Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 102

Thema: Cipo spielt SKS

  1. #21
    Zitat Zitat
    Und Arson ist so ein Emo.

  2. #22
    Okay, das Bombardement-Spiel überfordert mich irgendwie. Ich hab noch kein Schema hinter den Treffern entdecken können, und immer neu laden ist ja irgendwie Weak Sauce. Die Steine sind aber auch ziemlich teuer. @_q'' Also erstmal weiter im Nebenquesttext.

    Zitat Zitat
    Trophäenmenü aufrufen, dann suchst du erst den Helden aus, dann die Position, also ob Helm, Rüstung oder Waffe.
    Darunter siehst du dann die sechs "Obergruppen" a'la "Goblins", "Wölfe" oder "Endbosse" und darunter die jeweils vier findbaren Trophäen.
    Die weist du dann einfach dem oben noch ausgewählten Rüstungsteil oder der Waffe zu und schon ist der Bonus aktiv. ^^
    Okay, danke. Ich war wohl etwas verwirrt, weil eine Trophäe einen Karmabonus gibt, aber irgendwie von allen Charakteren getragen werden kann. Oder haben die auch Karma? Na ja, jedenfalls hat's jetzt der Hauptcharakter auf dem Kopp.

  3. #23
    Oh oh, Nonsense hasst das Ork-a-pult ebenfalls, es ist wirklich Geschmackssache. ^^
    (Und der Schwierigkeitsgrad wird von uns Teammitgliedern gerne übersehen, weil wir es mittlerweile ungelogen auswendig können.)

    Der "witzige" Gedanke dahinter war, dass man ballistisch in die Luft schießt und dann auch noch ein bisschen "Wind" dazukommt. D.h. billig gelöst ist es so, dass die Dorfmap eine Kopie des Himmesl darstellt und die Treffer-Events dann leicht verschoben wurden.
    Für die Kriegsherren-Edition plane ich nun ein deutlich unterhaltsameres Spiel mit deutlich weniger Frustmomenten, wir werden sehen, ob ich es noch kann.

  4. #24
    Och, die Idee finde ich eigentlich ganz cool so, aber da es momentan ziemlich auf Trial'n'Error fußt und der Zufallsmoment noch dazu kommt, hat man gerade auf einem hohen Schwierigkeitsgrad so seine Hemmungen, überhaupt Steine zu verschießen. Ich meine, es ist KRIEG, da werden die Dinger nun mal sauteuer! Angebot und Nachfrage! Oder halt mit viel Neu-laden und so, aber das finde ich immer etwas suboptimal.

    WAS? XD Okay, ich habe die goblinische Lustsklavin erwischt. :< Spätestens jetzt tun mir die Orks ein bisschen leid. Erst wird ihr halbes Dorf von einem zufälligen Rekruten mit Steinen zerstört, und dann auch noch das.

    Also ja, ein paar Preise hol ich mir jetzt. Ich befürchte, sonst könnte der Schwierigkeitsgrad zu hart werden... ^^'
    Hm, aber der magische Hammer (?) ist irgendwie weder in meinem Inventar, noch in der Truhe erschienen, wie auch schon der rostige Dolch zu Beginn des Spiels. Soll das so sein?

  5. #25
    "Leider" ja.
    Wir haben das Itemmenü und damit die Waffenzuordnungen der Helden zusammen mit dem neuen KS umgestellt und angepasst.
    Dabei sind beispielweise der rostige Dolch und der magische Hammer aus dem Spiel genommen worden.
    Ärgerlicherweise und trotz intensiver Suche kommen sie noch immer in dem einen oder anderen Dialog vor. Leider.
    Wenn du also noch genau wissen solltst, wo das war, nehme ich das sehr sehr gerne auf!

  6. #26
    Hm, den rostigen Dolch habe ich in einem der Kasernenräume ganz am Anfang gefunden, ich glaube ganz unten links. Den Hammer hätte ich jetzt durch die Goblinlustsklavin kriegen sollen. ;__;

    ICH HABE SIE GANZ UMSONST GETÖTET

    "Haaki ertrug die Schuld nicht länger. Er brachte den Göttern noch einmal ein Stoßgebet entgegen und stürzte sich vom Wehrgang. Ohne Klettern-Talent."

    Außerdem hat es einen Stein verschwendet! ;(

  7. #27
    Fanfic über Haakis Schuldgefühle der Goblin-Lustsklavin gegenüber und seinen geistigen und körperlichen Abstieg.
    Bring it.

  8. #28
    Verdammte Goblins!
    Verschwenden unsere Steine, wenn sie sich von ihnen treffen lassen!

    Danke für die Meldungen der Fundorte, ich werde noch einmal ein bisschen drüberwedeln mit meinem Maker-Zauberstab.

  9. #29
    Dann wedle mal.

    Ich muss zugeben, inzwischen ist es fast schon etwas aufdringlich, wie oft mein Seefahrer betont, dass er seefahren kann, sich mit Schiffen auskennt oder gern mal ein Schiff hätte. ^^'' Die Individualisierung und der Hauptcharakter generell sind hier aber sowieso ein extrem interessantes Ding geworden, nicht zuletzt weil man Daen so überdeutlich zwischen den Zeilen liest. xD Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung Haakis Charakter noch geht, und wie die Sternzeichen dazu passen.

    Daen, warst du bei den Dialogen eigentlich "Lead Writer" oder hast du mehr oder weniger alles geschrieben? Flutscht so oder so sehr kohärent alles!

  10. #30
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Dann wedle mal.

    Ich muss zugeben, inzwischen ist es fast schon etwas aufdringlich, wie oft mein Seefahrer betont, dass er seefahren kann, sich mit Schiffen auskennt oder gern mal ein Schiff hätte. ^^'' Die Individualisierung und der Hauptcharakter generell sind hier aber sowieso ein extrem interessantes Ding geworden, nicht zuletzt weil man Daen so überdeutlich zwischen den Zeilen liest. xD Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung Haakis Charakter noch geht, und wie die Sternzeichen dazu passen.

    Daen, warst du bei den Dialogen eigentlich "Lead Writer" oder hast du mehr oder weniger alles geschrieben? Flutscht so oder so sehr kohärent alles!
    Ich darf mit Stolz behaupten, dass ich samt und sonders alles selber geschrieben habe. ^^
    Aber ja, das Problem ist, dass man nie weiß, wer wo wie viele Dialoge liest und das man das Sternzeichen auch beim Wenigleser raushören sollte.


    Das man micht "rausliest", nehme ich mal als Kompliment, auch wenn ich weiß, wie du über mich denkst.
    So als italienischer General...

  11. #31
    Ich lese und nehme tatsächlich alles mit, was ich finde. ^^ ...und kämpfe mich dementsprechend auch gerade erst durch die Bibliothek, bisher die größte Herausforderung. xD'' Wird noch ein bisschen dauern, bevor Haaki, die alte Couch Potato, mal seinen Arsch vor die Tür kriegt. Skinny Dipping im Garten der Turinnia zählt nicht. Auch wenn die Musik dabei extrem chillig ist. <3
    Ich liebe auch die Sound-Details, etwa das Plätschern an der Quelle im Tempel.

    Okay, FUCK IT, die Bibliothek ist zu groß. xD'' Ich gebe auf, die Hälfte der Bücher muss reichen. Vielleicht klappre ich die andere Räume beim nächsten Besuch ab. Mein Charakter kann ja eh nicht lesen. Weil, er geht lieber schwimmen. :<

    Bug: Wenn man in den Gärten der Turianna ganz oben rechts das Buch des Krieges 19 findet, verändert sich die Grafik plötzlich kurz in, äh, einen Tisch? Faszinierende Lektüre!

  12. #32
    Gaaawd, war das alles groß. *__*

    Aber man muss scheinbar wirklich Schriftstücke lesen können. Dadurch kriegt man ja allein schon ne Riesenmenge Talent- und vor allem Fertigkeitspunkte wieder rein. Dieses Spiel fordert sozusagen Intelligenz.

    Ich hab jetzt immerhin die ganze Feste erkundet und gefühlte siebzehntausend Talent-, Fertigkeits und Attributspunkte gekriegt, ohne auch nur einen Kampf mitzumachen. xD'' Jetzt geht es erstmal ans Nebenquesten, damit es sich auch gelohnt hat.

    Also: Die Menschen wurden in Inzest erschaffen. Kinky.

    Und die Drachenstatue im Alcandar-Schrein ist unbeschreiblich niedlich. <3

    So viel zur ersten großen Sitzung. Ich muss mal gucken, wie viel ich die Wochen jetzt zum Spielen komme, weil ich ja noch an meiner Master-Arbeit sitze. ^^

  13. #33
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Bug: Wenn man in den Gärten der Turianna ganz oben rechts das Buch des Krieges 19 findet, verändert sich die Grafik plötzlich kurz in, äh, einen Tisch? Faszinierende Lektüre!
    Ist halt Tischlektüre.

    Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht mit deinem Bericht, es macht unglaublich viel Spaß zu lesen, dieses wohlmeinende, unverbrauchte und begeisterungsfähige eines Spielers, der bisher wenig mit dem Maker zu tun hatte und deswegen so... frisch an Featurelisten und Standards herangeht.

  14. #34
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen

    Also: Die Menschen wurden in Inzest erschaffen. Kinky.
    Es ist wie ich finde eine der amüsantesten und ironischsten Anekdoten, dass ganz Karadon Inzestgötter anbetet.

  15. #35

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von Nonsense Beitrag anzeigen
    Es ist wie ich finde eine der amüsantesten und ironischsten Anekdoten, dass ganz Karadon Inzestgötter anbetet.
    Griechische Mythologie, anyone?

  16. #36
    Jupp, aber es wäre dennoch interessant zu erfahren, wie viele Gläubiger der Zweigötter sich dessen eigentlich bewusst sind und wie Inzest in Karadon gesellschaftlich bestellt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sowas toll findet, andererseits, verurteilen sie es, verurteilen sie ihre Götter.

  17. #37
    Ägyptische Mythologie auch.... die Ehefrau wird in Mittelägyptisch häufig Schwester genannt (Sprache der alten Ägypter). Dies ist aufgrund der Enge der Beziehung zwischen Mann und Frau wie bei Geschwistern

  18. #38
    Zitat Zitat
    dass ich samt und sonders alles selber geschrieben habe. ^^
    Ich erinnere mich da an ein paar Gedichte, bei denen wir dir ausgeholfen haben. Und manch eine Gastrolle (etwa die Statuen im Mondflügel) dürfte ihre Geschichte auch selbst schreiben. Die sollten sich aber auch gut einfügen, daher fällt es hoffentlich nicht groß auf. ^^

    Viel Erfolg beim schreiben deiner Masterarbeit!

  19. #39
    Zitat Zitat von Nonsense Beitrag anzeigen
    Jupp, aber es wäre dennoch interessant zu erfahren, wie viele Gläubiger der Zweigötter sich dessen eigentlich bewusst sind und wie Inzest in Karadon gesellschaftlich bestellt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sowas toll findet, andererseits, verurteilen sie es, verurteilen sie ihre Götter.
    Wenn ich mich recht erinnere, war in der griechischen Mythologie Homosexualität nicht ungewöhnlich und dann waren da ja auch Zeus wilde Eskapaden ganz allgemein. Trotzdem waren die entsprechenden Konzepte für Sterbliche laut gesellschaftlichem Konsens tabu.

  20. #40
    Ich denke mal, dass die Götter in der Hinsicht einfach über jeden Zweifel erhaben sind und einfach ihr Ding machen ohne in Frage gestellt zu werden.
    Zeitgleich wissen die Karadonier allerdings auch, dass die "Mutter" von Alcandor und Turianna die Liebe zwischen den Geschwistern nur einmalig gestattet und danach verurteilt hat.

    Wenn Karadonier also Inzest tabuisieren und auch verbieten, dann folgen sie ja nur den Anweisungen der "höchstens" Instanz ^^. Angebetet werden aber trotzdem die 8 Götter, da sowohl 6 von ihnen, als auch die Menschen Kinder von Alcandor und Turianna sind.
    Ich glaub mehr muss man da auch gar nicht reininterpretieren .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •