Seite 15 von 42 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 824

Thema: Nintendo Switch

  1. #281
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    This. Dazu ist ein Mobilgerät immer besonderen Belastungen ausgesetzt, insbesondere weil es ständig mit herum geschleppt werden könnte. Wenn ich das Gerät selbst ständig wie ein rohes Ei behandeln muss, weil bei jedem kleinen Stoß, womöglich das Display springen kann, oder es halb auseinander fällt, dann werde ich das Gerät nicht mit herum führen. Die Gameboys waren da durchaus sehr solide Geräte, was sie aber mit einem entsprechend klobigen Design auch bezahlt haben. Es macht halt keinen Spaß die dinger mitzunehmen bzw. man ist befangen, wenn man sich die ganze Zeit sorgen drum machen muss. Mir geht das zum Beispiel auch schon so, seit ich mein Smartphone habe und jetzt fast ständig nur im Rucksack habe unterwegs. Mein altes Handy wurde mal beim Radfahren aus meiner Hosentasche geschleudert und hatte bis auf ein paar Gehäuseblessuren keinerlei Beschwerden. Da brauchte ich mir nie Sorgen drum machen, falls mir das mal aus Versehen aus der Hand rutscht.

    Ansonsten die Leistung wäre für mich auch zweitrangig.
    Nintendo sollte aber eigentlich wissen, dass ihre Kundschaft nunmal auch aus jüngeren Leuten besteht, die vielleicht weniger sorgsam mit dem Teil umgehen. Daher denke ich schon, dass sie bei der Verarbeitung solche Dinge bedacht haben. Wobei in Sachen Display-Schutz die DS-Familie natürlich unerreichbar ist.

    Edit: Abgesehen vom 2DS :^)

    Geändert von Cepanks (20.10.2016 um 18:59 Uhr)

  2. #282
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Hoffentlich lässt Nintendo deswegen nicht den 3DS fallen.
    Ich glaube kaum, dass der 3DS noch viel Suppor bekommt, Nintendo kann jetzt all seine Studios auf eine einzige Plattform konzentrieren und hat dadurch nicht mehr so viel Probleme wie bei der WII U den Softwaresupport konstant auf einem guten Level zu halten und alleine die Marktmacht eines Pokemon wird Switch erfolgreicher machen, als die Wii U, diese Möglichkeit wird sich Nintendo niemals entgehen lassen.

  3. #283
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    This. Dazu ist ein Mobilgerät immer besonderen Belastungen ausgesetzt, insbesondere weil es ständig mit herum geschleppt werden könnte. Wenn ich das Gerät selbst ständig wie ein rohes Ei behandeln muss, weil bei jedem kleinen Stoß, womöglich das Display springen kann, oder es halb auseinander fällt, dann werde ich das Gerät nicht mit herum führen. Die Gameboys waren da durchaus sehr solide Geräte, was sie aber mit einem entsprechend klobigen Design auch bezahlt haben. Es macht halt keinen Spaß die dinger mitzunehmen bzw. man ist befangen, wenn man sich die ganze Zeit sorgen drum machen muss. Mir geht das zum Beispiel auch schon so, seit ich mein Smartphone habe und jetzt fast ständig nur im Rucksack habe unterwegs. Mein altes Handy wurde mal beim Radfahren aus meiner Hosentasche geschleudert und hatte bis auf ein paar Gehäuseblessuren keinerlei Beschwerden. Da brauchte ich mir nie Sorgen drum machen, falls mir das mal aus Versehen aus der Hand rutscht.

    Ansonsten die Leistung wäre für mich auch zweitrangig.
    Eh, wobei das jetzt auch etwas übertrieben ist. Normalerweise muss man ein Smartphone nicht "wie ein rohes Ei" behandeln - sieh einfach zu, dass es nicht runterfällt. So schwer ist das nicht und wenn es doch mal geschieht, dann passiert meist nur was, wenn es echt auf's Display kracht. In der Hinsicht ist es ähnlich gefährdet wie der GBA seinerzeit.
    Zumal das Ding nicht aussieht, als würde es in eine Hosentasche passen - die PSP war ja vom Design her ähnlich und das war schon sehr awkward. Switch sieht mir noch größer aus, einen Rucksack/Tasche/o.ä. wirst du also wohl brauchen. Und solange es dadrin nicht sofort zerkratzt bin ich zufrieden.
    Einzig die Seiten mit diesem Anklicken der Controller finde ich kritisch.

    EDIT: Gerade die DS-Familie bietet mir allerdings Grund zur Sorge. Die Verarbeitung war da nicht so~ pralle, wenn ich mir angucke, wie die Scharniere und einige Knöpfe inzwischen sind. Da ist es aber egal, solange alles reagiert, bei dem Dings hier wäre 50% des Konzepts im Eimer - oder zumindest der Controller.

    Geändert von BDraw (20.10.2016 um 18:49 Uhr)

  4. #284
    Zitat Zitat von BDraw Beitrag anzeigen
    Zumal das Ding nicht aussieht, als würde es in eine Hosentasche passen - die PSP war ja vom Design her ähnlich und das war schon sehr awkward. Switch sieht mir noch größer aus, einen Rucksack/Tasche/o.ä. wirst du also wohl brauchen. Und solange es dadrin nicht sofort zerkratzt bin ich zufrieden.
    Ja, das Display soll, wenn ich es richtig mitbekommen habe, 6,2" groß sein, also exakt die Größe des Displays im Wii U-Gamepad.

  5. #285
    Zitat Zitat von Sir Barett Beitrag anzeigen
    Na das ist aber mal ein ordentliches mimimimi.
    Ein paar der vorgebrachten Punkte kann ich aber gut nachvollziehen bzw. habe ich auch selbst angesprochen. Das ist das Dilemma mit einem Konzept, das so sehr zwischen zwei Welten stehen möchte. Diejenigen, die eigentlich nur eine stationäre Heimkonsole haben wollen und nicht auf Nintendos Spiele und Marken verzichten wollen, sind praktisch gezwungen, extra für Komponenten zu bezahlen, von denen sie keine Vorteile haben. Gilt genauso andersherum für jene, die Handhelds bevorzugen, wobei man da bis jetzt zumindest noch ganz gut auf 3DS ausweichen könnte (die Frage ist nur, wie lange noch).

    Zitat Zitat
    Das Design ist an sich doch völlig egal, so lange es funktional ist. Der Controller kann aussehen wie er will, vernünftig bedienbar muss er sein und wenn man spielt schaut man doch auf den Bildschirm respektive Fernseher und nicht die "Konsole" an.
    Das Design ist total bedeutsam Okay, sicher nicht der wichtigste Faktor. Aber ein Gerät, das mein Ästhetik-Empfinden anspricht, hat auf jeden Fall ein Kaufargument mehr, während ich mir etwas, das ich von Grund auf hässlich finde, nicht so leicht ins Apartment stelle. Denke so geht es einigen, nicht jeder ist völlig pragmatisch veranlagt. Wie gesagt gefällt mir Switch aber äußerlich soweit recht gut - auf jeden Fall besser als die Wii U.

    Zitat Zitat
    Generell ist es doch klar, dass viele Fragen offen sind, das Ganze war ein Teaser und wurde als solcher angekündigt - Da wird noch eine vernünftige Präsentation folgen. Bis dahin müssen wir weiter warten.
    Irgendwelche Fragen bleiben immer, aber hätte es anstelle so einer schrittweisen und langsamen Heranführung besser gefunden, wenn sie gleich eine dicke und umfassende Präsentation gemacht hätten (zum Beispiel auf einer der großen Messen), in der zumindest ein paar der drängendsten Fragen beantwortet worden wären. Der vorliegende Teaser ist bloß dazu da, um dieses eine Feature zu erklären, das aber schon dermaßen lange in der Gerüchteküche brodelte, dass Zocker wie wir uns damit längst auseinandergesetzt haben.

  6. #286
    Soll nicht laut Twitter Insidern nächste Woche eine Art Direct oder ähnliches den N Switch weiter beleuchten?

  7. #287
    Naja wenn du 300 Euro für das Teil ausgegeben hast, dann spielt die Angst schon mit unterwegs. Rohes Ei ist vielleicht übertrieben, diente aber nur der Veranschaulichung.

    Zitat Zitat
    Nintendo sollte aber eigentlich wissen, dass ihre Kunschaft nunmal auch aus jüngeren Leuten besteht, die vielleicht weniger sorgsam mit dem Teil umgehen. Daher denke ich schon, dass sie bei der Verarbeitung solche Dinge bedacht haben. Wobei in Sachen Display-Schutz die DS-Familie natürlich unerreichbar ist.
    Ja das ist noch ein Grund. Mein inzwischen etwas älterer Cousin hatte seinen DS auch ziemlich strapaziös in Benutzung, zumal der eben auch immer überall dabei war ^^ Also eine stabile Verarbeitung a) und geringer Verschleiß der beweglichen Teile b) sind einfach Pflicht, wenn das Gerät wirklich dieses Konzept erfüllen soll, für das es gedacht ist. Aber ich habe auch Hoffnung, dass Nintendo das im Blick hat, denn eines konnte man eigentlich nie sagen, dass deren Geräte nicht gut verarbeitet waren. Das waren sie eigentlich alle. Da wären mir anders als bei der Konkurrenz zum Beispiel auch keine größeren Laufwerksprobleme bei der Wii bekannt geworden. Da denke ich einfach mal, dass man ein paar fleißie Roboter die Prototypen hat lange und oft auseinander nehmen lassen, um die Lebensdauer zu optimieren.

    Zitat Zitat
    Diejenigen, die eigentlich nur eine stationäre Heimkonsole haben wollen und nicht auf Nintendos Spiele und Marken verzichten wollen, sind praktisch gezwungen, extra für Komponenten zu bezahlen, von denen sie keine Vorteile haben.
    Aber ist das so wahrscheinlich? Ich kenne jetzt einige eingefleischte Nintendo-Fans, die außer Nintendo keine anderen Konsolen benutzen. Die haben idR immer das komplett Programm sowohl Handheld als auch Heimkonsole. Da einige Spiele für den Handheld rauskommen aber nicht für die Konsole, sind sie ohnehin jetzt schon gezwungen beides zu haben, um alles spielen zu können, was sie interessiert. Wer sich explizit ein Mobilgerät kauft ist jemand, der viel unterwegs ist und für dort dann Unterhaltung möchte, idR. Das hätte er jetzt in der Heimkonsole theoretisch direkt mit drin.

    Geändert von KingPaddy (20.10.2016 um 18:59 Uhr)

  8. #288
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    This. Dazu ist ein Mobilgerät immer besonderen Belastungen ausgesetzt, insbesondere weil es ständig mit herum geschleppt werden könnte. Wenn ich das Gerät selbst ständig wie ein rohes Ei behandeln muss, weil bei jedem kleinen Stoß, womöglich das Display springen kann, oder es halb auseinander fällt, dann werde ich das Gerät nicht mit herum führen. Die Gameboys waren da durchaus sehr solide Geräte, was sie aber mit einem entsprechend klobigen Design auch bezahlt haben. Es macht halt keinen Spaß die dinger mitzunehmen bzw. man ist befangen, wenn man sich die ganze Zeit sorgen drum machen muss. Mir geht das zum Beispiel auch schon so, seit ich mein Smartphone habe und jetzt fast ständig nur im Rucksack habe unterwegs. Mein altes Handy wurde mal beim Radfahren aus meiner Hosentasche geschleudert und hatte bis auf ein paar Gehäuseblessuren keinerlei Beschwerden. Da brauchte ich mir nie Sorgen drum machen, falls mir das mal aus Versehen aus der Hand rutscht.

    Ansonsten die Leistung wäre für mich auch zweitrangig.
    Naja, Tablets werden seit Jahren mit und ohne Schutzhülle in Taschen und Rücksäcken getragen. Die Switch ist ein kleines Tablet(wohl so iPad Mini format, wenn nicht sogar noch was kleiner), entsprechend wird sie wohl auch so konzipiert sein das sie was aushält.
    Wenn sie Tragbar und zum mitnehmen ist, wird sie auch schon so gebaut sein das sie draußen benutzbar ist und auch transporte übersteht. Ist ja nciht so als wenn Nintendo nicht wüsste wie man Handhelden baut. Und btw Game Boy mit Switch vergleichen hinkt, weil da grob 25 Jahre zwischen liegen

  9. #289
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass der 3DS noch viel Suppor bekommt, Nintendo kann jetzt all seine Studios auf eine einzige Plattform konzentrieren und hat dadurch nicht mehr so viel Probleme wie bei der WII U den Softwaresupport konstant auf einem guten Level zu halten und alleine die Marktmacht eines Pokemon wird Switch erfolgreicher machen, als die Wii U, diese Möglichkeit wird sich Nintendo niemals entgehen lassen.
    Der 3DS besitzt aber Features welche das Switch Teil höchstwahrscheinlich nicht mehr besitzt und dazu zählen der Dual-Screen, (griffiger) Touchscreen und Street-Pass (3D lasse ich mal außen vor)
    Zumindest die ersten beiden Sachen liebe ich an dem Ding und gewisse Spiele wie beispielweise ein Etrian Odyssey, würden sich einfach nicht mehr so gut mit nem Switch Dingenskirchens spielen lassen.

    Was die Specs betrifft, bin ich viel gespannter auf das Line-up, ich meine... ist ja logisch. Wenn das nun daraus besteht dass 80% der hauseigenen Starttitel nur WiiU Spiele als Aufguss sind, während die üblichen 20% aus Breath of the Wild... moment das ist ja auch ein WiiU Aufguss(!) <die üblichen 10% aus Mario bestehen, dann naja... können sich WiiU Fans ganz schön angeschmiert vorkommen, aber große Wellen wird das eh nicht schlagen, denn immerhin stellen die eine große Minderheit da und für die meisten wird ein Splatoon oder Mario Kart 8 ein vollkommen neues Spiel darstellen.

  10. #290
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Der 3DS besitzt aber Features welche das Switch Teil höchstwahrscheinlich nicht mehr besitzt und dazu zählen der Dual-Screen, (griffiger) Touchscreen und Street-Pass (3D lasse ich mal außen vor)
    Zumindest die ersten beiden Sachen liebe ich an dem Ding und gewisse Spiele wie beispielweise ein Etrian Odyssey, würden sich einfach nicht mehr so gut mit nem Switch Dingenskirchens spielen lassen.
    Warum sollte etwas wie Street-Pass damit nicht gehen?
    Ist doch nichts weiter als WiFi und mit einem neuen, hoffentlich mal richtig auf Online-Features ausgelegten Betriebssystem, wird sowas wahrscheinlich viel besser als vorher integriert sein.
    Was meinst du mit einem "giffigen" Touchscreen?
    Ein Touchscreen gibt es noch immer und es sollte ja wohl kein Problem für Entwickler sein, ein Spiel anstatt für zwei kleine Screens auf einen großen auszulegen.

    Keiner deiner Punkte ist irgendwie ein richtiges Problem.^^

  11. #291
    Zitat Zitat
    Und btw Game Boy mit Switch vergleichen hinkt, weil da grob 25 Jahre zwischen liegen
    Das war kein Vergleich, sondern ein Hinweis darauf, dass Nintendo vor 25 - 20 Jahren (auch der GBC war ziemlich Robust und schon schmaler) reichlich unverwüstliche Geräte hatte und das man daran anknüpfen muss. Man muss das Gefühl haben, dass die Switch ebenso Robust ist und man deshalb unbesorgt damit auch Zelten, Wandern, auf Radtour gehen oder an den See fahren kann, um abends oder in der Pause unterwegs was zu spielen und das ohne sich großartig Gedanken darum machen zu müssen, ob es das aushält oder nicht. Das meinte ich damit.

    Zitat Zitat
    Breath of the Wild... moment das ist ja auch ein WiiU Aufguss(!)
    Allerdings könnnen wir in der Generation dann wahrscheinlich noch auf zweites exklusives Zelda hoffen und ggf. ein oder zwei weitere 2D Ableger die parallel für den 3DS vielleicht noch erscheinen. Between Worlds war erfolgreich. Ne neue IP wäre aber geanu das, was die Konsole gut gebrauchen könnte.

  12. #292
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Hoffentlich lässt Nintendo deswegen nicht den 3DS fallen.
    Dito! Sie wären schön blöd, wenn sie das täten. Glaube aber nicht, dass ihr Vertrauen in das experimentelle Switch-Konzept dermaßen groß ist, dass Nintendo bereitwillig ihre Marktführerschaft auf dem (reinen) Handheld-Markt aufgibt.

    Zitat Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
    Wenn man das aus dem Trailer so sehen kann, ist die Konsole selber "nur" das Display, denn wenn man genau hin sieht sind an der oberen seite lufteinlass/auslass öffnungen.
    Entsprechend dient das "ding" was z.b. norkia kritisiert, nur als Dockingstation ODER (achtung mutmaßung) es erweitert die Hardware des Displays wenn es in der Dickongstation steckt.
    Fänd ich wirklich sehr schade wenn sich das als wahr herausstellt, denn damit fällt das Wenige als Feature weg, was ich an der Wii U wirklich gemocht habe oder ihr zumindest an Spielentwicklungspotential zuschrieb, das sich anders nicht umsetzen ließe.

    Zitat Zitat
    offenbar verzichtet die Switch auf kinkerlitzchen wie Motion steuerung oder Touchscreen
    Ein paar rein optionale Kinkerlitzchen erscheinen mir aber dann doch ganz nett zu sein. Wohl unter anderem aus Kostengründen weggelassen, und um dem 3DS nicht alle Eigenheiten zu rauben, aber wenn das Switch-Display auch einen 3D-Regler und Touchscreen-Funktionen hätte, nähme ich die Konsole auf Anhieb als wesentlich angenehmer und spannender wahr. Bis jetzt ist diese Hybrid-Funktion das einzig besondere an dem Gerät und für mich wie gesagt alleine nicht genug, um zu überzeugen oder sich positiv von der Konkurrenz abzuheben. Kombiniert mit anderen Features die Nintendo bereits verwendete vielleeicht schon eher.

    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Aber ist das so wahrscheinlich? Ich kenne jetzt einige eingefleischte Nintendo-Fans, die außer Nintendo keine anderen Konsolen benutzen. Die haben idR immer das komplett Programm sowohl Handheld als auch Heimkonsole. Da einige Spiele für den Handheld rauskommen aber nicht für die Konsole, sind sie ohnehin jetzt schon gezwungen beides zu haben, um alles spielen zu können, was sie interessiert. Wer sich explizit ein Mobilgerät kauft ist jemand, der viel unterwegs ist und für dort dann Unterhaltung möchte, idR. Das hätte er jetzt in der Heimkonsole theoretisch direkt mit drin.
    Weiß nicht. Kann nur sagen dass ich fast immer ein Fan von Nintendo-Handhelds war und sie ihren Status in diesem Branchensegment wirklich verdient hatten. Bei den Heimkonsolen hingegen ging es imho nach dem alten Super Nintendo ganz steil bergab und nichts aus dem Hause konnte mich mehr so richtig begeistern, aus vielerlei Gründen. Bei den Konsolen habe ich mehrfach was ausgelassen oder bloß Jahre später günstig gebraucht gekauft um die paar Titel nachzuholen, die ich interessant fand, meine Sammlung für den DS ist hingegen nach wie vor immens. Ich habe nicht das Gefühl, dass Switch einen "richtigen" Handheld ersetzen kann, alleine schon aufgrund von Größe, Preis und abgespeckten Features gegenüber den kleinen Brüdern. Das, was ich mag zwangsweise mit etwas zusammenzuramschen, das mich kaum so sehr kümmert, sorgt am Ende, gerade wenn auch das Spiele-Lineup einige Wünsche offen lässt, vielleicht dafür, dass ich mich komplett davon abwende.

    Um ehrlich zu sein glaube ich nicht daran, dass Nintendo es schaffen wird, die Trennung zwischen Heimkonsole und Handheld komplett und auf Dauer zu durchbrechen. So wie damals schon von ihnen behauptet wurde, dass der 3DS den Game Boy nicht ersetzen sondern ein drittes Standbein werden sollte, aber am Ende dann doch den Game Boy ablöste, wird Switch als der Nachfolger in der Linie ihrer stationären Konsolen angesehen werden.

  13. #293
    Also mein 3DS ist der Nintendo Handheld, den ich am kürzesten besitze (etwa 5 Jahre, davon hat er jedoch im Vergleich zu früheren Gameboys bei mir ewig im Schrank gelegen), aber der, der am unzuverlässigsten Funktioniert und die meisten Macken hat. Dazu gehören ein Akku, der kaum noch lädt, ein Betriebsystem, das einfach ausgeht, seltsame Flecken auf beiden Bildschirmen und die Bildschirme klackern von Anfang an unangenehm gegeneinander. Und ich behaupte ich habe darauf noch nicht einmal halb so lange gespielt wie auf meinen anderen Handhelds (GBC und DS lite).

    Gute Verarbeitung sieht andes aus.

    Switch finde ich bis jetzt super. Ich frag mich noch, ob die kleinen Kontroller auch ne Art Bewegungssensor besitzen, damit man damit auch alte Wii-Spiele/Gamedesigns imitieren kann.


    Und ich hoffe, dass Nintendo jetzt keine Handhelds mehr rausbringt und unser nächstes Pokémon-Main-Series Game dann auf dem Switch sein Debut feiert.

  14. #294
    Da das heir so ziemlich der einzige Ort im Internet ist, den ich noch nicht mit meiner Meinung markiert hab:

    Ich liebe es.
    Der Name ist natürlich wie immer gewöhnungsbedürftig, weil ich mich schon sehr an NX gewöhnt hab, aber an sich ist es ein guter Name. Er zeigt genau auf, was die Konsole kann: Switch from stationary to portable gaming.
    Außerdem wirkt das Ding einfach suuuuuper convenient. Ich mein, ehrlich. Der Teaser hat schon SEHR gut die Einsatzmöglichkeiten des Geräts gezeigt.
    Spiel zuhause auf dem großen Bildschirm.
    Freunde wollen was unternehmen? Kein Problem, nimm das Ding einfach mit, kannst sogar ohne Probleme weiterspielen während es läuft.
    Im Zug oder Flughzeug? Benutz es als Bildschirm, mach die Controller-Parts ab und spiel kabellos mit ihnen. Kein Kabelgedöns, das dich oder andere nervt (außer Kopfhörer vielleicht).
    Das ist SMART AS FUCK!!!

    Die komplette Konsole läuft über vor smarten Design-Decisions.
    Mal ganz ohne scheiß, der Switch ist die nächste Wii.
    Das Ding verkauft sich wie geschnitten Brot, definitiv.

    Nintendo hat die perfekte Menge an Hype generiert. Zu exakt dem Zeitpunkt, an dem auch die letzten die Hoffnung langsam aufgegeben haben, kam der Reveal. Und der Teaser hat DELIVERED!
    Nicht so wie die Wii U. Nicht mal so wie die Wii. Die Wii U wurde völlig falsch rübergebracht. 100% nicht gut.
    Die Wii wurde an sich korrekt rübergebracht, aber wirkte einfach weird. Dass sich die Wii trotzdem verkauft hat, lag am Marketing und an der korrekt angepeilten Zielgruppe.

    Der Switch ist die Nintendo-Konsole, auf die ich gewartet habe, seit die Wii vollständig (Controller und alles) gezeigt wurde. Der Switch ist die Nintendo-Konsole, die die Wii U hätte von Anfang an sein sollen.

    Dieses Teil ist einfach nur extrem sexy.

    Das Logo ist übrigens auch einfach nur genial. Das sage ich als Gestalter. Perfektes Logo, perfekter Name.
    Mir is sogar echt egal, wie stark die Konsole ist. Kann meinetwegen kaum bis gar nicht stärker als die Wii U sein. Das Ding muss einfach in meine Wohnung.

  15. #295
    @Enkidu,

    warum antwortest du eigentlich allen, außer mir?

  16. #296
    Zitat Zitat
    Switch finde ich bis jetzt super. Ich frag mich noch, ob die kleinen Kontroller auch ne Art Bewegungssensor besitzen, damit man damit auch alte Wii-Spiele/Gamedesigns imitieren kann.
    würde mich auch interessieren, ob die Dockingstation vllt. noch alternative Anschlussmöglichkeiten bietet. wäre eigentlich nur sinnvoll die Funktionalität von der Wii direkt mit zu übernehmen, in dem man deren Hardware mit daran anschließen kann. Würde zumindest in Zukunft immer noch bewegungssensitive Spiele ermöglichen und doch noch einen Korridor zu erweiterter Abwärtskompatibilität öffnen. Gehen wir mal von einer E-Shop-Integration aus, dann bliebe dem Gerät nämlich versagt gute Wii-Titel wie Okami zu emulieren, wenn es die Technik nicht unterstützt.

  17. #297
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit einem "giffigen" Touchscreen?
    Ein Touchscreen gibt es noch immer und es sollte ja wohl kein Problem für Entwickler sein, ein Spiel anstatt für zwei kleine Screens auf einen großen auszulegen.
    Ich meine damit den unteren Screen des DS/3DS Bildschirms. Ein Bildschirm für Touch und der andere um das Spielgeschehen darzustellen, je nachdem auch manchmal ganz flexibel und unterschiedlich. Das ist einfach genial und hat den DS anno dazu mal so erfolgreich gemacht. Der obere Screen hat eine viele mattere Oberfläche als der untere, was heutzutage leider Standart bei jedem Smartphone oder auch auf der PS-Vita ist.
    Was aber diese Hersteller nicht verstanden haben, ein Touchscreen zum Spielen der aber gleichzeitig das Spielgeschehen darstellt ist absolut unbefriedigend. Es ist viel unhandlicher, man muss seine Finger spreitzen, die eigenen Daumen/Hände verdecken das geschehen.
    Der Touch Screen auf der Vita beispielsweise ist einfach nur mist und inzwischen schon ganz verschmiert voller Fingerabdrücke, bei keinem Spiel hat mir ein Touchscreen auch nur ansatzweise so viel Spaß gemacht wie auf dem DS.

    Bei Streetpass gebe ich dir recht, dass lässt sich vermutlich sehr leicht rekonstruieren, schätze mal Nintendo wird die Gelegenheit nicht verstreichen lassen. Doch nen Dual Screen hat die Switch ganz sicher nicht und handlich wird er auch nicht sein.

  18. #298
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    @Enkidu,

    warum antwortest du eigentlich allen, außer mir?
    Und mir.

  19. #299
    Ich bin gehyped. Aber das bin ich jedes Mal bei einer neuer Nintendo-Konsole. Für mich persönlich war die Wii U auch eine großartige Konsole und bin froh, dass sie den mobilen Part sogar noch ausgebaut haben. Bei keiner anderen Konsole kann ich so einfach zocken, während meine Frau neben mir lieber TV schauen möchte. Einzig die Spiele müssen stimmen. Zwar gab es auch auf der Wii U gute Spiele, aber letztendlich zu wenig. Da waren die Vorgänger deutlich besser und das gar nicht mal was die Thirds betrifft.

  20. #300
    Wurde eigtl gesagt, wie viel der Spaß kosten soll? Eher noch nicht, wa? Damit steht und fällt es bei mir xD

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •