Seite 10 von 45 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 884

Thema: Nintendo Switch

  1. #181
    Super Mario Run heißt das Spiel und ist ein kostenpflichtiger Endless Runner, scheinbar mit ein paar kostenlosen Leveln oder so.

    Ich hab hart gelacht.
    ABER!!
    Die Strategie ist ja eigentlich ziemlich perfekt.
    Nintendo ist jetzt gerade im Rampenlicht und werden es die nächsten paar Tage auch bleiben. Pokémon Go und Miitomo sind extrem gut beim Publikum angekommen. Man kann davon ausgehen, dass Nintendo weiß, wie man im Mobile-Markt mitspielt.
    Das alles kann es Nintendo sehr vereinfachen, ein Publikum für ihre neue Konsole zu finden.

    "Ihr wollt ein Mario-Spiel, in dem ihr Mario selbst steuern könnt? Wir haben hier die NX und NEW SUPER MARIO BROS X mit noch mehr Leveln und Fähigkeiten und allgemein viel mehr Zeugs"
    Um mal nur ein Beispiel zu nennen.
    Könnte schon ein Hit werden.
    Bin mal gespannt.

    Allderweil lach ich mal weiter über einen Super Mario Endless Runner.

  2. #182
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Sollte es als erster Vertreter der nächsten Konsolengeneration nicht eher mit Neo und Scorpio mithalten können?
    Wenn das bezüglich technischer Spezifikationen so läuft wie erwartet, würde ich Nintendos NX Plattform nicht zur "nächsten Konsolengeneration" hinzuzählen, sondern zur jetzigen. Denke, so wird das in Zukunft auch gemeinhin eingeordnet werden. In früheren Generationen, insbesondere den ersten paar, kam es mehrfach vor, dass die Herstellerfirmen mit mehr als einer Konsole auf dem Markt waren (vgl. zum Beispiel Atari 2600 und 5200 in der zweiten, oder Sega SG-1000 von 1983 und Sega Master System von 1985 in der dritten Gen). Wenn man nun noch bedenkt, dass die NX mindestens zum Teil auch schlicht aus dem Grund vorangetrieben wurde, weil die WiiU weitgehend versagt hat, und nicht, weil dieser Schritt aufgrund von alternder Hardware jetzt schon dringend nötig gewesen wäre, sehe ich kaum einen Grund, das als branchenübergreifenden Beginn einer neuen Ära zu betrachten. Sobald Sony und Microsoft mit den vollwertigen Nachfolgern zu PS4 und XB1 am Start sind, wird auch Nintendo früher oder später mit einem eigenen und fortschrittlicheren Gerät wieder nachziehen wollen.

  3. #183
    Shigeru Miyamoto auf der Hipster-/Trendveranstaltung schlechthin. Wahnsinnig spannend, ey. Könnte wieder so ein entscheidender Moment werden.

    Auch wenn Super Mario Run für mich eindeutig nach einer Jogging App klingt. xD''

    Zitat Zitat
    Sobald Sony und Microsoft mit den vollwertigen Nachfolgern zu PS4 und XB1 am Start sind, wird auch Nintendo früher oder später mit einem eigenen und fortschrittlicheren Gerät wieder nachziehen wollen.
    Würde ich mich nicht drauf verlassen. Für mich sieht momentan alles danach aus, dass man noch weiter als bisher von der (manche würden sagen aussichtslosen) Konkurrenz zu den Konsolen und dem PC weg will, was diesen Druck erheblich mindern würde. Ich kann mir sogar vorstellen, dass der alte Generationsbegriff noch krasser versagen wird als jetzt schon, vor allem wenn die NX Handheld und Konsole zusammenbringt. Nintendo wird ja heute schon oft als eigene Kategorie betrachtet, und wenn sie weiter in die Richtung drücken, kann es gut sein, dass in zehn Jahren niemand mehr die entsprechenden Produkte vergleicht.
    Kann natürlich sein, dass Nintendo dann neue Gegner bekommt, aber da der Laden auch selbst in den Mobile-Markt vordringt und es außerhalb Japans keine erfolgreichen Handhelds gibt, kann ich mir noch nicht vorstellen, welche das sein werden.

  4. #184
    MEINE NX-FANTASIE.
    SO STELLE ICH MIR DIE NX VOR! ACHTUNG: ES IST NUR EINE AUFLISTUNG WIE ICH MIR DIE NX WÜNSCHE. WIE SIE TATSÄCHLICH IST ERFAHREN WIR ERST, WENN NINTENDO SIE VORGESTELLT HAT.

    Ich erhoffe mir jetzt von NX dass Nintendo wirklich mal ausnahmsweise ein vernünftig designtes Gerät auf den Markt wirft. Im Grunde macht Sony grade das, was Nintendo mit dem New 3DS damals gemacht hat. Das trägt wahrscheinlich dazu bei, dass die PS4 Verkäufe erst mal abbremsen, bis die Pro dann erscheint. Die wirklich einiges besser ist als die normale PS4 und trotz der Aussage, dass viele Spiele sich nicht ändern, bin ich mir sicher, dass solche Ruckelorgien wie The Witcher 3 auf einer etwa 1 1/2mal so leistungsfähigen Konsole flüssiger laufen. Außerdem wurde ja Final Fantasy XV verschoben, interessanterweise in die Nähe des Releases der PS4 Pro und sogar noch mit Unterstützung. Was da läuft, finde ich höchst indiskutabel. (Ich werde mir erstmal keine Pro kaufen/leisten können und werde wohl ein grafisch abgespecktes FF XV erleben können, das im schlimmsten Fall nicht spielbar ist. Aber mal sehen.) Ich setze einzelne Absätze in Spoilertags, um die Übersichtlichkeit des Beitrags zu erhöhen.



    Aber nun wirklich zur NX: Ich habe mal die Fantasie spielen lassen, wie die Freunde von 10do und habe mir aber in die andere Richtung überlegt, wie für mich so eine Konsole aussehen müsste, damit sie das absolute Must-Have wird, das Nintendo so anpreist. Ich gehe davon aus, dass es ein Handheld-Hybrid wird und gehe dabei auf viele Gerüchte ein. Allerdings ist alles mein Wunschdenken - wie ich sie gern hätte...

    ALSO HIER KOMMT SIE: Meine NX-Fantasie: So hätte ich die NX gerne. Sie wird wahrscheinlich nicht so ausfallen, aber das wäre für mich die ultimative Konsole, die ich ohne zu zögern am ersten Tag kaufen würde:



























    Tja, so sieht sie nun aus, meine Wunschvorstellung einer NX. Wenn das Gerät so ausfallen würde, wie ich's mir grade zusammenfantasiert habe, dann wäre es meiner Meinung nach wirklich ein Hammergerät. Und es würde endlich diese unsäglichen Gegensätze wie Technik und Spielspaß vereinen. Ich fände es auch nicht unpraktikabel dann immer ne Powerbank dabei zu haben. Von daher - sie sollten schauen, dass mobil einfach schon mal ne gewisse Leistung da ist und nicht aufgrund etwas höherer Akkulaufzeit das Dingens so runtertakten, dass es von der Leistung her viel schlechter wird. Immerhin: Wir brauchen mobil keine Full-HD-Auflösung. Ein 720p-Vergnügen reicht dafür schon. Dennoch bin ich sehr angetan von der Dockingstation-Theorie, denn dann wäre NX sowohl für Dritthersteller interessant und man hätte immer das volle Spielvergnügen. Und für Partyspiele mit Freunden (eine der seltenen Stärken der Wii U) mit diesem asymmetrischen Gameplay wäre auch wieder gesorgt... Naja, aber machen wir uns nix vor. So wie ich's mir zusammengeträumt habe wird NX wahrscheinlich nicht. Aber man wird doch wohl träumen dürfen!

    Geändert von Cuzco (10.09.2016 um 18:02 Uhr)

  5. #185
    Ich weis nicht, ich habe seit monaten irgendwie das gefühl das uns eine cooperation von Nintendo und MS droht. Ich werde einfach dieses miese gefühl nicht loss....

  6. #186
    Wobei ich mir da nicht vorstellen kann, dass MS dann anstandsloß zuguckt, wie Nintendo eine Kooperation mit Apple eingeht... Nintendo scheint ja gerade sehr auf den Mobile-Markt zu schielen, da würde ich um MS einen großen Bogen machen. Die haben mehr als einmal gezeigt, dass sie in der Sparte einfach mal gar kein Händchen haben.

  7. #187
    Zitat Zitat von Fallout Beitrag anzeigen
    Ich weis nicht, ich habe seit monaten irgendwie das gefühl das uns eine cooperation von Nintendo und MS droht. Ich werde einfach dieses miese gefühl nicht loss....
    Wieso?

    @BDraw

    Nun gerade Deshalb wäre es von MS Seite aus interessant mit Nintendo was zu machen, denn waren im Mobilesektor der King, als es das Wort noch nicht mal gab.
    Ist aber gefährlich für Nintendo, sich selbst so abzuschaffen. Nee, also die sollten schon ihre stationäre Handware auf den Markt bringen. Bitte mit ordentlichem Pad und einem soliden optischen+ technischen Design. Die Games sind zweitrangig in sofern, als das Nintendo eigentlich kein Qualitätsproblem hat. Gut Zelda, Metroid und ggf noch F-Zero hätte man noch rausbringen können für WiiU und noch zwei neue IPs neben Splatoon, aber an sich war eigentlich alles da. Das man letzlich nur ne neue Hardware rausbringen muss, um wieder im Gespräch zu sein, damit die Leute dann die vermutlich gleichartigen Spiele kaufen, die es auch für WiiU gab, zeigt wie irrational die Kunden teilweise sind.

  8. #188
    Zitat Zitat von Fallout Beitrag anzeigen
    Ich weis nicht, ich habe seit monaten irgendwie das gefühl das uns eine cooperation von Nintendo und MS droht. Ich werde einfach dieses miese gefühl nicht loss....
    Haha! Definitiv nicht
    Frag mich auch voll, wie du darauf kommst. Gibt überhaupt keine Anzeichen dafür.

  9. #189

  10. #190

  11. #191
    es darf weiter spekuliert werden

    Zitat Zitat
    And now we’ve got this quote from Tsunekazu Ishihara in today’s Wall Street Journal:
    “The NX is trying to change the concept of what it means to be a home console device or a hand-held device,” he told the paper in an interview, while vowing, unsurprisingly that his company would make games for it.

  12. #192
    ...je innovativer sie das Ding machen, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass es keinerlei Multiplatform-Titel auf die NX schaffen und das Ding auch nicht abwärtskompatibel wird. Oder anders ausgedrückt: Die WiiU in noch nischiger. Ich hoffe, Nintendo hat ein ordentliches Lineup, sonst sehe ich jetzt schon schwarz.

  13. #193
    Das Hybrid-Konzept finde ich echt nicht schlecht. Und es kann auch funktionieren, wenn es richtig angegangen wird. Solange die Spiele im Handheld-Modus nur runterskaliert werden und sonst kein Quatsch damit veranstaltet wird, muss man sich auch keine Sorgen um 3rd-Party machen.

  14. #194
    Hatten wir nicht schon mal spekuliert, dass Nintendo mehr in den Smartphonemarkt einsteigt und dann irgendwie auf den NX-portable dieses Spiele entweder kostenlos sind oder sie dort mehr Features enthalten?
    Vielleicht ist das Handheld-Teil irgendwie doch ein Smartphone. Falls doch ist der Flop vorprgrammiert. Die Leute wollen High-Endsmartphones mit guten Specs fast immer, um zu prahlen und Weiber abzuschleppen (wer will tatsächlich 800-1000€ für ein Telefon bezahlen? Also ernsthaft??). Wer nicht das aller Neuste will, der bekommt ein Gerät mit Vertrag zum 0 Tarif. Da sehe ich nicht wie Nintendo mit tragbaren 720p und einem vollen Preis da die Smartphonekunden abgreifen will.

    Insofern halte ich diese Handy-Crossover-These doch für etwas fragwürdig.

  15. #195
    Wer redet denn von Handy-Crossover? Außerdem wenn das Ding so portable sein soll, hat es wahrscheinlich einen Touchscreen, wenn sie, wie ich eigentlich annehme die Idee der WiiU weiterdenken und eine Möglichkeit drahtlos Internet abzugreifen. Entsprechend brächte es auch ohne ein Pseudo-Phone zu sein auch die Möglichkeiten mit, um Mobile-Spiele entsprechend emulieren zu können, selbst wenn es ein vollwertiger Handheld ist.

    Bezüglich der Abwärtskompatibilität wird es, wenn es wirklich auf Cartridges basiert, die wahrscheinlich nicht für Last Nin-Gen-spiele anbieten aber ich denke mal über einen entsprechenden Eshop lässt sich da viel machen und auch in kürzester Zeit ein ordentliches Portfolio zusammenstellen, wenn sie so schlau sind und das so machen, wie cuzco es schon beschrieben hat.
    Wenn es zudem den Handheld dann in Zukunft vollwertig ersetzt, dann wird es ohnehin schnell ein doppelt so großes Portfolio aufbauen können, weil die Gesamtspiele sich nicht mehr auf zwei Geräte aufteilen.

    Die Notwendigkeit eines guten Lineups würde ich eher darin sehen, dass sich die Konsole vom Start weg gut verkauft und die Leute mit der Anschaffung nicht warten, bis mehr Spiele erscheinen. Aber ich denke mit Breath of the Wild haben sie da einen guten Titel, der schon einige Leute hooken könnte. Wenn der neue Gerät dazu noch leistungsfähiger ist, wäre das schon ne Überlegung direkt darein zu investieren. Nintendo sollte also über ein Bundle nachdenken.

    Woran ich persönlich eher zweifle ist nicht die Idee sondern ob der Gerät dann das a) wirklich konsequent seemless macht, sowie wir uns den Mehrwert von so einem System erhoffen und ob das technisch entsprechend ausgereift genug ist.

  16. #196
    http://www.pcgameshardware.de/Ninten...stung-1208806/

    Interessant: Die NX soll noch modularer ausfallen, als ich es mir vorgestellt habe. Laut einem Foxconn-Leak (sei es nun ein Fake oder nicht) bestünde die NX aus drei verschiedenen Geräten:

    NX-Basis-Handheld (schwache Leistung, kann aber die meisten Spiele in abgespeckter Grafik abspielen)
    NX-Power-Modul (mit eigener CPU/GPU - verbessert die Rechenleistung auf ein "höheres" Niveau und hat einen eigenen Akku(!!!))
    NX-Dockingstation (gibt das Handheldbild, sei es mit oder ohne Powermodul auf dem Fernseher aus und hat angeblich ne Festplatte drin verbaut)

    Ich weiß nicht, ob es so cool ist, immer zwei Geräte mitzuschleppen. Der Gedanke dahinter leuchtet mir aber ein. Der Handheld wird dadurch nicht übermäßig groß und man hat unterwegs die volle Grafikleistung und es reicht wahrscheinlich, das Kästchen am Körper zu tragen. Der zweite Vorteil ist, dass ebenfalls hier so etwas wie ein Update der Konsole möglich ist, indem man einfach nur dieses Kästchen tauscht und nicht wie bei der PS4 Pro die ganze Konsole. Dennoch - irgendwie hört sich das ganze schon danach an, dass die NX wesentlich leistungsschwächer wird, als erhofft und das enttäuscht mich doch etwas. Wenigstens "altes" PS4-Niveau hätte man doch mittlerweile in ein solches Kästchen kostengünstig einbauen können. Doof finde ich auch, dass man das Handheld wohl in die Dockingstation einsteckt. Ein Second Screen wie bei der Wii U hätte sich über drahtloses Streaming verwirklichen lassen und dabei die Abwärtskompatibilität zu allen 3DS, Wii U und DS-Spielen gesichert.

    Aber wie schon gesagt: Es ist noch total offen und wird wohl noch einige Tage dauern, bis wir anderen, außer dem Ubisoftchef, endlich mal erfahren, WAS dieses NX jetzt eigentlich überhaupt sein soll.

  17. #197
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Wenigstens "altes" PS4-Niveau hätte man doch mittlerweile in ein solches Kästchen kostengünstig einbauen können.
    Selbst die alte PS4 kostet noch deutlich über 200 Euro und das in Heimkonsolenform. Wenn du das innere der PS4 in einen Handheld mit eigenem Display und zusätzlichem Riesen-Akku (Die PS4 Slim hat eine Leistungsaufnahme von zirka 90 Watt bei starker Belastung, der Verbrauch des Displays kommt dann noch dazu) pressen willst wird das Ding weder handlich noch kostengünstig. Das ist vielleicht enttäuschend, aber man muss realistisch bleiben.

  18. #198
    Also man kann diese Module einzeln kaufen? Oh oh. Das wird möglicherweise ein Flop. In der Games History war es bis jetzt immer so, dass alle Erweiterungen, die nicht auf jeden Fall im Paket waren, ein Flop waren.

  19. #199
    Naja, ich hoffe schon, dass es alles im Paket gibt. Sonst laufen u.U. nur die wenigsten Spiele. Daher ist das Kästchen eigentlich ein Muss. Und da die Dockingstation bis auf die (überflüssige) Festplatte ja kaum Technik enthält, wäre es sinnvoll, diese auch ins Paket miteinzubinden. Wieso macht man nicht einfach einen SD-Karten-Slot und einen USB-Anschluss für externe Platten. Die Dockingstation wird wahrscheinlich eh nicht das Wohnzimmer verlassen.

    Zitat Zitat
    Selbst die alte PS4 kostet noch deutlich über 200 Euro und das in Heimkonsolenform. Wenn du das innere der PS4 in einen Handheld mit eigenem Display und zusätzlichem Riesen-Akku (Die PS4 Slim hat eine Leistungsaufnahme von zirka 90 Watt bei starker Belastung, der Verbrauch des Displays kommt dann noch dazu) pressen willst wird das Ding weder handlich noch kostengünstig. Das ist vielleicht enttäuschend, aber man muss realistisch bleiben.
    Allerdings soll die NVidia-Sache da schon in die Nähe der XBox One kommen und mit einer entsprechend ausgerüsteten Dockingstation, die nach heutigen Standards wahrscheinlich deutlich sparsamer ist, als die Ur-PS4, so 85 bis 90 Watt saugt, ist das okay. (Übrigens ist die Slim lüfterlos, die Technik ist also schon alt genug, dass sie keine derartigen Hitzeprobleme mehr erzeugt.) Dass das Kästchen bei dieser Leistung eine viel zu hohe Leistungsaufnahme hätte, ist klar. Daher wäre es ja sinnvoll der Dockingstation eine Recheneinheit zu verpassen, damit man die Spiele in flüssigem 1080p spielen kann. Dann würden auch Dritthersteller aufsatteln, da man nun AAA-Titel sogar mobil zocken kann. Und damit das ganze nicht ein Vermögen kostet, muss Nintendo halt mal das tun, was sie niemals tun wollten: Die Konsole subventionieren! Ich hätte mir gut vorstellen können, dass das potente Handheld mit 250 € und die Dockingstation samt Rechenleistungserhöhung mit ca. 100 € sich noch gut verkauft hätte. Seht mal, was der 3DS (immer noch) kostet. Jetzt stellt sich eh die Frage: Wie teuer wird das Handheld plus Kästchen? Teurer als 250 € könnte das frühzeitige Aus bedeuten. Und eine Dockingstation die keinen grafischen Mehrwert bringt, kann man nicht für teures Geld loswerden.

  20. #200
    Wenn man der Dockingstation eine Recheneinheit geben würde müssten die Entwickler zwei Versionen eines Spiels auf die Cartridges bringen. Eine Version die die Recheneinheit der Dockingstation nutzt und eine die lediglich die Hardware des Handteils nutzt. Ich halte das für einen zu großen Aufwand. Dann doch lieber Hochskalieren von 720p auf 1080p im stationären Betrieb. Der Tegra X1 bietet die Möglichkeit Spiele auf dem grafischen Niveau von PS360 in nativen 1080p bei 60 fps darzustellen. Wenn man die native Auflösung auf 720p reduziert werden genug Ressourcen frei um das grafische Niveau über das der LastGen-Geräte hinauszubringen. Das reicht meiner Meinung nach für ein Gerät das wohl vor allem für den mobilen Einsatz gedacht ist vollkommen aus.

    Was eine Subventionierung des Geräts angeht, stimme ich dir zu. allerdings würde ich an Nintendos Stelle versuchen den Preis auf 150-200 Euro zu drücken. Der 3DS wurde zu Beginn für 250 Euro verkauft nur um ein halbes Jahr später aufgrund großealtenn Misserfolgs einen Pricecut auf 200 Euro zu erhalten. Im Jahr 2017 halte ich es für ratsam den Preis möglichst stark zu drücken. 150 Euro wäre definitiv eine Ansage. Damit könnte man eine ordentliche Nutzerbasis in kurzer Zeit aufbauen um dann ordentlich Geld mit Lizensierungen einzufahren.

    Geändert von Sh@de (25.09.2016 um 23:21 Uhr) Grund: Zweiter Absatz hinzugefügt!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •