeicher ist jetzt von der Speicherbandbreite her nicht soooooo trivial. Und wenn sie dieses Ziel erreichen, wird die NX-Version wohl eher ein Grafikupdate, als denn ein Steuerungs-Update. Bin ja dann auch gespannt, ob die Presse dann auch wieder titelt, wie damals bei Twilight Princess, dass es hoffnungslos veraltet ist. Dann hätten sie aber auch wieder ein Ziel verfehlt. Andererseits, wenn sie die Grafikqualität so wie bei Xenoblade hinkriegen und die Wii U-Version in 720p/ 30 frames und die NX-Version in 900p/ 60 frames läuft und beides flüssig, dann haben sie evtl. auch versagt.

    Ich finde, dass die Wii U schon ein Jahr früher hätte erscheinen müssen. Wäre technisch genauso möglich gewesen, nachdem man ja jetzt die Specs genauer kennt. Ein Motorola-Handy-Prozessor mit 1.2 GHz-Taktfrequenz und 3 Kernen, der so klein ist, dass man ihn mit der Lupe suchen muss gab es auch schon 2011. DDR3-Speicher mit 32 MB eDRAM shared Grafik Memory-Option auch. Die AMD Grafikeinheit war noch das Fortschrittlichste, hätte aber auch schon 2011 herauskommen können. Und dann Skyward Sword als Launchtitel. Eine nicht sonderlich aufwendige Pastellfarbengrafik, die wie bei der Wii in 1080 HD auch noch gut ausgesehen hätte. Die Wii U war keine so schlechte Maschine. Einfach ein Jahr früher, Nintendo... Dann hätten evtl. auch mehr Leute die Wii U gekauft, vorallem weil für die alte Wii ja wirklich kaum mehr Spiele seit 2010 herausgekommen sind. Sony und Microsoft hätten ihre neuen Apparaturen dann bestimmt auch nicht viel früher herausgebracht. Daraufhin hätte sich evtl. die Wii U etwas mehr etabliert und sie wäre nicht ganz so abgeschlagen gegenüber Sonys mit der 50fachen Speicherbandbreite versehenen Wunderkiste abgeschlagen.

  10. #70
    Wann hast du denn gedacht, wann Zelda erscheint? Ich hätte frühstens so 24.11.2016 mit gerechnet. Es verschiebt sich also nur so um vier Monate

    Und wenn es auf der E3 spielbar sein wird, dann denke ich, dass es schon ziemlich fertig sein wird. Vermutlich verschiebt man es extra mit dem NX Release in der Hoffnung, dass die Leute dann zur NX Version samt neuer Konsole greifen, statt auf die Wiiu version.
    Ich denke ich hol mir im Herbst mal ne Wiiu, sofern man dann weiß das NX definitv nicht abwärtskompatibel ist. Falls doch naja wart ich oder ich holn mir doch XD

    Endlich Twilight Princess mit Gamecubecontroller.

  11. #71
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Die Produktionskosten sind nach wie vor höher, und da in Modulen mehr Technik steckt als in einer einfachen Disc sind diese auch wesentlich Fehleranfälliger. Falls also das Ding kein Handheld/Konsolen-Hybrid wird und so einen absoluten Vorteil durch Module bietet, dann sag ich dazu nein danke
    Dazu würde ich wirklich mal gerne fakten sehen und keine meinungs gebluber. Meines wissens nach ist nämlich die defekt quote aus SNES und N64 zeiten bei den Modulen weitaus niedriger als bei Optischen Discs. Wie ich auch bereits im schonmal sagte sind Nintendos hauseigene spiele vornämlich für eine kleinere Zielgruppe gedacht und ich kann aus mitlerweile 14 jahren erfahrung sagen das Module jeder art einer disc in der kombination mit Kindern vorziehen ist. Herstellungskosten sind natürlich höher aber ich als kunde würde mit kusshand 5-10€ pro spiel mehr ausgeben wenn es dafür auf einem Modul erscheint, die vorteile kommen jetzt in dem nächsten zitat.

    Zitat Zitat
    Du müsstest eigentlich selber wissen, dass wir im Zeitalter gigantischer Datenmengen auch auf "schnellen" Medien riesige Ladezeiten haben Nur, weil die Daten nicht auf nem optischen Medium gespeichert sind heißt das noch lange nicht, dass die Ladezeiten gering sind. Millionen PC-Spieler können ein Lied davon singen. Bei Nintendo hat's mit dem DS angefangen.
    Auser bei der Wii U gibt es heutzutage keine Video Games mehr die von einem Optischem Medium gestartet werden. PS4, XBOXone und PC, alle games müssen installiert werden weil eben das Optische Medium es derzeit aus Physikalischen gründen garnichtmehr schaft die daten in der benötigten zeit bereit zu stellen. Die Disc wird nurnoch als träger misbraucht und befindet sich anschliesend nur noch im laufwerk auf grund von Kopierschutz.
    Mir gehts gerade diese Gen auf den sack das ich jedes Game installieren muss, darauf schaun muss ob genug platz ist auf der Festplatte und dann noch tonnen GB an Patches und DLC nachgeschüttet werden. Gut letzters wirds auch bei Modulen geben aber dann bitte schön alles auf das Modul packen. Einstecken spielen das will ich wieder zurück.

    Aber was ich grunde eigentlich sagen will. Ein anständiges Modul Konzept bittet nur vorteile gegenüber einer Disc, nur die herstellungskosten sind der eigentliche kritikpunkt und das bricht den Modulen auch das Gehnick.

    Geändert von Fallout (28.04.2016 um 07:04 Uhr)

  12. #72
    Ich bin von der Wii U gar nicht mal enttäuscht. Sie hatte tolle Spiele und für jemanden, der sowieso nicht mehr soviel Zeit zu zocken hat, ist die Menge auch absolut in Ordnung. Mehr kann ich eh nicht spielen, da ja nebenbei auch die PS4 gespielt werden will.

  13. #73
    Kann nicht endlich mal jemand den Threadtitel korrigieren? Der Gerät...

  14. #74

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Kann nicht endlich mal jemand den Threadtitel korrigieren? Der Gerät...
    Du musst dir ja der Gerät nicht kaufen.

  15. #75
    Bin gespannt, was daraus wird. Habe immer noch ein wenig die Vermutung, dass es eine Art Handheld-Konsolen-Hybrid wird, mit dem Nintendo versucht, den schwachen Konsolenmarkt an den starken Handheldmarkt zu koppeln. Nur wären da noch eine Menge unbekannter Variablen, wie etwa die Tatsache, dass sie gemeint haben, die Wii U war zu teuer und NX soll vom Preis familienfreundlicher werden. Andererseits hätte man aus dem Pad, das den Preis so in die Höhe getrieben hat, auch einen eigenen Handheld machen können. Mal schauen. Denke nicht, dass der Preis höher als 299€ wird.

    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Kann nicht endlich mal jemand den Threadtitel korrigieren? Der Gerät...
    Dann wäre ja der Witz weg.

  16. #76
    Ich finde es da ziemlich erstaunlich, dass noch kaum was durchgesickert ist. Klar, es gibt Gerüchte im Leistungsbereich, aber was jetzt das Konzept der Konsole ist, dazu gibt es so gut wie gar nichts, nur dieses vage Hybrid-Gerücht.

  17. #77
    Die ganzen Gerüchte machen mich noch wahnsinnig.

    Manche klingen fast zu schön um wahr zu sein, andere hingegen eher unglaubwürdig.

    Ich hoffe einfach nur, dass Nintendo zum Launch gleich richtig Gas gibt.

  18. #78
    Mit Zelda und Pikmin sollte es zumindest schon mal zwei starke Launchtitel geben (auch wenn beide vermutlich nicht exklusiv sind), und ich bin mir recht sicher, dass das nicht alles sein wird. Hoffentlich hat Nintendo auch ein paar 3rd Partys an Land gezogen.

  19. #79
    Hoffentlich kommt da generell etwas mehr als bei der WiiU. Wenn der Preis stimmt wäre das Dings ja tatsächlich fast attraktiv, aber das hilft alles nichts, wenn das Angebot mau bleibt.

  20. #80
    Denkt ihr, dass NX abwärtskompatibel ist?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •